Mobile menu

Preis pro Zeile
Thread poster: eva75

eva75
English
+ ...
Jun 20, 2005

Ich möchte gern wissen, was ein Freiberüfler pro Zeile für das Übersetzen von Texten im Wirtschaftbereich, die mittelmässig schwierig sind, bekommen soll?

[Edited at 2005-06-20 18:46]


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 05:11
English to German
+ ...
Vereinfachter Kalkulationsansatz Jun 20, 2005

Sorry Eva - aber ich glaube, die Frage ist falsch gestellt...

Die Frage kannst letztendlich du selbst am besten beantworten:

- Wie hoch liegen deine Kosten?
Hierzu zählen laufende Kosten wie (anteilige) Miete, Versicherungsprämien, Telekommunikation, Steuerberater, aber auch Rückstellungen für Anschaffung bzw. Ersatz/Unterhalt von Arbeitsmitteln (Hardware, Software, Fachbücher, Weiterbildung, ...). Schließlich gehört auch ein angemessener Betrag zur Altersvorsorge mit rein.

- Wie hoch ist deine Gewinnerwartung?

Wenn du die Summe aus Kosten und Gewinnerwartung pro Monat addierst (die längerfristig anfallenden Kosten musst du halt auf einen Monat herunterrechnen), hast du deinen Sollertrag - den kannst du mithilfe deiner normalen Arbeitszeit auf einen Soll-Stundensatz herunterrechnen.

Jetzt musst du nur noch deinen Durchsatz (Zeilen pro Stunde) im Durchschnitt ermitteln (ausprobieren!), und schon weißt du, wie viel du pro Zeile nehmen musst.

Das ist natürlich alles grob vereinfacht dargestellt, aber ich glaube, du weißt, worauf ich hinaus will...

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

eva75
English
+ ...
TOPIC STARTER
Keine Kosten Jun 20, 2005

Ralf Lemster wrote:

Sorry Eva - aber ich glaube, die Frage ist falsch gestellt...

Die Frage kannst letztendlich du selbst am besten beantworten:

- Wie hoch liegen deine Kosten?
Hierzu zählen laufende Kosten wie (anteilige) Miete, Versicherungsprämien, Telekommunikation, Steuerberater, aber auch Rückstellungen für Anschaffung bzw. Ersatz/Unterhalt von Arbeitsmitteln (Hardware, Software, Fachbücher, Weiterbildung, ...). Schließlich gehört auch ein angemessener Betrag zur Altersvorsorge mit rein.

- Wie hoch ist deine Gewinnerwartung?

Wenn du die Summe aus Kosten und Gewinnerwartung pro Monat addierst (die längerfristig anfallenden Kosten musst du halt auf einen Monat herunterrechnen), hast du deinen Sollertrag - den kannst du mithilfe deiner normalen Arbeitszeit auf einen Soll-Stundensatz herunterrechnen.

Jetzt musst du nur noch deinen Durchsatz (Zeilen pro Stunde) im Durchschnitt ermitteln (ausprobieren!), und schon weißt du, wie viel du pro Zeile nehmen musst.

Das ist natürlich alles grob vereinfacht dargestellt, aber ich glaube, du weißt, worauf ich hinaus will...

Gruß Ralf


Aus persönlichen Gründen kommen laufende Kosten und solche Sachen nicht in Frage. Ich habe auch eine Voll-Zeit Stelle als In-house Übersetzerin und bezahle keine Miete oder Nebenkosten für meine Wohnung.

Ich habe keine Gewinnerwartung, da ich einfach mehr Erfahrung bekommen will beim Übersetzen vom Deutschen ins Englischen, da ich derzeit keine andere Möglichkeit habe.

Ich will aber gut bezahlt sein, nicht nur zum Überleben aber um Geld zu sparen für persönliche Sachen.

Eva


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 05:11
English to German
+ ...
Bist du da sicher? Jun 20, 2005

Nochmals hallo...
Aus persönlichen Gründen kommen laufende Kosten und solche Sachen nicht in Frage. Ich habe auch eine Voll-Zeit Stelle als In-house Übersetzerin und bezahle keine Miete oder Nebenkosten für meine Wohnung.

Was ist mit deinem privaten PC (denn die privaten Aufträge kannst du ja schlecht auf der Hardware deines Arbeitgebers ausführen) - Hardware und Software verursachen Kosten, oder?

Ich habe keine Gewinnerwartung, da ich einfach mehr Erfahrung bekommen will beim Übersetzen vom Deutschen ins Englischen, da ich derzeit keine andere Möglichkeit habe.

Vor dem Hintergrund wäre es vielleicht sinnvoll, dir ein interessantes Projekt aus dem Non-Profit-Bereich zu suchen?

Ich will aber gut bezahlt sein, nicht nur zum Überleben aber um Geld zu sparen für persönliche Sachen.

Siehe oben...

Good luck, Ralf


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 05:11
Member (2007)
German to English
+ ...
Auftraggeber / Auftragnehmer Jun 20, 2005

Hallo,

die Frage ist auch, Fragst Du als Auftragnehmer oder als Auftraggeber.

Könnte die Antwort erheblich beeinflussen.

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 

eva75
English
+ ...
TOPIC STARTER
Keine Sorgen... Jun 20, 2005

[quote]Ralf Lemster wrote:


Was ist mit deinem privaten PC (denn die privaten Aufträge kannst du ja schlecht auf der Hardware deines Arbeitgebers ausführen) - Hardware und Software verursachen Kosten, oder?

Ich habe keine Gewinnerwartung, da ich einfach mehr Erfahrung bekommen will beim Übersetzen vom Deutschen ins Englischen, da ich derzeit keine andere Möglichkeit habe.

Vor dem Hintergrund wäre es vielleicht sinnvoll, dir ein interessantes Projekt aus dem Non-Profit-Bereich zu suchen?

Ich will aber gut bezahlt sein, nicht nur zum Überleben aber um Geld zu sparen für persönliche Sachen.


Ich habe schon einen privaten PC. Und mein Mann arbeitet im IT Bereich also keine Sorgen...

Ich mache schon Übersetzen aus dem Non-Profit Bereich aber will Geld als Freiberüfler verdienen, da ich Geld sparen muss, aus persönlichen Gründen.

Ich bin die Arbeitnehmerin. Kann jemand bitte eine Idee geben? Ich will nicht ausgebeutet sein!


Direct link Reply with quote
 

dieter haake  Identity Verified
Austria
Local time: 05:11
Italian to German
+ ...
1,50 Euro ... Jun 20, 2005

... als Zeilenpreis für einen "normalen" Wirtschaftstext
mag gehen, um sich nicht ausgebeutet zu fühlen.

Ohne damit in eine Diskussion einsteigen zu wollen ...
ohne nähere Umstände zu kennen...
etc

so aus dem hohlen Bauch.

didi


Direct link Reply with quote
 

Stephanie Wloch  Identity Verified
Germany
Local time: 05:11
Member (2003)
Dutch to German
Zuschläge nicht vergessen Jun 20, 2005

Wenn man wirklich ganz sicher gehen will NICHT ausgebeutet zu werden, sollte man auch die diversen Zuschläge nicht vergessen.
- Eil-, Nacht-,Wochenend- und Feiertagzuschlag.
- Schwierigkeitszuschlag
- Komplexe Formatierungen.
- Mindestpauschale und Vorschusszahlungen bei Großprojekten nicht vergessen.
usw. usw.
Es sei denn man arbeitet sowieso gern am Wochenende, findet schwierige Texte eine Herausforderung, freut sich mal zur Abwechslung kein Word.doc zu bekommen usw. usw.

Wie Dieter auch hier bei mir gilt:
ohne die näheren Umstände zu kennen.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Preis pro Zeile

Advanced search






LSP.expert
You’re a freelance translator? LSP.expert helps you manage your daily translation jobs. It’s easy, fast and secure.

How about you start tracking translation jobs and sending invoices in minutes? You can also manage your clients and generate reports about your business activities. So you always keep a clear view on your planning, AND you get a free 30 day trial period!

More info »
Across v6.3
Translation Toolkit and Sales Potential under One Roof

Apart from features that enable you to translate more efficiently, the new Across Translator Edition v6.3 comprises your crossMarket membership. The new online network for Across users assists you in exploring new sales potential and generating revenue.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs