Mobile menu

Staatlich geprüft = B.A.?
Thread poster: letterlooter
letterlooter
Germany
Local time: 22:43
English to German
Nov 13, 2008

Hallo allerseits,

vor sechs Jahren habe ich an der Fachakademie die Qualifikation "Staatlich geprüfte Übersetzerin" erworben. Dort wurde gesagt, dass der Abschluss der Fachakademie in den USA mit dem "Bachelor of Arts" (B.A.) gleichgesetzt wird. Drei meiner "Kolleginnen" haben das Fachakademie-Studium in England ebenfalls als B.A. anerkannt bekommen und konnten in kurzer Zeit den Master machen.

Ich würde mich jetzt gerne an einem englischsprachigen Master-Studiengang hier in Deutschland anmelden, als Zugangsvoraussetzung werden "B.A., diploma, state examination" genannt. Da ich sowohl gehört habe, dass das Fachakademie-Studium hier nicht als B.A. anerkannt wird, als auch, dass dem doch so ist, habe ich bei der Universität nachgefragt. Dort sagte man mir, dass man mir das nicht mit Sicherheit sagen kann und dass ich mich erst mal anmelden soll. Dann würde man das prüfen.

Gibt es hier vielleicht jemanden, der sich auskennt? Mir käme es eigenartig vor, wenn der deutsche Abschluss im Ausland mehr wert sein soll als hier. Ich würde nur ungerne mit dem Studieren "ganz von vorne anfangen".

Herzlichen Dank schon mal.


Direct link Reply with quote
 
Jalapeno
Local time: 22:43
English to German
... Nov 13, 2008

Hallo,

wenn ich richtig informiert bin, gilt der "staatlich geprüfte Übersetzer" einer Fachakademie in Deutschland NICHT als B.A. Zumindest war das bei dem Abschluss meiner Fachakademie vor einigen Jahren so. Es gab damals Gerüchte, dass die Abschlüsse anderer Fachakademien mit einem B.A. gleichgesetzt sind – ob das aber stimmt, konnte keiner so genau in Erfahrung bringen.

Im Zweifel vielleicht einfach mal bei der ehemaligen Fachakademie anfragen, die sollten es doch eigentlich wissen.

Unter Umständen ist es auch möglich, den Abschluss als B.A. anerkennen zu lassen, aber das dürfte lästig bis schwierig bis unmöglich werden.

In England kann man übrigens tatsächlich direkt mit dem Abschluss als "staatlich geprüfter Übersetzer" einen Master-Studiengang beginnen, das habe ich selbst getan.

HTH.


Direct link Reply with quote
 

Vivien Werner-P  Identity Verified
Germany
Local time: 22:43
English to German
+ ...
In Bayern ist die staatliche Prüfung nicht gleich B.A. Nov 13, 2008

Hallo Letterlooter,

die staatliche Prüfung entspricht eher inoffiziell dem Bachelor of Arts, und es ist tatsächlich so, dass sie im Ausland eher als B.A. anerkannt wird als in Deutschland. Dort (z. B. in England) kann man den M.A. in nur einem Jahr machen, in Deutschland ist das nicht möglich.

In Bayern gibt es seit 2007 die so genannte "Externenprüfung". Diese umfasst einige Kurseinheiten, in denen Translations- und Dolmetschtheorie gelehrt wird. Das dort vermittelte Wissen wird dann in der "Externenprüfung" abgefragt. Dies entspricht dem ersten Schritt auf dem Weg zum B.A. (zählt einfach).
Dann muss eine B.A.-Arbeit geschrieben werden. Auch diese wird benotet (diese Note zählt dreifach).
Letzter Teil ist die mündliche Prüfung über die von dir verfasste Bachelorarbeit (diese Note zählt zweifach).

Die Einzelnoten werden addiert und durch sechs geteilt. So ergibt sich deine Bachelornote.

Durch diese "Externenprüfung" umgehst du die 2 Jahre Ausbildung. Das ist allerdings nur unter besonderen Umständen möglich, eben z. B. wenn du die staatliche Prüfung bereits erfolgreich absolviert hast.

Viele Grüße!


Direct link Reply with quote
 
xxxhazmatgerman
Local time: 22:43
English to German
Zuständige Behörde Nov 14, 2008

Für die Anerkennung von Hochschulabschlüssen gibt es bundes- und landesgesetzliche Vorgaben. Erste Anlaufstelle sollte das Kultusministerium in dem Bundesland sein, in dem die gewünschte Hochschule sitzt. Es ist empfehlenswert, sich auf deren Internetpräsenz und ggf. auch fmdl. dort vorab zu informieren. Schriftliche Anfragen sind nicht immer der richtige Weg.
Gruß


Direct link Reply with quote
 
xxxAWa
Local time: 22:43
English to German
+ ...
Warum ist der B.A. so wichtig? Nov 14, 2008

Du zitierst die Zugangsvoraussetzungen zum gewünschten Master-Studiengang als

letterlooter wrote:

..., als Zugangsvoraussetzung werden "B.A., diploma, state examination" genannt.


damit "reicht" die "state examination"(staatliche Prüfung) für die Zulassung und die hast du doch.

Oder mache ich mir die Sache zu einfach?


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Staatlich geprüft = B.A.?

Advanced search






SDL Trados Studio 2017 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2017 helps translators increase translation productivity whilst ensuring quality. Combining translation memory, terminology management and machine translation in one simple and easy-to-use environment.

More info »
Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs