Mobile menu

Nicht autorisiert oder nichtautorisiert
Thread poster: Marinus Vesseur

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 11:37
English to Dutch
+ ...
Jan 12, 2007

Liebe Kollegen

Ich hätte da mal eine Frage grammatikalischer Natur, sozusagen "for Dummies": wann werden Zusammensetzungen, wie oben tatsächlich zusammengeschrieben und wann nicht. Im Wörterbuch finde ich "nicht begehbar" und "nichtbehebbar" quasi nebeneinander.
Ich würde mich über klärende Worte sehr freuen.
Gruß, Marinus.

[Subject edited by staff or moderator 2007-01-12 21:15]


Direct link Reply with quote
 
Elke Dr. Ruchalla
Germany
Local time: 20:37
English to German
+ ...
Beides ist möglich Jan 12, 2007

Hallo Marinus,

laut aktuellem Duden gilt (K 60):

"Verbindungen mit nicht als erstem Bestandteil können getrennt oder zusammengeschrieben werden .

- nicht öffentliche oder nichtöffentliche Sitzungen

- nicht amtliche oder nichtamtliche Verlautbarungen"

© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 24. Aufl. Mannheim 2006 [CD-ROM]

Viele Grüße

Elke
-------------------------------------
Dr. med. Elke Ruchalla
Texte und Informationen rund um die Medizin
Tel. +49 (0)7425 325107 Fax +49 (0)7425 327360
http://www.medizin-recherchen.de


Direct link Reply with quote
 

Karin Maack  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
English to German
Meist beides möglich! Jan 12, 2007

Hallo Marinus,

laut der neuesten Ausgabe des Duden können Verbindungen von "nicht + Adjektiv oder Partizip " sowohl getrennt, als auch zusammen geschrieben werden. Nur wenn sich "nicht" auf größere Textteile, z. B. einen ganzen Satz bezieht, muss man getrennt schreiben. Z. B. "die Sitzung kann nicht öffentlich stattfinden".

Ich hoffe, damit konnte ich helfen.

Gruß Karin


Direct link Reply with quote
 

Crannmer
Local time: 20:37
German to Polish
+ ...
Schlechtschreibung hin oder her Jan 12, 2007


Nur wenn sich "nicht" auf größere Textteile, z. B. einen ganzen Satz bezieht, muss man getrennt schreiben. Z. B. "die Sitzung kann nicht öffentlich stattfinden".


Das kann ich so nicht stehen lassen. Schlechtschreibung hin oder Schlechtschreibung her.

Ob in diesem Beispiel das "nicht" getrennt wird oder nicht, hängt einzig und alleine davon ab, was der Verfasser mit dem Satz sagen wollte.

Der Satz "die Sitzung kann nicht öffentlich stattfinden" bedeutet nämlich etwas anderes, als "die Sitzung kann nichtöffentlich stattfinden".

Je nach dem, ob die Ünmöglichkeit der öffentlichen Sitzung, oder aber die Möglichkeit der nichtöffentlichen Sitzung ausgedruckt und betonnt werden sollte, wird hier getrennt, oder eben nicht.

BTW besonders in Verbindung mit der angeblich erzwungenen Trennung von "nicht-" hat die Schlechtschreibung viel Unheil und Verwirrung gestiftet.

BTW II die letzte Ausgabe des Dudens mißachtet nachweislich den letzten Stand der Reform der Reform der Reform, in dem sie den Versionen der Reform-Vorgängerfassung den Vorzug gibt.

BTW III & @Marinus: um den Mißverständnissen vorzubeugen, würde ich konsequent alles zusammenschreiben, was zusammengehört. Schlechtschreibung hin oder Schlechtschreibung her.

MfG

C.


Direct link Reply with quote
 

Erik Freitag  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
Member (2006)
Dutch to German
+ ...
Bedeutungsunterschied: Sehr richtig! Jan 13, 2007

Crannmer wrote:

Das kann ich so nicht stehen lassen. Schlechtschreibung hin oder Schlechtschreibung her.

Ob in diesem Beispiel das "nicht" getrennt wird oder nicht, hängt einzig und alleine davon ab, was der Verfasser mit dem Satz sagen wollte.

Der Satz "die Sitzung kann nicht öffentlich stattfinden" bedeutet nämlich etwas anderes, als "die Sitzung kann nichtöffentlich stattfinden".

Je nach dem, ob die Ünmöglichkeit der öffentlichen Sitzung, oder aber die Möglichkeit der nichtöffentlichen Sitzung ausgedruckt und betonnt werden sollte, wird hier getrennt, oder eben nicht.




Sehr richtig! Mir ist im Zweifel auch die Aussage eines Textes wichtiger als die Konformität mit Rechtschreibregeln.

Erik


Direct link Reply with quote
 
MMUlr  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
English to German
+ ...
Klassebildend oder nicht - so war/ist das immer noch für mich Jan 13, 2007

Die Schreibweise wähle ich immer noch so, dass ich mich frage, ob ich mit dem "nicht" gegenüber dem Gegenpart ohne "nicht" eine Klasse oder Kategorie o.ä. bilde.

Beispiele dafür: steroidal oder nichtsteroidal, insulinpflichtig nichtinsulinpflichtig.

Die Beispiele sind zwar aus der Medizin, aber ähnlich ist das auch mit dem öffentlich - nichtöffentlich, m.E. Darin folge ich meinen Vor-Kommentatoren.

PS. Eines aber ist absolut nicht korrekt (wird aber oft so geschrieben), nämlich die Variante mit Bindestrich (z.B. nicht-öffentlich).

Gruß MMUlr


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
Member (2002)
English to German
+ ...
Haben die keinen Saal finden können, oder? Jan 13, 2007

Crannmer wrote:
Der Satz "die Sitzung kann nicht öffentlich stattfinden" bedeutet nämlich etwas anderes, als "die Sitzung kann nichtöffentlich stattfinden".

Jenau. Das war mein erster Gedanke - kann nicht öffentlich stattfinden (weil kein Saal, alle weggerannt, verwenden nichtjugendfreie Sprache, usw.)


Direct link Reply with quote
 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 11:37
English to Dutch
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank! Jan 13, 2007

Vielen Dank für die Erklärungen. "Nichtautorisiert" hat sich auch besser "angefühlt", muss ich sagen.
Liebe Grüße aus Kanada.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Nicht autorisiert oder nichtautorisiert

Advanced search






PDF Translation - the Easy Way
TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation.

TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation. It also puts your translations back into the PDF to make new PDFs. Quicker and more accurate than hand-editing PDF. Includes free use of Infix PDF Editor with your translated PDFs.

More info »
TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs