Mobile menu

trados & transit
Thread poster: georg kania
georg kania  Identity Verified
Local time: 08:58
Czech to German
+ ...
Jan 17, 2005

hi allerseits,

ich übersetze inzwischen alles mit hilfe von TRADOS. Jetzt hat eine übersetzungsagentur angefragt, ob ich auch mit TRANSIT für sie übersetzen würde. Habe mich mit TRANSIT satelite PE ein bischen beschäftigt, an und für sich kein problem, nur zwei fragen hätte ich:
- kann ich in transit irgendwie die übersetzte anzahl der wörter feststellen?
- kann ich irgendwie übersetzte segmente im transit ex- und im trados dann importieren?

Vielleicht "hört" ja eine/r (das wegen frau/man):-) mit, der es weiss?

danke

gruß

georg


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 08:58
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Zwei Fragen - zwei Antworten Jan 17, 2005


- kann ich in transit irgendwie die übersetzte anzahl der wörter feststellen?

Ja, im Menu Projekt unter Status. Dort sucht man sich unter dem linken Button die gewünschte Einheit, unter dem rechten oberen Button die Sprache (zweckmäßig die Zielsprache) aus und gibt darunter an, ob man eine pure Aufzählung oder ein wenig Statistik haben möchte. Diese ist jedoch sehr primitiv und kann nur den aktuellen Fortschritt messen. An eine Analyse im Sinne von Trados ist hier jedoch nicht zu denken.


- kann ich irgendwie übersetzte segmente im transit ex- und im trados dann importieren?

Das soll gehen, da die Transit-Dateien in Wirklichkeit XML-Dateien sind. Trados würde einem die DTD-Datei für diese (natürlich gegen Gebühr) schreiben, dann könnte man diese im TAG Editor bearbeiten. Dies würde sich wahrscheinlich bei einem längeren Projekt lohnen, denn Transit Satellite PE ist IMO das Schlimmste, was man sich bis jetzt gegen Übersetzer ausgedacht hat.
Für mich funktioniert jedoch ein anderes Workaround: Ich benutze das T-Window for Clipboard. Das heißt ich kopiere die Segmente Satz für Satz aus Transit ins Clipboard, übersetze sie und klebe wieder zurück. Das erspart mir Arbeit bei wiederkehrenden Projekten, denn Transit Satellite PE ist vollständig auf die PMs angewiesen. Wenn die einem die TM nicht mitgeben (im Projekt integriert), dann muss man von Vorne anfangen. Auch die Segmentierung ist vorgegeben und kann - auch wenn Segemente zusammenfügen oder teilen funktioniert - nicht verändert werden, weil die PMs hinterher "Probleme mit dem Import" haben (habe selbst erlebt, es graut mir noch heute davor).

Soviel zu "wahren Liebe" meinerseits zu Transit
Schönen Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Sonja Schuberth-Kreutzer  Identity Verified
Local time: 08:58
English to German
+ ...
Übersetzte Segmente per TMX austauschen Jan 17, 2005

Hallo Georg,

im Gegensatz zu Jerzy bin ich ein echter Transit-Fan...

Also:
Man kann zumindest Trados-TMs über das TMX-Format in Transit importieren. Ein Kunde hat mir mal ein Trados-TM auf diese Weise geschickt. Ich gehe davon aus, dass das auch umgekehrt geht.
Allerdings bestimmt nicht mit Transit Satellite, dazu braucht man die Vollversion. Dein Projektmanager müsste also nach Import deiner Übersetzung das Ganze als TMX speichern und dir wieder zur Verfügung stellen. Wie das genau geht, weiß ich leider nicht, da ich so gut wie nie mit Trados arbeite.

Es gibt auch eine Transit-yahoo-Newsgroup. Dort sitzen absolute Cracks und ich glaube, die kennen das Programm und dessen Möglichkeiten fast besser als STAR selbst:
http://groups.yahoo.com/group/transit_termstar/
Dort kannst du deine Frage auch mal stellen.

Viel Erfolg!
Sonja


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 08:58
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Das ist eben der Grund, warum ich Transit nicht mag Jan 17, 2005

Die ach so viel gelobte "kostenlose" Lösung für Übersetzer ist ein absoluter Schrott. Um sinvoll mit Transit arbeiten zu können, müsste man in der Tat die Vollversion haben. Der könnte ich vielleicht sogar einen dicken Vorteil Trados gegenüber bescheinigen: Export von QXP in MAC ohne Tricks... Allerdings das behauptet mein Kunde, selbst habe ich dies nie probiert.
Das Kaufen der Vollversion scheitert bei mir aber an derselben Argumentation, die für viele ein Grund gegen Trados ist: Die lieben Kosten nämlich. Nachdem ich Trados schon als Freelance-Vollversion und auch noch die Freelance-Vollversion von SDLX habe, sehe ich keinen Grund, Geld in noch eine Lösung zu investieren, die ich nur dann benutzen würde, wenn entsprechender Kunde kommt. Für alles andere nehme ich ohnehin Trados - der Transit-Editor geht mir seit Jahren auf den Geist...

Ach ja, das alles ist natürlich nur IMHO usw.

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 
georg kania  Identity Verified
Local time: 08:58
Czech to German
+ ...
TOPIC STARTER
wo TMX einstellen? Jan 17, 2005

Sonja Schuberth-Kreutzer wrote:

Man kann zumindest Trados-TMs über das TMX-Format in Transit importieren.


und wie stelle ich das an? Ich habe ja Trados TM`s...
Beim projekt empfangen gibt es nur die möglichkeit *.pxf einzustellen und ansonsten habe ich keine importmöglichkeit gefunden.
btw: danke Jerzy für den hinweis auf die wörterzahl, das funktioniert auch unter "datei/eigenschaften"...

gruß

georg

[Edited at 2005-01-17 17:36]


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 08:58
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Nirgendwo Jan 17, 2005

wie Sonja schon sagte: Der TMX-Export funktioniert nur in der Vollversion, und das dann erst NACH der Bearbeitung des Projektes.
Diese Tatsache ist eben mein Hauptkritikpunkt an Transit - gek³dert wird mit kostenloser Software, aber im Endeffekt haben wir als Übersetzer dann gar nichts mehr in der Hand.
An die Tatsache, dass man "grün" ins Polnische (Tschechisce aber auch) unterschiedlich übersetzen muss, hat man bei Transit genausowenig gedacht, wie daran, dass TRANSIT und Transit nacheinander im Text keine 100% matches darstellen. Satellite PE lässt zwar schön bequäm aus dem Wörterbuch einsetzen und auch dort hineinschreiben, aber das sind auch die einzigen Vorteile. Das Arbeiten mit diesem Program ist mehr als umständlich, das Verschieben von TAGs geht nur mit Gewalt oder manchmal auch garnicht usw.
Und auf dem anderen Ende steht der Kunde, der ein kleines Vermögen für die Software ausgegeben hat und dich für nicht ganz voll nimmt, wenn du protestierst. Versteht man gar nicht bei ihm, dass man über diese kostenlose Version nicht glücklich ist. Irgendwie ist mir diese Lösung zuwider...
Ist aber wie schon Eingangs nur IMHO!

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 
georg kania  Identity Verified
Local time: 08:58
Czech to German
+ ...
TOPIC STARTER
kosten der vollversion von transit Jan 17, 2005

nur mal interessehalber, wie hoch sind die denn?

gruß

georg


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 08:58
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Ca. 1500 Euro für einen Einzelübersetzer Jan 17, 2005

Nachzulesen hier: http://www.glossa.de/star/star.html

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 
georg kania  Identity Verified
Local time: 08:58
Czech to German
+ ...
TOPIC STARTER
ist echt wahnsin Jan 17, 2005

danke

jiøí


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 08:58
Member (2002)
French to German
+ ...
TERMSTAR XV Jan 17, 2005

Hallo,

arbeitet einer von Euch damit? Ich kenne es nur von Kunden-Glossaren, die mir geschickt wurden (ich habe es auch wie Jerzy getan und nicht in dieser abgespeckten Version von Transit übersetzt, sondern mit SDLX).

Das Terminologieverwaltungsprogramm fand ich aber als Endprodukt ziemlich überzeugend. Und um einiges besser als mein Termbase in SDLX. Allerdings hatte ich die Glossare nicht selber angelegt.

Geneviève:)


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 08:58
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Nein, habe ich nicht probiert Jan 17, 2005

Und werde es wohl nicht - das Produkt kommt allein auf denselben Preis, wie das gesamte Trados-Paket.

Was mich aber interessieren würde: Wie hast Du das Transit-Projekt in SDLX hineinbekommen? Und dann natürlich auch wieder heraus...

LG
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 08:58
Member (2007)
German to English
+ ...
Empfangene Pakete ändern Jan 18, 2005

Hallo,

nur als Hinweis, ich hatte mal nen Transit Auftrag wo der Auftraggeber vergessen hatte, das Termstar Wörterbuch in das versendete Paket einzubinden.
Habe dieses dann achträglich mit einer Volversion eingebunden und die Übersetzung klappte auch wunderbar. Allerdings hatten wir dann über eine Woche damit zu tun, bis der Auftraggeber die Übersetzung dann wieder "empfangen" konnte.

Änderungen an Übersetzungspaketen sollte nach Möglichkeit immer der Versender durchführen.

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 08:58
Member (2002)
French to German
+ ...
Clipboard Jan 18, 2005

Jerzy,

ich habe auch Deine Methode benutzt mit der Funktion Clipboard von SDLX. Das erste Mal.

Und dann konnte ich die Kunden doch überzeugen, dass sie das alles nicht bräuchten. Sie bekamen von mir mein TM als Export-Datei und waren damit zufrieden. Und ich auch;)

Ich bin aber immer noch auf der Suche nach einer vernünftigen Wörterbuchlösung. Ich habe das jetzt alles in Access. Mit dem Termbase von SDLX arbeite ich nicht, weil es mich eher nervt. Und mit 3 Bildschirmen kann ich mehrere Fenster offen haben...

Geneviève:)


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 08:58
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Siehst Du... Jan 18, 2005

Du brauchst Trados - da ist MTiX mit Word wunderbar integriert, an hat im Prinzip nur zwei Fenster - Word und Workbench.

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


trados & transit

Advanced search






Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »
Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs