Mobile menu

Pages in topic:   [1 2 3 4] >
Das Ende der "Rechtschreibreform" - Schluß mit lustig
Thread poster: Thomas Hartwig
Thomas Hartwig  Identity Verified
Local time: 07:05
Dutch to German
+ ...
Apr 15, 2008

Nun, da die "Rechtschreibreform" gestorben ist, sollte auch schleunigst die ss-Schreibung zu Grabe getragen werden!
Sie ist einfach zu peinlich.




[Subject edited by staff or moderator 2008-04-15 08:51]

[Bearbeitet am 2008-04-15 08:56]


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 07:05
English to German
+ ...
??? Apr 15, 2008

Rechtschreibreform gestorben? "ss" peinlich?
Kannst du dich bitte klarer ausdrücken?

Danke! Aniello


Direct link Reply with quote
 

Erik Hansson  Identity Verified
Germany
Member (2002)
Swedish
+ ...
..und was lernen wir daraus? Apr 15, 2008

Ich verstehe nicht richtig, was du mit deinem Beitrag sagen möchtest.
Ein bißchen (ja! ohne "ss" schreibe ich noch!) mehr Information mußt du schon geben.
Erik


Direct link Reply with quote
 

Herbert Fipke  Identity Verified
Germany
Local time: 07:05
English to German
+ ...
Gedanken zum Dienstag? Apr 15, 2008

Hmmm.... mir ist auch nicht so ganz klar, was uns der Autor mit seinem Werk sagen will...

Allerdings war die Rächtschraibrefoam doch eigentlich außer bei armen Schülern der Mittel- und Oberstufe sowieso bei niemandem sonst wirklich ein Thema, oder?

Der Dudenverlag hat nach Jahren der Umsatzstagnation vor allem wegen des Internets (wer braucht schon einen Duden in Schriftform????) mal wieder abgesahnt - denn darum ging es ja eigentlich - und nun lässt man die Dinge wieder laufen.
Also alles im seit den 80ern so modern gewordenen normalen, staatlich gesteuerten Abzockerrahmen.


Direct link Reply with quote
 
Thomas Hartwig  Identity Verified
Local time: 07:05
Dutch to German
+ ...
TOPIC STARTER
Exegese Apr 15, 2008

Was ist denn so unklar? Von der "Rechtschreibreform" ist im wesentlichen nur das Feigenblatt ss-Schreibung übriggeblieben. Ich meine: Weg damit!
(Hat noch jemand Geschichtskenntnisse?)


[Bearbeitet am 2008-04-15 09:05]


Direct link Reply with quote
 
Thomas Hartwig  Identity Verified
Local time: 07:05
Dutch to German
+ ...
TOPIC STARTER
Kein Thema? Apr 15, 2008

Herbert Fipke wrote:

Allerdings war die Rächtschraibrefoam doch eigentlich außer bei armen Schülern der Mittel- und Oberstufe sowieso bei niemandem sonst wirklich ein Thema, oder?


Na ja, Herr Fipke, schauen Sie sich doch nur einmal auf dieser Website um. Oder in Ihrem eigenen Beitrag.

[Bearbeitet am 2008-04-15 09:22]


Direct link Reply with quote
 

Katrin Hollberg  Identity Verified
Germany
Local time: 07:05
Japanese to German
+ ...
Wirklich Schluss damit? Apr 15, 2008

Dass die Reform zu Grabe getragen wurde, kann ich wirklich nicht bestätigen. Die Zeiten, in denen ich mich fürchterlich aufgeregt habe, sind gottseidank aber auch endgültig passé.

Die großen Veränderungen habe ich allmählich übernommen...(Schluss mit lustig, selbstständig, JETZT "in Bezug auf", was früher schon jeder so geschrieben hat, weil er die Schreibweise "in bezug auf" nicht logisch fand) und mich ehrlich gesagt völlig dran gewöhnt. Im Zweifelsfall ist es ja auch okay, nach dem Empfinden zu schreiben. (Habe nachgeschaut, man KANN sogar beides (selbständig + selbstständig schreiben)...

Allerdings ist es richtig, dass es viel Verwirrung gab und wohl noch gibt, dass jetzt viele immer noch Strasse und Grüsse schreiben, obwohl es nach altbewährter Manier weiterhin Straße und Grüße heißt, übrigens auch schließen/aber dennoch Schluss. - Ich kann damit leben und schaue nur selten in meinem gedruckten Duden nach. Die ganze Aufregung kann ich aktuell aber nicht mehr nachvollziehen. - Kollegiale Grüße

[Bearbeitet am 2008-04-15 09:44]


Direct link Reply with quote
 
Thomas Hartwig  Identity Verified
Local time: 07:05
Dutch to German
+ ...
TOPIC STARTER
Feinheiten Apr 15, 2008

Katrin Hollberg wrote:

Die großen Veränderungen habe ich allmählich übernommen...(Schluss mit lustig, selbständig, JETZT "in Bezug auf", was früher schon jeder so geschrieben hat, weil er die Schreibweise "in bezug auf" nicht logisch fand) und mich ehrlich gesagt völlig dran gewöhnt.


Mit der Rechtschreibung (im Gegensatz zur Schlechtschreibung, auch neue Rechtschreibung genannt) kann ich mich klarer, nuancierter ausdrücken, darum geht es. Wenn mir dies egal ist, dann natürlich auch, wie ich schreibe.


Direct link Reply with quote
 

Katrin Hollberg  Identity Verified
Germany
Local time: 07:05
Japanese to German
+ ...
Selbstreinigung Apr 15, 2008

Mittlerweile hat es sich doch von selbst eingependelt.
Ich finde es schon logischer, statt Nuß eher NUSS zu schreiben (rein von der Aussprache her), aber dennoch fließen/schließen beizubehalten.

Riesige Aufregung gab es doch vor allem bei der Getrennt- und Auseinanderschreibung, die für völlige Verwirrung gesorgt hat. Mittlerweile regt sich doch keiner mehr drüber auf, wenn man weiterhin schreibt "zueinanderfinden" / "heraufbringen". Das hat sich einfach von selbst reguliert.

Ich habe mal vor längerer Zeit noch die Vorgaben bekommen, mich beim jeweiligen Auftrag an die sog. "Neue Rechtschreibung" zu halten, das ist aber eine ganze Weile her. Tja, und warum bittet mich niemand mehr darum? - Eben, weil es keiner mehr auseinanderhalten will/kann...es ist doch bereits längst zu einer m. E. friedlichen Koexistenz verschiedener Schreibweisen gekommen, MIT ALLEN NUANCEN...das ist und bleibt für mich das Tolle an der deutschen Sprache. Für weitaus bedrohlicher halte ich den überbordenden Einzug von Anglizismen, sodass niemand mehr den eigentlichen dt. Ausdruck kennt. Da lauert doch viel mehr Ungemach.)


Direct link Reply with quote
 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 08:05
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
In Maßen mit der Masse gehen Apr 15, 2008

Auf das ß kann und will ich nicht verzichten. Wenn ich Ausgangstexte aus der Schweiz bekomme, ersetze ich erst mal alle "auss" mit "auß" usw.

Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 07:05
English to German
+ ...
Die Rechtschreibreform ist seit dem 1.8.2007 Fakt! Apr 15, 2008

Die Rechtschreibreform ist keineswegs gestorben, sie ist Fakt!
http://www.duden.de/deutsche_sprache/neue_rechtschreibung/geschichte/seite_1.php

Übersetzer haben gegenüber Schülern den Vorteil, dass sie nicht in die Schule gehen.

Was die "ss"-Regelung betrifft: Viele Reformen sind fragwürdig, doch diese Neuerung halte ich für sehr sinnvoll. Außerdem ist das bei vielen beliebte "ß" nicht gestorben. Es hieß und heißt "Straaaaße" (in der deutschen Sprache).


Direct link Reply with quote
 
Thomas Hartwig  Identity Verified
Local time: 07:05
Dutch to German
+ ...
TOPIC STARTER
Ungültig Apr 15, 2008

Aniello Scognamiglio wrote:

Die Rechtschreibreform ist keineswegs gestorben, sie ist Fakt!
http://www.duden.de/deutsche_sprache/neue_rechtschreibung/geschichte/seite_1.php


Die Rechtschreibreform bedarf für ihre Gültigkeit der Anerkennung durch den überwiegenden Teil der Bevölkerung, so das Verfassungsgericht in seinem diesbezüglichen Urteil. Da diese Bedingung nicht gegeben ist, ist sie nicht rechtsgültig. Sie ist kein Fakt, sondern Einbildung, Wunschdenken verquerer "Experten" und rückgratloser Geschäftemacher.

Was der Duden dazu schreibt, ist doch nun wirklich irrelevant!

[Bearbeitet am 2008-04-15 11:24]


Direct link Reply with quote
 
Thomas Hartwig  Identity Verified
Local time: 07:05
Dutch to German
+ ...
TOPIC STARTER
Die ss-Schreibung ist weder logisch noch sinnvoll Apr 15, 2008

Zur Erinnerung:

http://www.proz.com/forum/german/66660-lachnummer_„rechtschreibreform“-516858.html#516858

oder hier:

http://www.sprachforschung.org/ickler/index.php?show=news&id=474#3552


und sehr empfehlenswert - vor allem für jene, die sich bisher noch nicht richtig mit der Reform beschäftigt haben, weil sie meinen, das sei doch längst gegessen - auch hier:

http://wiki.scribus.net/index.php/Grundstzliche_Bemerkungen_zur_deutschen_Rechtschreibung_und_ihrer_Bedeutung_für_dieses_Wiki


[Bearbeitet am 2008-04-15 21:50]


Direct link Reply with quote
 

tectranslate ITS GmbH
Local time: 07:05
German
+ ...
Man on a mission... Apr 15, 2008

Lieber Thomas Hartwig,

auch ich leide unter so manchen Auswüchsen, welche die Reform mit sich gebracht hat und habe schon so manchen Leserbrief an diverse Redaktionen geschrieben, die nun weder nach alter noch nach deutscher Rechtschreibung schreiben und uns so wundersame Begriffe wie Strasse und Fussball als akzeptables Deutsch andrehen wollen. Doch im Endeffekt ist alle Rebellion vergebens, die Reform Realität - und die damit einhergegangene babylonische Verwirrung auch.

Ich weiß, das Thema liegt Ihnen sehr am Herzen, wie an diesem vorherigen Ausbruch und in Ihrem Benutzerprofil unschwer zu erkennen ist.

Aber ehrlich gesagt wird's langsam doch etwas ermüdend. Was hoffen Sie denn zu erreichen? Dass wegen Ihnen und Herrn Professor Ickler alles wieder rückgängig gemacht wird? Wohl kaum.

Denken Sie doch mal an die gesundheitlichen Risiken Ihres Kreuzzuges: Magengeschwüre, Herzinfarkt...ist die Sache das wirklich wert?


Direct link Reply with quote
 
Thomas Hartwig  Identity Verified
Local time: 07:05
Dutch to German
+ ...
TOPIC STARTER
Reform-Kritik-Rücknahme-Kritik-Rücknahme-Kritik-Rücknahme-... Apr 15, 2008

Vielen Dank für die guten Worte.

In der Tat haben die Kritiken insbesondere der Forschungsgruppe Deutsche Sprache sowie vieler anderer bewirkt, daß wir es heute nur noch mit dem ss-Rest der Reform zu tun haben. Andernfalls hätte die Wörtervernichtungsmaschine namens Rechtschreibreform noch viel Schlimmeres angerichtet.

Ermüdend sind zum einen der ständige Hinweis, die neue Schreibung sei vorgeschrieben (was sie NICHT ist, und selbst wenn!), zum anderen die ss- und anderen Stolpersteine bei der täglichen Lektüre.


Die "Sache" ist übrigens unsere Muttersprache!

[Bearbeitet am 2008-04-15 21:21]


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2 3 4] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Das Ende der "Rechtschreibreform" - Schluß mit lustig

Advanced search






Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »
Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs