Wie hoch muß der Betrag sein, um Zahlung zu zwingen?
Thread poster: Astrid Elke Witte

Astrid Elke Witte  Identity Verified
Germany
Local time: 05:03
Member (2002)
German to English
+ ...
Aug 18, 2006

Zum zweiten Mal dieses Jahr habe ich versehentlich für ein Übersetzungsbüro gearbeitet, das bekannter Nichtzahler ist. Ich wußte vorher nicht.

Ich weiß, daß es Übersetzungsbüros gibt, die einfach nie die Übersetzer zahlen und unbegrenzt neue Übersetzer finden. Sicherlich sind diese Geschäfte äußerst erfolgreich, weil sie alle Übersetzungen, die sie verkaufen, immer kostenlos erhalten.

In diesem Fall möchte ich aber einfach das Geld kriegen! Es ist mehr als das erste Mal, früher im Jahr, eigentlich ein paar Hundert.

Weiß jemand wie hoch der Betrag sein muß, um Zahlung durch gesetzlichen Maßnahmen zu zwingen? Muß es Tausende sein, oder reicht schon ein paar Hundert?

Astrid


Direct link Reply with quote
 

Brasiversum  Identity Verified
Local time: 05:03
German to Portuguese
+ ...
Man kann immer zwingen... Aug 18, 2006

Ich weiss jetzt gerade nicht wie, aber ich weiss das immer moeglich ist. Egal welche Betrag.
Schicke einfach Mahnungen, ab der Dritte gib alles weiter an einer Anwalt.
Viel Glueck!


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 05:03
English to German
+ ...
Deine Entscheidung Aug 19, 2006

Astrid Elke Johnson wrote:

Zum zweiten Mal dieses Jahr habe ich versehentlich für ein Übersetzungsbüro gearbeitet, das bekannter Nichtzahler ist. Ich wußte vorher nicht.

Ich weiß, daß es Übersetzungsbüros gibt, die einfach nie die Übersetzer zahlen und unbegrenzt neue Übersetzer finden. Sicherlich sind diese Geschäfte äußerst erfolgreich, weil sie alle Übersetzungen, die sie verkaufen, immer kostenlos erhalten.

In diesem Fall möchte ich aber einfach das Geld kriegen! Es ist mehr als das erste Mal, früher im Jahr, eigentlich ein paar Hundert.

Weiß jemand wie hoch der Betrag sein muß, um Zahlung durch gesetzlichen Maßnahmen zu zwingen? Muß es Tausende sein, oder reicht schon ein paar Hundert?

Astrid


Hallo Astrid,

das ist sehr ärgerlich!
Was du tun kannst?
Sind die Forderungen "bescheiden", hakst du die Sache am besten ab (Aufwand und Ertrag stehen in keinem Verhältnis), wenn der "übliche Weg" (Telefonate, Mahnungen usw.) nicht zum gewünschten Erfolg führt.
Handelt es sich um höhere Forderungen, ist ein Anwalt wohl die nächste Anlaufstation.
Um deine Frage zu beantworten: "wenig" und "viel" ist relativ; die Entscheidung, *wann* du eine Zahlung "erzwingen" möchtest, liegt bei dir!

Viel Erfolg,
Aniello Scognamiglio


Direct link Reply with quote
 
xxxBrandis
Local time: 05:03
English to German
+ ...
Mindestbetrag der Zahlungsaufroderung Aug 19, 2006

Ich habe gehört, er soll etwa €400,- sein, damit der Prozess gerichtlich verfolgt wird. Zusätzlich RA-Kosten, gerichtliche Mahungungen sowie Schreib .- Zustellungskosten etc., Aber so was kannst du nur spätestens nach der zweiten Zahlungsaufforderung (nachweisslich Fristeneinhaltung usw., ). Best Brandis

Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
0,01 EUR Aug 19, 2006

Astrid Elke Johnson wrote:
Weiß jemand wie hoch der Betrag sein muß, um Zahlung durch gesetzlichen Maßnahmen zu zwingen? Muß es Tausende sein, oder reicht schon ein paar Hundert?

Darunter geht es aus technischen Gründen nicht,
aber mit Anwalts- und Gerichtskosten sind schnell ein paar Hundert zusammen.


Direct link Reply with quote
 

Stephanie Wloch  Identity Verified
Germany
Local time: 05:03
Member (2003)
Dutch to German
Gerichtliches Mahnverfahren auch online zu erwirken Aug 19, 2006

Hallo Astrid, ich würde auch bei einem "bescheidenen" Betrag nicht auf das Geld verzichten. Kennst du diesen Thread?
http://www.proz.com/post/204165#204165 - Unter Berücksichtigung der dort genannten Tipps würde ich folgendermaßen vorgehen.
1. Mahnung erstellen. Wichtig: Frist setzen für die Inverzugsetzung
2. Per Einschreiben/Rückschein Mahnung schicken
3. Direkt danach anrufen (Korinas Tipp) und verdeutlichen, dass du wirklich rechtliche Schritte einleiten wirst. Die Höhe des Betrages wäre dir egal, da du eine Rechtsschutzversicherung hättest und durch alle Instanzen gehen würdest.
4. Wenn keine Reaktion kommt: 2. Mahnung mit Mahngebühren (höchstens 2,50 Euro
5. Steffen erwähnt http://www.mahnung-online.de/, deren Dienste eine Kollegin von ihm erfolgreich in Anspruch genommen hat.
Wenn ich es richtig verstanden habe, kann man dort online ein gerichtliches Mahnverfahren bewirken.
http://www.frankfurt-main.ihk.de/recht/themen/verfahrensrecht/mahnung/ Dieser Link, den Alison Riddell-Kachur empfahl, spricht von 3 Mahnungen und vermeldet Formulierungsbeispiele.
http://www.proz.com/post/319264#319264 Hier empfehlen Ralf und Derek noch einen Link bzgl.
German order for payment procedure (Mahnverfahren).

Viel Erfolg!
MfG Steffi


Direct link Reply with quote
 

Astrid Elke Witte  Identity Verified
Germany
Local time: 05:03
Member (2002)
German to English
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank! Aug 19, 2006

Vielen Dank an alle, insbesondere Steffi. Ich werde einige von diesen Vorschlägen versuchen. Bisher habe ich zweimal gemahnt und das zweite Mal eine Frist gesetzt. Diese Frist ist in der Zwischenzeit abgelaufen. Wenn ich, nach Anwalts- und Gerichtsgebühren, nur eine Hälfte des ursprünglichen Betrags erhalte, wäre das viel besser als nichts. Noch wichtiger aber, ich glaube, ist die Tatsache, daß, in diesem Fall, das Übersetzungsbüro den vollen Betrag zahlen muß, statt noch eine kostenlose Übersetzung zu haben.

Ich werde berichten, ob ich endlich Erfolg beim Einziehen des Geldes habe.

Astrid


Direct link Reply with quote
 
papez  Identity Verified
Netherlands
Local time: 05:03
Dutch to Macedonian
+ ...
Incassobureau Aug 19, 2006

Hier in den Niederlanden wuerde Ich mich an ein incassobureau wenden.
De Kosten werden dan durchberechnet an den Kunden.
Sein rechnung besteht dan aus den Endbetrag der Ubersetzung, eventuel einPlus-Betrag wegen zu spater Zahlung plus die Kosten des Incassobureaus
Schoenen gruss CP


Direct link Reply with quote
 

baroni  Identity Verified
Local time: 05:03
Member (2004)
English to Italian
+ ...
Gericht Aug 19, 2006

Letztes Jahr im Mai hatte ich dasselbe Problem mit einem Ingenierubüro aus Berlin.
Ich habe mich an das Gericht in Berlin gewendet, ich habe eine Kleinigkeit bezahlt und 15 Tage später hatte ich mein Geld auf meinem Konto.

Viel Glück!


Direct link Reply with quote
 
Vauwe
Local time: 05:03
English to German
+ ...
Gerichtliches Mahnverfahren Aug 19, 2006

Ich würde auch erst einmal das gerichtliche Mahnverfahren beschreiten, bevor ich einen Anwalt einschaltete. Allerdings gilt dieses Verfahren nur in Deutschland, oder? Besonders schwierig wird's mit außereuropäischen Kunden. Bei der Schweiz fängt's schon an.

Direct link Reply with quote
 
xxxBrandis
Local time: 05:03
English to German
+ ...
das dürfte wohl einfacher sein, bei aussereuropäichen Kunden Aug 19, 2006

Vauwe wrote:

Ich würde auch erst einmal das gerichtliche Mahnverfahren beschreiten, bevor ich einen Anwalt einschaltete. Allerdings gilt dieses Verfahren nur in Deutschland, oder? Besonders schwierig wird's mit außereuropäischen Kunden. Bei der Schweiz fängt's schon an.
Du meldest es einfach, einmal persönlich und einmal durch den RA, bei der Außenhandelsabteilung an. Der rest ist Zeit. Ich hab sowas oft gemacht, und es klappt. Denn solche Meldung erfolgt automatisch im Interesse des internationalen Handels der jeweiligen Länder. Da musst Du aber alles protokollieren, Abgabestempel etc., aufnehmen und mit Sorgfalt aufbewahren, denn wenn nichts klappt meldest Du mit diesem Nachweis beim lokalen Gerichtshof, Kosten u- Zeitaufschraubung. Best Brandis


Direct link Reply with quote
 

Leena vom Hofe  Identity Verified
Germany
Local time: 05:03
Member (2005)
English to German
+ ...
große agentur? Aug 20, 2006

Auch ich hatte in diesem Jahr ein ähnliches Problem, mit einer Agentur, die laut BlueBoard eine ziemlich schlechte Zahlungsmoral hat. Ich hatte dem PM geschrieben (der nicht mal reagiert hat), dann an die Buchhaltung eine Mahnung geschickt, angerufen (Zahlung wurde mir dann zugesagt) - ohne Erfolg.
Danach habe ich eine E-Mail an die CEO der Firma geschickt und bekam von der zuständigen Person direkt zwei Stunden später eine Mail, vier Tage danach war das Geld auf meinem Konto (Zahlung aus den USA).
Ich hatte nicht mal mit Anwalt gedroht, sondern nur betont, wie schade es sei, wenn ich im BlueBoard auch eine schlechte Bewertung abgeben müsste...
Musste ich natürlich trotzdem, weil die einfach nicht reagiert haben... bis der Chef informiert wurde!
Vielleicht ist das ja auch noch ein Weg!
Und bei so vielen negativen Einträgen im Blue Board werde ich nächstes Mal schlauer sein...

Viel Glück also !

Gruß
Leena


Direct link Reply with quote
 

Astrid Elke Witte  Identity Verified
Germany
Local time: 05:03
Member (2002)
German to English
+ ...
TOPIC STARTER
Es ist immer große Agenturen Aug 20, 2006

Eigentlich hat diese Agentur schon vor ein paar Monaten keinen besonders guten Ruf auf dem Blue Board gehabt. In der Zwischenzeit aber ist ihr Ruf noch schlechter dort geworden.

Ich werde morgen in jedem Fall anrufen.

Astrid


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Wie hoch muß der Betrag sein, um Zahlung zu zwingen?

Advanced search






PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »
BaccS – Business Accounting Software
Modern desktop project management for freelance translators

BaccS makes it easy for translators to manage their projects, schedule tasks, create invoices, and view highly customizable reports. User-friendly, ProZ.com integration, community-driven development – a few reasons BaccS is trusted by translators!

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs