Mobile menu

Trados: Rabatt nach Wörtern vorgeschlagen
Thread poster: Jonas_Je
Jonas_Je
Local time: 19:24
English to German
+ ...
Mar 5, 2009

Hallo allerseits,

das Thema Trados-Rates wurde ja schon öfter diskutiert, allerdings ging es meines Wissens und meinen Recherchen zufolge immer um Segmente und entsprechende Unterteilungen in No Match, 100%, 95-99% etc. Das manch einer auf den Einsatz von Trados und Rabatte nach Segmenten besteht, ist bekannt.

Was mir jetzt allerdings von einer Agentur vorgeschlagen wurde, hat mich mehr als verärgert. Mir wurde ein Auftrag angeboten, zu dem die Agentur das Ergebnis der Trados-Analyse geschickt hat, die besagt: Knapp 10.000 Wörter im Quelltext, davon ca. 1700 Wörter Wiederholungen. Jetzt frage ich mich und in die Runde: Wie kann man denn ernsthaft die Wiederholung einzelner Wörter im Quelltext als Grundlage nehmen, um die Preise zu drücken? Bei Segmenten mag das ja noch anders sein, aber bei einzelnen Wörtern hilft mir Trados nun gar nicht mehr weiter - wenn der Terminus X auf Seite 3 vorkommt, muss ich ihn mir auf Seite 5 ja schließlich selber heraussuchen und erst einmal entscheiden, ob er wirklich genauso zu übersetzen ist.

Ist euch so etwas schon einmal vorkommen, und was haltet ihr davon? Mir hatte bislang noch nie jemand vorgeschlagen, einen niedrigeren Preis zu berechnen, nur weil ich in einem Text z.B. fünfmal den gleichen Terminus oder auch nur eine Konjunktion mehrfach verwende, zumal ich dadurch nicht weniger Arbeit habe.


Direct link Reply with quote
 

Matthias Quaschning-Kirsch  Identity Verified
Germany
Local time: 19:24
Member (2006)
Swedish to German
+ ...
Wo ist das Problem? Mar 5, 2009

Die Trados-Analyse gibt Zahlen aus, die sich auf Wörter innerhalb von Segmenten beziehen. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, sieht es in Deinem Fall folgendermaßen aus:
17 % der insgesamt 10.000 Wörter befinden sich in Segmenten, die sich wiederholen. So sind diese Analysen zu lesen, und deshalb wüßte ich nicht, was an dem Ansinnen des Kunden ungewöhnlich sein sollte.


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 19:24
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Du machst einen Gedankenfehler Mar 5, 2009

Es werden IMMER NUR SICH WIEDERHOLENDE SEGMENTE berücksichtigt.
Wie willst du aber nach Segmenten abrechnen? Hast du eine Ahnung, wie groß/klein die Sind? Das ist eben nicht messbar.
Du rechnest mit dem Kunden nach Wörtern ab - warum regst du dich dann auf?
Trados analysiert den Text, findet wiederholende Segmente, zählt die und gleichzeitig auch die Anzahl der sich darin befindlichen Wörter. Schaust du dir die Analyse genau an, wirst du auch ganz genau das sehen.
Unter Umständen ist der Prozentanteil der sich wiederholenden Segmente an der Gesamtzahl der Segmente anders, als der Anteil der sich wiederholenden Wörter. Genau deshalb, weil Segmente (ließ: Sätze) aus unbestimmbarer Menge von Wörtern zusammengesetzt werden.


Direct link Reply with quote
 
Jonas_Je
Local time: 19:24
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Denkfehler, stimmt Mar 5, 2009

Jerzy Czopik wrote:
ados analysiert den Text, findet wiederholende Segmente, zählt die und gleichzeitig auch die Anzahl der sich darin befindlichen Wörter. Schaust du dir die Analyse genau an, wirst du auch ganz genau das sehen.
Unter Umständen ist der Prozentanteil der sich wiederholenden Segmente an der Gesamtzahl der Segmente anders, als der Anteil der sich wiederholenden Wörter. Genau deshalb, weil Segmente (ließ: Sätze) aus unbestimmbarer Menge von Wörtern zusammengesetzt werden. [/quote]

Gut, dann liegt da wirklich ein Denkfehler meinerseits vor. Wenn es tatsächlich um die Wörter in sich wiederholenden Segmenten geht und nur diese von Trados unter "Words" angezeigt werden, ist das kein Problem. Ich habe mich bislang nur mit den angezeigten Segmenten beschäftigt, die Anzahl der Wörter aber nicht weiter berücksichtigt. Daher bin ich fälschlicherweise davon ausgegangen, dass Trados wiederholte Wörter im ganzen Text und nicht nur in wiederholten Segmenten zählt, was also nicht der Fall ist.

Üblicherweise rechne ich mit der Agentur aber nach Zeilen ab, vielleicht hat mich auch deshalb der Hinweis auf die Wörter etwas verwirrt.


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 19:24
English to German
+ ...
Eine Frage der Kalkulation Mar 5, 2009

Hallo Jonas,

ob Wort, Satz, Festpreis oder Naturaltausch..., das ist unerheblich, entscheidend ist deine Kalkulation. Du bist der Anbieter, du gestaltest dein Angebot. Nicht der Kunde legt den Preis fest, sondern du. Übrigens: Wenn es sein muss, auch mal "nein" sagen.

Viele Grüße
Aniello


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 19:24
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Zeilenabdruchnung = Wortabrechnung Mar 5, 2009

Es ist doch alles nur Statistik.
Eine deutsche Zeile = 55 Zeichen.
Eine deutsche Zeile = 7 Wörter.
Ein durchschnittliches deutsches Wort (kannst du in der Trados-Analyse nachlesen) hat etwa 7 Zeilen.
7 x 7 = 49, aber zwischen den Wörtern gibt es noch Leerzeichen, dh. dazu kommen noch 7 Zeichen. Damit hat die Zeile 7 x 7 + 7 = 56 Zeichen. Da das letzte Leerzeichen in der Zeile ohnehin über den Seitenrand hinausgeht, passt es dann. Du kannst es auch so testen:
Absatz linksbündig, Schrift Courier New, 12 Punkte, Seitenränder 3,5 cm. Dann ist die Zeile exakt 14 cm lang und es passen exat 55 Zeichen in Courier New 12 Punkte hinein.
Ansonsten mach es Sinn, sich die Trados-Analyse mal im Detail anzuschauen. Sie enthält sehr viele sinnvolle Informationen.


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Mark Twain lässt grüßen Mar 5, 2009

Jerzy Czopik wrote:

Ein durchschnittliches deutsches Wort (kannst du in der Trados-Analyse nachlesen) hat etwa 7 Zeilen.


Ganz so schlimm ist es ja zum Glück noch nicht.


Direct link Reply with quote
 

Christel Zipfel  Identity Verified
Italy
Member (2004)
Italian to German
+ ...
Deutsche Wörter sind ja schon lang Mar 5, 2009

Jerzy Czopik wrote:


Ein durchschnittliches deutsches Wort (kannst du in der Trados-Analyse nachlesen) hat etwa 7 Zeilen.


Aber jetzt mal bitte nicht so übertreiben!


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 19:24
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Zeilen oder Zeichen... Mar 5, 2009

ist doch sowieso alles nur Statistik
Zeichen wären selbstverständlich angebrachter.

Danke für den Hinweis
Langzeilige Grüße
Jerzy

[Edited at 2009-03-05 12:50 GMT]


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 19:24
English to German
+ ...
Gut aufgepasst! Mar 5, 2009

Ihr habt das gar nicht erkannt: Jerzy wollte nur testen, ob wir aufpassen.
Durch anschauliche "Bilder" prägt sich Gesagtes besser ein. Das kenne ich aus meiner Trainerzeit


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Trados: Rabatt nach Wörtern vorgeschlagen

Advanced search






Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »
Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs