Mobile menu

Fehlerhafter Quelltext
Thread poster: Ines Lassnig
Ines Lassnig
Local time: 02:22
English to German
+ ...
Nov 29, 2006

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Ich habe den Auftrag erhalten, einen Vertrag aus dem Englischen ins Deutsche zu übersetzen. Bei diesem Vertrag handelt sich jedoch bereits um eine Übersetzung aus dem Deutschen ins Englische. Diese Übersetzung (die nun als Quelltext) vor mir liegt, ist jedoch nicht idiomatisch und stellenweise sogar fehlerhaft. Man sieht, dass die dt. Satzstruktur oft einfach 1:1 übernommen wurde. Ich verstehe natürlich, was gemeint ist, weil ich den dt. Ursprungstext in der Syntax dahinter erkenn en kann. Nun zu meinem eigentlichen Problem: Der Kunde hat wegen der ersten fehlerhaften Übersetzung (DE>EN) Probleme und will bei Gericht mit Hilfe meiner Rückübersetzung beweisen, dass seine Vertragsbedingungen etc. korrekt waren. Soll ich die Fehler, die im engl. Vertrag sind, nun genauso übernehmen, oder soll ich den Vertrag so reproduzieren, wie er offensichtlich zu Beginn lautete?

Kurz: Wie übersetzt man fehlerhafte Quelltexte?

Hoffe, meine Ausführungen sind nicht zu verwirrend und freue mich schon auf Antworten.
IL


Direct link Reply with quote
 

Rolf Klischewski, M.A.  Identity Verified
Local time: 02:22
Member (2008)
English to German
+ ...
Fehler übernehmen Nov 29, 2006

Ich würde in diesem speziellen Falle die Fehler mit übersetzen, damit Dein Kunde die zwei deutschen Fassungen einander gegenüberstellen kann.

Direct link Reply with quote
 

Matthias Quaschning-Kirsch  Identity Verified
Germany
Local time: 02:22
Member (2006)
Swedish to German
+ ...
Rückübersetzungen Nov 29, 2006

Solche Sachen landen gelegentlich auch bei mir auf dem Tisch. Gern auch als Blindstudie ohne jeden Hinweis darauf, daß es eine Rückübersetzung ist, die man von mir will.
Normalerweise frage ich dann bei meinem Kunden nach, wie ich es handhaben soll (um dann festzustellen, daß das betreffende Übersetzungsbüro auch nicht über den speziellen Charakter der Übersetzung informiert wurde), und generell weise ich darauf hin, daß meine Übersetzung nur nach Rücksprache mit mir in näher zu spezifizierenden Textstellen juristisch verwertet werden darf.
Zum einen kenne ich nicht das vom Kollegen mutmaßlich(!) fehlerhaft übersetzte Original, und zum anderen finde ich es schwierig, Fehler so zu übersetzen, daß jederzeit zweifelsfrei klar wird, worin sie bestehen. Und zum dritten ist es mir zu mühsam, meine Rückübersetzung mit einem Haufen erklärender Zusätze zu versehen - es sei denn, ich würde dafür bezahlt, was in der Regel nicht der Fall ist.

Gruß
Matthias


Direct link Reply with quote
 
nicolett  Identity Verified
Local time: 02:22
German to Italian
+ ...
Gutachten Nov 30, 2006

Normalerweise wird in solchen Fällen ein Gutachten im Auftrag gegeben. Ich würde mit dem Auftraggeber und seinem Rechtsanwalt klären, ob dies nicht die bessere Lösung wäre.

Direct link Reply with quote
 
Ines Lassnig
Local time: 02:22
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Die Schwierigkeiten Dec 2, 2006

Hallo an alle und vielen Dank für Eure Antworten!

Ich denke auch, dass ein Gutachten hier die beste Lösung wäre, aber - wie es oft der Fall ist - ist zwischen mir und dem Endkunden eine Agentur, die diesen Vertrag unbedingt übersetzt haben will. Und ich muss wohl oder übel mitspielen...

Konkret stellen sich mir nun Schwierigkeiten in den Weg wie folgendes Beispiel:
In einer Überschrift finden sich Begriffe wie "daily call" und "fine call". Beide Begriffe gibt es - soweit dies meine Recherchen ergeben haben - im Englischen überhaupt nicht. Nun habe ich es mit einer simplen Rückübersetzung versucht - und "Tagesabruf" und "Feinabruf" ist tatsächlich das, was gemeint war.

Jetzt weiß ich zwar, was im dt. Vertrag stehen sollte, aber es wäre doch unseriös, durch meine angefertigte Übersetzung dem Kunden zu suggerieren, dass "daily call/fine call" im "engl." Vertrag ihre Berechtigung hätten! Wie würdet Ihr denn vorgehen? Meine Rückübersetzung mit vielen Anmerkungen versehen oder solche Stellen einfach als unübersetzbar markieren?

Bin neugierig, was Ihr dazu sagt...
Viele Grüße,
Ines Laßnig


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Fehlerhafter Quelltext

Advanced search






LSP.expert
You’re a freelance translator? LSP.expert helps you manage your daily translation jobs. It’s easy, fast and secure.

How about you start tracking translation jobs and sending invoices in minutes? You can also manage your clients and generate reports about your business activities. So you always keep a clear view on your planning, AND you get a free 30 day trial period!

More info »
memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs