Mobile menu

Off topic: Grossprojekt
Thread poster: xxxEric Hahn
xxxEric Hahn  Identity Verified
France
Local time: 23:42
French to German
+ ...
Dec 21, 2008

[DE] --> english version coming up later.

Sehr geehrte ProZ.com-Mitglieder,

wie jedes Jahr haben wir zum Jahresende wieder spannende Herausforderungen für Sie:

es geht um ein Projekt im Bereich Christmas-Service (Weihnachtsmann (m/w))

Projektnummer : 36995
Start : 24.12.2008
Dauer : bis alle Geschenke ausgetragen sind
Einsatzort : weltweit
Stundensatz: 0,00 Euro/Stunde all-incl.,
Vertragsart: freiberuflich, Firmenmitarbeiter, Franchise, 3rd party, Zeitarbeit, Werkvertrag, Dienstvertrag,

Projektbeschreibung

Wir suchen im Auftrag unseres "Kunden" einen erfahrenen Weihnachtsmann (m/w). Die Aufgabenstellung beinhaltet eine projektbezogene Dienstleistung ohne Entgelt. Eine anschliessende Option auf Verlängerung besteht bei entspr. Referenzen.


Das Schlittengespann ist ausgestattet mit cPhone 4G und der Christmas.app 2.0 incl. Navigation / location based services.
Es gibt vom "Auftraggeber" relocation support für die jew. Ländereinsätze inclusive Visumsbeschaffung.

Für Verpflegung sorgt der Auftraggeber.

Erforderliche Skills/Erfahrungen:

- Erfahrung im Remote-Backing 4.8c (RB 4.8c)
- Erfahrung mit cPhone, idealerweise mit Christmas.app 2.0
- Erfahrung im Spielen von Weihnachtsmundharmonikaliedern
- 200-sprachig (alternativ ctranslate.app Bedienerfahrung auf cPhone)
- Erfahrung im Säcke schleppen (must)
- Erfahrung in KML 1.2 (Kid's Markup Language)
- Anti-Frost erprobt in der Klimakammer bis -80Grad (must)
- Abgeschlossenes Studium im Fachbereich WBL (Weihnachtsbetriebswirtschaftslehre)


Wenn Sie die oben genannten Anforderungen/Skills abdecken, zögern Sie nicht Kontakt aufzunehmen. Sie erhalten dann umgehend ein Feedback.

Ich wünsche Ihnen ein frohes Fest und ein erfolgreiches Jahr 2009 !


[Edited at 2008-12-21 11:02 GMT]


Direct link Reply with quote
 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 14:42
English to German
+ ...
Bewerbung Dec 21, 2008

Guten Tag,
sehr geehrter Herr Auftraggeber,

Es wäre mir eine Freude, mich persönlich bei Ihnen vorstellen zu dürfen.

Nach nahezu einem halben Jahrhundert Weihnachtserfahrung, sowohl auf Geschenkegeber-, als auch auf Geschenkeempfängerseite, bin ich überzeugt, der Weihnachtswunscherfüllindustrie im Rahmen des globalen Geschenkevertriebs und insbesondere Ihrem Unternehmensbereichs GG (Gierige Gören) einen wertvollen Beitrag leisten zu können.

Desgleichen belegen die von Ihrem Unternehmen angebotenen Arbeitszeiten mit 364 Urlaubstagen pro Jahr ein top-professionelles Arbeitsklima, in welchem es mir ein Vergnügen wäre, mitzuarbeiten.

Im Rahmen des Arbeitnehmerrechts (Der Arbeitgeber ist zum Schutz der Arbeitnehmer vor Sicherheits- und Gesundheitsgefahren gem. § 618 BGB dergestalt verpflichtet, dass er Räume, Vorrichtungen und Gerätschaften so einzurichten und zu gestalten hat, dass Gefahren für Leib und Leben ausgeschlossen werden, Spezialgesetze: § 62 HGB, § 80 SeemG.) und meiner Laktoseintoleranz möchte ich mir jedoch ein sogenanntes Replacement des in den Vereinigten Staaten verbreiteten Usus der "Milch und Kekse" mit "Schnitzel und Bier" erbitten (WMVPG, § 17 GMV, Weihnachtsmannsverpflegungsgesetz, Genussmittelverordnung).

Ich freue mich bereits auf einen persönlichen Termin mit Ihnen!


Direct link Reply with quote
 

Crannmer
Local time: 23:42
German to Polish
+ ...
Aus gegebenem Anlaß Dec 21, 2008

Zwar schon recht alt, aber immer wieder gerne genommen:


Message from the CEO (Christmas Event Manager):
Dr. J. Christus v. Bethlehem


Status:

Wie Weihnachten 2002 im Internet gezeigt hat, heißt Weihnachten nicht mehr Weihnachten, sondern X-mas, also muss der Weihnachtsmann entsprechend auch ab jetzt X-man heißen!

Da X-mas 2003 quasi schon vor der Tür steht, ist es spätestens seit Oktober höchste Zeit, mit der Weihnachtsvorbereitung zu beginnen – Verzeihung, seit Oktober ist es höchste Zeit, mit dem Weihnachts-roll-out zu starten und die Christmas-Mailing-Aktion just in time vorzubereiten.


Hinweis

Die Kick-Off-Veranstaltung (früher 1. Advent) für die diesjährige SANCROS (Santa Claus Road Show) findet bereits am 30 November statt. Daher wurde das offizielle come- together das Organizing Commitees unter Vorsitz des CIO (Christmas Illumination Officer) abgehalten.

Erstmals haben wir ein Projekt-Status-Meeting vorgeschaltet, bei dem eine in Workshops entwickelte to-do-Liste und einheitliche Job-Describtions erstellt wurden. Dadurch sollen klare Verantwortungsbereiche, eine powervolle Performance des Kundenevents und optimierte Geschenk-Allocations geschaffen werden, was wiederum den Service Level erhöht und außerdem hilft, X-mas als Brandname global zu implementieren.

Dieses Meeting diente zudem dazu, mit dem Co-Head des Global Christmas Market (früher Knecht Ruprecht) die Ablauforganisation abzustimmen, die Geschenk-Distribution an die zuständigen private-Schenking-Center sicherzustellen und die Zielgruppen klar zu definieren. Erstmals sollen auch die sog. Geschenk-Units über das Internet angeboten werden.

Die Service-Provider (Engel. Elfen und Rentiere) wurden bereits via conference call virtuell informiert und die core-competence vergeben. Ein Bündel Incentives und ein seperates Team-Bulding-Event an geeigneter Location sollen den Motivationslevel erhöhen und gleichzeitig helfen, eine einheitliche corporate culture samt identity zu entwickeln.

Der Vorschlag, jedem Engel einen coach zur Seite zu stellen, wurde aus Budgetgründen zunächst gecancellt. Stattdessen wurde auf einer zusätzlichen Client Management Conference beschlossen, in einem testmarket als Pilotprojekt eine Hotline für kurzfristige Weihnachtswünsche einzurichten, um den added value für die Beschenkten zu erhöhen. Durch ein ausgeklügeltes Management Information System (MIST) ist auch benchmark-orientiertes Controlling für jedes private-Schenking-Center möglich.

Nachdem ein neues Literaturkonzept und das Layout-Format von externen Consultants (Osterhaden Associates) definiert wurde, konnte auc schon das diesjährige Goldene Buch (Golden Book Release 2003.1) erstellt werden. Es erscheint als Flyer, ergänzt um ein Leaflet und einen Newsletter für das laufende updating, hochauflagige lowcost-giveaways dienen zudem als teaser und flankierende Marketingmaßnahmen. Ferner wurde durch intensives brainstorming ein Konsens über das Mission Statement gefunden. Es lautet: „Let’s keep the candle burning“ und ersetzt das bisherige „Frohe Weihnachten“.

X-man hatte zwar anfangs Bedenken angesichts des corporate redesigns. Er akzeptierte aber letztlich den progressiven Consulting-Ansatz, auch im Hinblick auf das Shareholder –Value, und würdigte das know-how seiner Investor-Relation Manager.

In diesem Sinne - frohe und nichtverdenglishte Weihnachten allerseits


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 23:42
English to German
+ ...
Vorsicht! Dec 21, 2008

Eric Hahn wrote:

[DE] --> english version coming up later.

Sehr geehrte ProZ.com-Mitglieder,

wie jedes Jahr haben wir zum Jahresende wieder spannende Herausforderungen für Sie:

es geht um ein Projekt im Bereich Christmas-Service (Weihnachtsmann (m/w))
...


Im günstigsten Fall handelt es sich nur um einen Scherz.
Ich habe diese E-Mail bereits vor ca. 1 Woche erhalten und sofort gelöscht!
Es gibt viele Mittel und Wege, sich etwas Unangenehmes und Kostspieliges einzufangen!

My 20 cents
Aniello


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 23:42
English to German
+ ...
Congratulations! Dec 21, 2008

Nicole Schnell wrote:

Guten Tag,
sehr geehrter Herr Auftraggeber,

Es wäre mir eine Freude, mich persönlich bei Ihnen vorstellen zu dürfen.

Nach nahezu einem halben Jahrhundert Weihnachtserfahrung, sowohl auf Geschenkegeber-, als auch auf Geschenkeempfängerseite, bin ich überzeugt, der Weihnachtswunscherfüllindustrie im Rahmen des globalen Geschenkevertriebs und insbesondere Ihrem Unternehmensbereichs GG (Gierige Gören) einen wertvollen Beitrag leisten zu können.

Desgleichen belegen die von Ihrem Unternehmen angebotenen Arbeitszeiten mit 364 Urlaubstagen pro Jahr ein top-professionelles Arbeitsklima, in welchem es mir ein Vergnügen wäre, mitzuarbeiten.

Im Rahmen des Arbeitnehmerrechts (Der Arbeitgeber ist zum Schutz der Arbeitnehmer vor Sicherheits- und Gesundheitsgefahren gem. § 618 BGB dergestalt verpflichtet, dass er Räume, Vorrichtungen und Gerätschaften so einzurichten und zu gestalten hat, dass Gefahren für Leib und Leben ausgeschlossen werden, Spezialgesetze: § 62 HGB, § 80 SeemG.) und meiner Laktoseintoleranz möchte ich mir jedoch ein sogenanntes Replacement des in den Vereinigten Staaten verbreiteten Usus der "Milch und Kekse" mit "Schnitzel und Bier" erbitten (WMVPG, § 17 GMV, Weihnachtsmannsverpflegungsgesetz, Genussmittelverordnung).

Ich freue mich bereits auf einen persönlichen Termin mit Ihnen!


Hallo Nicole!
Der letzte Satz ist hoffentlich nicht ernst gemeint
Ich bin sicher, dass du die E-Mail auch schnell gelöscht hast.


Direct link Reply with quote
 

Crannmer
Local time: 23:42
German to Polish
+ ...
By Jove, Sherlock! Dec 21, 2008

Aniello Scognamiglio wrote:
Im günstigsten Fall handelt es sich nur um einen Scherz.


By Jove, Sherlock!

Angesichts von


Erforderliche Skills/Erfahrungen:

- Erfahrung im Remote-Backing 4.8c (RB 4.8c)
- Erfahrung mit cPhone, idealerweise mit Christmas.app 2.0
- Erfahrung im Spielen von Weihnachtsmundharmonikaliedern
- 200-sprachig (alternativ ctranslate.app Bedienerfahrung auf cPhone)
- Erfahrung im Säcke schleppen (must)
- Erfahrung in KML 1.2 (Kid's Markup Language)
- Anti-Frost erprobt in der Klimakammer bis -80Grad (must)
- Abgeschlossenes Studium im Fachbereich WBL (Weihnachtsbetriebswirtschaftslehre)


wäre nicht gänzlich ausgeschlossen, daß es durchaus im Bereich des Möglichen liegen könnte.

Nicht alles so bierernst nehmen

MfG

C.


Direct link Reply with quote
 
xxxEric Hahn  Identity Verified
France
Local time: 23:42
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Hoffnungslos unterqualifiziert Dec 21, 2008

Aniello Scognamiglio wrote:
Im günstigsten Fall handelt es sich nur um einen Scherz.
Ich habe diese E-Mail bereits vor ca. 1 Woche erhalten und sofort gelöscht!
Es gibt viele Mittel und Wege, sich etwas Unangenehmes und Kostspieliges einzufangen!

My 20 cents
Aniello


Nicht einmal 200 Sprachen beherrschen und dann auch noch Ansprüche stellen ?



Direct link Reply with quote
 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 14:42
English to German
+ ...
Welche E-Mail? Dec 21, 2008

Aniello Scognamiglio wrote:

Ich bin sicher, dass du die E-Mail auch schnell gelöscht hast.


Nein, eine E-Mail habe ich keine erhalten, aber der Text ist herrlich.


Viele Grüße!



Direct link Reply with quote
 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 14:42
English to Dutch
+ ...
Guter Deal! Dec 21, 2008

Super, Nicole! Die Genussmittelverordnung des Weihnachtsmannverpflegungsgesetzes ist genial!
Ein Tag schuften, um dann den Rest des Jahres mit Nordpolbier und Elchschnitzel versorgt zu werden, da bin ich dabei!

Schöne Feiertage allerseits!

Euer Marinus

Nicole Schnell wrote:
... möchte ich mir jedoch ein sogenanntes Replacement des in den Vereinigten Staaten verbreiteten Usus der "Milch und Kekse" mit "Schnitzel und Bier" erbitten (WMVPG, § 17 GMV, Weihnachtsmannsverpflegungsgesetz, Genussmittelverordnung).


Direct link Reply with quote
 

Cetacea  Identity Verified
Switzerland
Local time: 23:42
English to German
+ ...
Erschreckend unvollständig! Dec 22, 2008

Nicole Schnell wrote:
Nein, eine E-Mail habe ich keine erhalten, aber der Text ist herrlich.


Schon, aber unter "Erfahrungen" vermisse ich doch sehr die Fähigkeit zum Führen achtspänniger Rentiergespanne sowie Grundkenntnisse in veterinärmedizinischer Erster Hilfe mit Schwerpunkt Paarhufer...


Direct link Reply with quote
 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 14:42
English to German
+ ...
Huch! Dec 22, 2008

Ich dachte, dass die Viecher wegen des cPhone 4G und der Christmas.app 2.0 incl. Navigation / location based services mit einer Art Autopilot ausgestattet sind und dass man bei Rentierkollisionen oder anderen Flugunfällen einfach den ADAC, äh, den ADRC anruft.

Mist...



Direct link Reply with quote
 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 14:42
English to German
+ ...
Weshalb Mädels weihnachtstechnisch einfach besser sind und so Dec 23, 2008

This is the html version of the file http://www.familienbildung.uni-bremen.de/material/hl3koeniginnen/DreiheiligeKoeniginnen.pps.

http://209.85.173.132/search?q=cache:JSn0VdpDvdYJ:www.familienbildung.uni-bremen.de/material/hl3koeniginnen/DreiheiligeKoeniginnen.pps%20"wenn%20die%20hl.%203%20Könige%20"&hl=en&ct=clnk&cd=1&gl=us

______________________________


Was wäre geschehen, wenn die hl. 3 Könige
hl. 3 Königinnen gewesen wären?


Sie hätten einfach nach dem Weg gefragt.
Sie wären rechtzeitig angekommen.
Sie hätten bei der Geburt geholfen.
Sie hätten den Stall sauber gemacht.
Sie hätten nützliche Geschenke gebracht
und auch was zu essen.



Aber… was hätten sie nach
der Abreise gesagt?



Sofort nach der Abreise


Habt Ihr die Sandalen gesehen, die Maria zur Tunika trägt?


Der Kleine schaut Josef überhaupt nicht ähnlich


Wie halten die es mit all den Tieren im Haus überhaupt aus?


…und ihr Esel ist auch schon ziemlich am Ende...


Man sagt, Josef sei arbeitslos...


Ich möchte nur wissen, bis wann sie den Topf zurückgeben werden, in dem wir die Lasagne gebracht haben.


Jungfrau, dass ich nicht lache! Ich kenn’ Maria noch von der Uni.


Direct link Reply with quote
 

Ina Glörfeld Salzano
Germany
Local time: 23:42
Italian to German
+ ...
Bestens versorgt Dec 23, 2008

Damit der Weihnachtsmann (bzw -frau), noch zusätzlich zum Weihnachtsmannsverpflegungsgesetz, auch ansonsten bestens versorgt wird, sollte folgender Artikel vertraglich festgelegt werden:
Art. 4 Abs. 2 h.Dr.k. (nicht heilige Dreikönige: höchste Dringlichkeit): Aussreichende Mengen an Toilettenpapier mit Weihnachtsmotiven und Spekulatiusduft sind stets auf Vorrat zu halten.

http://scrittore.schreibwerkstatt2000.de/category/absurdes/page/2/

[Bearbeitet am 2008-12-24 08:31 GMT]


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Grossprojekt

Advanced search






WordFinder
The words you want Anywhere, Anytime

WordFinder is the market's fastest and easiest way of finding the right word, term, translation or synonym in one or more dictionaries. In our assortment you can choose among more than 120 dictionaries in 15 languages from leading publishers.

More info »
SDL Trados Studio 2017 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2017 helps translators increase translation productivity whilst ensuring quality. Combining translation memory, terminology management and machine translation in one simple and easy-to-use environment.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs