Mobile menu

SDLX - Was mache ich falsch beim Importieren von Translation Memories?
Thread poster: Steffen Pollex
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 22:34
English to German
+ ...
Dec 17, 2004

Folgendes Problem:

Zwei Translation Memories unter SDLX 2003.

Beim Übersetzen der der selben Datei mit jedem TM einzeln

einmal 11.000 Wörter Match
einmal 5.000 Wörter Match entsprechend.

Nun möchte ich die beiden vereinen und das "große" in das "kleine" importieren.

Wie gehe ich vor:

Memory INTO which to import: die kleine
Memory which to import: die große

Auswahl Quell und Zielsprache;

im Ziel-TM: existierende Übersetzungen überschreiben;

Indexieren:

Update existing index Quellsprache
Update existing index Zielsprache

Ergebnis: Ich sehe nur etwa 50 Segmente in dem Ziel-TM (von 16.000 Wörtern, die angeblich passen),

egal ob ich alle Übersetzungen von A nach B importiere oder nur die "100% Match" und "Confirmed Translations".

Wähle ich aber die Funktion "Apply" und übersetze die Datei mit den zwei TMs gleichzeitig, werden nach meiner Schätzung 70% des Textes vorübersetzt. Genaue Zahlen sehe ich da ja nicht.

Und zweitens:

Ich habe versucht, nachdem ich die Funktion "Apply" angewendet hatte (also Übersetzung mit Hilfe beider TM's) ein neues TM mit der dann aktualisierten ITD-Datei wie folgt zu erstellen:

Öffnen der ITD-Datei>>New Translation Memory>>Update.

Wenn ich dann die ITD-Datei noch mal von diesem neuen TM übersetzen lasse (habe ich gemacht, um am Ende mal zu sehén ,wieviel jetzt übersetzt wird, erhalte ich die Meldung "No TRanslations found in TM.

Kann mir jemand sagen, was ich da falsch mache?

Ich weiß, ist eine umfangreiche Frage, aber mit der englischen Hilfe komme ich nicht so klar. Gibt's die vielleicht auch auf Deutsch?

Vielen Dank im Vorau, muss auch nicht sofort sein mit der Antwort. Darf 2-3 Tage dauern.

Steffen


Direct link Reply with quote
 

Claudia Digel  Identity Verified
Germany
Local time: 22:34
English to German
+ ...
Ein Versuch... Dec 17, 2004

Hallo Steffen,

also, ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich dein Problem richtig verstanden habe, aber ich versuch's mal:


Nun möchte ich die beiden vereinen und das "große" in das "kleine" importieren.


Warum nicht umgekehrt? Geht wesentlich schneller und liefert dasselbe Ergebnis!


Ergebnis: Ich sehe nur etwa 50 Segmente in dem Ziel-TM (von 16.000 Wörtern, die angeblich passen),


Meinst du, du siehst nur 50 Segmente, wenn du das TM in Maintain öffnest? - In Maintain werden standardmäßig nur 50 Segmente pro Seite angezeigt, es gibt oben in der Symbolleiste eine Schaltfläche mit der man durch die Seiten blättern kann.
Die Anzeige lässt sich auch in Maintain unter "Tools > Options > General" auf bis zu 1000 Segmente pro Seite erweitern.


egal ob ich alle Übersetzungen von A nach B importiere oder nur die "100% Match" und "Confirmed Translations".


Diese Funktion bezieht sich nur auf den Import von ITDs, hat also überhaupt keine Auswirkungen, wenn du ein TM in ein anderes importierst.


Ich habe versucht, nachdem ich die Funktion "Apply" angewendet hatte (also Übersetzung mit Hilfe beider TM's) ein neues TM mit der dann aktualisierten ITD-Datei wie folgt zu erstellen:

Öffnen der ITD-Datei>>New Translation Memory>>Update.

Wenn ich dann die ITD-Datei noch mal von diesem neuen TM übersetzen lasse (habe ich gemacht, um am Ende mal zu sehén ,wieviel jetzt übersetzt wird, erhalte ich die Meldung "No TRanslations found in TM.


Das kann nicht funktionieren. Wenn du aus einer ITD heraus ein TM über die Option "Update" aktualisierst, werden immer nur die neu übersetzten (und bestätigten!!!) Segmente in das TM übernommen. Alle 100%-Matches werden ignoriert, weil das Tool davon ausgeht, dass die ja schon im TM drin und unverändert sind.

Ich hoffe, das hilft ein wenig.

Viele Grüße
Claudia

[Edited at 2004-12-17 18:34]


Direct link Reply with quote
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 22:34
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Hallo Claudia, Dec 17, 2004

vielen Dank.

Ichn bewundere Deine Auffassungsgabe.

Ja, genau um diese Probleme ging's und jetzt sehe ich klarer. War schon am Verzweifeln.

Lag wohl daran, dass man nur die 50 gesehen hat und an dem Nichtwissen, dass ich die die Option welche Segmente zu importieren sind, nicht richtig kannte.

Gut wenn man jemanden fragen kann. In der Hilfe hätte ich mich doch totgesucht.

Schönes Wochenende

Steffen


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


SDLX - Was mache ich falsch beim Importieren von Translation Memories?

Advanced search






Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »
Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs