Welchen Preis pro Normzeile soll ich für die Kombination Englisch-Deutsch angeben ?
Thread poster: Katrin Lueke

Katrin Lueke  Identity Verified
Germany
Local time: 20:54
Member (2006)
English to German
Oct 4, 2005

Guten Abend !

Bisher habe ich nur für Agenturen gearbeitet, die pro Wort Ausgangstext abrechnen, jetzt möchte ich mich bei einer deutschen Agentur bewerben, die von mir meinen Preis pro Normzeile Ausgangstext wissen will.

Nachdem ich mich jetzt eine Weile durch die entsprechenden Forumsbeiträge gelesen habe, ist mir zwar in Bezug auf die Normzeile
schon vieles klar, aber ich weiß immer noch nicht so recht, welchen Preis ich dafür veranschlagen soll.

TTilch hat am 6. November 2001 geschrieben:
"Wenn man aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt, passen auf eine Normzeile in der Regel ca. 9 Wörter."

Normalerweise bekomme ich 0.08 EUR pro Wort für "normale" Texte, das würde nach obiger Rechnung einen Preis von 0.72 EUR pro Normzeile ergeben.

Woanders las ich dagegen etwas von 1.25 EUR pro Normzeile ...

Helft ihr mir mit euren Erfahrungen weiter ?

Schon mal vielen Dank im Voraus und noch einen schönen Abend,

Katrin


Direct link Reply with quote
 

Stephanie Wloch  Identity Verified
Germany
Local time: 20:54
Member (2003)
Dutch to German
Welches Fachgebiet? Oct 4, 2005

Hallo! Mit Preisen für E>D kenne ich mich nicht aus, aber selbst wenn würde ich wohl nicht meine hier kundtun, sondern eher den Bereich, in welchem sich die Preise bewegen.
Zur Preisgestaltung wäre es für dich aber wichtig alle Pluspunkte zu sammeln, die ein Büro für dich einnehmen könnten.
Bedenke, dass viele Büros Dutzende von Bewerbungen täglich erhalten. WARUM sollten sie ausgerechnet dich nehmen?
Ausgesuchte Fachgebiete wie z.B. Finanzen sollten wohl nicht "zu billig" angeboten werden, da sonst an den Fachkenntnissen gezweifelt wird.
Einige Büros verraten ja auch die Endkunden-Preise auf ihren Firmenwebseiten.Da könnte man sich auch schon was ausrechnen. Ich weiß jetzt nur nicht mehr, in welchem Bereich sich die Gewinnspanne bewegt.

LG Steffi


Direct link Reply with quote
 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 21:54
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Keine direkte Relation Oct 4, 2005

Wortpreise werden gewöhnlich in Billigländern berechnet. In Skandinavien und Deutschland ist die Abrechnung nach Normzeilen Tradition. Allerdings durch Trados breitet sich der Wortpreis allmählich auch hierhin aus.
Unter 1,00 Euro pro Zielsprachenzeile sollte man normalerweise wohl nicht arbeiten, aber bei Deutsch-Englisch ist eben die Konkurrenz groß.
Gruß
Heinrich


Direct link Reply with quote
 

Kim Metzger  Identity Verified
Mexico
Local time: 13:54
German to English
Normzeilen Oct 4, 2005

Katrin Lueke wrote:

Normalerweise bekomme ich 0.08 EUR pro Wort für "normale" Texte, das würde nach obiger Rechnung einen Preis von 0.72 EUR pro Normzeile ergeben.



Hallo Katrin, Mathe ist nicht meine Stärke, aber wenn Du bist jetzt mit 0,08 EUR pro Wort zufrieden gewesen bist, wird 0,72 EUR pro Normzeile dicke hinkommen. Ich "glaube" 0,66 EUR würde eher 0,08 EUR pro Wort entsprechen.


[Edited at 2005-10-04 23:47]


Direct link Reply with quote
 

Stephanie Wloch  Identity Verified
Germany
Local time: 20:54
Member (2003)
Dutch to German
Wortpreis gang und gäbe in NL Oct 5, 2005

Halt Heinrich!
Die Niederlande zählen nun wirklich nicht grad zu den Billigländern
und hier ist der Wortpreis an der Tagesordnung.

Heinrich Pesch wrote:

Wortpreise werden gewöhnlich in Billigländern berechnet. In Skandinavien und Deutschland ist die Abrechnung nach Normzeilen Tradition. Allerdings durch Trados breitet sich der Wortpreis allmählich auch hierhin aus.
Unter 1,00 Euro pro Zielsprachenzeile sollte man normalerweise wohl nicht arbeiten, aber bei Deutsch-Englisch ist eben die Konkurrenz groß.
Gruß
Heinrich


[Edited at 2005-10-05 07:04]


Direct link Reply with quote
 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 11:54
English to Dutch
+ ...
Preis pro Wort oder Zeile Oct 5, 2005

Katrin Lueke wrote:
TTilch hat am 6. November 2001 geschrieben:
"Wenn man aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt, passen auf eine Normzeile in der Regel ca. 9 Wörter."
Normalerweise bekomme ich 0.08 EUR pro Wort für "normale" Texte, das würde nach obiger Rechnung einen Preis von 0.72 EUR pro Normzeile ergeben.
Katrin

Hallo Katrin
Ja, das ist so'ne Sache mit den Zeilenpreisen. TTilch hat seine Kenntnisse vielleicht auch nur aus persönlicher Einschätzung. Fest steht nur, das 55 Anschläge in der Zeile passen. Wie viele Anschläge hat ein Wort im Schnitt? Kommt drauf an.
Im Grunde kannst du dir selbst ausrechnen wieviele Wörter in eine Zeile passen; du hast doch bestimmt noch Dateien, die du übersetzt hast? Rechne einfach mal durch. In meinem Fall komme ich auf ca 7-8 Wörter pro Zeile, aber das ist dann für DE-NL.
Was du doch eigentlich willst, ist einen vernünftigen Stundenlohn, nicht wahr? Solltest du dann nicht versuchen festzustellen, wieviele Zeilen du im Schnitt pro Stunde schaffst und wieviel Euro pro Stunde du zum Leben brauchst? So kannst du zumindest einen Mindestpreis für deine Arbeit festsetzen; was mehr bringt, ist mitgenommen. Insbesondere wenn du, wie ich deinem Profil entnehme, dich auf einem Spezialgebiet gut auskennst, kannst du dafür auch mehr verlangen als für "Standardtexte" (falls es so etwas gibt).
Noch ein Tipp: wenn du dich auch an deutsche Kunden richtest, sollte dein Profil auch auf Deutsch sein. Und wenn du schon dabei bist, lass' dein Englisches Profil gleich mal überprüfen: kostet nicht viel und macht, wenn fehlerfrei, einen besseren Eindruck.;)
Viel Erfolg weiter!
Gruß, Marinus.


Direct link Reply with quote
 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 20:54
Member (2002)
English to German
+ ...
Keine Pauschalantwort möglich Oct 5, 2005

Hallo Katrin,

abgesehen davon, dass ich deinen gegenwärtigen Wortpreis von 8 Cent schon als ziemlich niedrig empfinde, ist hier wohl keine allgemeingültige Antwort möglich, da bei den Agenturen (auch innerhalb von Deutschland) hinsichtlich der Preise eine große Bandbreite gegeben ist.

Je nach Schwierigkeitsgrad des zu übersetzenden Textes, konkretem Auftrag (Eilauftrag, Wochenende ja/nein usw.) und Qualitätsanspruch des Auftraggebers ist im Agenturbereich von 0,60 oder 0,70 EUR bis 1,10 oder 1,20 pro Zeile nahezu alles möglich. 0,60 oder 0,70 ist aber im deutschen Markt eigentlich schon die absolute Untergrenze. Abgesehen davon, dass ich persönlich für solche Preise nicht arbeite, sollten anspruchsvolle Fachtexte deutlich höher honoriert werden.

Viele Grüße

Steffen


Direct link Reply with quote
 

Peter Bouillon  Identity Verified
Germany
Local time: 20:54
French to German
+ ...
Rechne halt selbst Oct 5, 2005

Katrin Lueke wrote:
Normalerweise bekomme ich 0.08 EUR pro Wort für "normale" Texte, das würde nach obiger Rechnung einen Preis von 0.72 EUR pro Normzeile ergeben. Woanders las ich dagegen etwas von 1.25 EUR pro Normzeile ...


Da müßte man erst mal klarstellen, auf welche Berechnungsbasis die von Dir gehörten Preise bezogen sind.

Klassischerweise rechnet man in Deutschland nämlich nach der Zielzeile ab und begründet das damit, dass diejenige Arbeit bezahlt werden soll, die der Übersetzer tatsächlich verrichtet. Wenn sich die von Dir zitierten Zahlen auf die Zielzeile beziehen, wären sie schon von vorneherein nicht vergleichbar. Zeilen sind zudem unterschiedlich lang; eine übliche Definition sind 55 Zeichen inkl. Leerstellen.

Aber warum sich in dieser Sache überhaupt auf fremde Zahlen verlassen? Sicherlich hast Du schon eine ganze Reihe Übersetzungen erledigt. Hast Du noch den Quell- und Zieltext? Mit Hilfe der Funktion "Extras/Wörter zählen" in Word und einem Taschenrechner kannst Du Dir Deine ganz persönlichen Umrechnungsfaktoren in allen Varianten zusammenbasteln.

Für was es wert ist: nach meiner eigenen Erfahrung habe ich bei längeren englisch/deutschen Übersetzungen etwa gleich viele Wörter im Original und in der Übersetzung. Die Textlänge in Zeichen (bzw. Zeilen) gerechnet ist aber unterschiedlich; das Deutsche ist länger. Etwa sieben Quellwörter entsprechen bei mir etwa einer Zielzeile zu 55 Zeichen inkl. Leerstellen.

P.


Direct link Reply with quote
 

Antje Harder  Identity Verified
Sweden
Local time: 20:54
Swedish to German
+ ...
Normzeilen in Skandinavien? Oct 5, 2005

Heinrich Pesch wrote:

Wortpreise werden gewöhnlich in Billigländern berechnet. In Skandinavien und Deutschland ist die Abrechnung nach Normzeilen Tradition.


Ich kann jetzt nur für Schweden sprechen, aber hier kenne ich niemanden, der nach Normzeile abrechnet (höchstens eben für deutsche Kunden).

Allerdings arbeite ich erst seit 2001 freiberuflich, daher kann ich nichts über ältere Traditionen bei der Abrechnung sagen - als Angestellte habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht.

Viele Grüße aus Lund
Antje


Direct link Reply with quote
 

Katrin Lueke  Identity Verified
Germany
Local time: 20:54
Member (2006)
English to German
TOPIC STARTER
Danke Oct 11, 2005

Vielen Dank für eure Antworten und die guten Tipps !

Viele Grüße,
Katrin


Direct link Reply with quote
 
xxxBrandis
Local time: 20:54
English to German
+ ...
mit oder ohne Jan 18, 2006

Kim Metzger wrote:

Katrin Lueke wrote:

Normalerweise bekomme ich 0.08 EUR pro Wort für "normale" Texte, das würde nach obiger Rechnung einen Preis von 0.72 EUR pro Normzeile ergeben.



Hallo Katrin, Mathe ist nicht meine Stärke, aber wenn Du bist jetzt mit 0,08 EUR pro Wort zufrieden gewesen bist, wird 0,72 EUR pro Normzeile dicke hinkommen. Ich "glaube" 0,66 EUR würde eher 0,08 EUR pro Wort entsprechen.


[Edited at 2005-10-04 23:47]


Hello Kim,
Leerstellen, Sonderzeichen und sonstige Symbole. Was war die Basiskalkulation?? Brandis


Direct link Reply with quote
 

Anne Zielisch MCIL
Local time: 19:54
English to German
"Deutsches Profil" Mar 17, 2006

Marinus Vesseur wrote:

...wenn du dich auch an deutsche Kunden richtest, sollte dein Profil auch auf Deutsch sein.

Meinen Sie das Proz-Profile oder den Lebenslauf? Ich habe auch gerade so eine Anfrage von einer deutschen Agentur erhalten. Dachte eigentlich, man spräche dort auch englisch, aber nun gut. Kenne mich mit den Konventionen bei deutschen Lebensläufen gar nicht aus, da wird es wahrscheinlich auch mal Zeit.;-)


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 20:54
Member (2007)
German to English
+ ...
Lebenslauf Muster Mar 21, 2006

Anne Zielisch wrote:

Marinus Vesseur wrote:

...wenn du dich auch an deutsche Kunden richtest, sollte dein Profil auch auf Deutsch sein.

Meinen Sie das Proz-Profile oder den Lebenslauf? Ich habe auch gerade so eine Anfrage von einer deutschen Agentur erhalten. Dachte eigentlich, man spräche dort auch englisch, aber nun gut. Kenne mich mit den Konventionen bei deutschen Lebensläufen gar nicht aus, da wird es wahrscheinlich auch mal Zeit.;-)


Hallo,

einen Muster Lebenslauf findest Du z.B. hier:
http://www.heiko-mell.de/html/muster-lebenslauf.htm

Ansonsten findet man da auch eine Reihe weiterer oft sehr nett geschriebener Tipps zum Thema Karriere.

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Welchen Preis pro Normzeile soll ich für die Kombination Englisch-Deutsch angeben ?

Advanced search






LSP.expert
You’re a freelance translator? LSP.expert helps you manage your daily translation jobs. It’s easy, fast and secure.

How about you start tracking translation jobs and sending invoices in minutes? You can also manage your clients and generate reports about your business activities. So you always keep a clear view on your planning, AND you get a free 30 day trial period!

More info »
PDF Translation - the Easy Way
TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation.

TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation. It also puts your translations back into the PDF to make new PDFs. Quicker and more accurate than hand-editing PDF. Includes free use of Infix PDF Editor with your translated PDFs.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs