Mobile menu

Achtung - Virus in falscher 1und1-Rechnung
Thread poster: LegalTrans D

LegalTrans D  Identity Verified
Turkey
Member (2003)
English to German
+ ...
Jan 7, 2007

Heute bekam ich meine 1und1-Rechnung per E-Mail, wie gewohnt - dachte ich.

Zunächst irritierte mich, dass in der E-Mail behauptet wurde, die Rechnung im Anhang wäre eine pdf.exe, Adobe wäre daher überflüssig. Wenn ich "exe" höre, läuten bei mir die Alarmglocken.

Dann störte mich der Betrag von € 59,90. Da ich über DSL auch telefoniere, müsste es ein großer Zufall sein, wenn DSL + Telefongebühren + USt. ausgerechnet € 59.90 ergeben. Außerdem ist der Betrag viel zu hoch.

Dann habe ich mir die früheren E-Mails von 1und1 angesehen - sie kamen immer als Nur-Text. Die heutige kam aber als HTML, schön mit Logo von 1und1 usw.

Dann ging mir ein Licht auf...

Zum Glück kam die E-Mail an meinem Laptop an. Ich habe ihn vom Netzwerk getrennt, jetzt wird er gerade geschrubbt.

Natürlich überlege ich jetzt, ob ich nicht auf Papierrechnung umsteige.

Wollt euch nur gewarnt haben...

Einen entspannenden Sonntag noch!

Volkmar


Direct link Reply with quote
 
LittleBalu
Germany
Local time: 17:14
English to German
+ ...
Hatten wir auch schon von der Telekom ... Jan 7, 2007

Der Umstieg auf Papierrechnungen verhindert aber doch nicht, dass du gefakte Mails bekommst, die nur scheinbar von der Telekom oder von 1und1, in Wirklichkeit aber von einem Spammer kommen, der einen Trojaner oder einen Virus auf deinem PC ablegen will. Da hilft nur eins: genau hinschauen (was du zum Glück ja gemacht hast).

Sonntägliche Grüße,
LB


Direct link Reply with quote
 

LegalTrans D  Identity Verified
Turkey
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Papierrechnung Jan 7, 2007

Du hast zweifelsohne Recht, Little Balu - der Umstieg auf Papierrechnung verhindert gar nichts.

Nur habe ich bei 1und1 - im Gegensatz zur Telekom - für die Zusendung der Rechnung per E-Mail optiert. Daher wusste ich damals bei der Telekom-Rechnung, dass sie Spam war, und habe sie ohne weiteres Getue entsorgt. Bei der 1+1-Rechnung hingegen dachte ich, es wäre eben die normale Rechnung.

Wenn ich mich nun aus diesem E-Mail-Versand ausklinke und die Rechnung wieder per Post erhalte, dann wandern weitere E-Mails mit (echten oder unechten) Rechnungen unbesehen in den Papierkorb. Und ich kann wieder ruhig schlafen...

Volkmar


Direct link Reply with quote
 

nettranslatorde
Member
Russian to German
+ ...
Meine Regel Jan 7, 2007

...für .exe-Dateinhänge ist: konsequent löschen. Ein großer Internet-Provider wie 1und1 hat es sicher nicht nötig, dermaßen unprofessionell vorzugehen. Ich bin inzwischen etliche Jahre Kundin bei 1und1 war ebenfalls viele Jahre Kundin bei der Telekom.
Von beiden bekam ich bisher immer E-Mail-Rechnungen, in denen ich persönlich angesprochen wurde.
DIESE Nachricht war NICHT persönlich an mich gerichtet (Sehr geehrter Kunde!!!), also habe ich mich auch nicht angesprochen gefühlt.

Als ich das Ding heute früh bekam, bin ich daher wie immer vorgegangen, wenn ich solche E-Mails erhalte:

1. E-Mail komplett gelöscht

2. 1und1 über diese Sache informiert - so oder so werden sie darauf reagieren



Vielleicht hilft diese Prozedur ja dem Einen oder Anderen, zwischen echten und falschen Rechnungen zu unterscheiden.


Gruß,
Kerstin


Direct link Reply with quote
 

Sylvie Eschkotte
Germany
Local time: 17:14
Member (2006)
German to French
Antivirus hilft sehr Jan 7, 2007

Volkmar Hirantner wrote:

Heute bekam ich meine 1und1-Rechnung per E-Mail, wie gewohnt - dachte ich.

Zunächst irritierte mich, dass in der E-Mail behauptet wurde, die Rechnung im Anhang wäre eine pdf.exe, Adobe wäre daher überflüssig. Wenn ich "exe" höre, läuten bei mir die Alarmglocken.

Dann störte mich der Betrag von € 59,90. Da ich über DSL auch telefoniere, müsste es ein großer Zufall sein, wenn DSL + Telefongebühren + USt. ausgerechnet € 59.90 ergeben. Außerdem ist der Betrag viel zu hoch.

Dann habe ich mir die früheren E-Mails von 1und1 angesehen - sie kamen immer als Nur-Text. Die heutige kam aber als HTML, schön mit Logo von 1und1 usw.

Dann ging mir ein Licht auf...

Zum Glück kam die E-Mail an meinem Laptop an. Ich habe ihn vom Netzwerk getrennt, jetzt wird er gerade geschrubbt.

Natürlich überlege ich jetzt, ob ich nicht auf Papierrechnung umsteige.

Wollt euch nur gewarnt haben...

Einen entspannenden Sonntag noch!

Volkmar





Mir ist heute genau dasselbe passiert, mit dem Unterschied, dass "mein" Kaspersky Antivirus personal hat selbstständig die *.exe Datei gelöscht. Ein Antivirus mit antispam ist sehr wichtig

[Bearbeitet am 2007-01-07 18:39]


Direct link Reply with quote
 

LegalTrans D  Identity Verified
Turkey
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Antivirus allein ist nicht genug Jan 8, 2007

Mit einem Antivirenprogramm allein ist es nicht getan, Sylvie. Auch bei mir hatte das Antivirenprogramm die .exe abgefangen und in ein leeres .txt-Dokument umgewandelt (ohne mich großartig zu warnen).

Darüber hinaus kann ja ein Virus übermittelt werden, der dem AV-Programm (noch) nicht bekannt ist.

Normalerweise sendet 1+1 E-Mails als Nur-Text. Diese E-Mail war jedoch im html-Format. Ich bin nicht Experte genug, um beurteilen zu können, ob bereits über eine html-Mail bösartiger Code versandt werden kann. Es muss ja auch nicht immer ein Virus sein, der übermittelt wird. Was ist mit "Keyloggern", Bots und Ähnlichem?

Eigentlich gehe ich davon aus, dass Übersetzer, deren Lebensunterhalt von der Maschine abhängt, das ganze Arsenal an Verteidigungwaffen in aktiver Bereitschaft halten, um unerwünschten Eindringlingen sofort den Garaus zu machen. Vorsicht beim Öffen und Lesen von E-Mails ist eine dieser Waffen.

Ich war nicht so vorsichtig wie Kerstin M. Sie hat sich die Nachricht angesehen, hat gemerkt, dass sie nicht persönlich angesprochen wurde, und hat sofort den Reißwolf in Gang gesetzt. Ich hingegen war mitten in anderen Sachen, habe nur kurz geguckt: "Aha, Rechnung von 1und1, waaas, € 59,90? Kann nicht sein!!!" und habe versucht, die Rechnung zu öffen. Das ging zum Glück nicht. Und da erst habe ich richtig hingeschaut...

Mit meiner Warnung wollte ich nur auf die Sache aufmerksam machen. Sicher, Antivirus und Konsorten erledigen den Rest -- aber Vorsicht ist *erste* Übersetzerpflicht!

Volkmar


Direct link Reply with quote
 

Sylvie Eschkotte
Germany
Local time: 17:14
Member (2006)
German to French
Info bei 1&1 Jan 8, 2007

Ja, Volkmar du hast natürlich Recht. Vorsicht ist ganz wichtig.
Inzwischen ist eine Info über dem Mail bei 1&1 :
http://portal.1und1.de/de/themen/computer/internet/sicherheit/3445732,cc=000003090100034457321YiXkx.html

Gruß

Sylvie


[Bearbeitet am 2007-01-08 12:40]


Direct link Reply with quote
 

Christel Zipfel  Identity Verified
Partial member (2004)
Italian to German
+ ...
Soeben gelesen Jan 8, 2007

http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/68263/index.html

Nach Angaben von 1&1 sollen schon mehr als eine Million solcher Mails verschickt worden sein.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Achtung - Virus in falscher 1und1-Rechnung

Advanced search






PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »
Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs