Mobile menu

dubiose Probetexte
Thread poster: xxxjealu
xxxjealu  Identity Verified
Local time: 02:42
English to Italian
+ ...
Nov 29, 2002

Hallo, mir lässt das doch keine Ruhe....

Gestern früh (28.11) erhielt ich eine proZ Mail von einem Herrn Sundakov, Betreff: English German Medical translations, wo es hieß, dass diese Agentur Übersetzer für ein Unternehmen (GEMSE) aussuchen soll und dass diese Auswahl über Probetexte erfolgt (mit Trados, uncleaned zu liefern). Hab geantwortet und prompt kamen die Probetexte....2 Dateien, mehr als 800 Worte, was ich ehrlich gesagt ein bisschen lang finde für einen Test. Deshalb würde es mich brennend interessieren ob an alle Bewerber der gleiche Text verschickt worden ist. Hat jemand von Euch auch diese Mail erhalten und wenn ja, wie heißen die als Test zugesandten Dateien? Meine zwei heißen \"Test1_Tube Warm-up\" und \"Test2_Product portfolio press\". Vielen Dank für jede Info, Jea


Direct link Reply with quote
 
Dagmar Drews-Müller  Identity Verified
Local time: 02:42
English to German
+ ...
Merkwürdig ... Nov 29, 2002

Hallo Jea,

das ist zwar keine Antwort auf deine Frage, aber ein Probetext über \"Tube Warm-up\" kam auch in dem Job-Angebot unter \"Long term collaboration, translations Trados cumpulsory\" vor.

Das fiel mir nur gerade auf.

Dagmar


Direct link Reply with quote
 
Sonja Tomaskovic  Identity Verified
Germany
Local time: 02:42
English to German
+ ...
Scheint mir nichts verkehrt zu sein Nov 29, 2002

Hallo,



also, ich persönlich kann sagen, dass ich dieselben Texte bekommen habe.



Mir hat Matt Sundakov mitgeteilt, dass ich entweder einen oder beide Texte übersetzen kann. Falls für Dich also 800 Worte zuviel sind, dann übersetz doch nur einen Text.





Was auch stimmt, ist, dass einer der Texte einen Teil enthält, der vor kurzem bei einem Proz Job-Angebot als Beispieltext auftauchte.



Was sich im Prinzip auch durch Matt\'s Mail erklären lässt:

Dort hat er ja darauf verwiesen, dass der Auftraggeber derzeit auf der Suche nach qualifzierten Übersetzern ist und dies mittels der Probeübersetzungen testen möchte. Ich vermute mal, dass der Auftraggeber auch die qualifzierteste und wahrscheinlich auch preisgünstigste Agentur sucht, um ihre zukünftigen Übersetzungsaufträge zu vergeben.



Mir scheint da nichts verkehrt zu sein. Das ist eben der offene Wettbewerb, und der wird auch teilweise über Proz ausgetragen.



Gruß,



Sonja



P.S.

Siehe übrigens auch BlueBoard.

[ This Message was edited by: on 2002-11-29 20:47 ]


Direct link Reply with quote
 

Andrea Kopf  Identity Verified
Germany
Local time: 02:42
Member (2004)
English to German
+ ...
Das ist ja interessant! Dec 3, 2002

Wenn die französische Agentur, die mich wegen der Übersetzung dieser Probetexte angeschrieben hat, dafür EUR 0.08 pro englisches Wort bezahlt und Herr Sundakov nicht, dann finde ich das nicht in Ordnung!



Viele Grüße,

Andrea


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


dubiose Probetexte

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs