"Monolinguale" Glossare - Sinn oder Unsinn
Thread poster: Uwe Kirmse

Uwe Kirmse  Identity Verified
Local time: 13:50
Polish to German
+ ...
Dec 3, 2003

http://www.proz.com/kudoz/585833

Nur ein Beispiel von vielen, positive Beispiele gibt es dagegen kaum. Vielleicht sollte man Glossareinträge bei "monolingual" gar nicht zulassen.


Direct link Reply with quote
 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 14:50
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Es handelt sich um kein Glossar, einfach um eine Frage Dec 4, 2003

Wenn jemand nicht weiß, was ein Wort in seiner Muttersprache bedeutet, hat es doch keinen Zweck zu fragen, wie es in einer Fremdsprache heißt, oder?

Direct link Reply with quote
 

Uwe Kirmse  Identity Verified
Local time: 13:50
Polish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Es geht um das Glossar. Dec 4, 2003

Heinrich Pesch wrote:
Wenn jemand nicht weiß, was ein Wort in seiner Muttersprache bedeutet, hat es doch keinen Zweck zu fragen, wie es in einer Fremdsprache heißt, oder?


Ich habe doch nichts gegen die Fragen, selbst habe ich auch schon solche Fragen gestellt. Nur den Eintrag ins Glossar finde ich ziemlich sinnlos.

Aber deine Antwort ("Es handelt sich um kein Glossar...") zeigt, wie es dazu kommt. Wahrscheinlich bist du dir gar nicht dessen bewusst, dass du beim Akzeptieren der Antwort diese gleichzeitig ins Glossar einträgst, wenn du sie nicht entsprechend abänderst. Das würde auch viele sinnlose Einträge (jetzt meine ich nicht deine!) in zweisprachigen Glossaren erklären. Vielleicht können die Moderatoren die Frage mal aufgreifen und überlegen, wie man das den Fragestellern stärker bewusst machen kann.


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 13:50
English to German
+ ...
Wurde bereits diskutiert Dec 4, 2003

Hallo Uwe, hallo Heinrich,
die Benutzerführung bei der Punktevergabe wird nochmals überarbeitet, weil in der Tat der Eindruck erweckt wurde, man müsse einen Eintrag vornehmen.

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

Guenther Danzer  Identity Verified
Local time: 13:50
English to German
+ ...
Es handelt sich um kein Glossar, einfach um eine Frage Dec 4, 2003

Und ich habe die Antwort gegeben und habe dabei wirklich keine Lust, mich schon dabei auf einen etwaigen Eintrag in ein Glossar einzustellen und die Antwort so zu formulieren, dass es passt.



[Edited at 2003-12-04 10:54]


Direct link Reply with quote
 

Uwe Kirmse  Identity Verified
Local time: 13:50
Polish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Guenther,... Dec 4, 2003

...fühlst du dich persönlich angegriffen, oder warum verdrehst du den Inhalt meiner Aussage, obwohl ich sie nochmals erklärt habe?
Ich habe nichts gegen die Frage und nichts gegen die Antwort. Ich finde es nur sinnlos, Glossare aufzubauen, in denen dann folgender Eintrag zu finden ist:
Luftrakel = Ich kann...
Solltest du da wirklich anderer Meinung sein?
Den Thread habe ich angefangen und mich ganz klar auf das Glossar bezogen, und wenn du jetzt schreibst, es handelt sich um kein Glossar, ist das eine Art von Diskussion, die ich gerade von dir nicht erwartet hätte - man verdreht die ursprüngliche Aussage, um dagegen zu polemisieren.
(Ende der Diskussion meinerseits, zwei Wiederholungen reichen, eine dritte macht es nicht besser.)

[Edited at 2003-12-04 20:40]


Direct link Reply with quote
 

Endre Both  Identity Verified
Germany
Local time: 13:50
Member (2002)
English to German
Problem ist bekannt, Lösung wird gesucht Dec 4, 2003

Leute, es muss nicht alles ein persönlicher Angriff sein, was mit Mühe so interpretiert werden kann.

Uwe hat vollkommen Recht, auf das Problem hinzuweisen. Das etwas missverständliche Formular beim Abschluss einer Frage hat das bereits bestehende Problem von wenig sinnvollen Glossareinträgen verschlimmert.
Die Absicht hinter dem neuen Formular war, die Leute zu animieren, die auf jeder Kudoz-Seite verborgenen Schätze in das (noch recht knappe) Glossar hinüberzuretten.
Allerdings geht das nicht immer durch die einfache Übernahme des Frage/Antwort-Paars, und manchmal ist ein Eintrag überhaupt nicht sinnvoll.
All dies ist aus dem gegenwärtigen Formular nicht eindeutig zu erkennen; nach besseren Lösungen wird gesucht, und Vorschläge werden gerne entgegengenommen (Forum KudoZ/KudoZ.NET).
Auch im jetzigen Formular gibt es zwar die Möglichkeit, den Glossareintrag anzupassen oder ganz zu unterlassen, das ist aber vielleicht nur auf den zweiten Blick zu erkennen. Insoweit ist weder Günther noch Heinrich ein Vorwurf zu machen, und in Uwes Eingangsbeitrag sehe ich auch keinen.

Auch wenn Uwe nicht darauf abzielte, hat Heinrich bezüglich der monolingualen Frage natürlich vollkommen Recht: selbst wenn man übersetzt (d.h. per definitionem mit zwei Sprachen arbeitet), ist bei Verständnisproblemen mit dem Ausgangstext eine monolinguale Frage der sinnvollste Weg. Ich würde dieser Einsicht mehr Verbreitung wünschen...

Ein Problem mit Mono-Fragen ist, dass viele die Mail-Benachrichtigung für solche Fragen nicht eingeschaltet haben. So kann es vorkommen, dass man in einem populären Sprachenpaar wie EN-DE mehr Resonanz bekommt, obwohl in DE-DE eigentlich alle EN-DE-Matadoren dabei sein sollten, plus alle deutschen Muttersprachler, die nicht aus dem Englischen übersetzen.

Daher mein Appell: registriert bitte eure Muttersprache(n) als monolinguale Paare!

Schöne Grüße an die Runde
Endre
EB Communications


Direct link Reply with quote
 

Guenther Danzer  Identity Verified
Local time: 13:50
English to German
+ ...
Ich, und mich angegriffen fühlen??? Dec 5, 2003

Du solltest, glaube ich, mal zum Powwow nach Bacharach kommen, damit Du siehst, dass ich mich durch sowas nun wirklich nicht angegriffen fühle. Es gibt hier (bei ProZ) eigentlich fast nichts, was mich persönlich angreift (oder es müsste mich jemand direkt als A... bezeichnen). Ich hab's nur deshalb verdreht, weil ich die Diskussion für Zeitverschwendung halte. Es wäre ganz einfach, wenn man gesagt hätte: Übernimm nicht die Titelzeile sondern mach Deinen eigenen Eintrag, ehe Du den Begriff in ein Glossar übernimmst.
Tust Du doch auch, wenn Dir einer Antwortet: I think it's....XYZ. Was trägt Du dann ein: XYZ natürlich, oder???
Langsam hab' ich den Eindruck, nicht nur die Amerikaner brauchen für alles eine wasserdichte Anleitung

Ach ja, hab' ich vergessen. Ich habe als Titel nur den Titel von Heinrich übernommen. Sollte eigentlich aufgefallen sein. Nochmals


[Edited at 2003-12-05 07:49]


Direct link Reply with quote
 

Uwe Kirmse  Identity Verified
Local time: 13:50
Polish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Na dann ist's ja gut :-) Dec 5, 2003

Guenther Danzer wrote:
Ich, und mich angegriffen fühlen???




Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


"Monolinguale" Glossare - Sinn oder Unsinn

Advanced search






Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »
memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums