Mobile menu

Is a certified German translator needed for legal documents?
Thread poster: Sormane Fitzgerald Gomes

Sormane Fitzgerald Gomes  Identity Verified
United States
Local time: 12:22
Member (2004)
Portuguese to English
+ ...
Nov 29, 2004

A friend of mine, here in the US, needs to have a legal document translated into German and sent to Germany. Does he need to have it done by a certified German translator in order to be accepted in Germany? Is there such a thing as a certified German translator for legal documents? Some countries do require a certified translator. I was wondering if Germany is one of them. I thank you in advance for shedding any light on that.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!


P.S. It was called to my attention the following rule:

4. English as working language

English is recommended as a working language in forums not specifically designated for other languages. Exceptions are allowed, as long as they do not make the discussion difficult to follow.

I didn't think that was too hard to follow.

I thought this would be the best forum to get a response to my question. I apologize for writing in English. Please remove my posting, then.

Es tut mir wirklich Leid und entschuldige mich dafür.

[Edited at 2004-11-29 18:21]


Direct link Reply with quote
 

Johanna Timm, PhD  Identity Verified
Canada
Local time: 09:22
Member (2002)
English to German
+ ...
'Geprüfte' Übersetzer f. juristische Unterlagen? Nov 29, 2004

„Müssen juristische Übersetzungen von „geprüften” Übersetzern angefertigt worden sein, um von offiziellen deutschen Stellen (Ämtern, Behörden) anerkannt zu werden? ”

Das möchte Sormane gerne wissen. Ich übersetze das mal nur so zur Sicherheit und hoffe, dass er nun eher eine Antwort von den deutschen Kollegen bekommt. Leider kann ich selber nicht helfen, - ich lebe in Kanada. Bei uns ist der Berufstitel „certified translator” geschützt, und alle Unterlagen, die z.B. im Zuge einer Einwanderung übersetzt eingereicht werden, müssen den Stempel eines „certified translators“ haben, um anerkannt zu werden.
LG, johanna


Direct link Reply with quote
 

Marian Pyritz  Identity Verified
Germany
Local time: 18:22
Member (2004)
Dutch to German
+ ...
Kein einheitliches Vorgehen Nov 29, 2004

Es kommt ganz auf die deutsche Behörde an, ob die Übersetzung von einem öffentlich beeidigten/ermächtigten Übersetzer anzufertigen ist. Nach meiner Erfahrung wird dies für Urkundenübersetzungen oft verlangt; es gibt aber auch Ausnahmen. Ich würde vorschlagen, bei der betreffenden Behörde nachzufragen.

Das Auswärtige Amt schreibt dazu:
Von deutschen Behörden wird meist eine Übersetzung von fremdsprachigen Urkunden gefordert. Diese Übersetzung soll nach Möglichkeit von einem in Deutschland öffentlich beeidigten oder anerkannten Übersetzer gefertigt werden. Ob eine im Ausland gefertigte Übersetzung in Deutschland verwendet werden kann, entscheidet die jeweilige Behörde in eigenem Ermessen.


Direct link Reply with quote
 

Sormane Fitzgerald Gomes  Identity Verified
United States
Local time: 12:22
Member (2004)
Portuguese to English
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank! Nov 29, 2004

Johanna und Marian,

Vielen Dank für die Hilfe.

Sormane


Direct link Reply with quote
 

AnnikaLight  Identity Verified
Germany
Local time: 18:22
English to German
Es kommt darauf an, um welche Art von "documents" es sich handelt und für wen sie bestimmt sind Nov 29, 2004

Sormane,

es kommt darauf an (wie Marian schon sagte) für wen die Dokumente bestimmt sind, d.h. wer der Empfänger ist, und um welche Art von Dokumenten es sich handelt.

Nur weil die Dokumente deines Freundes "legal documents" sind, heißt das nicht, dass sie auch von einem "certified translator" übersetzt werden müssen.

Ich bin selbst ein "certified translator" in Deutschland, d.h. "öffentlich bestellt und beeidigt" vom deutschen Gericht, und ich darf deshalb beglaubigte Übersetzungen mit Stempel anfertigen. Das kommt allerdings nur sehr selten vor, z.B. wenn jemand amerikanische/englische Zeugnisse, Geburtsurkunden, Heiratsurkunden etc. übersetzen lassen möchte.

Dein Freund sollte nachfragen, an welche Behörde seine Dokumente geschickt werden müssen und dort wird man ihm/ihr sagen, ob eine "beglaubigte Übersetzung mit Stempel" (das ist der offizielle Ausdruck) nötig ist. Wenn ja, dann muss der Text einem "beeidigten Übersetzer" gegeben werden (davon gibt es viele in der Datenbank des BDÜ: www.bdue.de - Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer).

Falls es sich um Heirats-/Geburtsurkunden oder Zeugnisse handelt, wird der deutsche Empfänger vermutlich eine beglaubigte Übersetzung verlangen.

Hope this helps

Gruss,

Annika


Direct link Reply with quote
 

Sormane Fitzgerald Gomes  Identity Verified
United States
Local time: 12:22
Member (2004)
Portuguese to English
+ ...
TOPIC STARTER
Danke sehr! Dec 1, 2004

Annika,

Danke sehr!


Sormane


Direct link Reply with quote
 

Burkhard Ziegler  Identity Verified
Germany
Local time: 18:22
Russian to German
+ ...
Formalia of documents translation: Refer to German authority Dec 3, 2004

Hallo an alle!

Ich habe letztlich die Erfahrung gemacht, dass man sich der Kunde (Sormane, dein Freund) bei der Behörde (z. B. Standesamt, Konsulat, Universität), die die Urkunde verlangt, erkundigen sollte,

[Experience has prooved, that a translator's client should refer to authority that requires a certificate, e.g. civil registry, consulate, university in order to become informed:]

  1. wird eine Apostille nach dem Haager Abkommen oder eine Vorbeglaubigung mit Legalisation für den Aussteller der Urkunde benötigt oder verzichtet die Behörde darauf?
  2. wird eine bestätigte Übersetzung verlangt und
  3. muss diese von einem öffentlich bestellten / ermächtigten / allgemein beeidigten Übersetzer im Zielland (hier Deutschland) erstellt werden oder
  4. kann dies auch ein Übersetzer in einem anderen Land tun und
  5. welche formalen Erfordernisse bestehen dann, z. B. Notarisierung, Apostille der Unterschrift des Übersetzers oder Vorbeglaubigung zur Legalisierung



  1. is an Apostille or a Pre-Certification for Legalization required
  2. is a certified translation required and
  3. must the translation be done by a certified/official/sworn translator of the target country (in this issue Germany) or
  4. may the translation be done by a translator in another country and
  5. which formal requirements do exist in that case, e.g. notarization, apostille of translator's signature or legalization



Bezüglich USA / CA dürfte die deutsche Behörde auch eine Übersetzung eines Übersetzers aus den USA oder CA akzeptieren, möglicherweise wird sie aber eine Notarisierung oder Apostille für die Unterschrift des Übersetzers verlangen.

A German authority might accept the translation of a certified translator in the USA / CA but they might require a notarization or an Apostille of translator's signature.

Alle Angaben ohne Gewähr - All information is provided without any liability.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Is a certified German translator needed for legal documents?

Advanced search






memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »
Across v6.3
Translation Toolkit and Sales Potential under One Roof

Apart from features that enable you to translate more efficiently, the new Across Translator Edition v6.3 comprises your crossMarket membership. The new online network for Across users assists you in exploring new sales potential and generating revenue.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs