Mobile menu

Normzeile - 55 AnschlÀge. Was genau bedeutet das?
Thread poster: shabda

shabda  Identity Verified
Bulgaria
Local time: 20:18
English to Bulgarian
+ ...
Jan 31, 2005

Hari Om und Namaste

Liebe KolegInnen,

Was bedeutet 55 AnsclÀge? Wenn ich die Breite der Seite einstelle und das "e" benutze, kann ich ca. 55 AnschÀge auf der Zeile machen, aber wenn ich das "i" benutze, kann die Zeile ca. 90 AnschlÀge behalten.

Vielen Dank im Voraus!


[Subject edited by staff or moderator 2005-01-31 19:05]


Direct link Reply with quote
 

annaba
Local time: 19:18
English to Italian
+ ...
Einheit, die im deutschsprachigen Raum weit verbreitet ist Jan 31, 2005

Hallo!
eine Zeile mit 55 AnschlÀgen ist eine "DIN-genormte Zeile" (nach der DIN Norm 2345), die es erlaubt, den Inhalt von Dokumenten genau zu berechnen.
Das hat mit dem normalen Begriff "Zeile" eigentlich nichts zu tun.
Am Besten schaust Du hier um zu sehen, wie Du die Zeile berechnen kannst
http://www.mondolingua.com/content.php?content.24

(da gibt es genaue Hinweise, wie man die DIN Zeilen in Word berechnet)


Beste GrĂŒĂŸe
Anna


Direct link Reply with quote
 

Herbert Fipke  Identity Verified
Germany
Local time: 19:18
English to German
+ ...
Hmm.. Jan 31, 2005

Das kann man auch ohne DIN-Norm ganz einfach erklÀren...
55 AnschlĂ€ge sind 55 AnschlĂ€ge, egal wie breit die Seite/Zeile ist. Wobei ein Leerzeichen (Abstand zwischen den Wörtern) natĂŒrlich auch ein Anschlag ist. Alles zĂ€hlt mit, auch jedes Satzzeichen.
Bei der Berechnung kann man zum Beispiel die Word-Statistik nehmen und die Zahl "Zeichen inkl. Leerzeichen" als Berechnungsgrundlage nehmen, indem man diese Zahl einfach durch 55 teilt. Fertig ist die Abrechnung.


Direct link Reply with quote
 
xxxAWa
Local time: 19:18
English to German
+ ...
das liegt an der gewÀhlten Schrift Feb 1, 2005

shabda wrote:

Hari Om und Namaste

Liebe KolegInnen,

Was bedeutet 55 AnsclÀge? Wenn ich die Breite der Seite einstelle und das "e" benutze, kann ich ca. 55 AnschÀge auf der Zeile machen, aber wenn ich das "i" benutze, kann die Zeile ca. 90 AnschlÀge behalten.

Vielen Dank im Voraus!


[Subject edited by staff or moderator 2005-01-31 19:05]


Hallo Shabda,
mit welcher Schriftart hast Du das ausprobiert?
Bei den guten alten mechanischen Schreibmaschinen wurde fĂŒr jeden Buchstaben die gleiche Breite benutzt, bei Computern gibt es Schriften, die das genauso machen und solche, die fĂŒr "schmale" Buchstaben wie z.B. das "i" weniger Platz benötigen als fĂŒr "breite" (e, w und Ă€hnliche). Wenn Du den Text wirklich auf 55 Zeichen pro Zeile formatieren willst, mußt Du Dir eine passende Schriftart suchen. Ich glaube Courier ist eine "alte" Computerschrift, die noch gleichen Platz fĂŒr alle Buchsteben verwendet.


Direct link Reply with quote
 

Herbert Fipke  Identity Verified
Germany
Local time: 19:18
English to German
+ ...
Wozu auf 55 Zeichen formatieren? Feb 1, 2005

AWa wrote:

Wenn Du den Text wirklich auf 55 Zeichen pro Zeile formatieren willst, ...


Wozu sollte das gut sein?
Die meisten Kunden wĂŒnschen die Übersetzung im selben Format wie das Original. Die "55-Zeichen-Regel" ist einzig eine Abrechnungsform. Dabei ist es völlig egal, wie breit eine Zeile wirklich ist. Es ist auch irrelevant, wieviele solcher "theoretischen" Zeilen auf eine "Norm"-Seite DIN A4 passen.

Es ist wie beim Fliegen: Ich muss einen Mindestabstand von 150 Metern zum Boden haben, dabei spielt es keine Rolle, wie hoch der Boden ĂŒber dem Meeresspiegel liegt. 150 Meter sind 150 Meter. Und genauso ist das auch bei unserer geliebten Normzeile.

[Edited at 2005-02-01 10:55]


Direct link Reply with quote
 

Fernando Toledo  Identity Verified
Germany
Local time: 19:18
Member (2005)
German to Spanish
Was? Feb 1, 2005

AWa wrote:


mit welcher Schriftart hast Du das ausprobiert?
Bei den guten alten mechanischen Schreibmaschinen wurde fĂŒr jeden Buchstaben die gleiche Breite benutzt, bei Computern gibt es Schriften, die das genauso machen und solche, die fĂŒr "schmale" Buchstaben wie z.B. das "i" weniger Platz benötigen als fĂŒr "breite" (e, w und Ă€hnliche). Wenn Du den Text wirklich auf 55 Zeichen pro Zeile formatieren willst, mußt Du Dir eine passende Schriftart suchen.


Ich glaube es geht um ZĂ€hlen und nicht um Formatieren

GrĂŒĂŸe



GrĂŒĂŸe

[Edited at 2005-02-01 16:24]

[Edited at 2005-02-01 16:27]


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 19:18
Member (2007)
German to English
+ ...
55 AnschlÀge Feb 1, 2005

Hallo,

1 Anschlag entspricht einem Tastendruck auf der (Schreibmaschinen-)Tastatur.

FĂŒr die Ermitlung reicht es bei normaler Genauigkeit aus die Anzahl der Zeichen eines Dokumentes zu zĂ€hlen, wobei dann nur noch die Schwierigkeit besteht, dass verschiedene ZĂ€hlprogramme bzw. ZĂ€hlfunktionen in anderen Programmen unterschiedliche ZĂ€hlergebnisse liefern.

Viele GrĂŒĂŸe

Hans

[Edited at 2005-02-01 12:57]


Direct link Reply with quote
 

shabda  Identity Verified
Bulgaria
Local time: 20:18
English to Bulgarian
+ ...
TOPIC STARTER
Danke allen fĂŒr die Antworte Feb 1, 2005

Danke allen, die geantwortet haben!

Bestens bedanke ich mich bei Awa. Ich wusste nicht, dass das von der Schrift abhĂ€ngt. Das ist nĂŒtzlich zu wissen, weil in Bulgarien die Norm eine Seite von 30 Zeilen, 60 AnschlĂ€ge je Zeile, ist und wenn ich die gedruckte Übersetzung dem Kunden liefre, will ich, dass er die Norm eingehalten sieht, wenn er nur die Zeichen einer Zeile zĂ€hlt.


Direct link Reply with quote
 

Richard Schneider  Identity Verified
Germany
Local time: 19:18
Member (2007)
English to German
+ ...
Es gibt weder DIN- noch Normzeilen Feb 2, 2005

eine Zeile mit 55 AnschlÀgen ist eine "DIN-genormte Zeile" (nach der DIN Norm 2345)


Nein, das ist falsch. Die DIN 2345 "ÜbersetzungsauftrĂ€ge" macht keine Aussagen zur LĂ€nge einer Zeile. Es heißt dort lediglich: "Der Preis fĂŒr die Übersetzung kann zwischen Auftraggeber und Übersetzer auf Zeilen-, Wort- oder Zeitbasis oder als Pauschalpreis vereinbart werden."

Es gibt weder "DIN"- noch "Norm"-Zeilen, sondern lediglich eine ZeilenlĂ€nge von 55 Zeichen, die sich im Lauf der Jahrzehnte in Deutschland als praktikabler Standard eingebĂŒrgert hat. Ich spreche daher lieber von "Standardzeile".

Es gibt aber einen Gesetzestext, auf den man sich berufen kann, wenn es um die ZeilenlĂ€nge geht. Im JustizvergĂŒtungs- und -entschĂ€digungsgesetz (JVEG) steht: "Das Honorar fĂŒr eine Übersetzung betrĂ€gt 1,25 Euro fĂŒr jeweils angefangene 55 AnschlĂ€ge des schriftlichen Textes."

GrĂŒĂŸe
Richard
www.uebersetzerportal.de


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Normzeile - 55 AnschlÀge. Was genau bedeutet das?

Advanced search






WordFinder
The words you want Anywhere, Anytime

WordFinder is the market's fastest and easiest way of finding the right word, term, translation or synonym in one or more dictionaries. In our assortment you can choose among more than 120 dictionaries in 15 languages from leading publishers.

More info »
memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs