Mobile menu

Off topic: Semi-Off: Politische, gesellschaftliche oder inhaltliche Korrektheit?
Thread poster: Claudia Krysztofiak

Claudia Krysztofiak  Identity Verified
Germany
Local time: 21:26
English to German
+ ...
Apr 9, 2006

Hallo Proz,

mal so als Frage zu KudoZ zwischendurch (ich stehe da nämlich ein wenig auf dem Schlauch):

Wie kann man zu einem Übersetzungsvorschlag eine inhaltliche Anmerkung hinzufügen, dass er nicht 100% korrekt ist, ohne dass man widersprechen will.
Ich dachte immer, dafür sei das "neutral" vorgesehen. Jetzt habe ich aber gelernt, dass solche Ergänzungen irgendwie wohl nicht gut ankommen. Obwohl inhaltlich korrekt wurde die Ergänzung sinngemäß als übertriebene Kleinlichkeit ("Man kann's mit der politischen Korrektheit auch übertreiben...") bezeichnet, originellerweise nicht von der Antwortenden, sondern einem weiteren "Agree" (s. http://www.proz.com/kudoz/1299199?sp=h) und auch weitere "Agrees" fühlten sich wohl angegriffen ("... bleib auf dem Teppich (Gebetsteppich)")
Wie ist es bei Euch: Sind solche Hinweise erwünscht, oder meint ihr so etwas sollte man doch lieber für sich behalten? Ist Euch das zu kleinkariert, wenn es nur eine Ergänzung ist, die im aktuellen Kontext nicht entscheidend ist?
Ich hatte in diesem Fall so ein bisschen den Eindruck, dass übertriebene "political correctness" als eine Art Killerargument gegen eine Richtigstellung willkommen war.

...
Ich hoffe, es ist okay, hier im Forum eine solche Frage zu einer konkreten KudoZ-Geschichte zu stellen und ich verhalte mich damit nicht politisch inkorrekt ...


Direct link Reply with quote
 

Matthias Quaschning-Kirsch  Identity Verified
Germany
Local time: 21:26
Member (2006)
Swedish to German
+ ...
Zusätzliche Hinweise in Kudoz-Antworten Apr 9, 2006

Zwar mache ich hier erst seit gut einer Woche mit, aber ein paar Erfahrungen habe ich trotzdem schon gesammelt.
Grundsätzlich würde ich sagen: Was man für eine hilfreiche Ergänzung hält, soll man ruhig auch schreiben. Diese Möglichkeit reize ich gelegentlich selbst bis zum Limit aus, und soweit derjenige, von dem die von mir kommentierte Antwort stammt, darauf eingegangen ist, war das Echo auch eher positiv.
Und Leuten, die ihren Senf dazugegen, sollte man bis zum einwandfreien Erweis des Gegenteils erstmal einen durch und durch guten Willen unterstellen und sie entsprechend behandeln.
Das System von Agree, Neutral und Disagree ist manchmal etwas grob und wird doch erst durch die Möglichkeit, "ja, aber" und dergleichen zu sagen, zu einem fein justierbaren Instrument, das uns halbwegs zuverlässig weiterhilft.
Und was den von Dir zitierten speziellen Fall betrifft: Ich kann da auf Deiner Seite wirklich keine übertriebene Korinthenk**** , Abheben vom Gebetsteppich oder sonstiges erkennen. Im Gegenteil: Dein Einwand war doch völlig berechtigt. Die Punkte gingen in diesem Fall aus meiner Sicht nicht an die beste, sondern die ekklesiozentrischte Lösung - womit die Fragerin ihre anfänglichen, durchaus löblichen Skrupel am Ende selber desavouiert hat. Könnte ich jetzt in extenso begründen, habe dafür momentan aber wirklich keine Zeit.

Weiterhin einen schönen Palmsonntag
Matthias


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 21:26
Member (2002)
English to German
+ ...
Agree 100% zum Neutral Apr 9, 2006

Formal absolut korrekt, Claudia. Sachliche Ergänzungen, die dem kommentierten Vorschlag weder zustimmen noch einen Widerspruch darstellen, sind als neutral zu kennzeichnen. Allerdings wird ein Neutral inzwischen gerne als Disagree gewertet. Eine bedauerliche Folge dessen, dass Disagrees (bis auf wenige, erfreuliche Ausnahmen) kaum mehr gelitten sind.
Ich hätte mit Deinem Standpunkt wahrscheinlich disagree gesagt (und als nächstes hätte jemand dann "Steine, frische Steine" rufen können;)), weil du dem Vorschlag mMn klar widersprichst.
Inhaltlich fand ich die Anmerkung übrigens angebracht.


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 21:26
Member (2002)
French to German
+ ...
100% einverstanden Apr 10, 2006

Claudia,

das Argument mit der 'political correctness' ist m.E. in dem konkreten Falle mehr als unangebracht und inhaltich falsch. Dein Einwand war vollkommen richtig. Und ihn zu kritisieren, zeugt nur von einem profunden Unwissen.

Auch nach meinen vier Proz-Jahren sind es immer noch Situationen, die... (der Rest unterliegt der Selbstzensurt;)).

Geneviève:)


Direct link Reply with quote
 
Gabi
Local time: 21:26
German to Spanish
+ ...
Claudia, Apr 10, 2006

ist bei dieser kudoZ-Frage im Nachhinein etwas verändert / versteckt worden?

Direct link Reply with quote
 

Claudia Krysztofiak  Identity Verified
Germany
Local time: 21:26
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Dann also weiter so ... ;-) Apr 10, 2006

Danke für Euren Zuspruch!
Na dann werde ich meine Neutrals (und ganz seltenen Disagrees ) fröhlich weiter geben. Manchmal denkt man ja doch schon, man wäre vielleicht irgendwoanders aufgewacht und hätte was nicht mitbekommen.
Oder wie Dieter Nuhr zu sagen pflegt: "Essen? Ja! - Aber welcher Planet?"


Gabi wrote:

ist bei dieser kudoZ-Frage im Nachhinein etwas verändert / versteckt worden?


Nicht, dass ich wüsste. Zumindest nicht seit der Bewertung.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Semi-Off: Politische, gesellschaftliche oder inhaltliche Korrektheit?

Advanced search






LSP.expert
You’re a freelance translator? LSP.expert helps you manage your daily translation jobs. It’s easy, fast and secure.

How about you start tracking translation jobs and sending invoices in minutes? You can also manage your clients and generate reports about your business activities. So you always keep a clear view on your planning, AND you get a free 30 day trial period!

More info »
Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs