Mobile menu

schriftl. Haftung unterschreiben als Freiberufler?
Thread poster: Cecelia
Cecelia
Local time: 23:05
German to English
+ ...
May 18, 2005

Ich möchte als freiberufliche Übersetzerin für eine Agentur arbeiten. Diese verlangt aber, dass ich vorher eine Vereinbarung unterschreibe. U.a. steht drin, dass ich für Fehler hafte, und dass z.B. falls es zu Fehlern kommt, die Rechnung gekürzt werden kann. Ist es normal, dass man so was unterschreiben muss, wenn man mit einer Agentur zusammenarbeitet? Und kann man dann auch verklagt werden, wenn die Agentur die Meinung ist, dass man ein Fehler gemacht hat?
Bin Berufsanfänger, würde mich daher freuen, wenn jemand hier Erfahrungswerte hat!


Direct link Reply with quote
 
Noe Tessmann  Identity Verified
Local time: 23:05
English to German
+ ...
Merkwürdig May 18, 2005

Hallo,

ich für meinen Teil habe so etwas noch nie unterschrieben. Letztlich haftet ja wohl die Agentur, wenn Sie den Text z. B. korrekturlesen lässt. Wenn sie Gründe sucht, Preisnachlässe zu fordern, ist das auch merkwürdig. Wenn man wirklich Fehler gemacht hat, muss man die Möglichkeit erhalten, diese auszubessern. Ist ja bei einem Maurer auch nicht anders.

Gruß

Noe


Direct link Reply with quote
 
Cecelia
Local time: 23:05
German to English
+ ...
TOPIC STARTER
Danke! May 19, 2005

Hallo Noe,

danke für deine Meinung. Dann ist es wohl besser, von so was die Finger zu lassen. Gut zu wissen, dass man auch freiberuflich arbeiten kann, ohne eine solche Vereinbarung unterschreiben zu müssen.

Schöne Grüße,

Cecelia


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 23:05
Member (2007)
German to English
+ ...
Haftung May 19, 2005

Hallo,

jeder "haftet" für die von ihm erbrachte Leistung. Natürlich kann ein Auftraggeber eine erbrachte Leistung bei Mängeln reklamieren. Allgmein besteht dann erstmal ein Nachbesserungsrecht. Aufgrund der üblichen Terminproblematik kann es dann jedoch dazu kommen, dass eine Nachbesserung nicht akzeptabel ist und in der Folge eine Preisminderung gefordert wird.

Dieses Procedere kann man natürlich auch prinzipiell vorab vertraglich vereinbaren.

Ob die konkreten Klauseln jedoch gerechtfertigt, angemessen und gültig sind, solltest Du im Zweifel über Deinen Anwalt klären.

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


schriftl. Haftung unterschreiben als Freiberufler?

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
LSP.expert
You’re a freelance translator? LSP.expert helps you manage your daily translation jobs. It’s easy, fast and secure.

How about you start tracking translation jobs and sending invoices in minutes? You can also manage your clients and generate reports about your business activities. So you always keep a clear view on your planning, AND you get a free 30 day trial period!

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs