Frage an √úbersetzer in Deutschland, die f√ľr Justizbeh√∂rden t√§tig sind
Thread poster: orbis

orbis  Identity Verified
Germany
Local time: 20:28
Member (2002)
English to Ukrainian
+ ...
Dec 8, 2004

Liebe Kollegen,

JVEG ist bestimmt f√ľr Sie ein Begriff. Mittlerweile versucht man alle √úbersetzungen in vielen Bundesl√§ndern in die Gruppe I einzustufen - d.h. 1,25 Euro / Normzeile unabh√§ngig von der Sprachrichtung f√ľr Strafbefehle, Anklageschriften etc. Diese Woche kam ein Hinweis von hiesiger Staatsanwaltschaft - begr√ľndet mit den Kommentaren zum JVEG, - dass 0,75 Euro "Schreibgeb√ľhren" (√† 1000 Zeichen) nur noch f√ľr Gutachter zu zahlen sind - nicht f√ľr die √úbersetzer. Die Aufrundung auf 1/2 Stunde und der "Einheitssatz" von 55,00 Euro/Stunde hatte eine richtige Verdienstauswirkung bei den Profi-Dolmetschern - die Dilettanten haben im Gegesatz dazu jetzt wesentlich einfacher, als fr√ľher bei ZSEG - ob man gut oder schlecht ist, beeidigt oder nicht, Hauptberufler oder "zwischendurch mal" - bekommt man eben die 55,00 Euro. Daher meine Frage: eine Normzeile besteht laut JVEG aus 55 Anschl√§gen incl. Leerzeichen. Was versteht man aber unter Anschl√§gen? Ein Gro√übuchstabe bedeutet in der Tat 2 Anschl√§ge, und ein √® - auch zwei. Ein Kollege hat mir ein Programm empfohlen, das genau die Anschl√§ge z√§hlt, und nicht die Zeichen, wie z.B. WinWord. Der Unterschied variiiert zwischen 15 % bis 25 %. W√ľrden Sie Gebrauch von solch einem Programm machen, oder einfach die Word-Z√§hlung bei Ihren Abrechnungen mit den Justizbeh√∂rden ber√ľcksichtigen?


Direct link Reply with quote
 

Alison Schwitzgebel
France
Local time: 20:28
Member (2002)
German to English
+ ...
Programme Dec 9, 2004

orbis wrote:

Liebe Kollegen,

Ein Kollege hat mir ein Programm empfohlen, das genau die Anschl√§ge z√§hlt, und nicht die Zeichen, wie z.B. WinWord. Der Unterschied variiiert zwischen 15 % bis 25 %. W√ľrden Sie Gebrauch von solch einem Programm machen, oder einfach die Word-Z√§hlung bei Ihren Abrechnungen mit den Justizbeh√∂rden ber√ľcksichtigen?


Hallo orbis!

Ich will nicht auf die Auswirkungen des JVEGs eingehen - ich bin zwar erm√§chtigte √úbersetzerin, aber f√ľr die Beh√∂rden arbeite ich nicht direkt.

Was aber Zählprogramme angeht, kann ich berichten, daß die Zählfunktion in Word schon einigermaßen funktioniert, zählt aber Text in Textboxen, manchmal auch Kopf- und Fußzeilen und Tabellen nicht. Die Anschaffung eines solchen Programs lohnt sich also schon aus dem Grunde.

Ich selbst benutze Practicount, und finde es auch gut, daß das Program auch meine Rechnungen generiert. Also muß ich nicht die Zahlen manuell in eine Worddokument eintragen, und dabei eventuell Fehler machen. Allerdings ist die Rechnungsvorlage bei Practicount nur auf Englisch vorhanden.

HDH

Alison


Direct link Reply with quote
 

orbis  Identity Verified
Germany
Local time: 20:28
Member (2002)
English to Ukrainian
+ ...
TOPIC STARTER
Ein neues Programm? Dec 9, 2004

Hallo Alison,

vielen Dank f√ľr Ihre R√ľckmeldung. Das Programm, das mir von einem Gutachter empfohlen wurde, hei√üt ABeDi. Kurzbeschreibung:

Mit ABeDi, dem Anschlagsberechnungsprogramm, können Sie ganz einfach Ihre erstellten Dokumente in MS Word, Excel und Textdateien auswerten.

Da seit 01.07.2004 die Abrechnung erstellter Dokumente erschwert wurde und eine anschlagsgenaue Abrechnung erfolgen muss, ist dieses Programm die vern√ľnftige Alternative zur Sch√§tzung der tats√§chlich angefallenen Anschl√§ge in Ihrem Gutachten oder √úbersetzungsdokument.

Nachfolgend sehen Sie, welchen Unterschied dies in der Abrechnung bei einem Dokument mit 50 Seiten machen kann:
Schätzung: 50 * 1000 = 50 000 Zeichen
MS Word: 53235 Zeichen = 54 * 0,75 ‚ā¨ = 40,5 ‚ā¨
ABeDi: 60122 Anschl√§ge = 61 * 0,75 ‚ā¨ = 45,75 ‚ā¨
(Differenz von ‚ā¨ 5,25 zu Word bei Sachverst√§ndigen)
Bei einer √úbersetzung ist hier bei falscher Abrechnung eine Differenz von 157,50 ‚ā¨ m√∂glich.

Diese hohe Differenz entsteht bereits allein durch die Auswertung der Grossbuchstaben, die als 2 Anschl√§ge gewertet werden. Hierzu wertet ABeDi jedes Zeichen danach aus, wieviele Tastenber√ľhrungen zur Erzeugung notwendig waren.

ABeDi ist lauffähig auf Microsoft Windows Versionen 98, NT 4.0, 2000 und XP. Wir empfehlen Microsoft Office bzw. Microsoft Word um Dokumente auswerten zu können. Die Auswertung von Textdateien (.txt) ist ebenfalls möglich.

Hat vielleicht jemand bereits Erfahrung mit diesem Programm gemacht?

Viele Gr√ľ√üe -

Sorjana
ORBIS


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 20:28
Member (2007)
German to English
+ ...
Anschläge Dec 14, 2004

Hallo,

ich dachte immer, dass ein Anschlag dem Anschlag bei der Schreibmaschine entspricht, d.h. wenn die Type aufs Papier (bzw. auf das Farbband) knallt. Daher auch die merkw√ľrdige Geschichte, dass Leerzeichen nicht gez√§hlt werden.

Irre ich mich da ?

Viele Gr√ľ√üe

Hans


Direct link Reply with quote
 

Marian Pyritz  Identity Verified
Germany
Local time: 20:28
Member (2004)
Dutch to German
+ ...
mit Leerzeichen Dec 14, 2004


Daher auch die merkw√ľrdige Geschichte, dass Leerzeichen nicht gez√§hlt werden.


In der neuen Ausgabe des Infoblatts des ADÜ Nord wird darauf hingewiesen, dass das Hanseatische Oberlandesgericht im November 2004 entschieden hat, ein Übersetzer sei bei der Berechnung des Honorars berechtigt, sich der Zeichenzählfunktion einer Textverarbeitungssoftware unter Wahl der Option "mit Leerzeichen" zu bedienen.
Wortlaut und Wortsinn des in der neuen Regelung (JVEG) enthaltenen Begriffs der "Anschläge" gebiete eine Zählung unter Einschluss der Leerzeichen.


[Edited at 2004-12-14 19:56]


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Frage an √úbersetzer in Deutschland, die f√ľr Justizbeh√∂rden t√§tig sind

Advanced search






BaccS ‚Äď Business Accounting Software
Modern desktop project management for freelance translators

BaccS makes it easy for translators to manage their projects, schedule tasks, create invoices, and view highly customizable reports. User-friendly, ProZ.com integration, community-driven development ‚Äď a few reasons BaccS is trusted by translators!

More info »
WordFinder
The words you want Anywhere, Anytime

WordFinder is the market's fastest and easiest way of finding the right word, term, translation or synonym in one or more dictionaries. In our assortment you can choose among more than 120 dictionaries in 15 languages from leading publishers.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search