Mobile menu

Pages in topic:   [1 2] >
Staatliche ├ťbersetzerpr├╝fung
Thread poster: Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi

Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 08:59
Member (2004)
Italian to German
+ ...
Feb 21, 2004

Liebe Kollegen,
seit einiger Zeit bin ich doch etwas nerv├Âs, da mir die staatliche ├ťbersetzerpr├╝fung DE-IT-DE bevorsteht... Die schriftlichen Pr├╝fungen hab ich beim Amt f├╝r Lehrerausbildung - Staatliche Pr├╝fungen in Darmstadt eigentlich hinter mir.
Nach meiner Vorbereitung und der entsprechenden Akad-├ťbersetzerpr├╝fung hab ich aber immer noch keine Ahnung, wie die m├╝ndliche Pr├╝fung in Darmstadt abl├Ąuft - wie ich mich also gezielt darauf vorbereiten k├Ânnte. Es werden ja zu den Stegreif├╝bersetzungen auch Fragen hinsichtlich Landeskunde gestellt. Bammel und Zitter!!!!
Kann mir jemand weiterhelfen?


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 08:59
English to German
+ ...
Keine Panik Feb 21, 2004

Hallo, "1205"!
Nach der AKAD-Ausbildung solltest du eigentlich keinen Bammel vor der Pr├╝fung haben.

Ich kann dir nur aus meiner eigenen Erfahrung (EN) berichten - ob sich da seit 1997 etwas ge├Ąndert hat, wei├č ich nicht.

Die ganze Geschichte bestand bei mir aus folgenden Bestandteilen:
- Vorlesen (nur kurz),
- Landeskunde (bei mir waren das allgemeine Fragen zum Vergleich des deutschen politischen Systems mit Gro├čbritannien),
- Stegreif├╝bersetzung (den ersten Satz lesen, und los geht's...),
- Dolmetschen (Konferenzdolmetschen? - die Kollegen/-innen Dolmetscher m├Âgen mir verzeihen...) auf Basis eines Interviews aus dem "manager magazin".

Das Ganze dauerte 'ne gute Stunde. War aber nichts dabei, was man mit entsprechender Vorbereitung nicht schaffen k├Ânnte.

HTH - Gru├č Ralf


Direct link Reply with quote
 

Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 08:59
Member (2004)
Italian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Hallo Ralf Feb 21, 2004

Ich hei├če ├╝brigens Helene....
Besten Dank f├╝r deine Auskunft. Siehste: Dass da was vorgelesen werden muss, wusste ich nicht. Bei den Anmeldungsunterlagen stand ├╝brigens "Verhandlungsdolmetschen". Auch mir m├Âge man/frau verzeihen....!!
Hoffe, es sei kein Simultan-├ťbersetzen. Lassen die mir wohl Zeit, anst├Ąndige S├Ątze zu formulieren???
Ich hab halt vor allem Schiss, weil ich meine Zeit brauche. Wenn ich da spontan etwas Gescheites sagen muss, bekomme ich Panik - Bin also absolut KEIN Dolmetscher-Typ.
Du sagst, es sei zu machen? Nehme dich beim Wort und geb dir dann Bescheid, ja?


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 08:59
English to German
+ ...
Hallo, Helene... Feb 21, 2004

Siehste: Dass da was vorgelesen werden muss, wusste ich nicht.

Dauerte auch nur eine Minute...

Bei den Anmeldungsunterlagen stand ├╝brigens "Verhandlungsdolmetschen".

Das war's, genau.

Hoffe, es sei kein Simultan-├ťbersetzen.

Ist es nicht.

Lassen die mir wohl Zeit, anst├Ąndige S├Ątze zu formulieren???

Ja - au├čer beim Stegreif-├ťbersetzen nat├╝rlich...

Du sagst, es sei zu machen? Nehme dich beim Wort und geb dir dann Bescheid, ja?

Mach das - viel Gl├╝ck!

Gru├č Ralf


Direct link Reply with quote
 

Stefanie Sendelbach  Identity Verified
Germany
Local time: 08:59
Member (2003)
English to German
+ ...
Ich druecke Dir auch die Daumen! Feb 21, 2004

Viel Glueck, Helene!!

Stefanie


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 08:59
Member (2003)
Polish to German
+ ...
In NRW lief das etwas anders Feb 21, 2004

1205 wrote:

Ich hei├če ├╝brigens Helene....
Besten Dank f├╝r deine Auskunft. Siehste: Dass da was vorgelesen werden muss, wusste ich nicht. Bei den Anmeldungsunterlagen stand ├╝brigens "Verhandlungsdolmetschen". Auch mir m├Âge man/frau verzeihen....!!
Hoffe, es sei kein Simultan-├ťbersetzen. Lassen die mir wohl Zeit, anst├Ąndige S├Ątze zu formulieren???
Ich hab halt vor allem Schiss, weil ich meine Zeit brauche. Wenn ich da spontan etwas Gescheites sagen muss, bekomme ich Panik - Bin also absolut KEIN Dolmetscher-Typ.
Du sagst, es sei zu machen? Nehme dich beim Wort und geb dir dann Bescheid, ja?


Tja, an so etwas erinnere ich mich auch noch. Vor dem ersten Dolmetschtermin konnte ich nicht richtig schlafen. Verschwitzte H├Ąnde und Herzrasen waren damals keine Seltenheit... Und irgendwann kam dann der erste Einsatz in der Kabine. Ich hatte das Manuskript bekommen, habe es auch ordentlich zu Hause gelesen und mir dann hinterher in die Kabine gelegt. Blo├č der Redner hielt sich nicht daran. Ich hatte verzweifelt nach der Stelle im Text gesucht und merkte dann, dass er schon zwei S├Ątze weiter war. Schlie├člich warf ich den Text hinter mich (w├Ârtlich) und dann lief alles besser. Heute gehe ich gerne in die Kabine dolmetschen, denn dort kann man dies ganz entspannt tun. Die Krawatte darf gelockert werden, den Sakko darf man ausziehen, ich kann so viel gesitkulieren, wie es mir passt, mit einem Stift spielen und und und... Daher kann ich Deine Panik vor Dolmetschen recht gut verstehen. Aber Zeit, um vern├╝nftige S├Ątze zu bauen, bekommt man in der Regel nicht

Die eigentliche Pr├╝fung in NRW war damals (1992) in zwei Teilen zu bestehen. Der erste Teil war f├╝r ├ťbersetzer, der zweite f├╝r Dolmetscher und damit auch optional.
Im ersten Teil musste man je einen Text in die Fremd und in die Muttersprache ├╝bersetzen, je einen von einem Referenten vorgelesenen Text in der Fremd- und Muttersprache jeweils in der anderen Sprache frei wiedergeben (min. Wortanzahl war vorgegeben) und ein Diktat entweder in jeder oder nur in einer Sprache schreiben - daran erinnere ich mich nicht mehr.
Die Dolmetscherpr├╝fung bestand dann aus jeweils 5 Minuten Verhandlungsdolmetschen Muttersprache in Fremdsprache und umgekehrt.

Diese Pr├╝fung war nicht sehr einfach. Dennoch konnte man sie mit gesundem Menschenverstand bestehen.

Viel Erfolg
Gr├╝├če
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 08:59
Member (2004)
Italian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank, kann ich gebrauchen!!! Feb 21, 2004

sundari wrote:

Viel Glueck, Helene!!

Stefanie


Direct link Reply with quote
 

Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 08:59
Member (2004)
Italian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Hallo Jerzy, Feb 21, 2004

Jetzt ist es so, dass (wenn alle Voraussetzungen stimmen) zuerst 4 furchtbar schwere Texte zu Hause anzufertigen sind. Das hei├čt 2 Allgemeintexte und 2 Fachtexte (bei mir Wirtschaft). Dann folgt die Pr├╝fung vor Ort mit einem Ausatz (drei Stunden Zeit) in der Fremdsprache, und wieder je 2 Texten. Diese schlussendlich etwa 3 bis 5 handgeschriebenen Seiten sind jeweils in 75 Minuten anzufertigen. Und ich sage euch, mir rinnt jetzt noch der Schwei├č runter. Das war nicht einfach. Wenn nun die schriftlichen Pr├╝fungen bestanden sind, folgen die m├╝ndlichen. Die ├ťbersetzerpr├╝fungen sind Voraussetzung f├╝r die Dolmetscherpr├╝fung (die aber zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt stattfinden). ICH bin ja ganz zufrieden mit mir, wenn ich "nur" die ├ťbersetzerpr├╝fung in der Tasche habe...!!!
))))


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 08:59
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Viel Gl├╝ck dann Feb 21, 2004

und viel Erfolg

J.


Direct link Reply with quote
 

Daniela Tosi
Germany
Local time: 08:59
Member (2004)
English to Italian
+ ...
Viel Gl├╝ck Feb 21, 2004

Hallo Helene,
ich dr├╝cke dir die Daumen !
Du bist sehr gut vorbereitet, ich weiss. Keine Panik, bleib ruhig, du wirst das schaffen, du hast schon mehr als die H├Ąlfte gemacht.
Viel Gl├╝ck
Daniela


Direct link Reply with quote
 

Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 08:59
Member (2004)
Italian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Ehi!! Feb 21, 2004

Daniela Tosi wrote:

Hallo Helene,

Hallo Daniela!!
Sch├Ân von dir zu h├Âren....

ich dr├╝cke dir die Daumen !
Vielen Dank, kann ich immer gebrauchen.

Du bist sehr gut vorbereitet, ich weiss.
Che complimento!!! Grazie di cuore...

Keine Panik, bleib ruhig, du wirst das schaffen, du hast schon mehr als die H├Ąlfte gemacht.
Ja, vieles hab ich hinter mir. Aber die m├╝ndliche Pr├╝fung ist - vor allem wenn man nicht genau wei├č, was auf einen zukommt - Horror (f├╝r mich jedenfalls).

Vielleicht erfahr ich ja weitere interessante Sachen von netten KudoZ-Kollegen. Denke, ich bin nicht alleine mit diesen Fragen....

Viel Gl├╝ck
Daniela


Das w├╝nsch ich dir auch!!! Bis bald, Helene


Direct link Reply with quote
 

Martina Frey  Identity Verified
Local time: 08:59
Italian to German
+ ...
In bocca al lupo! Feb 22, 2004

Hallo Helen!

Da w├╝nsche ich dir auch alles Gute und viel Gl├╝ck. Das wird man sicher auch brauchen k├Ânnen, da die Durchfallquote bekanntlich recht hoch ist.

Ich habe auch die AKAD-Pr├╝fung gemacht (und bestanden ((o8), dann habe ich mich aber erst noch f├╝r die IHK-Pr├╝fung entschieden, gewisserma├čen als Nagelprobe f├╝r eine staatliche. Von den drei Pr├╝flingen in Wiesbaden in der Sprache Italienisch haben es auch "nur" zwei geschafft (darunter auch ich), aber die Pr├╝fer bei der m├╝ndlichen Pr├╝fung waren sehr human, wenn auch zur├╝ckhaltend (um nicht zu sagen unnahbar) und gaben einen hohen "Nervosit├Ątsbonus". Also keine Angst, es sind normalerweise keine Unmenschen.
Leider ist dieser IHK-Abschluss nicht staatlich anerkannt, ich werde mich also auch noch dran wagen m├╝ssen. Deine Erfahrungen sind - gerade f├╝r uns "Neuen", die nicht von der Uni kommen - sehr interessant, halt uns also auf dem Laufenden.
Du schaffst das!
Gr├╝essli aus dem n├Ąrrischen Schwabenl├Ąndle,

Martina


Direct link Reply with quote
 

Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 08:59
Member (2004)
Italian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Ciao!! Feb 22, 2004

Orchidee wrote:

Hallo Helen!

Da w├╝nsche ich dir auch alles Gute und viel Gl├╝ck. Das wird man sicher auch brauchen k├Ânnen, da die Durchfallquote bekanntlich recht hoch ist.
Allerdings!!! Ich hab geh├Ârt, die liegt bei 60 %???? Hab ja noch etwas Zeit, um mich noch vorzubereiten. Wenn ich aber w├╝sste, wie?

Ich habe auch die AKAD-Pr├╝fung gemacht (und bestanden ((o8)
"Leidensgenossin!!!"

dann habe ich mich aber erst noch f├╝r die IHK-Pr├╝fung entschieden, gewisserma├čen als Nagelprobe f├╝r eine staatliche. Von den drei Pr├╝flingen in Wiesbaden in der Sprache Italienisch haben es auch "nur" zwei geschafft (darunter auch ich), aber die Pr├╝fer bei der m├╝ndlichen Pr├╝fung waren sehr human, wenn auch zur├╝ckhaltend (um nicht zu sagen unnahbar) und gaben einen hohen "Nervosit├Ątsbonus". Also keine Angst, es sind normalerweise keine Unmenschen.
Das hab ich auch bei der Akad-Pr├╝fung so empfunden. Wenn ein Umfeld gegeben ist, in dem man sich "unter Menschen" f├╝hlt (was ja bekanntlich nur teilweise der Fall war) geht alles viel besser.

Leider ist dieser IHK-Abschluss nicht staatlich anerkannt, ich werde mich also auch noch dran wagen m├╝ssen. Deine Erfahrungen sind - gerade f├╝r uns "Neuen", die nicht von der Uni kommen - sehr interessant, halt uns also auf dem Laufenden.
Du schaffst das!
Das hoffe ich auch f├╝r dich. Wir haben unseren "Leidensweg" zusammen begonnen und werden ihn auch zusammen beenden. Dann gibt's ein Risenfest.

Gr├╝essli aus dem n├Ąrrischen Schwabenl├Ąndle,
Tanti saluti aus dem verschneiten Italien

Helene


Direct link Reply with quote
 
smarinella  Identity Verified
Italy
Local time: 08:59
Member (2004)
German to Italian
+ ...
nur keine Panik! Feb 22, 2004

Liebe Helene,

ich hab soooviele Pr├╝fungen hinter mir - keine Dometscherpr├╝fung allerdings - und kann Dich gut verstehen. Den schriftlichen Teil hab ich immer besser bestanden als den m├╝ndlichen. Ich kann Dir aber aus eigener Erfahrung sagen, dass das Schlimme lediglich der Anfang ist: nach 1-2 Minuten f├Ąngt man doch an, was zu sagen und dann geht's ganz schnell bergauf. Wirklich, nur der Anfang ist schlimm: man sitzt da mit geschwitzten H├Ąnden und wartet auf die erste Frage.... Ich bin auch ein nerv├Âser Typ. Aber gleich hinterher wird die Stimme klarer, der Ton sicherer und wenn man gestoppt wird, denkt man immer "Schade, ich hatte noch sooo viel zu sagen!!".

Und mit dem Dolmetschen, Verhandlungsdilmetschen ist doch kein Simultandolmetschen. Sich immer dabei wiederholen: "ich bin doch der Soprache m├Ąchtig..", !"ich kann das" es hilft
wirklich!!!

Alle Gute!

smarinella


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Staatliche ├ťbersetzerpr├╝fung

Advanced search






Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »
memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs