Mobile menu

Grammatikfrage: "zu"
Thread poster: Wenke Geddert

Wenke Geddert  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 16:53
Member (2004)
English to German
+ ...
May 31, 2007

Welcher Satz ist bitte grammatikalisch richtig, also mit oder ohne dem zweiten "zu"?

A) (…) ist verpflichtet, jegliche Kommunikationen des Sonderausschusses fristgerecht zu lesen und ***zu*** beantworten.

B) (…) ist verpflichtet, jegliche Kommunikationen des Sonderausschusses fristgerecht zu lesen und beantworten.

Hinweise auf die entsprechende Grammatikregel wären superst!!!

Danke!

Wenke


Direct link Reply with quote
 

Astrid Cruse  Identity Verified
Local time: 17:53
German to English
+ ...
(A) May 31, 2007

Richtig ist die erste Variante. Eine Grammatikregel dafür kann ich leider nicht aus dem Ärmel schütteln.

Falls es wirklich wichtig ist, gibt es eine kostenpflichtige Beratungshotline von Duden.

Gruß, Astrid


Direct link Reply with quote
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 17:53
English to German
+ ...
Mit 2 x "zu" May 31, 2007

Das ist halt so, da braucht man keine Regel.

Direct link Reply with quote
 

Christian
Local time: 17:53
English to German
+ ...
Kudoz May 31, 2007

Für solche Fragen gibt es das Kudoz-Quiz. Dort können die Teilnehmer raten, welcher Satz der richtige ist. Na ja, dann gebe ich meinen Tipp mal hier im Forum ab: Ich glaube auch, dass Satz A richtig ist. Im Duden habe ich noch folgendes Beispiel gefunden:


Es begann zu stürmen und [zu] schneien:

Der Infinitivbestandteil zu kann hier nicht weggelassen werden. Es heißt richtig: Es begann zu stürmen und zu schneien

© Duden - Richtiges und gutes Deutsch, 6. Aufl. Mannheim 2007 [CD-ROM]


Demnach muss wohl auch das Wörtchen "zu" in deinem Beispielsatz vor beiden Verben stehen: zu lesen und zu beantworten.

Viele Grüße

Christian


Direct link Reply with quote
 

Nadine Kahn  Identity Verified
Germany
Local time: 17:53
English to German
+ ...
Erste Antwort ist korrekt May 31, 2007

Aber seit wann steht "Kommunikation" in der Mehrzahl? Das Wort beinhaltet doch schon mehrere Aktionen.

"... er ist verpflichtet, etwas ZU tun." zu+Verb kann dann nicht getrennt werden. Würde ich so sagen.


Direct link Reply with quote
 

Sybille  Identity Verified
Germany
Local time: 17:53
Member (2003)
English to German
+ ...
Ja, (A) May 31, 2007

ist richtig.

Dieser Nebensatz ist eine Infinitivkonstruktion mit "zu" und das "zu" gehört zu beiden Verben. Außerdem könnte man das Wort "fristgerecht" auch vor "beantworten" stellen, den beide Tätigkeiten sind "zu machen/durchzuführen".

Lies mal den Satz und stell jedesmal "fristgerecht" vor das Verb (denn so ist der Satz ja auch gemeint : ... fristgerecht zu lesen und fristgerecht zu beantworten).

Anders klingt es komisch und geht überhaupt nicht.

http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Satz/Komplex/Form/Infinitiv.html

Sybille


Direct link Reply with quote
 
Wenjer Leuschel  Identity Verified
Taiwan
Local time: 23:53
English to Chinese
+ ...
Die zweite Variante ... May 31, 2007

... klingt scheußlich!

Ich kann es nicht erklären, aber es ist immer so gesprochen und so geschrieben worden. Wenn es anders wird, klingt es halt scheußlich. Also, die erste Variante ist korrekt.


Direct link Reply with quote
 

Christian
Local time: 17:53
English to German
+ ...
Kommunikationen? May 31, 2007

Das Substantiv "Kommunikationen" klingt m. E. auch nicht besonders elegant. Bestimmt gibt es dafür schönere Wörter, aber das ist nun wirklich ein ganz klarer Fall für KudoZ.

Das Verb "lesen" könnte man in diesem Satz bestimmt weglassen, denn wenn ich etwas fristgerecht beantworte, habe ich es doch vorher bestimmt auch (fristgerecht) gelesen, oder?

So, jetzt habe ich aber wirklich genug herumgenörgelt.

Viele Grüße

Christian


[Edited at 2007-05-31 18:47]


Direct link Reply with quote
 

Heike Behl, Ph.D.  Identity Verified
United States
Local time: 08:53
Member (2003)
English to German
+ ...
Singular May 31, 2007

sowohl "jegliche" als auch "Kommunikation" sollten normalerweise nur im Singular verwendet werden.

s. http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/InflectionRules/FRegeln-P/Pron-Indef/Pron-jeder3.html
Die Indefinitpronomen jeder, jeglicher und jedweder werden als Artikelwörter vor einem Nomen oder als Stellvertreter eines Nomens verwendet. Sie bezeichnen alle Elemente einer Menge, Gruppe usw. Im Gegensatz zu alle beziehen sie sich nicht auf eine Gesamtheit, sondern auf individuelle Einzelelemente. [...]
Jeder, jedweder und jeglicher werden nur im Singular verwendet. Im gehobenen Sprachgebrauch werden jedweder und jeglicher sehr selten auch im Plural verwendet.

Wenn's Plural sein soll: Die englischen "communications" in diesem Sinne entsprechen den deutschen "Mitteilungen", denn "Kommunikation" ist im Deutschen eher der abstrakte Oberbegriff und wird dementsprechend nicht "gelesen".

==> ist verpflichtet, alle Mitteilungen ... zu lesen und zu beantworten.


Direct link Reply with quote
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 17:53
English to German
+ ...
"Kommunikationen" ist in diesem Fall May 31, 2007

sicher nur eine wenig gekonnte (weil zu wörtliche) Übersetzung des englischen Begriffes "communications", der ja auch einfach "Nachrichten" oder "Korrespondenz" heißen kann.

Insofern eine sinnlose Diskussion um Singular und Plural.


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
A(ha) Jun 1, 2007

Wenke Geddert wrote:
Hinweise auf die entsprechende Grammatikregel wären superst!!!

Selbstverständlich (A), aber jetzt wo du fragst, fällt mir auf, dass man auf Englisch auch mit einem einzigen "to" auskommen würde.

Kennt vielleicht jemand die Regel dafür?


Direct link Reply with quote
 

Christian
Local time: 17:53
English to German
+ ...
Mitteilungen Jun 1, 2007

Heike Behl, Ph.D. wrote:
Wenn's Plural sein soll: Die englischen "communications" in diesem Sinne entsprechen den deutschen "Mitteilungen", denn "Kommunikation" ist im Deutschen eher der abstrakte Oberbegriff und wird dementsprechend nicht "gelesen".

Ganz genau so ist es! Die englischen "communications" werden leider ziemlich oft mit "Kommunikationen" übersetzt. Auch im Singular (Kommunikation) hört sich das nicht besser an. Das Substantiv "Korrespondenz" gefällt mir in diesem Kontext auch nicht besonders gut. Ich würde hier auch "Mitteilungen" schreiben. Je nach Kontext könnte man vielleicht auch andere Möglichkeiten in Betracht ziehen, aber wenn man sich hier für "Mitteilungen" entscheidet, ist man bestimmt auf der sicheren Seite.

Viele Grüße

Christian


Direct link Reply with quote
 

Wenke Geddert  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 16:53
Member (2004)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Solved! Jun 1, 2007

Thanks very much for all your input and the lively discussion. And thank you, Christian, for providing the grammar rule!

Sorry for not having posted this on KudoZ, for a strange reason it escaped me that I can also post monolingual queries there!

Kind regards

Wenke


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Indeed Jun 1, 2007

Wenke Geddert wrote:
...it escaped me that I can also post monolingual queries there!


And you can even switch languages here.


Direct link Reply with quote
 

Tjasa Kuerpick  Identity Verified
Slovenia
Local time: 17:53
Member (2006)
Slovenian to German
+ ...
Infinitivgruppe Jun 1, 2007

Dieser Satz mit dem Wort "Kommunikationen" ist wirklich kein schönes Deutsch. Hier wäre "jegliche Mitteilungen" oder (jegliche Benachrichtigungen oder Nachrichten) angebrachter, wobei ich "Mitteilungen" bevorziehen würde.

Im Bezug auf die Grammatikregel:
Wenn mehrere Glieder zu dem Verb treten, so dass die Infinitivgruppe an Gewicht gewinnt, dann steht im allgemeinen Infinitiv mit zu.

Ein Beispielsatz von Hesse:
Er ... lernte auch die Frauen in ihrer Mannigfaltigkeit zu sehen, zu fühlen, zu tasten, zu riechen.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Grammatikfrage: "zu"

Advanced search






CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »
SDL MultiTerm 2017
Guarantee a unified, consistent and high-quality translation with terminology software by the industry leaders.

SDL MultiTerm 2017 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2017 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs