Mobile menu

Pages in topic:   [1 2] >
Ein unmoralisches Angebot: ALTE Rechtschreibung ?
Thread poster: xxxTService
xxxTService  Identity Verified
Local time: 13:13
English to German
Jul 18, 2002

Hallo !



Gestern erhielt ich einen Übersetzungsauftrag, bei dem ein WIRKLICH großes Unternehmen darum bat, wieder die alten Rechtschreibregeln zu verwenden.



Ist Euch das auch schon \'mal passiert, wird das vielleicht wieder gängige Praxis ?





Gruß rundum;



Jörn.


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 13:13
Member (2002)
English to German
+ ...
Nie auf neue Ortografie umgestellt Jul 18, 2002

Ich spreche das Thema relativ regelmäßig an, welche Schreibweise meine Kunden bevorzugen.



Es gibt eine ganz klare Trennung: Ungefähr 60% ziehen es vor, sich an die Regeln der Rechtschreibung zu halten.



Der Rest verlangt geschlossen, nach den neuen Regeln zu schreiben, primär deswegen, weil sie befürchten, sonst für rückständig gehalten zu werden.



Ich bin mal gespannt, ob und wie sich dieses Verhältnis im Laufe der nächsten Zeit ändert.



Ortografie - kennt jemand ein kürzeres Paradoxon?


Direct link Reply with quote
 

Birgit Elisabeth Horn
Italy
Local time: 13:13
Member (2004)
Italian to German
+ ...
Es herrscht große Konfusion... Jul 18, 2002

...und auch Uneinigkeit in Deutschland,vom Ausland ganz zu schweigen, was die Anwendung von alter oder neuer Rechtschreibung betrifft.

Die konkrete Bitte , wie in Deinem Fall, ist mir noch nicht begegnet, aber ich frage mich auch, inwieweit ich die neuen Regeln befolgen soll oder nicht. Ich habe gelesen, daß eventuell alles wieder rückgängig gemacht werden soll...


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 13:13
English to German
+ ...
Nur keine Panik... Jul 18, 2002

...es gibt noch ein paar \"Unverbesserliche\", aber das ist - mit der guten alten Tante FAZ - die Minderheit. Ich finde die Änderungen auch nicht toll - aber zurück drehen wäre noch schlimmer (das halte ich auch für ziemlich ausgeschlossen).



Interessant ist dabei, dass die FAZ als \"Bastion\" der alten Rechtschreibung auch genug Fehler macht...


Direct link Reply with quote
 

Сергей Лузан
Russian Federation
Local time: 15:13
German to Russian
+ ...
ALTE Rechtschreibung Jul 18, 2002

Ich benutze biß jetzt die ALTE Rechtschreibung. Das Problem darin, daß die neue Rechtschreibung die Struktur der deutschen Sprache ganz und völlig zerstören kann. Es war eine Rechtschreibungsreform bei uns in Rußland nach der sogenannten Großen Oktoberrevolution. Die führte zur Primivisierung der russischen Sprache. Ich kann mit Sicherheit behaupten, daß alle meine Studenten, die Deutsch lernen, immer die ALTE Rechtschreibung kennen - dafür sorge ich. In dem größten Teil von Büchern wird die ALTE Rechtschreibung verwendet. Kein einziger Kunde hat mir noch vorgeschlagen, die neue Rechtschreibung zu benutzen.

Mfg
[addsig]


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 13:13
Member (2002)
French to German
+ ...
ca. 60% für die neue, 20% für die alte, 10% indifferent Jul 18, 2002

... ergibt meine private Statistik.

In der Schweiz haben sie aber lieber die gute alte Orthographie .

Und da Word auf die neue oder die alte Rechtschreibung eingestellt werden kann, ist der Arbeitsaufwand belanglos.

Und ein solches Angebot als unmoralisch zu bezeichnen, na... ich weiß nicht. Von Kunden kann ich mir schlimmere Forderungen vorstellen.



Schönen Tag an alle



Geneviève


Direct link Reply with quote
 

Mats Wiman  Identity Verified
Sweden
Local time: 13:13
Member (2000)
German to Swedish
+ ...

MODERATOR
Ich bin ein bekennender FAZ-er Jul 18, 2002

Blödsinn ist nie ein Segen.

Direct link Reply with quote
 
xxxTService  Identity Verified
Local time: 13:13
English to German
TOPIC STARTER
Ahja... ;) Jul 18, 2002

Ich habe mich mit Händen und Füßen gewehrt; sinnlos. Die Leute wollten die neue Rechtschreibung; ich habe mich soweit umgewöhnt. Zähneknirschend; seitdem handelt mich mein Zahnarzt als Kapitalanlage.

Mit der Zeit entdeckte ich logische Elemente in den Änderungen - \"ss\" nach kurzem Vokal, \"ß\" nach langem Vokal: Respekt, das machte Sinn !

Dummer-weise ist jetzt der Großteil der Bevölkerung der Meinung, das \"ß\" wäre abgeschafft, da es \"vollkommen unnötig\" sei.

Ich reagierte auf diese Leute, indem ich ihnen schrieb: \"Ich bewundere Deine MASSE.\"

Wenn dann ein \"Wass meinse den dammitt?\", zurückkam, hatte ich gewonnen.



Dann die Sache mit dem grässlichen Trennen von Wörtern, das - soweit ich weiß - nicht einmal Bestandteil der Reform war, über das ich mich aber immer wie ein HB-Männchen aufrege. Der Eine oder Andere hier hat sich über meine \"Pingelei\" bestimmt schon geärgert, aber es ist halt so, dass man damit eine Menge \"verhunzen\" kann.



Beispiel: \"suizidgefährdet\" und \"suizid gefährdet\":

\"Suizidgefährdet\" bedeutet, dass jemand eventuell Selbstmord begehen könnte.

\"Suizid gefährdet\" aber bedeutet, dass von Suizid selbst eine Bedrohung ausgeht, wie im folgenden Satz: \"Suizid gefährdet immer größere Teile der Bevölkerung.\"



Hier kann immer noch am Kontext unterschieden werden. Anders aber sieht es bei so etwas aus:

\"Er sagte zu Klaus: \'Suizidgefährdet\'\". => Hier könnte eine Person Selbstmordgedanken hegen.

Aber:

\"Er sagte zu Klaus: \'Suizid gefährdet\'\". => Hier aber wird nur generell ausgesagt, dass von Selbstmord eine Bedrohung ausgeht.



Deswegen hacke ich gleich herum, wenn ich diesen Fehler sehe; denn je öfter man ihn selbst sieht, desto größer die Gefahr, ihn irgendwann selbst zu übernehmen.



Ich arrangiere mich also, bemühe mich, die \"guten\" Dinge der Reform zu übernehmen, hab\'s leztendlich geschafft - und dann kommt der Kunde und meint: \"Ach ja, ab jetzt wieder die alte Rechtschreibung.\" Interessant, dass ich exakt wegen dieses Kunden erst auf die neue Rechtschreibung umgestellt habe... :/



Ein Kreuz ist das...



Nach dieser Exkursion in die Annalen der deutschen Sprache (ich liebe unsere Sprache einfach sehr): Danke für Eure Kommentare und Meinungen.



Jörn...


Direct link Reply with quote
 

Teresa Duran-Sanchez  Identity Verified
Spain
Local time: 13:13
German to Spanish
+ ...
Wer hatte die bloede Idee, jedenfalls? Jul 18, 2002

Acht Jahre lang habe ich versucht, Deutsch gut zu schreiben und sprechen. Als ich fast da war, sollte ich alles wiederrum lernen!



Achduliebergott, keinen Bock auf diese neue Rechtschreibung! RRRRRevolution!!!!!!!!! (Worauf wartet ihr?)


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 13:13
Member (2002)
English to German
+ ...
Kleine Frage zum ß/ss Jul 18, 2002

Die neue Rechtschreibung ist hier ja schon ausgiebig diskutiert worden, aber eine Frage hätte ich da schon noch - wenn Du sagst \"ss nach kurzem Vokal, ß nach langem Vokal:\", Jörn, wie entscheidet man die korrekte Schreibung denn bei regionalen Dialekten? Oder erkennt man dann an der Schreibweise die geographische Herkunft des Schreibers? (Ganz am Rande bemerkt habe ich in letzter Zeit eine unnatürliche Häufung der Schreibweise \"Apfelmuß\" festgestellt...)

Direct link Reply with quote
 
xxxTService  Identity Verified
Local time: 13:13
English to German
TOPIC STARTER
An Klaus: Jul 19, 2002

Mensch, Klaus, da erwischst Du mich aber kalt...



Das Problem hatte ich noch gar nicht bedacht; und das, obwohl wir \"hier im Revier\" ja nicht gerade dialektfrei sind (,ey).



In dem Falle dürfte die hochdeutsche Aussprache des jeweiligen Wortes wohl bindend sein; wenn in Dialekt geschrieben wird, \"tut ja woll janz anneret Regelgedöns am gelten dranne sein\".



Zum \"Apfelmuß\": Das ist dann wieder \'mal eine der berühmten Ausnahmen, die jede Sprache als kleine Gemeinheit bereithält.

Aber \"Mus\" wurde ja noch nie mit \"ß\" oder \"ss\" geschrieben; nur mit einfachem \"s\"; daher ändert sich daran nix.



Was ich neulich noch gesehen habe (Real-Markt, Recklinghausen, zwei Meter langes Schild über einem der Gänge): \"Nüße\". Da wurd\'s mir übel, fast brach ich mir auf die Füße...



Jott.


Direct link Reply with quote
 
xxxTService  Identity Verified
Local time: 13:13
English to German
TOPIC STARTER
Ach ja, zu Geneviève: Jul 19, 2002

Das bisher unmoralischste Angebot (neben ein paar sexuellen während meiner Zeit als Computer-Notfalldienstleister):

Ein Arzt gab bei mir eine Webseite in Auftrag (sowas mache ich gelegentlich auch).

Fixpreis: 2000 Mark, inklusive wirklich aufwändiger (das \"ä\" ist eklig, ne ?) Grafiken (es ging um Pigmentabbau bei der Entfernung von Tätowierungen; jede einzelne Phase der Entfernung sollte grafisch dargestellt werden), Pressestimmen und allem pi-pa-po.

Angefangen.

Nach einer Woche: \"Geht das auch für 1500 Mark ?\" - Hmmm; Freund der Familie - also ok.

Nach einer weiteren Woche: \"Geht das auch für 1000 Mark ?\" - Wieder: Freund der Familie; zähneknirschend - ok.

Ein Tag später: \"Für die 1000 Mark kann ich bestimmt noch eine zweite Webseite dazubekommen, inklusive. Und ich hätte gerne eine Rechnung über 2000 Mark.\"



Da hatte ich \"den Kaffee auf\"; er bekam gar nichts. Irgendwann muss wirklich Schluss sein...



Jott...



Direct link Reply with quote
 
Charlotte Blank  Identity Verified
Local time: 13:13
Czech to German
+ ...
nochmal ss/ß Aug 31, 2002

Quote:


On 2002-07-18 22:49, Klaus Herrmann wrote:

... \"ss nach kurzem Vokal, ß nach langem Vokal:\"...





Gerade lese ich in einer Antwort auf eine KudoZ-Frage folgendes:



Massen here is a suffix such as might be used in verdientermassen which means \"weil er es verdient hat.\"



Gefragt war nach einer Übersetzung für \"Mehrmassen\" ins Englische...



Ich möchte niemandem vorwerfen, dass er die deutsche Rechtschreibung nicht beherrscht, schon gar nicht einem Ausländer, aber das Beispiel zeigt wieder einmal, dass die Sache mit dem ss/ß wirklich ihre Tücken hat - mit denen auch ich manchmal zu kämpfen habe!







Direct link Reply with quote
 
IngridH
Local time: 13:13
German to English
+ ...
regionale Unterschiede // Style Guide Sep 3, 2002

Hallo!



Zu den regionalen Unterschieden kann ich nur sagen, dass diese anerkannt sind (und, glaube ich, auch im Duden usw. erwähnt werden), z. B. sagen wir in Österreich durchweg(s) Spaß, während in Deutschland auch/oder nur Spass üblich ist. Ein ähnlíches Beispiel ist Erdgeschoß (AT) usw.



Ich denke, es ist nicht damit getan abzuklären, ob AuftraggeberInnen die neue oder alte Rechtschreibung wollen, da es zuviele Kann-Regeln gibt. Durch die neue Rechtschreibung ist hier im deutschsprachigen Raum der Bedarf an \"Style Guides\" aufgekommen/gestiegen. So sollte man eher so etwas verlangen als nur eine Antwort auf die Frage: \"Neue oder alte Rechtschreibung.\"



LG, Ingrid


Direct link Reply with quote
 

Herbert Fipke  Identity Verified
Germany
Local time: 13:13
English to German
+ ...
Rheinische Lösung Sep 13, 2002

Das Thema \"Rächtschreipunk\" ist ja wirklich unerschöpflich. Lieber TS, um diesem Problem erst garnicht zu begegnen, wäre die letzte Frage, die ich einem Kunden stellen würde, ob er die neue Rechtschreibung \"will\". Natürlich wird er sagen: \"klar, die neue Rechtschreibung\". Das sagt er aber nicht, weil er weiss, wovon er redet, sondern weil \"neu\" immer gut ist.

Nach anfänglichem Dudenwälzen habe ich es irgendwann aufgegeben, mich darum zu kümmern, meist lasse ich meinen \"Bauch\" enstscheiden, wie etwas zu schreiben ist. Im Zweifel frage ich meine Frau, die ist Deutschlehrerin und die muss es ja wissen (haha). Ich nenne das die \"Rheinische Lösung\": Et hätt noch immer jot jejange. In den letzten sechs Jahren hat sich jedenfalls noch kein Kunde beschwert.


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Ein unmoralisches Angebot: ALTE Rechtschreibung ?

Advanced search






SDL MultiTerm 2017
Guarantee a unified, consistent and high-quality translation with terminology software by the industry leaders.

SDL MultiTerm 2017 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2017 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

More info »
CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs