Off topic: Rezept gegen Telehausierer
Thread poster: Rainer Pawellek
Rainer Pawellek  Identity Verified
Local time: 00:55
Member (2002)
English to German
+ ...
Nov 4, 2005

Die meisten von uns kennen das: Da sitzt man im Büro, arbeitet konzentriert - und meist unter Zeitdruck - an einer Übersetzung, und alle paar Minuten ruft irgendjemand an, um uns Produkte aufzuschwatzen, die wir ganz sicher nicht brauchen. Bis man diese Zeitgenossen abgewimmelt hat, der Ärger verraucht ist und man endlich wieder bei die Arbeit aufgenommen hat, ist wieder eine Viertelstunde kostbarer Arbeitszeit vertrödelt.

Damit ist endlich Schluß! Eine wirksame Hilfestellung gibt es hier:

http://odem.org/privacy/counterscript/


Direct link Reply with quote
 

Burkhard Ziegler  Identity Verified
Germany
Local time: 00:55
Russian to German
+ ...
OT: einfacheres Rezept gegen Telemarketing Nov 4, 2005

Danke, damit hast du mich am Morgen zum Lachen gebracht!!!

Aber, das Schema, ist ja etwas kompliziert für jemanden der noch nie SKL-Lose an den Mann / die Frau bringen wollte / sollte.

Ich mache das etwas einfacher:

"Rufen Sie mich (meine Oma, meinen Hund, meine Frau, meinen Vater) wegen eines konkreten, laufenden Geschäftsvorfalls an? ... Nein? Ich darf Sie darauf hinweisen, dass Werbeanrufe und Umfragen in diesem Hause unerwünscht sind. Danke für Ihr Verständnis."

Das hilft meistens!

Ansonsten mit leicht militärischem Ton, wurde aber noch nie angewandt: "Ihr Name, Name, Telefonnummer und Anschrift Ihres Callcenters, des Betreibers und des Auftraggebers. Laut UWG sind Sie verpflichtet mir diese Daten zu geben. [Weiß ich aber nicht, ob das stimmt, aber der Gegenüber sicher auch nicht.] Sie sind anscheinend auf eine Abmahnung nach UWG scharf..."

Das sollte doch helfen.


Direct link Reply with quote
 

Susanne Rosenberg  Identity Verified
Germany
Local time: 00:55
Member (2002)
Danish to German
+ ...
Super, danke! Nov 4, 2005

Ich habe mich weggeschmissen - wenn man doch nur die Zeit hätte, es wenigstens ein Mal auszubrobieren!

Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 00:55
Member (2002)
French to German
+ ...
Noch wirksamer Nov 4, 2005

Tschüß - habe keine Zeit. Hörer geknallt.
Wirkt immer. Nach 5 Minuten kann ich meine Arbeit wieder aufnehmen.

Wenn ich mal Zeit habe, probiere Dein Rezept, Rainer.

Geneviève:)


Direct link Reply with quote
 

Katrin Lueke  Identity Verified
Germany
Local time: 00:55
Member (2006)
English to German
leider verstorben Nov 4, 2005

Ein Freund von mir, der sich immer nur mit "Hallo" am Telefon meldet, hat bei einem dieser Werbeanrufe auf die Frage, ob Herr XY (damit war er selber gemeint) zu sprechen wäre, geantwortet: "Herr XY ist leider kürzlich verstorben".
Danach war ihm zwar etwas unbehaglich zumute, aber die Zahl der Werbeanrufe nahm deutlich ab ...


Direct link Reply with quote
 

Michaela Müller
Germany
Local time: 00:55
English to German
+ ...
Test Nov 4, 2005

Hallo Rainer,

schön - jetzt auch auf Deutsch!
ich habe vor ca. 2 Jahren öfter mal versucht, mithilfe der englischen Version das Schema anzuwenden - nur sind die Anrufer meistens humorloser/begriffsstutziger, als man denkt. Außerdem wird man dann so hingestellt, als hätte man einen an der Waffel.

Aber insgesamt finde ich das immer noch sehr geeignet und werde es beim nächsten Anruf doch wieder mal so versucehn (falls Zeit ist).

Ich persönlich kann nämlich nicht einfach so auflegen, wenn jemand Unerwünschtes anruft. Das fällt mir schwer und ich habe dann irgendwie ein schlechtes Gewissen. Klar, die Leute rufen ungefragt an und stören bei der Arbeit (und seltsamerweise immer gerade vor einem Abgabetermin), aber sie machen auch ihre Arbeit.
Oft bekommt man dann aber patzige und unfreundliche Antworten, wenn man sagt, man sei nicht interessiert. Und darüber ärgere ich mich dann immer noch lange ...

Michaela


Direct link Reply with quote
 

Erik Hansson  Identity Verified
Germany
Member (2002)
Swedish
+ ...
Einfach herrlich! Nov 4, 2005

Vielen Dank, Rainer. Das sollte man jedes mal anwenden und sehen, wie lange der Anrufer es aushält, selber mal ausgefragt zu werden
Werde ich sofort ausdrucken und immer griffbereit halten. In letzter Zeit gibt es immer mehr solche unerwünschten Anrufe von diesen lästigen Leuten.

Erik

**********************************
Erik Hansson ( SFÖ )
Technical translator DE-SV
Hansson Übersetzungen GmbH
Am Birkenwäldchen 38
D-01900 Bretnig-Hauswalde, Germany
Phone +49 - 3 59 52 - 321 07
Fax +49 - 3 59 52 - 322 02
E-Mail info@hansson.de
Internet www.hansson.de
Internet www.t-translators.net
Internet www.technical-translators.net
ProZ profile http://www.proz.com/pro/21654
***********************************


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 00:55
Member (2002)
English to German
+ ...
Wieso griffbereit??? Nov 4, 2005

Nette Alternative zum sofortigen, wortlosen Auflegen, das ja immer etwas unfreundlich wirkt. Dankeschön.
Erik Hansson wrote:
Werde ich sofort ausdrucken und immer griffbereit halten.
Wieso griffbereit? "Können Sie einen kleinen Moment warten, während ich micht auf unser Telefonat vorbereite?"...


Direct link Reply with quote
 

Stephanie Wloch  Identity Verified
Germany
Local time: 00:55
Member (2003)
Dutch to German
Rufen Sie bitte Sonntag zurück, dann habe ich Zeit für Sie reserviert. Nov 4, 2005

Martijn Engelbrecht hat dieses Gegenmittel ausgeklügelt, nicht ganz zufällig ein Niederländer, weil man eben hierzulande oft abends angerufen wird zwecks Käseblättchen-Abo oder toller Versicherungsangebote. Im niederländischen Teil stehen noch mehr Tipps von genervten Leuten.

http://www.xs4all.nl/~egbg/tegenscript.html
- Teilen Sie dem Telehausierer in aller Freundlichkeit mit, dass er Sie bitte sonntags rückrufen möchte, da Sie dann immer extra Zeit reservieren für derartige Telefonate und zwar zwischen 15 und 16 Uhr. Sonntags dürfen die Werbefritzen nämlich nicht anrufen.:grin:
- Oder man nennt seinen gepfefferten Tarif für die Mitarbeit an Marketing-Gesprächen.Bitte erst den Betrag überweisen und dann wieder anrufen.
- Man kann natürlich auch die Gegenfrage stellen:"Möchten Sie nicht mal so eine richtig schöne Übersetzung Ihrer gesamten Fragen ins Finnische? Die Finnen schwärmen von solchen Telefonaten, da es dort im Winter recht langweilig ist. Oder ins Chinesische? DER Zukunftsmarkt?"
- "Schicken Sie mir einfach Ihre sämtlichen Kataloge zu. Ich rufe dann zurück. Danke schön, tschüs."

[Edited at 2005-11-04 15:23]


Direct link Reply with quote
 

Daniel Bird  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 23:55
German to English
Auch wirksam... Nov 4, 2005

"Ich antworte gerne Ihre Fragen, mein Mindesthonorar für diese Leistung beträgt (xxx) Euro. Falls Sie Ihre Kreditkarte bereit haben, nehme ich umgehend die üblichen Daten. Danach können wir ...... Bis jetzt wird normalerweise das Gespräch seitens des Anrufers beendet; wenn nicht, Honorar kassieren und nach Rezept greifen!
DB


Direct link Reply with quote
 

Erik Hansson  Identity Verified
Germany
Member (2002)
Swedish
+ ...
Sofort agieren ;-) Nov 4, 2005

Klaus Herrmann wrote:

Wieso griffbereit? "Können Sie einen kleinen Moment warten, während ich micht auf unser Telefonat vorbereite?"...


Doch doch, diese Telemarketer haben meistens keine Zeit und *erwarten* von uns, daß wir sofort alles liegen und stehen lassen, nur um deren dämlichen Fragen zu beantworten. Da muß man schnell die Initiative ergreifen und loslegen.

Oder der Anrufer fragt am Anfang: "Haben Sie zwei Minuten Zeit?". Die Frage wird von mir bejaht, und wenn die Zeit abgelaufen ist, lege ich einfach auf Jeder weiß, daß man eingelullt wird und schnell die Zeit vergißt. Oder im Laufe des Gesprächs einen unverständlichen Dialekt nach und nach einführen bis der Telemarketer wirklich gar nix mehr versteht und verzweifelt auflegt.

Aber der Tip mit der Honorarvorstellung war auch nicht schlecht sollte man ausprobieren. Gelegenheiten gibt es viele.

Erik

[Edited at 2005-11-04 20:54]


Direct link Reply with quote
 

Marian Pyritz  Identity Verified
Germany
Local time: 00:55
Member (2004)
Dutch to German
+ ...
Unlauterer Wettbewerb Nov 5, 2005

Als Unternehmer muss man sich bei der Telefonwerbung nach geltender Rechtsprechung offenbar mehr gefallen lassen als die Verbraucher.

Bei Privatpersonen liegt automatisch eine Belästigung im rechtlich geschützten Individualbereich vor, weil sie sich mit Telefonwerbung vorher ausdrücklich einverstanden erklärt haben müssen.
Als Unternehmer muss man das Einverständnis schon ausdrücklich versagt haben. Es ist dann abzuwägen, ob der Anruf unzumutbar und damit wettbewerbswidrig ist. Ein Verstoß gilt nämlich als Eingriff in den unlauteren Wettbewerb.

Je nach Stimmungslage weise ich gerne auf Letzteres hin: "Sie wissen doch, dass Sie hiermit den Tatbestand des unlauteren Wettbewerbs erfüllen?", wobei mir dann auch schon der Hörer vor der Nase aufgelegt wurde, oder aber einfach: "Ich habe überhaupt kein Interesse. Auf Wiederhören".


Direct link Reply with quote
 
Ruta Peter  Identity Verified
Germany
Local time: 00:55
Member (2004)
German to Lithuanian
+ ...
Automatisierte Variante Nov 8, 2005

Für glückliche Besitzer eines Asterisk (Telefonanlagensoftware für Linux-Rechner) gibt´s auch ein automatisiertes script unter http://voip-info.org/wiki-Asterisk%20Telemarketer%20Torture
Das führt den Telemarketer nach folgendem Einführungstext:

"Due to the extremely high volume of calls from everything from telemarketers
to Septic System Bacteria vendors, we are asking all such organizations
to remove this number from their call list, or as need be, to add this
number to their No-Call list, whichever is relevent.

THE CARROT:
We HAVE made some exceptions, and if you wish to see if your organization
has been exempted, please listen to and follow the following prompts.

Otherwise, please Cease calling this number! "

in ein unentwirrbares Voicemenü, welches entweder in einer unendliche Schleife oder in abweisenden Antworten, enden.

Naja der ursprüngliche Sinndes scripts war wohl eine Übung, Voicemenüs für Asteriks zu schreiben, aber eine lustige.
Leider auf englisch und lokalisierungsbedürftig.

Joachim Peter


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Rezept gegen Telehausierer

Advanced search






PDF Translation - the Easy Way
TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation.

TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation. It also puts your translations back into the PDF to make new PDFs. Quicker and more accurate than hand-editing PDF. Includes free use of Infix PDF Editor with your translated PDFs.

More info »
Across v6.3
Translation Toolkit and Sales Potential under One Roof

Apart from features that enable you to translate more efficiently, the new Across Translator Edition v6.3 comprises your crossMarket membership. The new online network for Across users assists you in exploring new sales potential and generating revenue.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums