Mobile menu

Bitte: Empfehlungen Einführung in die Wirtschaft
Thread poster: Sonja Stankowski

Sonja Stankowski  Identity Verified
Poland
Local time: 23:22
Member (2007)
Polish to German
+ ...
Jul 20, 2007

Da ich Geisteswissenschaften und nicht Wirtschaftswissenschaften studiert habe, muss ich mir als Übersetzerin natürlich viele Gebiete erst erschließen.

Nun wollte ich fragen, ob jemand Hinweise oder Empfehlungen hat, was sich beim Themenkomplex Wirtschaft/Wirtschaftsrecht lohnt. Es muss nicht zwingend für Deutsch-Polnisch sein, hier weiss ich, was es (nicht) gibt.

Gibt es evtl. gute Wörterbücher Englisch-Deutsch mit Definitionen oder Erläuterungen. Lohnt es sich, Titel wie "Kompendium Wirtschaftsrecht" oder "Wirtschaft leicht gemacht"zu studieren oder ist es besser, Fachzeitschriften durchzuarbeiten?

Ich wäre mich sehr freuen über Hinweise und Erfahrungen. Danke im Voraus!


Direct link Reply with quote
 

Katrin Hollberg  Identity Verified
Germany
Local time: 23:22
Japanese to German
+ ...
Kleiner erster Tipp Jul 22, 2007

Hallo,

http://www.sueddeutsche.de/app/wirtschaft/fachwoerterbuch/

um ganz allg. Begriffe nachzuschlagen, finde ich dieses Online-Wörterbuch sehr hilfreich. Ich glaube, Steffen hatte den Link an anderer Stelle auch schon einmal empfohlen. Gründlichere Erläuterungen zu den Begriffen findet man bei Bedarf ja mittlerweile auch schon ganz ordentlich bei der Online-Recherche (z.B. bei Wikipedia).

Sehr empfehlenswert finde ich vor allem folgenden Buchtitel:
"Finanznachrichten: lesen, verstehen, nutzen" von Beilke/Schlütz:
(ISBN: 3-7910-2354-3, mittlerweile in 4. Auflage erschienen)
http://www.buchtest.com/rezension/finanznachrichten.html
Das deckt vieles ab, über das man als Leser von Wirtschaftslektüre stolpert, wenn man eher einen geisteswissenschaftlichen Hintergrund besitzt. z.B. wird hier auch richtig gut die Geldmarktpolitik der EZB erklärt. Schwerpunkt des Buches bilden hier allerdings eher die Kapitalmärkte. Ich finde es trotzdem etwas praxisorientierter als irgendeine "Einführung in die allgemeine Betriebslehre/Volkswirtschaftslehre", wenn man sowieso noch gar nicht weiß, was man mal brauchen wird.

Einzelne Themenbereiche - wie Marketing z.B.- decken Titel von Philip Kotler ab, http://de.wikipedia.org/wiki/Philip_Kotler, der unzählige und (gerade für Laien) recht unterhaltsame wie informative Bücher hierzu veröffentlicht hat.

Auf Fachzeitschriften würde ich mich erst stürzen, wenn ich regelmäßig in bestimmten Bereichen übersetzen muss. Da empfehle ich doch eher sowas wie ein Handelsblatt-/o. Süddeutsche-Abo. Geht ja mittlerweile alles auch Online. Als Abonnent hat man auch Zugriff auf ein umfangreiches Artikelarchiv, und das alles elektronisch. Meiner Ansicht nach ist es leichter, sich ein solides Grundwissen durch die Lektüre allg. Artikel anzueignen, als zu Beginn völlig kontextunabhängig Fachbegriffe aus einem Lexikon pauken zu wollen. Da verliert man doch recht schnell die Lust.

Viele Grüße

Katrin





[Bearbeitet am 2007-07-22 11:20]


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Bitte: Empfehlungen Einführung in die Wirtschaft

Advanced search






Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »
PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs