Mobile menu

Trados und Verzeichnisse
Thread poster: Sabine Ide

Sabine Ide  Identity Verified
Germany
Local time: 18:38
Spanish to German
+ ...
Mar 22, 2007

Hallo!
Ich übersetze gerade ein sehr langes Word-Dokument (Programmhandbuch) mit viiiiielen Bildchen und Graphiken drin. Außerdem ist der Text gespickt mit Querverweisen. Nur hat mir die Workbench aber sämtliche Querverweise völlig zerschossen und auch das Abbildungsverzeichnis sieht echt übel aus. Im (englischen) SDL-Forum meinte jemand, ich solle derlei Texte mit dem Tag-Editor bearbeiten. Der weigert sich aber hartnäckig, das Dokument zu öffnen.
Hat jemand eine Idee, wie man solche Probleme von vorneherein umgehen kann und nachträglich beheben?

LG. Sabine


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 18:38
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Trados-Version? Mar 22, 2007

Ab 7.1 kannst Du erst Word in Tageditor öffnen.
Um optimale Ergebnisse zu erzielen, brauchst Du jedoch SDL Trados 2006 mit SP2, denn davor gab es Probleme mit Word in Tageditor.
Dass Trados Querverweise zerschießt, ist nichts neues - dafür gab es schon immer das Makro mit dem Namen "Bookmark Handler". Dieses ist jedoch von der Perfektion sehr weit entfernt.
Inhaltsverzeichnisse werden dagegen - sofern vernünftig angelegt - von Trados "schonend" behandelt.

Ohne weitere Details kann ich Dir kaum helfen, aber eine Lösung ohne Tageditor wird es kaum geben.

LG
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 18:38
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Habe gerade Deinen Thread im SDL Trados Support Forum gelesen Mar 22, 2007

Konvertierung zu RTF ist keine Lösung!
In Deinem Falle wird wirklich nur Tageditor helfen - also ist ein Upgrade zu SDL Trados 2006 (eigentlich jetzt zu 2007) wohl der beste Weg. Ein Upgrade ist nicht so teuer und wird Dir den erwünschten Effekt fast mit Sicherheit bringen.
Um ganz sicher zu gehen, kannst Du mir Dein Dokument an info at doku minus trans dot de senden. Wenn es bei mir geöffnet wird, sollte es dann auch bei Dir klappen. Alternativ kann ich Dir auch die ttx schicken. Möglicherweise kannst Du dies dann übersetzen und mir zurückschicken, damit die ttx zu doc konvertiert wird.

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 18:38
Member (2007)
German to English
+ ...
doc.ttx in altem Trados bearbeiten Mar 23, 2007

Hallo Jerzy,

das Bearbeiten der Word Dateien im alten Trados ist keine gute Idee. Sollte man auf jeden Fall vorab testen.

Selbst wenn man die TTX im alten Trados übersetzen kann, geht die Rückkonvertierung nach meiner Erfahrung nicht mehr.

Üblicherweise rechnen sich die 100 EUR fürs Update schon bei der ersten Umgehung eines derartigen Problems.

Viele Grüße
Hans


Direct link Reply with quote
 

Sabine Ide  Identity Verified
Germany
Local time: 18:38
Spanish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank Mar 26, 2007

Hallo Jerzy,

vielen Dank für die ausführliche Info! Ich hab mich inzwischen irgendwie durchgewurstelt. Das update auf 2007 hab ich. Aber momentan kann man ja erst 2006 runterladen und darauf habe ich bis jetzt erst mal verzichtet, weil es bis jetzt mit Trados 7 ganz gut funktioniert hat (never change a running system....).

Viele Grüße. Sabine


Direct link Reply with quote
 

tectranslate ITS GmbH
Local time: 18:38
German
+ ...
Kann ich bestätigen Mar 26, 2007

DSC wrote:

Hallo Jerzy,

das Bearbeiten der Word Dateien im alten Trados ist keine gute Idee. Sollte man auf jeden Fall vorab testen.

Selbst wenn man die TTX im alten Trados übersetzen kann, geht die Rückkonvertierung nach meiner Erfahrung nicht mehr.

Kann ich bestätigen. Bestenfalls kannst Du ein Memory aus der übersetzten TTX erstellen und das Dokument damit nochmal von Null durchübersetzen. Und selbst das klappt wegen Segmentierungsunterschieden oft nur sehr schlecht.

Gilt übrigens nicht nur für Word, sondern z.B. auch für .inx-Dateien, die man als TTX an einen Übersetzer schickt, der nur Trados 6.5 hat.

Und selbst zwischen Trados 7.1 und 7.5 gibt es diese schönen "Interoperabilitätsprobleme".

Gruß
Benjamin


Direct link Reply with quote
 
xxxMulch
German to Polish
Word 2000 und Trados nur über rtf? Apr 19, 2007

hallo zusammen,
ersteinmal muss ich sagen, danke, genau mein thema.

wir haben im moment einige probleme mit unserem übersetzer, er meint, er muss unsere dateien in *.rtf konvertieren, was diese (ca. 50MB) natürlich enorm aufbläht und eine bearbeitung fast unmöglich macht.

es handelt sich um dokumentationen mit vielen tabellen, bildern, kopf- und fußzeilen und überschriften bis hinunter zu ebene 5.

wenn ich es also richtig verstanden habe, könnte er, sofern er die richtige trados version hat, diese dateien problemlos mit dem "tag-editor" bearbeiten?

dies ist zweifelsohne ein anderes arbeiten als über *.rtf, aber es wäre, wenn ich das hier richtig verstanden habe, doch wohl die einzigrichtige möglichkeit oder?

im moment splitten wir die dokumente bis auf eine dateigröße von ca. 4MB auf, damit er besser arbeiten kann, dies ist aber mit einem enormen zeitlichen aufwand verbunden, den wir nicht mehr bereit sind zu leisten.

über antworten würde ich mich freuen.
danke im voraus
Mulch

ps: ein sehr informatives forum, auch wenn ich mit der anmeldung (ich weiss noch immer nicht, welche sprache das war, leichte probleme hatte.)
hoffentlich ahbe ich jetzt kein doppelposting gemacht....


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 18:38
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Bearbeiten von Word-Dateien in Trados Apr 19, 2007

Umwandeln in rtf ist das absolut Letzte, was man mit Word tun sollte. Egal welche Version von Trados, arbeiten in Word ist immer besser gewesen. Die Konvertierung zu rtf birgt so viele Gefahrenquellen, dass ich sogar nicht mehr über Workbench cleane, damit eben KEINE Konvertierung in rtf stattfindet.
Dann besser wirklich häppchensweise arbeiten.

Um Word in Tageditor bearbeiten zu können (zuverlässig) muss der Übersetzer über SDL Trados 2006 SP2 verfügen. Das Übersetzen ist zwar seitens Trados schon ab der Version 7.1 vorgesehen, war damals aber noch mit vielen Unzulänglichkeiten verbunden. Ab SDL Trados 2006 SP2 läuft das recht problemlos ab. Im Übrigen scheint im Moment genau diese Version die stabilste zu sein, denn das neue SDL Trados 2007 erweist sich in meiner Umgebung als weniger stabil.

Jerzy


Direct link Reply with quote
 
xxxMulch
German to Polish
Tag-Editor leicht zu handeln? Apr 19, 2007

danke für die schnelle antwort,
unser übersetzer konvertiert selbst diese kleinen häppchen in rtf.
ich werde anregen, dass er es einmal mit dem tag-editor versucht.

stellt denn die bearbeitung in dem editor einen erheblichen schulungsbedarf dar oder kann man sich das auch selbst beibringen?

danke im voraus
Jörn


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 18:38
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Schwere Frage Apr 19, 2007

Ich bin Trados-Autodidakt, also man kann sich schon das alles wirklich selber beibringen.
Es hängt aber davon ab, ob man die notwendige Weitsicht und Fantasie hat, um von formatiertem Text auf tagged Text umzusteigen. Im Prinzip ist es nämlich dasselbe bei beiden Programmen - Word und Tageditor. Es geht nur um Schreiben. In Word muss man die Formatierungen beachten, in Tageditor die Tags. Nichts mehr, aber auch nichts weniger.

Einstweilen empfehle ich das Lesen der Trados-Dokumentation, der verfügbaren Tutorials und vor allem des File Format Reference Guide. All das ist in Trados-Installation (im Punkt "Documenatation) enthalten.
Außerdem stehen Trados-Schulungen zur Verfügung - ProZ hat kürzlich welche in DE angeboten, kommende Woche und die Woche darauf finden auch zwei Schulungen in Budapest statt. Die Investition in eine solche Schulung (liegt bei 140 Euro für Budapest oder glaube ich 200 Euro für die Schulung in Bonn) wird sich IMHO schnell auszahlen.

Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Trados und Verzeichnisse

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs