Mobile menu

Pages in topic:   [1 2 3 4] >
Ich habe es satt;)
Thread poster: Geneviève von Levetzow

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 11:56
Member (2002)
French to German
+ ...
Feb 18, 2004

Mich nervt seit geraumer Zeit einiges, wenn ich mich mal bei Proz aufhalte:

a) Ellenlange Zitate aus Google, sich manchmal über Seiten erstreckend. Muss das sein? Wer soll das lesen?
Vorschlag: Wäre es nicht möglich, die Wortanzahl einfach zu begrenzen? Es geht doch auch bei den Kommentaren zu den Antworten.

b) Die Übersetzung aus einem – egal wie guten – Wörterbuch (als ob alle Wörterbücher immer Recht hätten;)) nicht immer zum Kontext passend. Und bei einigen Kollegen weiß ich ziemlich genau, sie haben diese Quellen erschöpft, ehe sie die Frage stellten. Solche Antworten sind einfach eine Missachtung der professionellen Kompetenz dieser Kollegen.

c) Antworten mit „Es ist der gängige Begriff“ begründet. Ohne Belege (manchmal braucht man sie doch).

d) Es gibt einige Bereiche, wo ich mich ziemlich gut auskenne, wenn ich sehe, was manchmal da als Antwort gegeben und ausgewählt wird, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Wie neulich, wo eine richtige Antwort als falsch moniert wurde, weil sich einige Kollegen in dem jeweiligen Bereich nicht auskannten.

Wenn Ihr mir jetzt mit dem Argument kommt, alle Antworten sind doch noch als Hilfe für die Fragestellenden gedacht, ist es m.E. einfach nicht stichhaltig. Vieles ist dabei keine Hilfe, sondern eine Irreführung und folglich eine Missachtung des Fragenden und seiner Belange.

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

Guenther Danzer  Identity Verified
Local time: 11:56
English to German
+ ...
O, Ooh! Feb 19, 2004

Wenn Du jetzt mal nicht die nächste philosophische Betrachtung über das KudoZ-System losgetreten hast

Die nervt dann genau wie manche Antworten aus Ernst, Erfahrung oder Unwissenheit.

Schönen Tag!

Günther


Direct link Reply with quote
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 11:56
English to German
+ ...
Genau :-) Feb 19, 2004

Ist ja schön, dass man mal wieder was lesen kann, aber was soll damit bezweckt werden?

Bestenfalls wird es wieder eine endlose Diskussion ohne Ergebnis, im schlimmsten Fall mit gegenseitigen persönlichen Anwürfen und einem Vorhängeschloss.

In der deutschen Übersetzung von Shakespeare heißt das, glaube ich "Viel Lärm um nichts", oder?

Falls Ihr da Hilfe braucht, das russische Forum verfügt über einen reichen Fundus derartig aufgebauter "Diskussionen", im Forum selbst wie auch "hinter den Kulissen".

Einige "Aktivisten" haben es dort sogar erreicht, dass auf diese Tour eine Kollegin wegen GAR NICHTS (das möchte ich ausdrücklich betonen)'rausgemobbt wurde. Wer das russische Forum verfolgen kann, weiß wen ich meine.

Den Namen nenne ich nicht, das bringt uns auch nicht weiter.

Und diesen Beitrag hier sollte jemand zumachen, liebe Moderatoren. Es geht hier auch um GAR NICHTS, aber dieses GARNICHTS kann wieder einmal großen Unmut verbreiten, wenn man's nur richtig groß aufbauscht.

Cheers
Steffen

Guenther Danzer wrote:

Wenn Du jetzt mal nicht die nächste philosophische Betrachtung über das KudoZ-System losgetreten hast

Die nervt dann genau wie manche Antworten aus Ernst, Erfahrung oder Unwissenheit.

Schönen Tag!

Günther


[Edited at 2004-02-19 07:37]


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 11:56
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Nein Feb 19, 2004

Es geht eben nicht um GAR NICHTS, Steffen, ein sehr geschätzter Kollege hat gestern gleichzeitig mit mir (ich hatte es auch auf Fr. gepostet) das gleiche Thema im frz. Forum gepostet und hat viele Kollegen hinter sich.

Es geht darum, dass Proz ein prof. Forum bleibt und nicht zu einem Ort wird, wo ständig Unsinn erzählt wird.

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

Guenther Danzer  Identity Verified
Local time: 11:56
English to German
+ ...
Nee Steffen, Feb 19, 2004

nicht zumachen.

Immerhin ist im Rheinland Karneval und es könnte ja jemand einen mehr oder weniger satirischen Beitrag veröffentlichen wollen, beispielsweise
Zitronen für besonders "fundierte" Antworten
Orden wider akribisches Deutschtümeln (Anglizismen sind cool Mann)
Büttenorden für besonders erheiternde Übersetzungsvorschläge
Narhallamarsch für den, der den Vogel abgeschossen hat
usw.

Günther (Hellau und (für die, die sich sonst wieder beschweren) Alaaf)


Direct link Reply with quote
 

Agnieszka Hayward
Poland
Local time: 11:56
German to Polish
+ ...
Ebenfalls in PL>EN Feb 19, 2004

Geneviève von Levetzow wrote:

Es geht darum, dass Proz ein prof. Forum bleibt und nicht zu einem Ort wird, wo ständig Unsinn erzählt wird.



Genevieve, Du hast vollkommen recht.

Das Thema wurde auch schon mehrmals in diversen PL>EN Forums aufgegriffen, allerdings befürchte ich, dass diejenigen, die diese Posts lesen sollten, es gerade nicht tun...

Das ständige Wettrennen um KudoZ Punkte mancher Prozianer/innen ist einfach unerträglich.
Mich nervt ebenfalls, wenn ich in Begründung einer Antwort „zig tausend von Google Hits“ lese. Was bringt das? Seit wann ist das Internet die Bibel für Rechtschreibung oder Sinn?

Das selbe gilt für Antworten, die einfach aus einem Online-Wörterbuch kopiert werden.

Allerdings muss ich zugeben, dass ich bei manchen Kollegen Antworten gern akzeptiere, die sie mit einem begründen. Es gilt halt für bereiche, in denen Sie Experten sind.

Was man hier besser machen kann, weiss ich leider nicht.

Natürlich könnte man die unsinnigen/ nicht adequaten Antworten ignorieren, aber wohl nicht bei einem eiligen Auftrag, wenn seriöse Antworten erhofft werden.

Einen schönen Tag noch
und... viel Geduld.

-Agnieszka-


[Edited at 2004-02-19 09:06]


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 11:56
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Nicht aufregen Feb 19, 2004

tygru wrote:

...

Genevieve, Du hast vollkommen recht.

Das Thema wurde auch schon mehrmals in diversen PL>EN Forums aufgegriffen, allerdings befürchte ich, dass diejenigen, die diese Posts lesen sollten, es gerade nicht tun...

...

Was man hier besser machen kann, weiss ich leider nicht.

...


Man kann nichts machen - ist halt wie im Kindergarten oder in der Schule. Und es wird nicht besser, selbst wenn wir uns hier die Seele aus dem Leib schreiben, sich aufregen usw. Bestenfalls fangen wir an, uns gegenseitig anzugiften... Die, um die es hier gehen sollte, werden es ohnehin nie erfahren.

Einfach abschalten, mit dem Hund spazieren gehen, sich mit der Partnerin/dem Partner nett unterhalten oder was weiß ich - nur aufregen DESWEGEN lohnt sich nicht. Das Leben ist schön und zu kurz für solche Lapalien.

Gruß
Jerzy

[Edited at 2004-02-19 09:17]


Direct link Reply with quote
 
xxxKirstyMacC
Local time: 10:56
Spanish to English
+ ...
Bitte nicht aufgeben! Feb 19, 2004

Wir brauchen ständig sach- und fachkundige Mitarbeiterinnen wie dich, die zu Google Hits and FachWB Mißtrauen aufzeigen.

Mir ist aufgefallen, daß sich nach und nach auch andere höchst qualifizierte Übersetzer/innen lange nicht mehr melden bzw. ev. aus Protest aus verschiedenen Gründen spurlos verschwunden sind.

Falls man 'im Vorfeld' wie einige andere auch 'expert/professionally qualified answers only pls.' verlangen sollte, so würde es gleich bei einigen nicht westeuropäischen Fremdsprachen ein Problem geben. Ich have zugesehen, wie manchmal bei ProZ.Com wie z.B. sogar AE/BE Recht von juristisch unausgebildeten Übersetzern/innen neu geschrieben wird u. zw. 'making legal history', auch wenn ich keine Lösung vorgeschlagen habe.

Bei den falschen Antworten gibts eine Lösung. Selbst noch mal die Frage stellen und die eigene Lösung wählen!


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 11:56
English to German
+ ...
Moderator ansprechen Feb 19, 2004

Bei den falschen Antworten gibts eine Lösung. Selbst noch mal die Frage stellen und die eigene Lösung wählen!

Diese Vorgehensweise birgt das Problem, dass der nächste Suchende dann zwei Alternativen vorfindet, von denen eine falsch ist.

Besser ist es, bei offensichtlich falschen Antworten im Glossar den Moderator zu kontaktieren.

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 11:56
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Ralf;) Feb 19, 2004

"bei offensichtlich falschen Antworten im Glossar den Moderator zu kontaktieren"... im Moment müsste ich Euch ständig anschreiben;)

Geneviève:)


Direct link Reply with quote
 

Terry Gilman  Identity Verified
Germany
Local time: 11:56
Member (2003)
German to English
+ ...
Guenthers Vorschlag wäre einen Versuch wert Feb 19, 2004

Guenther schrieb:
"Immerhin ist im Rheinland Karneval und es könnte ja jemand einen mehr oder weniger satirischen Beitrag veröffentlichen wollen, beispielsweise
Zitronen für besonders "fundierte" Antworten
Orden wider akribisches Deutschtümeln (Anglizismen sind cool Mann)
Büttenorden für besonders erheiternde Übersetzungsvorschläge
Narhallamarsch für den, der den Vogel abgeschossen hat
usw."

Vielleicht weiß Ian, wie diese Orden auf Englisch heißen (Narhallmarsch?!).

Helau aus Düsseldorf,
Terry

[Edited at 2004-02-19 19:35]


Direct link Reply with quote
 

Guenther Danzer  Identity Verified
Local time: 11:56
English to German
+ ...
Ja Klaus, ich möchte philosophieren ;-) Feb 20, 2004

Wir sind an dieser Entwicklung doch nicht schuldlos.

Wenn ich mir die allgemeinen Reaktionen auf absoluten "Stuss" anschaue, frage ich mich, ob wir es mit der "Political Correctness" nicht übertreiben.
Es gibt disagrees. Was machen wir? Wir wählen "neutral". Wollen ja niemandem vor den Kopf stoßen. Das hat sich schon so eingebürgert, dass selbst ich vor ein paar Tagen ein "neutral" vergeben habe, obwohl die Antwort fachlich totaler Blödsinn war (kurz vor Narhallamarsch).
Warum tun wir also unsere Meinung zu manchen Antworten nicht kund und vergeben mehr "disagrees". Vielleicht hilft's ja.

Zusätzlich hat auch der Fragende die Möglichkeit, über seine Frage oder über einen Nachtrag Bemerkungen hinzuzufügen, beispielsweise "Wörterbuch hab' ich selber, suche einen Begriff aus der Praxis" o.ä.

Ob das alles erzieherisch wirken wird, sei dahingestellt. Aber versuchen kann man's schon. Vielleicht ändern sich dann auch die Einstellungen unter "Confidence".

Günther (noch etwas müde)


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 11:56
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Bitte schön... Feb 20, 2004

Günther,

dann bekommst Du "nette" Mails von den Kollegen, die sich auf den Schlips getreten fühlen, oder Du wirst von höchster Stelle gebeten, doch auf diese armen Menschen Rücksicht zu nehmen, die sich von Dir und Deinen Disagrees sooo schlecht und ungerecht behandelt fühlen.

Ich muss sagen, ich finde es gar nicht lustig.

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

Guenther Danzer  Identity Verified
Local time: 11:56
English to German
+ ...
Geneviève Feb 20, 2004

Was stört den Adler das Gekrächze eines Raben?



Und was bitte sind "höchste Stellen"???

[Edited at 2004-02-20 08:25]


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 11:56
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Das habe ich mal bekommen Feb 20, 2004

Günther,

"Wenn ich es darauf anlege, werden Yves, Endre oder Ralf dich vorläufig ausschließen, willst du es wirklich?"

Geneviève


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2 3 4] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Ich habe es satt;)

Advanced search






CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »
Across v6.3
Translation Toolkit and Sales Potential under One Roof

Apart from features that enable you to translate more efficiently, the new Across Translator Edition v6.3 comprises your crossMarket membership. The new online network for Across users assists you in exploring new sales potential and generating revenue.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs