Pages in topic:   [1 2] >
Dreißiger, vierziger... Jahre
Thread poster: Sandra Gerstner

Sandra Gerstner  Identity Verified
Local time: 04:58
Member
English to German
+ ...
Sep 11, 2006

Liebe Kollegen,
ich war bisher immer der Meinung, dass im Deutschen die zwanziger Jahre von 1911 bis 1920 dauern und entsprechend die dreißiger, vierziger usw.
Wenn nun im Ausgangstext 1920er (z.B. im Schwedischen, Englischen und sicher auch anderen Sprachen) steht, sind aber die Jahre von 1920 bis 1929 gemeint.
Bei Musik sind im Deutschen die Achtziger aber die Jahre von 80 bis 89. Gibt es da eine klare Unterscheidung oder ist mein altes Schulwissen mittlerweile überholt? Oder liege ich ganz falsch? Wer kann helfen?
Schon immer vielen Dank und herzliche Grüße
Sandra


Direct link Reply with quote
 

Katrin Lueke  Identity Verified
Germany
Local time: 04:58
Member (2006)
English to German
ich fürchte, du liegst falsch... Sep 11, 2006

Hallo,

die zwanziger Jahre sind die Jahre von 1920 bis 1929, die dreißiger Jahre die von 1930 bis 1939, usw.

Viele Grüße,
Katrin


Direct link Reply with quote
 

Michaela Müller
Germany
Local time: 04:58
English to German
+ ...
Nicht verwechseln ... Sep 11, 2006

... vielleicht verwechselst Du das im Moment einfach mit den Jahrhunderten? Da ist es ja das 18. Jahrhundert, wenn es z.B. 1749 ist, oder das 21. Jahrhundert, in dem wir uns gerade befinden.

Hmm, bist Du wirklich ganz sicher, daß du Deine genannte Version so in der Schule gelernt hast? Ist sicher nicht richtig.

Viele Grüße,
Michaela


Direct link Reply with quote
 

Crannmer
Local time: 04:58
German to Polish
+ ...
Mathematisch oder umgangssprachlich? Sep 11, 2006

Mathematisch und formalkorrekt gesehen fängt ein Jahrzehnt am 01.01.01 und dauert bis 31.12.10 an. Und weiter sinngemäß

Ebenso ein Jahrhundert oder Jahrtausend fängt mit dem Jahre 1 an und schliesst mit einer runden Zahl ab.

Ich befürchte aber, daß Historikern und sonstigen Geisteswissenschaftlern die obige, korrekte Darstellung schnuppe ist und sie (die Historiker) der populären Sicht anhängen, die achziger Jahre würden am 01.01.1980 anfangen und das einundzwanzigste Jahrhundert wäre am 01.01.2000 geboren.

Es ist hoffnungslos, dagegen anzukämpfen :-/

MfG

C.


Direct link Reply with quote
 

Matthias Quaschning-Kirsch  Identity Verified
Germany
Local time: 04:58
Member (2006)
Swedish to German
+ ...
20er Sep 11, 2006

Sandra Gerstner wrote:
ich war bisher immer der Meinung, dass im Deutschen die zwanziger Jahre von 1911 bis 1920 dauern und entsprechend die dreißiger, vierziger usw.

Das habe ich jetzt, ehrlich gesagt, noch nie gehört. Als Zwanzigerjahre habe ich nie andere als die kennengelernt, die auf -20 bis -29 enden.

Gruß
Matthias


Direct link Reply with quote
 

Fernando Toledo  Identity Verified
Germany
Local time: 04:58
German to Spanish
Das kommt mir Sep 11, 2006

Spanisch vor.

1921 in den Dreißiger?

Ich bin zwar nur ein "ausländische Mitbürger" ( )aber da ist was Faul.

Viele Grüße


Fernando


Direct link Reply with quote
 

Sandra Gerstner  Identity Verified
Local time: 04:58
Member
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Gebe mich geschlagen Sep 11, 2006

... wenn Ihr Euch da einig seid. Wahrscheinlich habe ich das dann wirklich mit den Jahrhunderten verwechselt - peinlich. Vielen Dank! Sandra

Direct link Reply with quote
 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 04:58
Member (2002)
English to German
+ ...
Genau, Matthias! Sep 11, 2006

MatthiasQKirsch wrote:
Das habe ich jetzt, ehrlich gesagt, noch nie gehört. Als Zwanzigerjahre habe ich nie andere als die kennengelernt, die auf -20 bis -29 enden.


Die sprichwörtlichen "Goldenen Zwanziger" waren ganz sicher nicht die Jahre von 1914 bis 1919 -> http://de.wikipedia.org/wiki/Goldene_Zwanziger

Steffen


Direct link Reply with quote
 

Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 04:58
English to German
+ ...
The Golden Twenties Sep 11, 2006

Sandra Gerstner wrote:

ich war bisher immer der Meinung, dass im Deutschen die zwanziger Jahre von 1911 bis 1920 dauern und entsprechend die dreißiger, vierziger usw.

Sandra


Hallo Sandra,

Auf
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Datumskonventionen
kannst du dich unter "Verlinkungen" vergewissern.

Hinweis: Im Link steht hinter '.../wiki/Wikipedia' ein Doppelpunkt.
Das scheint ProZ nicht zu mögen, da der Link nicht korrekt dargestellt wird.
Bei http://... geht es los.

Unter http://www.maskworld.com/german/products/kostueme/theater-theaterkostueme--210/die-goldenen-zwanziger--2103 kannst du dir ein paar schöne Fotos ansehen.

Aniello

[Edited at 2006-09-11 20:21]

[Edited at 2006-09-11 20:22]

[Edited at 2006-09-11 20:23]

[Edited at 2006-09-11 20:24]

[Edited at 2006-09-11 20:25]

[Edited at 2006-09-11 20:26]


Direct link Reply with quote
 

Claudia Krysztofiak  Identity Verified
Germany
Local time: 04:58
English to German
+ ...
Das zweite Jahrzehnt ... Sep 11, 2006

Crannmer wrote:

Mathematisch und formalkorrekt gesehen fängt ein Jahrzehnt am 01.01.01 und dauert bis 31.12.10 an. Und weiter sinngemäß

Ebenso ein Jahrhundert oder Jahrtausend fängt mit dem Jahre 1 an und schliesst mit einer runden Zahl ab.

Ich befürchte aber, daß Historikern und sonstigen Geisteswissenschaftlern die obige, korrekte Darstellung schnuppe ist und sie (die Historiker) der populären Sicht anhängen, die achziger Jahre würden am 01.01.1980 anfangen und das einundzwanzigste Jahrhundert wäre am 01.01.2000 geboren.

Es ist hoffnungslos, dagegen anzukämpfen :-/

MfG

C.


Die Zwanziger Jahre stehen dem in Nichts entgegen. Die Zwanziger Jahre sind die Jahre, bei denen eine zwanzig vorne steht. Was Du hier mathematisch anführst, bezieht sich darauf, dass das zweite Jahrzehnt die Jahre von 11 bis 20 sind etc. Das ist aber hier nicht die Frage. Insofern gibt es hier tatsächlich keinen Widerspruch zwischen Mathematik und Umgangssprache.
Auch in der Mathematik sind die Zwanziger der Zahlenraum von 20 bis 29.
Es ist wirklich hoffnungslos dagegen anzukämpfen ...)


Direct link Reply with quote
 

Crannmer
Local time: 04:58
German to Polish
+ ...
Ok, ok.. (aber ein kleines "aber" bleibt bestehen) Sep 11, 2006

Claudia Krysztofiak wrote:

Insofern gibt es hier tatsächlich keinen Widerspruch zwischen Mathematik und Umgangssprache.
Auch in der Mathematik sind die Zwanziger der Zahlenraum von 20 bis 29.
Es ist wirklich hoffnungslos dagegen anzukämpfen ...)


Ich gebe offen zu, daß ich die Frage nicht zu Ende gelesen habe und meine Antwort haarscharf an derselben vorbeigeschrammt ist. Mea culpa.

Nichtsdestotrotz sind aber die Zwanziger Jahre die Jahre 1921 bis 1930 :->
Und zwar allen Bemühungen zum Trotz, das Jahr 1930 der Dreißigern zuzuordnen.

Da haben wir wieder den Widerspruch

MfG

C.


Direct link Reply with quote
 

Fernando Toledo  Identity Verified
Germany
Local time: 04:58
German to Spanish
Genau Sep 11, 2006

[quote]Crannmer wrote:

Claudia Krysztofiak wrote:

Und zwar allen Bemühungen zum Trotz, das Jahr 1930 der Dreißigern zuzuordnen.

Da haben wir wieder den Widerspruch

MfG

C.


Das ist die Frage, in welchem Jahr wurde Jesus geboren, 0 oder 1?


Direct link Reply with quote
 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 05:58
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Kein Unterschied glücklicherweise zu anderen Sprachen Sep 12, 2006

Wenn im Schwedischen von den Zwanzigern die Rede ist, ist damit im Deutschen das Jahrzehnt 1920-29 gemeint. Teenager sind ja auch die, deren Alter mit "1" beginnt und unter 100 Jahre alt sind.
The Roaring Twenties!
Gruß
Heinrich


Direct link Reply with quote
 
lidius  Identity Verified
Spain
Local time: 04:58
German to Spanish
+ ...
dreißiger Jahre, 1931-1940 Sep 12, 2006

So geht es mindestens beim Taschen Verlag, auf dessen Web-Seite das folgende zu lesen ist:

«Movies of the 30's»
Ein Band über die vielfältige und faszinierende Kinowelt der 1930er Jahre – von Tod Brownings Dracula (1931) bis zu Charlie Chaplins Der große Diktator (1940).


Und dasselbe gilt für die Bände «Movies of the 40's» (1941-1950), «Movies of the 50's» (1951-1960), u.s.w., die trotz die englischen Titeln auf Deutsch geschrieben wurden.

Lidia


Direct link Reply with quote
 

Matthias Quaschning-Kirsch  Identity Verified
Germany
Local time: 04:58
Member (2006)
Swedish to German
+ ...
N und N0 Sep 12, 2006

Crannmer wrote:

Mathematisch und formalkorrekt gesehen fängt ein Jahrzehnt am 01.01.01 und dauert bis 31.12.10 an. Und weiter sinngemäß

Ebenso ein Jahrhundert oder Jahrtausend fängt mit dem Jahre 1 an und schliesst mit einer runden Zahl ab.

Ich befürchte aber, daß Historikern und sonstigen Geisteswissenschaftlern die obige, korrekte Darstellung schnuppe ist und sie (die Historiker) der populären Sicht anhängen, die achziger Jahre würden am 01.01.1980 anfangen und das einundzwanzigste Jahrhundert wäre am 01.01.2000 geboren.

Es ist hoffnungslos, dagegen anzukämpfen :-/

Ich bin zwar nur ein doofer Geisteswissenschaftler ohne jeglichen mathematischen Sachverstand, aber ich versuch's trotzdem mal. Und wenn Du bis zum Ende liest, wirst Du gewißlich durch die Erkenntnis belohnt werden, daß es eigentlich gar keinen Grund gibt, sich aufzuregen.

1. Man kennt in der Mathematik und auch außerhalb derselben nicht nur die Menge der natürlichen Zahlen (N), sondern auch die Menge der natürlichen Zahlen einschließlich der Null (N0):

a. in der Musik (naja... äher was Ästhetisches, aber schon Pythagoras als Urvater der Wellenlehre hat ja den physikalischen Dimension der Musik eine Menge abgewinnen können. Verzeih also bitte den Exkurs) bedeutet eine "Quinte" ja nicht, daß der Endton des Intervalls fünf Töne höher ist als der Grundton. Es sind nur vier. Aber da man den Grundton mitzählt, sind es eben fünf.

b. Als Theologe (also Geisteswissenschaftler), der besonders der Kirchengeschichte zugetan ist (igitt, ein Historiker!!!) erinnere ich daran, daß die gesamte Christenheit auf Erden bekennt, Christus sei am dritten Tag von den Toten auferstanden. Wer schon mal Ostern gefeiert hat, erinnert sich vielleicht noch daran, daß der Kreuzigung am Karfreitag gedacht wird und der Auferstehung am Ostersonntag. Das sind aber nur zwei Tage! Des Rätsels Lösung: Der Freitag wird hier als erster Tag gezählt.
Nach Tod und Auferstehung noch kurz zur Geburt: Es wird gesagt, Jesus sei im Jahr Null geboren. Das stimmt insofern nicht, als unsere Zeitrechnung auf der AD-Zählung basiert, und die beginnt mit 1 (in Wirklichkeit ist es etwas komplizierter, aber das lasse ich jetzt mal weg). Dies Dir zum Troste. Aber es wird gleich wieder schlimmer: Diese Datierung dürfte nicht stimmen, und um zu genaueren Zahlen zu kommen oder auch die Unmöglichkeit genauerer Zahlen darzulegen, sind die naturwissenschaftlichen Datierungsversuche (Planetenkonstellation) den philologischen (Datierung nach Herrscherjahren) haushoch unterlegen. Man kommt also leider nicht ganz ohne Geisteswissenschaftler aus, wenn die Welt auf den Füßen stehenbleiben soll.

So viel zu den praktischen Anwendungen einer theoretischen Größe wie N0.

2. Den Begriff der "Goldenen Zwanziger" haben bestimmt keine Naturwissenschaftler eingeführt. Dafür spricht schon, daß die chronologische Abgrenzung schwierig ist. Jedenfalls enden die Zwanziger mit der Weltwirtschaftskrise, und die begann nicht erst pünktlich zu Silvester 1929 (igitt, schon wieder der Historiker!). Der Beginn liegt irgendwann zwischen 1919 und 1923.
Also sollte man hinter alldem auch keine naturwissenschaftlichen Ambitionen vermuten - wenngleich wie oben gesehen auch die Naturwissenschaftler gewisse Affinitäten zur Null haben.
Und schon vorher hat man Jahre mit gleicher Endung der Jahreszahl gern unter solchen gemeinsamen Begriffen zusammengefaßt. Generell ist es nicht verboten, Menschen, Gegenstände usw. zu Gruppen zusammenzufassen und ihnen einen gemeinsamen Namen zu geben. Sowas tun Pfadfinder, Parteipolitiker, Blumenzüchter und wer weiß wer noch so alles.

Und überhaupt: Mit runden Jahreszahlen haben sich schon immer Hoffnungen auf Neues, aber auch Zukunftsängste verbunden, so daß das Jahr mit der runden Zahl gern als Beginn einer neuen Zeit angesehen wird. Wenn man davon als Mathematiker unbehelligt bleiben will, muß man sich schon in einen Elfenbeinturm zurückziehen. Aber ob das Dasein dort schöner ist? Gewiß, der Mathematiker kann genüßlich darauf verweisen, daß der Spruch "Grau, teurer Freund, ist alle Theorie / Und grün des Lebens goldner Baum" ja schließlich vom Teufel ist - aber das wäre dann schon wieder ein geisteswissenschaftliches Argument.

Gruß
Matthias


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Dreißiger, vierziger... Jahre

Advanced search






Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »
PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs