Mobile menu

Word 2000: Bei Korrektur keine Anzeige der Uhrzeit – Wie?
Thread poster: E.LA
E.LA
Spanish to German
+ ...
Jan 24, 2005

Hallo allerseits,
betrifft Korrekturarbeiten in Word 2000:

„Word zeichnet für jede Version des Dokuments das Speicherdatum und die Uhrzeit sowie den Namen des Bearbeiters auf, der die Änderungen vorgenommen hat.“
Ich möchte jedoch nicht, dass der Empfänger sieht, um welche Uhrzeit ich Veränderungen beim Korrekturlesen vorgenommen habe. Wie kann ich das ausstellen?
Ich weiß, dass man QuickInfo ausblenden kann – doch jeder Empfänger kann es wieder einblenden. Ich möchte nicht, dass diese Informationen gespeichert werden, sondern nur meine Korrekturen andersfarbig sichtbar sind.

Leider finde ich keine Lösung dafür. Kann mir jemand helfen? Danke im voraus.


[Subject edited by staff or moderator 2005-01-24 16:21]


Direct link Reply with quote
 
Ken Cox  Identity Verified
Local time: 23:10
German to English
+ ...
guck mal ins u.a. Forumpost: Jan 24, 2005

http://www.proz.com/post/187091#187091

Direct link Reply with quote
 

Endre Both  Identity Verified
Germany
Local time: 23:10
Member (2002)
English to German
Schneller "Hack": Systemdatum/-zeit ändern Jan 24, 2005

Falls du im von Kenneth genannten Strang keine Lösung findest (bin mir nicht sicher, ob die dort genannten Möglichkeiten bei der Protokollierung durch die Änderungsverfolgung /Track Changes/ gelten), kann man zur Not die Systemzeit entsprechend anpassen -- mit allen Nachteilen, die das mit sich bringt, z.B. beim Mailen zwischendurch.

Endre


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 23:10
English to German
+ ...
Dokumentvergleich Jan 25, 2005

Hallo "E.LA",
du kannst die Änderungen auch durch einen Dokumentvergleich zwischen der Originalversion und deiner korrigierten Version dokumentieren - in diesem Fall müsste die Uhrzeit des Vergleichs angezeigt werden.

HTH, Ralf


Direct link Reply with quote
 
E.LA
Spanish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Dokumentenvergleich Jan 25, 2005

Danke Ralf!
Nach langem Rumspielen hatte ich gestern genau diese Lösung gefunden. Ist etwas umständlich, aber das Resultat ist genau das, was ich wollte.
Eigentlich schade, dass es nicht die Option gibt, das ganze auszustellen.
Denn es gibt auch Fälle, wo eine Kollegin die Korrekturarbeiten vornimmt und das braucht der Kunde auch nicht zu wissen!
Da muss man dann immer die Kollegin darauf hinweisen, den Namen auszuschalten...




Ralf Lemster wrote:

Hallo "E.LA",
du kannst die Änderungen auch durch einen Dokumentvergleich zwischen der Originalversion und deiner korrigierten Version dokumentieren - in diesem Fall müsste die Uhrzeit des Vergleichs angezeigt werden.

HTH, Ralf


Direct link Reply with quote
 
E.LA
Spanish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Zeit im PC ändern Jan 25, 2005

Danke für die Idee. Doch sie hilft nicht gegen alles, was ich möchte, dass es der Kunde nicht weiß. So würde er bei dieser Methode immer noch wissen, ob ich 10 Minuten oder 1 Stunde für die Korrektur eines Dokumentes benötigt habe.
(Und wenn man Kaffeepausen einlegt, sieht es aus, als wäre man ein ganz langsamer Korrekturleser)

Endre Both wrote:

Falls du im von Kenneth genannten Strang keine Lösung findest (bin mir nicht sicher, ob die dort genannten Möglichkeiten bei der Protokollierung durch die Änderungsverfolgung /Track Changes/ gelten), kann man zur Not die Systemzeit entsprechend anpassen -- mit allen Nachteilen, die das mit sich bringt, z.B. beim Mailen zwischendurch.

Endre


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 23:10
English to German
+ ...
Änderungsmarkierungen deaktivieren Jan 25, 2005

Nochmals hallo...

Eigentlich schade, dass es nicht die Option gibt, das ganze auszustellen.

Aber natürlich:

- Extras - Änderungen verfolgen - Änderungen hervorheben: Checkbox Änderungen während der Bearbeitung markieren deaktivieren, oder

- Doppelklick auf ÄND in der Statusleiste.

HTH, Ralf


Direct link Reply with quote
 

Christel Zipfel  Identity Verified
Partial member (2004)
Italian to German
+ ...
Mich stört das auch sehr.... Jan 25, 2005

Ralf Lemster wrote:

Aber natürlich:

- Extras - Änderungen verfolgen - Änderungen hervorheben: Checkbox Änderungen während der Bearbeitung markieren deaktivieren, oder

- Doppelklick auf ÄND in der Statusleiste.



Leider werden bei dieser Lösung die Änderungen nicht mehr farblich hervorgehoben, was ja zugegebenermaßen schon praktisch ist, eben, wenn die geänderten Textstellen auf einen Blick sichtbar sein sollen. Solange man für einen Kollegen freundschaftshalber Korrektur liest, mag das ja noch angehen, aber wieso muss ein Kunde wissen, um welche Uhrzeit ich an seinem Dokument gearbeitet und wie lange ich gebraucht habe???
Anscheinend gibt es wirklich keine Möglichkeit, diese unangenehme Schnüffelei abzustellen!!:-( Ich finde das schlicht ärgerlich. Selbst mit DocScrub (genannt im obigen Link) ist nichts zu machen!!


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 23:10
English to German
+ ...
Wo liegt das Problem...? Jan 25, 2005

Hallo...

Leider werden bei dieser Lösung die Änderungen nicht mehr farblich hervorgehoben, was ja zugegebenermaßen schon praktisch ist, eben, wenn die geänderten Textstellen auf einen Blick sichtbar sein sollen.

Siehe oben - das geht auch über einen Dokumentvergleich.
Noch besser funktioniert's mit speziell dafür entwickelten Softwarelösungen wie z.B. DeltaView.

Solange man für einen Kollegen freundschaftshalber Korrektur liest, mag das ja noch angehen, aber wieso muss ein Kunde wissen, um welche Uhrzeit ich an seinem Dokument gearbeitet und wie lange ich gebraucht habe???

Ernsthaft: setzen sich deine Kunden hin und rechnen die Bearbeitungsdauer anhand der Bearbeitungsmarkierungen nach? Wenn ein Auftraggeber die abgerechnete Zeit nicht glaubt, liegt das Problem woanders.

Anscheinend gibt es wirklich keine Möglichkeit, diese unangenehme Schnüffelei abzustellen!!:-( Ich finde das schlicht ärgerlich. Selbst mit DocScrub (genannt im obigen Link) ist nichts zu machen!!

Sorry, aber das kann ich nicht nachvollziehen - wer "schnüffelt" da? Hierbei handelt es sich um eine Standardfunktion in MS Word, und die Markierung mit Autor, Datum und Uhrzeit dient zunächst mal der Transparenz (arbeite mal mit 10+ Leuten parallel an einem Dokument, dann weißt du, was ich meine...).

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Word 2000: Bei Korrektur keine Anzeige der Uhrzeit – Wie?

Advanced search






Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »
Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs