Mobile menu

Off topic: - einfach mal wieder so, ein wenig Denglish
Thread poster: danilingua

danilingua  Identity Verified
Germany
Local time: 12:16
English to German
+ ...
May 19, 2006

So zum Lesen Schönes Wochenende...

Daniela



"Bitte unterzeichnen sie auf der Rueckseite" uebersetzt
als "please sign on the backside" erfordert, dass der
Unterschreiber seine oder eine andere Hose herunter
zieht, denn "backside" heisst "Hintern"!

Der Trunkspruch "Auf die Frauen" kann als "On the
Ladies" leicht missverstanden werden. "To the Ladies"
waere angebrachter.

"Koennen Sie meine Haare schneiden" sollte man nie
als "Can you cut my hairs" uebersetzen. "Hairs" in der
Mehrzahl koennte sehr leicht als die Haare auf den
Privatteilen einer Person verstanden werden!

Bei einem Geschaeftstreffen entschuldigt man sich
fuer das Zuspaetkommen des Prokuristen besser nicht
mit "Our Procurer will come later". Ein "Procurer" ist
ein Zuhaelter.

"Mein Mann steht sehr frueh auf" mit "My husband
stands up very early" kann ebenso missverstanden
werden. Besser ist "My husband gets up early".

Der Ehemann kommt mit einem sehr farbenreichen
Hemd nachhause. "Du siehst aus wie eine Frucht"
sagt seine Frau. Uebersetzt als "You look like a fruit"
heisst "Du siehst aus wie ein Schwuler!".

Ich werde mich nie an das "Engleutsch" gewoehnen,
wie z.B. "recykelt", downgeloaded", "designt", "gemailt",
"gepostet" usw.

Auch die wortlichen Uebersetzungen sind ein Schrecken,
z.B. "Es macht keinen Sinn" (it makes no sense)
anstatt "es hat keinen Sinn", oder "sie hatten Sex"
anstatt "sie schliefen miteinander".

"Angelehnte" Worte, die es im Englischen ueberhaupt
nicht gibt, sind z.B. "Handy", "Dressman", "Twen", und
die ueberraschen mich immer wieder.

Bei vielen Worten ist es den Deutschen gar nicht mehr
bewusst, dass sie ein englisches Wort benutzen, wie
z.B. "Streik" (strike), "Keks" (cake), "Boot" (boat), weil
diese Worte schon seit Jahrzehnten oder sogar seit
Jahrhunderten in der deutschen Sprache residieren.

"Fällt von ungefähr ein fremdes Wort in den Brunnen
einer Sprache, so wird es solange darin umgetrieben,
bis es ihre Farbe annimmt und seiner fremden Art zum
Trotze wie ein heimisches aussieht" (Jakob Grimm).

"Erlangen, 22. Dezember 2005 – Papst Benedikt XVI.
befindet sich auf der Vorschlagliste zur Wahl der
Sprachwahrer des Jahres 2005. Das gab die
DEUTSCHE SPRACHWELT heute bekannt. In ihrer
neuesten Ausgabe ruft die Sprachzeitung ihre Leser
zur Wahl derer auf, die sich für die deutsche Sprache
besonders verdient gemacht haben.

Zur Begründung für die Nominierung des Papstes
heißt es: „Mit Joseph Kardinal Ratzinger wurde am
19. April dieses Jahres ein erklärter Sprachschützer
auf den Stuhl Petri berufen. In seinen zahlreichen
Schriften nutzt und bereichert Benedikt XVI. die
Ausdruckskraft der deutschen Sprache. Er versteht
es, selbst schwierige philosophische Zusammenhänge
leicht verständlich darzustellen. Darüber hinaus spricht
der neue Papst fließend mehrere Fremdsprachen.“
(ddp).

Na dann "hallelujah!".


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


- einfach mal wieder so, ein wenig Denglish

Advanced search






TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »
WordFinder
The words you want Anywhere, Anytime

WordFinder is the market's fastest and easiest way of finding the right word, term, translation or synonym in one or more dictionaries. In our assortment you can choose among more than 120 dictionaries in 15 languages from leading publishers.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs