Pages in topic:   [1 2] >
Trados + verschiedene Dateiformate
Thread poster: Geneviève von Levetzow

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 17:07
Member (2002)
French to German
+ ...
Mar 3, 2004

Guten Abend,

ich habe eben von einer Kundin (die mit Trados arbeitet) eine Zip-Datei bekommen (geht alles um 1 TM für einen Auftrag):

*.itx, *.mdf, *.mwf, *.tmw und *.txt.

Die letzte konnte ich schon importieren und daraus ein SDLX-TM machen.

Nur... was ist mit den anderen?

Vielen Dank:)

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 17:07
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Einfach vergessen :-) Mar 3, 2004

Oder sich besser Trados anzuschaffen, um endlich mit einem vernünftigen Editor arbeiten zu können, anstelle sich mit dem DOS-ähnlichen Editor in SDLX (gleiches gilt übrigens für Transit) zu quälen

Nun zur Sache: eigentlich besteht eine Trados-Datenbank aus fünf Dateien mit den Endungen:
*.iix, *.mdf, *.mtf, *.mwf und *.tmw.
Erst beim Vorhandensein aller fünf Dateien kann die TM in der Trados-Workbench geöffnet werden.

Die *.txt-Datei stellt den Export aus der Datenbank dar, darum konntest Du diese auch in SDLX importieren.
Die restlichen brauchst Du nicht. Nur wenn der Kunde hinterher sich nicht mit *.tmx oder *.txt begnügt, sitzt Du auf dem Trockenenen, denn um diese zu erzeugen muss Trados her...

BTW bitte die erste Bemerkung mit Augenzwinkern betrachten...

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 17:07
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Danke Jerzy:) Mar 3, 2004

Hatte ich mir schon fast gedacht, aber wollte doch lieber sicher sein.

Übrigens quäle ich mich gar nicht mit SDLX;). Und die Zusammenarbeit mit dieser Kundin klappt schon seit einer ganzen Weile recht gut. Sie bekommt von mir die *.txt für Trados.

Und ich weiß nicht, wie es mit PP und Excel in Trados aussieht, mit SDLX klappt es wunderbar.

Warum sollte ich zu einem anderen CAT gehen, wenn ich mit meinem zufrieden bin?

Viele Grüße:)

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 17:07
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Ich mag lieber Trados Mar 3, 2004

Beide habe ich jetzt - SDLX und Trados, und noch Trasit zu allem Übel noch dazu...

Trados kann alles, was SDLX kann. Ob SDLX alles kann, was Trados bietet, weiß ich nicht. Jedenfalls ist SDLX für mich kein Fortschritt, sondern Rückschritt.
Für einen Kunden habe ich längere Zeit Word-Dateien mit - zugegeben - sehr blöden Formaten bearbeitet. Der Kunde formatiert in Word teilweise wüst durcheinander, trennt Zeilen mit harten/weichen Zeilenumbrüchen und dergleichen. In Word konnte ich das immer irgendwie bügeln. Der Kunde bekam die ungecleanten Datein und cleante sie bei sich, weil sie beim Cleanen mit Workbench durch die RTF-Zwischenspeicherung kaputt gingen.
Nun, jetzt hat er sich für SDLX entschlossen. Das Tool bearbeitet Word aber GRUNDSÄTZLICH über RTF... Und die "kaputten" Formate kann man gar nicht mehr retten.

PP+XLS sind für Trados ebenos ein Kinderspiel, wie z.B. Framemaker, Quark oder PM. Sogar den Ventura oder auch Interleaf/Quicksilver kann Trados verarbeiten. Geschweige denn der unbengrenzten Möglichkeiten des Einsatzes von T-Window for Clipboard, denn damit kann man Texte selbst in Corel Draw oder anderen verrücktesten Anwendungen übersetzen.

Genug der Liebeserklärung zu Trados - Macken hat es auch...
Ist aber IMO das Tool, was sich am leichtesten den Bedürfnissen anpasst.

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 17:07
Member (2002)
English to German
+ ...
Au fein, ein Glaubenskrieg :-) Mar 3, 2004

Das ist ja wie in guten alten Zeiten (Word vs. WordPerfect). Na dann mal los: Natürlich kann DVX viel mehr als Trados.

Jerzy Czopik wrote:
Trados kann alles, was SDLX kann. Ob SDLX alles kann, was Trados bietet, weiß ich nicht. Jedenfalls ist SDLX für mich kein Fortschritt, sondern Rückschritt.

Guter Start

In Word konnte ich das immer irgendwie bügeln. Der Kunde bekam die ungecleanten Datein und cleante sie bei sich, weil sie beim Cleanen mit Workbench durch die RTF-Zwischenspeicherung kaputt gingen.
Nun, jetzt hat er sich für SDLX entschlossen. Das Tool bearbeitet Word aber GRUNDSÄTZLICH über RTF... Und die "kaputten" Formate kann man gar nicht mehr retten.

Hast Du mal eine RTF in einem stinknormalen Editor geöffnet (also einem, der RTF nicht interpretiert oder ausblendet, sondern anzeigt)? Da kann man zaubern (was wohl in der Natur der Sache liegt).

PP+XLS sind für Trados ebenso ein Kinderspiel, wie z.B. Framemaker, Quark oder PM.

DVX bearbeitet MIFs direkt, und wenn man denn die Lust verspürt, kann auch die Formatierung ändern. Ich hatte gestern einen Text, wo aus irgendwelchen Gründen die Schriftgrößen (schon im O-Ton) durcheinander waren. Code markieren, F6 drücken, Schriftgröße auf 10.0 gesetzt, und Ruhe ist. Ich wage sogar die Behauptung (quasi als Fehdehandschuh), dass das schneller ging als in Word in der Gegend rumzuklicken. Oder XTG-Dateien von Quark - Rein/Raus, minimales Heckmeck.

Viele Grüße
Klaus

[Edited at 2004-03-03 20:22]


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 17:07
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Jo, Klaus, Borussia gewinnt Mar 3, 2004

Aber Mal ehrlich, DVX hab´ ich nicht, kann also nix beurteilen.
An SDLX und Transit - und soweit ich das gesehen habe auch bei DVX - stört mich deren Editor, der schrecklich primitiv ist.
Außerdem bin ich jetzt nich mehr bereit, ein kleines Vermögen für noch ein CAT-Tool auszugeben, dass keiner von mir bisher verlangt hat.
Übrigens, WordPerfect, Lotus Ami/Word Pro oder Open Office sind vielleicht zweckmäßig, hinken aber Word sehr, sehr hinterher...

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 17:07
Member (2002)
English to German
+ ...
Jenau, Borussia vor Mar 3, 2004

Alles weitere kann man in Berlin unter Zuhilfenahme von Sahnetorten regeln Obwohl ich immer den Eindruck hatte, dass Trados teuer sei. Neben der m.E. besseren Unterstützung für Quark-Dateien (wobei ich Trados 6.5 nicht kenne) war für meine Entscheidung für DVX Ausschlag gebend, dass der Hersteller einen exzellenten Support hat - kostenlos.

[Edited at 2004-03-03 20:41]


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 17:07
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Jenug, sonst kriege ich Ausschlag Mar 3, 2004

Was Berlin betrifft, so muss man erst hinkommen, was dahin gestellt bleibt...

Was Kosten betrifft, so nehmen sich Trados und DVX nicht viel, obgleich ich den aktuellen Preis für DVX voll nicht kenne.
Ich wurde zu Trados gezwungen, habe es damals auch sehr teuer (ca. 2.000 Märker) sauer gekauft und wurde von diesem Kunden aufs Eis - zumindest für drei Monate - gelegt. Dann war aber Trados für die Hälfte zu haben - kannst Dir sicherlich vorstellen, wie ich gekocht hab´.
Nu gut, Support für´n Appel und ´n Ei ist bei Trados nicht zu haben. Aber die nehmen sich meine Problemchen doch zu Brust, also so schlimm sind die auch net.
So richtig auf Support bin ich bisher - glaube ich - insgesamt zwei oder drei Mal angewiesen gewesen. Und den habe ich auch bekommen.

Im Übrigen stehe ich nicht auf Sahnetorten.
Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 17:07
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Sahnetorte;) Mar 3, 2004

Von so was träume ich seit meiner frühen Kindheit, konnte es leider nie verwirklichen.
Muss doch nach Berlin;)

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 17:07
Member (2007)
German to English
+ ...
XML/SGML, Kodierungen Mar 3, 2004

Hallo,

wie stehts denn bei der Trados Konkurrenz mit den netten XML/SGML Dateien in den unterschiedlichen Kodierungen und mit dem Parsen derselben ?

Wie stehts mit dem Kodieren von Übersetzungen mit z.B. kyrillischen oder CE Zeichensätzen für den MAC ?

Da mehr zu erfahren, fände ich durchaus interessant.

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 17:07
Member (2007)
German to English
+ ...
TXT Import Mar 3, 2004

Geneviève von Levetzow wrote:

Guten Abend,

ich habe eben von einer Kundin (die mit Trados arbeitet) eine Zip-Datei bekommen (geht alles um 1 TM für einen Auftrag):

*.itx, *.mdf, *.mwf, *.tmw und *.txt.

Die letzte konnte ich schon importieren und daraus ein SDLX-TM machen.

Nur... was ist mit den anderen?

Vielen Dank:)

Geneviève



Hallo,

vielleicht wäre es sinnvoll noch kurz abzuklären, ob die TXT Datei wirklich der aktuelle Export ist. Ansonsten fehlt Dir vielleicht die Hälfte des TMs

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 
xxxMarc P  Identity Verified
Local time: 17:07
German to English
+ ...
XML/SGML, Kodierungen Mar 3, 2004

DSC wrote:

wie stehts denn bei der Trados Konkurrenz mit den netten XML/SGML Dateien in den unterschiedlichen Kodierungen und mit dem Parsen derselben (...)


Reine Informationsfrage Hans: ist das überhaupt ein Thema? XML ist grundsätzlich Unicode, oder?

Marc


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 17:07
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Hans, wie??? Mar 3, 2004

Ich habe versucht, sie mit einem Editor aufzumachen, habe nur Kodierungszeichen.

In jedem Falle auf die aktuellen Dateien angewandt hat das TM ziemlich viele 100% Matches.

Geneviève:)


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Man kann auch mit einer Zange Nägel einschlagen.. Mar 3, 2004

..das habe ich schon oft gemacht, weil gerade kein Hammer zur Hand war, und es ist erstaunlich, was für tolle Löcher man in Holz bohren kann, wenn man dafür einen Nagel anstelle eines (fehlenden) Bohrers verwendet (Vorteil: es fliegen keine Späne und die Oberfläche wird kauterisiert.)

Aber zum Thema:

Für jeden Zweck gibt es ein optimales Tool, wobei SDLX für mich wie eine handliche, kleine Version von DV3 oder DVX aussieht.

Mittelgroße Projekte richte ich sowohl in Trados ein, als auch in DVX. So kann ich
- den Word Count vergleichen,
- die Nützlichkeit vorhandener MultiTerm-Datenbanken und alter TMs prüfen, und
- sehen, womit es im konkreten Fall schneller geht.

Geneviève von Levetzow wrote:
Von so was träume ich seit meiner frühen Kindheit, konnte es leider nie verwirklichen.
Muss doch nach Berlin;)
Geneviève

Das wäre sicher ein interessanter Teil des Veranstaltungsprogramms, müsste aber sorgfältig vorbereitet werden..


Direct link Reply with quote
 
Noe Tessmann  Identity Verified
Local time: 17:07
English to German
+ ...
Trados vs SDLX Mar 3, 2004

Hallo,

das Problem mit den Endungen ist ja schon gelöst, mal ne dumme Frage. Ich bin Trados gewöhnt und werden aber demnächst wohl mit SDLX arbeiten müssen.
Wenn ich es richtig verstehe wendet SDLX einmal am Anfang das TM auf den Text an, ähnlich dem pretranslate bei Trados,
aber was passiert wenn ich z. B. einen Satz einmal übersetze und danach kommt er wieder als 100 % match, bei Trados und Wordfast das ein Segment nach dem anderen öffnet kein Problem, aber bei SDLX muss ich mich selbst erinnern, achja das hatten wir schon und im TM suchen? Oder lieg ich ganz daneben und sollte doch lieber mal RTFM?

SDLX für Idioten wie mich

Gruß

Noe


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Trados + verschiedene Dateiformate

Advanced search






Across v6.3
Translation Toolkit and Sales Potential under One Roof

Apart from features that enable you to translate more efficiently, the new Across Translator Edition v6.3 comprises your crossMarket membership. The new online network for Across users assists you in exploring new sales potential and generating revenue.

More info »
Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs