Mobile menu

Pages in topic:   [1 2 3 4 5 6 7] >
Arme Übersetzer! Rauf mit den Honoraren!
Thread poster: Aniello Scognamiglio

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 07:58
English to German
+ ...
Apr 7, 2009

Der Handwerker war gerade da, da der Wäschetrockner es nicht mehr richtig tat.
Stundenlohn 45,87 Euro! Schluck! Gearbeitet hat er 10 Minuten. Würg!

Auf ProZ wird immer wieder über lächerliche Preise gejammert.
Vielleicht animiert das Handwerkerbeispiel zu der einen oder anderen Preisanpassung nach oben

Nur als Hintergrundinfo: Ich wohne auf dem Land, nicht in München.

Für meine Begriffe stimmen die Verhältnisse nicht mehr.

PS: Die Kosten für die Anfahrt wollte ich natürlich nicht unterschlagen.

[Edited at 2009-04-07 14:29 GMT]


Direct link Reply with quote
 

Andreas Kobell  Identity Verified
Germany
Member (2006)
English to German
+ ...
Luxus... Apr 7, 2009

Was!?! Du hast einen Wäschetrockner?

Kann ich mir gar nicht leisten...


Direct link Reply with quote
 

Mohammed Abdelhady  Identity Verified
Local time: 07:58
German to Arabic
+ ...
mein nächstes Leben Apr 7, 2009

in meinem nächsten Leben .... zur Info ... es gibt deutsche Agenturen, große, u.a. eine deren Besitzer regelmäßig Artikel über Übersetzer-Software und sehr engagiert ist: und diese Agentur bezahlt 8,00 Euro als Stundenlohn und sie tolerieren keine 0,5% Fehlerquote ...... sehr schön.
Inmeinem nächsten Leben bin ich garantiert kein Überstzer und auch kein DTP-Spezialist .... ne! Eher Wäschetrockner-Fachmann ... so ein Sch.....


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 07:58
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Ich doch nicht... Apr 7, 2009

Andreas Kobell wrote:

Was!?! Du hast einen Wäschetrockner?


Ich doch nicht, Andreas, du weißt schon wer...


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 07:58
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
8 Euro? Selbst schuld. Apr 7, 2009

Mohammed Abdelhady wrote:

in meinem nächsten Leben .... zur Info ... es gibt deutsche Agenturen, große, u.a. eine deren Besitzer regelmäßig Artikel über Übersetzer-Software und sehr engagiert ist: und diese Agentur bezahlt 8,00 Euro als Stundenlohn und sie tolerieren keine 0,5% Fehlerquote ...... sehr schön.
Inmeinem nächsten Leben bin ich garantiert kein Überstzer und auch kein DTP-Spezialist .... ne! Eher Wäschetrockner-Fachmann ... so ein Sch.....


Beim nächsten Mal verlange ich vom Handwerker, dass er CAT einsetzt.
Er hat 2 Termostate ausgetauscht. Das fällt unter "repetition".


Direct link Reply with quote
 

Edward Vreeburg  Identity Verified
Netherlands
Local time: 07:58
Member (2008)
English to Dutch
+ ...
frites dabei? Apr 7, 2009

Ich habe gerade einen "Kunde" gefragt was ich mit mein Honorar anfangen wurde..
170 Worter @ 0,03 USD macht 5.10 (3,84 euro !)

Eine Kafee und ein Kuche?
http://www.mcdonalds.nl/wps/wcm/connect/mcd/mcdonalds/Home/Producten/Acties/

Oder doch ein Nuggets mit ein Salade...


Ed
Grussen aus Holland!


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 07:58
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Visitenkarte als Zuckerl Apr 7, 2009

Edward Vreeburg wrote:

Ich habe gerade einen "Kunde" gefragt was ich mit mein Honorar anfangen wurde..
170 Worter @ 0,03 USD macht 5.10 (3,84 euro !)

Eine Kafee und ein Kuche?
http://www.mcdonalds.nl/wps/wcm/connect/mcd/mcdonalds/Home/Producten/Acties/

Oder doch ein Nuggets mit ein Salade...


Ed
Grussen aus Holland!



Das fällt unter Bagatellbetrag. Warum machst du dem Kunden nicht eine Freude und verzichtest auf das Geld? Du sparst dadurch Kosten und zwei Menschen sind glücklich

Mein Handwerker hatte sogar ein Add-on übrig: hochwertige Visitenkarte.
Ob sein Nachname "BOSS" echt ist, habe ich noch nicht verifiziert.


Direct link Reply with quote
 

Edward Vreeburg  Identity Verified
Netherlands
Local time: 07:58
Member (2008)
English to Dutch
+ ...
kostenloss Apr 7, 2009

Du hast Recht!

Ich habe es dieses Mahl nicht gemacht, er war ein "neue Kunde", und er braucht Chinese, Danish, German, Dutch, Finnish, Norwegian, Portuguese, Russian, Swedish fur ein Pokerwebsite... Hatten Sie mich gefragt das Kosteloss zu machen, hatte ich das vielleicht fur Sie getan.. - Aber auf diese weise ... Nein Danke...

Ed


Direct link Reply with quote
 

Katrin Hollberg  Identity Verified
Germany
Local time: 07:58
Japanese to German
+ ...
Ääähm...für 8,- EUR/Stunde... Apr 7, 2009

Mohammed Abdelhady wrote:
und diese Agentur bezahlt 8,00 Euro als Stundenlohn und


habe ich das letzte Mal gearbeitet, als ich so in meinen Zwanzigern als Studentin nebenbei gejobbt habe. Das ist "eine ganze Weile" her und galt damals als einer der besser bezahlten Nebentätigkeiten für Studenten. Ich weiß, dass man nicht Äpfel und Birnen miteinander vergleichen soll (Zeiten+Umstände, Arbeitsinhalte), aber "sorry", diesen Stundenlohn akzeptieren derzeit auch keine Putzkräfte, Wirtschaftskrise hin oder her. Ich möchte hier keinesfalls eine weitere Endlosdebatte über die Wertigkeiten von Tätigkeitsbeschreibungen lostreten - das wurde hier schon endlos diskutiert. Wer allerdings bereit ist, für diesen Stundensatz (in Deutschland) Übersetzungsdienstleistungen zu erbringen, (wenn er sich nicht mehr in einer Ausbildungsphase befindet o. dergl.) für den habe ich dann auch keinen Rat mehr.
Freut sich halt die andere Seite über die hohe Marge.

Viele Grüße
Katrin

[Bearbeitet am 2009-04-07 14:03 GMT]


Direct link Reply with quote
 

Andy Lemminger  Identity Verified
Canada
Local time: 23:58
Member (2002)
English to German
Jobwechsel Apr 7, 2009

Das gilt übrigens nicht nur für Handwerker und Übersetzer.

Ich hab neulich meiner Schwester erzählt, dass sie schnell ihr Studium abbrechen soll, weil Putzfrauen hier bei uns mehr verdienen als Anwälte.

Sie ist aber stur und will nicht auf Putzfrau umschwenken. Und mich geht's ja nichts an. Wenn man meinen Rat nicht annehmen will, soll man's halt lassen. Selber schuld.

Da man als Übersetzer aber noch weniger als ein Anwalt verdient, hab ich's mir schon überlegt. Leider werde ich aber ganz fies benachteiligt, denn die meisten Leute wollen keine männlichen Putzfrauen...


PS: Ich habe vor einem Monat einen neuen Trockner gekauft (nicht weitersagen, damit niemand neidisch wird)


Direct link Reply with quote
 

Herbert Fipke  Identity Verified
Germany
Local time: 07:58
English to German
+ ...
Hinkender Vergleich Apr 7, 2009

italengger wrote:

Der Handwerker war gerade da, da der Wäschetrockner es nicht mehr richtig tat.
Stundenlohn 45,87 Euro! Schluck! Gearbeitet hat er 10 Minuten. Würg!

Vielleicht animiert das Handwerkerbeispiel zu der einen oder anderen Preisanpassung nach oben


Naja... ich finde erstens sind nicht unsere Honorare zu niedrig (jedenfalls nicht generell), sondern diese Handwerkertarife sind (gefühlt) eher zu hoch - wobei Marken-Autohäuser noch unverschämter zulangen.

Zweitens hinkt der Vergleich - ohne Handwerkersätze in Schutz nehmen zu wollen.
Betrachtet man nämlich die Vorhaltekosten, die ein Handwerksbetrieb hat (Personal, Fahrzeuge, Lager, Geräte und Werkzeug), bleibt dem Inhaber weniger übrig als einem Übersetzer, der zur Erbringung seiner Dienstleistung im Vergleich dazu nahezu keine Kosten hat.
Wir benötigen zum Arbeiten einen Laptop, Telefon, Internet und ein bißchen Software. Das wars. Kein Büro, kein Fahrzeug, kein Lager - jedenfalls nicht zwingend.

Ärgerlich ists natürlich trotzdem - wer möchte nicht lieber besser bezahlt werden? Klappern gehört eben zum oben zitierten Handwerk.

Ich möchte jedenfalls den Handwerksmeister sehen, der am Tag 200, 300 oder sogar 500 Euro umsetzen kann, von denen er nur noch die Einkommenssteuer abziehen muss...


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 07:58
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Das Wichtigste hast du vergessen! Apr 7, 2009

Herbert Fipke wrote:

Naja... ich finde erstens sind nicht unsere Honorare zu niedrig (jedenfalls nicht generell), sondern diese Handwerkertarife sind (gefühlt) eher zu hoch - wobei Marken-Autohäuser noch unverschämter zulangen.


Weder habe ich gesagt, dass Übersetzerhonorare zu niedrig sind (erstens ist das relativ, zweitens sind die weltweiten Unterschiede gigantisch), noch habe ich behauptet, dass die Handwerkertarife zu hoch sind (das hole ich hiermit nach). Ich habe aber gesagt, dass die Verhältnisse (=Relationen) nicht (mehr) stimmen. Damit meine ich die Relation zwischen hochqualifiziertem Übersetzer (z.B. Studium) und Handwerker, nicht die Relation zwischen Wannabe und Bastler.

Zweitens hinkt der Vergleich - ohne Handwerkersätze in Schutz nehmen zu wollen.
Betrachtet man nämlich die Vorhaltekosten, die ein Handwerksbetrieb hat (Personal, Fahrzeuge, Lager, Geräte und Werkzeug), bleibt dem Inhaber weniger übrig als einem Übersetzer, der zur Erbringung seiner Dienstleistung im Vergleich dazu nahezu keine Kosten hat.
Wir benötigen zum Arbeiten einen Laptop, Telefon, Internet und ein bißchen Software. Das wars. Kein Büro, kein Fahrzeug, kein Lager - jedenfalls nicht zwingend.

Ich würde sagen, dein Vergleich hinkt. Vergessen hast du das Wichtigste überhaupt: Der Übersetzer muss viel im Hirn haben, denn auf Google ist nicht immer Verlass

Ich möchte jedenfalls den Handwerksmeister sehen, der am Tag 200, 300 oder sogar 500 Euro umsetzen kann, von denen er nur noch die Einkommenssteuer abziehen muss...

Nur die Einkommenssteuer abziehen? Das ist eine Milchmädchenrechnung, und das weißt du selbst, Herbert.


Direct link Reply with quote
 

Edward Vreeburg  Identity Verified
Netherlands
Local time: 07:58
Member (2008)
English to Dutch
+ ...
Bruce Spingsteen? Apr 7, 2009

Ob sein Nachname "BOSS" echt ist, habe ich noch nicht verifiziert.


Der BOSS repariert Ihren Washertrochner fur 45,87 euro...??
Sieht so aus als auch Amerikanischer Muzieker auch mit die Crisis zu tun habben...


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 07:58
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Oft sieht die Realität anders aus Apr 7, 2009

Katrin Hollberg wrote:

Mohammed Abdelhady wrote:
und diese Agentur bezahlt 8,00 Euro als Stundenlohn und


habe ich das letzte Mal gearbeitet, als ich so in meinen Zwanzigern als Studentin nebenbei gejobbt habe.


wie dieses Beispiel zeigt:
http://www.proz.com/forum/money_matters/3053-transcription_and_translation_15$_hour.html


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 07:58
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
In einem Punkt you have a point Apr 7, 2009

[quote]Herbert Fipke wrote:

italengger wrote:

Zweitens hinkt der Vergleich


Ein wesentlicher Unterschied ist, dass der Handwerker eine "körperliche" Dienstleistung erbringt im Gegensatz zum Übersetzer (geistige Tätigkeit, die nicht an einen Ort gebunden ist). Vielleicht lassen sich eines Tages die Termostate per Internet austauschen? Hatte Billy Boy so etwas nicht mal vor?

[Edited at 2009-04-07 14:49 GMT]


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2 3 4 5 6 7] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Arme Übersetzer! Rauf mit den Honoraren!

Advanced search






TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »
SDL MultiTerm 2017
Guarantee a unified, consistent and high-quality translation with terminology software by the industry leaders.

SDL MultiTerm 2017 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2017 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs