Teilzeit-Arbeit für UK-Firma - ich bin in Deutschland
Thread poster: AnnikaLight

AnnikaLight  Identity Verified
Germany
Local time: 12:56
English to German
Nov 17, 2005

Hallo ProZians

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich bin freiberufliche Übersetzerin und trage mich mit dem Gedanken als "part-time inhouse translator" bei einer britischen Firma einzusteigen.

Die wichtigsten Punkte:

1) Obwohl ich als "in-house" Übersetzer bezeichnet werden würde, wäre ich weiterhin in Deutschland ansässig.

2) Ich würde für diese Firma 20 Stunden in der Woche arbeiten und regelmäßig, montalich die gleiche Summe erhalten.

3) Den Rest der Zeit würde ich weiterhin freiberuflich für meine eigenen Kunden arbeiten.

Meine Fragen:

1) Wo wäre ich steuerpflichtig? In Großbritannien für meinen Teilzeitjob? Oder in Deutschland für meinen Freiberufler-Job?

Oder beiden Ländern?

2) Worauf muss ich (eurer Ansicht nach) bei so einem Szenario achten?

Rechtliches? Steuerliches? Anderes?

Ich wäre für Antworten dankbar!


Direct link Reply with quote
 

Derek Gill Franßen  Identity Verified
Germany
Local time: 12:56
German to English
+ ...
Frage: Worauf muss ich dabei achten? Antwort: Vieles! Nov 17, 2005

AnnikaLight wrote:
Hallo ProZians
Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
eine Fragen:
1) Wo wäre ich steuerpflichtig? In Großbritannien für meinen Teilzeitjob? Oder in Deutschland für meinen Freiberufler-Job?
Oder beiden Ländern?
2) Worauf muss ich (eurer Ansicht nach) bei so einem Szenario achten?
Rechtliches? Steuerliches? Anderes?[/quote]

Hi Annika,

wie gern ich dir auch helfen würde, das sind aber mehr als nur zwei Fragen - es sind acht...

Es ließ sich meiner Meinung nach allein zu Frage 5 ein ganzes Buch schreiben - geschweige dann über Frage 8: "Anderes?"

Dabei möchte ich dich keinesfalls entmutigen, denn warum sollte sowas nicht gehen? Wie ging die Nike-Werbung nochmal?

Es gibt aber eine ganze Reihe von steuerlichen Fragen, die m.E. schon beantwortet werden sollten - am Besten von einer/einem Steuerberaterin/Steuerberater oder Fachanwältin/Fachanwalt für Steuerrecht (eine Fachanwältin könnte sogar auch deine rechtliche Fragen beantworten - vor allem auch die arbeitsrechtlichen Fragen, die sich bei deinem oben geschilderten Fall geradezu aufdrängen).

Du könntest dich auch mit der Materie auseinandersetzen. Nach meiner persönlichen Erfahrung geben die Sachbearbeiter beim Finanzamt manchmal qualifizierte Antworten (auch wenn sie selbst ein DBA nicht immer ganz durchblicken), jedenfalls sind sie immer hilfsbereit.

Viel Glück (und viel Spaß)!

MfG
Derek


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Teilzeit-Arbeit für UK-Firma - ich bin in Deutschland

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs