Mobile menu

Pages in topic:   [1 2] >
Wer kann das Geheimnis l√ľften?
Thread poster: Aniello Scognamiglio

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 03:00
English to German
+ ...
Jun 20, 2004

Hallo KollegInnen,

seit geraumer Zeit habe ich ein ungelöstes Problem.

Wenn ich eine E-Mail mit Worddatei (.doc) als Anhang verschicke, kann der Empf√§nger die Datei nicht √∂ffnen/lesen (Meldung: Dokumentname oder Pfad ung√ľltig. √úberpr√ľfen Sie... bla-bla...).

Kontext:
Windows XP, Word2000, Wordfast, Netscape 7.1

Wem ist das bekannt und kann helfen?

Vielen Dank f√ľr jeden Hinweis.

Aniello


Direct link Reply with quote
 

Taranichev  Identity Verified
Local time: 03:00
Russian to German
+ ...
Abwarten und Tee trinken Jun 20, 2004

Ist mir auch mal passiert. Es sind einige Tage vergangen und alles war merkw√ľrdigerweise OK. W√ľrde raten abzuwarten, was in meinem konkreten Fall geholfen hat... Hoffentlich, hilft's auch Ihnen.
MfG
AT


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 03:00
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Bekannt ist mir das nicht, Jun 20, 2004

aber: ist Dein Dokument vor dem Senden auch gespeichert? Gibst Du in Word "Als Anlage senden"? Haben sich die Einstellungen Deines E-Mail-Clienten vielleicht geändert?

So versende ich nämlich Dokumente schon seit immer und zwei Tagen und hatte dieses Problem noch nie...

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Warum nicht gezippt? Jun 20, 2004

Ich zippe außer Textdateien alles, damit man sieht, ob es beim Transport kaputt gegangen ist.

Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 03:00
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Abwarten ist hier keine Lösung Jun 20, 2004

A.Taranichev wrote:

Ist mir auch mal passiert. Es sind einige Tage vergangen und alles war merkw√ľrdigerweise OK. W√ľrde raten abzuwarten, was in meinem konkreten Fall geholfen hat... Hoffentlich, hilft\'s auch Ihnen.
MfG
AT


Hallo!
Das Problem besteht seit Monaten. Mit Abwarten ist es nicht getan.


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 03:00
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Vermutlich liegt es an Word Jun 20, 2004

Jerzy Czopik wrote:

aber: ist Dein Dokument vor dem Senden auch gespeichert? Gibst Du in Word \"Als Anlage senden\"? Haben sich die Einstellungen Deines E-Mail-Clienten vielleicht geändert?

So versende ich nämlich Dokumente schon seit immer und zwei Tagen und hatte dieses Problem noch nie...

Gruß
Jerzy


Hallo Jerzy,

ja..., ja..., Nein... (zumindest nicht bewußt). Das Zusammenspiel von XP und Word 2000 gilt als problematisch, und deswegen habe ich in die Runde gefragt. Vielleicht gibt es KollegInnen, die ähnliche Erfahrungen machen oder gemacht haben. Das Problem tritt auch nur im Zusammenspiel mit Word auf. JPGs und andere Dateien lassen sich verschicken und öffnen.


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 03:00
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Ist eine Möglichkeit... Jun 20, 2004

Harry_B wrote:

Ich zippe außer Textdateien alles, damit man sieht, ob es beim Transport kaputt gegangen ist.


... die ich bei größeren Dateien auch anwende, aber es löst mein Problem leider nicht. Wenn ich eine .zip-Datei erzeuge, ist es ja keine .doc-Datei mehr. Ich will .doc-Dateien verschicken können, die nicht nur ankommen, sondern vom Empfänger auch geöffnet werden können, ohne diese nichtssagende Fehlermeldung zu bekommen.

Vielen Dank an Euch alle f√ľr Eure Zeit.

Aniello

Hallo Harry,
ich m√∂chte meine Aussage relativieren: 2 Tests mit gezippten (Winzip 9.0) .doc-Dateien sind positiv verlaufen. Der Empf√§nger konnte "entzippen" und somit die .doc-Datei √∂ffnen und lesen. Mit anderen Worten, das "Zippen" hilft schon, auch wenn die Ursache des Problems noch nicht gefunden ist. Nochmals Danke f√ľr den Hinweis.

[Edited at 2004-06-21 07:48]


Direct link Reply with quote
 
xxxSaifa
Local time: 03:00
German to French
+ ...
Problem auch bei .rtf-Dateien? Jun 21, 2004

Aniello Scognamiglio wrote:

Ich will .doc-Dateien verschicken können, die nicht nur ankommen, sondern vom Empfänger auch geöffnet werden können, ohne diese nichtssagende Fehlermeldung zu bekommen.


Hallo Aniello,

ich weiß, dass du .doc-Dateien verschicken willst, aber manchmal muss man ja den Computer austricksen... Tritt das Problem ebenfalls auf, wenn du die Word-Dateien mit .rtf-Erweiterung speicherst? Wenn nicht, wäre es zumindest eine provisorische Lösung.

Gruß

Chademu


Direct link Reply with quote
 

Guenther Danzer  Identity Verified
Local time: 03:00
English to German
+ ...
Outlook Jun 21, 2004

Hallo Aniello,

passiert das Gleiche, wenn Du die Datei aus Outlook √ľber "Einf√ľgen/Datei" verschickst?
Die Version ist zwar etwas umständlicher, aber sollte ohne Probleme funktionieren.
Ich mach's immer so, da es bei mir meist mehrere Dateien sind, die verschickt werden m√ľssen.

Schöne Woche,

G√ľnther

Hab gerade gesehen, dass Du mit Netscape arbeitest. Aber auch hier sollte die gleiche Funktion zur Verf√ľgung stehen.


[Edited at 2004-06-21 05:53]


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 03:00
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Outlook? Jun 21, 2004

Guenther Danzer wrote:

Hallo Aniello,

passiert das Gleiche, wenn Du die Datei aus Outlook √ľber \"Einf√ľgen/Datei\" verschickst?
Die Version ist zwar etwas umständlicher, aber sollte ohne Probleme funktionieren.
Ich mach\'s immer so, da es bei mir meist mehrere Dateien sind, die verschickt werden m√ľssen.

Schöne Woche,

G√ľnther

Hab gerade gesehen, dass Du mit Netscape arbeitest. Aber auch hier sollte die gleiche Funktion zur Verf√ľgung stehen.


[Edited at 2004-06-21 05:53]



Hallo G√ľnther,
Danke, den Tip mit Outlook hat mir ein Bekannter schon gegeben, werde ich noch testen. Wenn es mit Outlook nicht einwandfrei funktioniert, k√∂nnte es n√§mlich auch an der Netscape-Version liegen. Zu Netscape: ja, ich benutze den E-Mail-Client von Netscape, verschicke Dateien also √ľber die Funktion \"Datei anh√§ngen\".

Ebenfalls eine schöne Woche,
Aniello


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 03:00
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Nein Jun 21, 2004

chademu wrote:

Aniello Scognamiglio wrote:

Ich will .doc-Dateien verschicken können, die nicht nur ankommen, sondern vom Empfänger auch geöffnet werden können, ohne diese nichtssagende Fehlermeldung zu bekommen.


Hallo Aniello,

ich weiß, dass du .doc-Dateien verschicken willst, aber manchmal muss man ja den Computer austricksen... Tritt das Problem ebenfalls auf, wenn du die Word-Dateien mit .rtf-Erweiterung speicherst? Wenn nicht, wäre es zumindest eine provisorische Lösung.

Gruß

Chademu


Hallo Chademu,

.rtf-Dateien benehmen sich anständig. Es sind nur diese widerspenstigen .doc-Dateien.

Danke,
Aniello


Direct link Reply with quote
 
Manuela Brehm
Local time: 02:00
German to Portuguese
+ ...
Outlook Jun 21, 2004

Ich hatte das gleiche "Problem" auf meinem Rechner nach einem Outlook Update. Es lag an den Outlook Einstellungen.
Also bei "Tools" - "Options" - "Security" war "Do not allow attachments to be saved or opened that could potentially be a virus" aktiviert. Habe diese Funktion deaktiviert und dann hat alles wieder funktioniert. Wenn Dein Kunde mit Outlook arbeitet, sollte er hier einmal nachschauen.
Gr√ľsse
Manuela


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 03:00
Member (2007)
German to English
+ ...
Textdateien Jun 21, 2004

Harry_B wrote:

Ich zippe außer Textdateien alles, damit man sieht, ob es beim Transport kaputt gegangen ist.


Hallo,

gerade auch Textdateien sollten gezippt werden, da Sie ansonsten von den Mailservern auch als Plain Text behandelt und ggf. verändert werden.

Viele Gr√ľ√üe

Hans


Direct link Reply with quote
 

Uwe Kirmse  Identity Verified
Local time: 03:00
Polish to German
+ ...
Hier kann man ja nur raten, aber mal ein Versuch: Jun 21, 2004

Erst einmal wäre wichtig zu wissen, ob das bei allen Dokumenten und allen Empfängern so ist. Wenn du willst, kannst du mir ja mal irgeneine Bla-Bla-Datei als Test schicken.

Bei mir tritt dieses Problem regelm√§√üig auf, wenn ich Dateien von einem bestimmten Auftraggeber aus Polen bekomme. Dann kommt bei mir genau diese Fehlermeldung, wenn ich die Datei √∂ffnen will. Dessen Dateinamen enthalten n√§mlich polnische Sonderzeichen. Erst wenn ich die Dateien speichere und umbenenne (also die polnischen Zeichen rausschmei√üe), kann ich sie √∂ffnen. Das ist bei 60 Dateien in einer Mail recht aufwendig, aber was macht man nicht alles f√ľr seine Kunden.

Vielleich haben deine Dateien zum Teil √§, √∂, √ľ und √ü in den Namen, und die Empf√§nger haben englisches oder italienisches Windows?

Dass es die Sicherheitseinstellungen sind, glaube ich nicht. Da kommt nicht diese Meldung. Außerdem lässt OE (Outlook vermutlich auch), und die meisten Empfäner werden wohl MS-Software haben, Word-Dateien durch.


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Wer kann das Geheimnis l√ľften?

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs