Mobile menu

Keine Rückmeldung von Agentur zu Preisen
Thread poster: Doreen Schäfer

Doreen Schäfer  Identity Verified
Spain
Local time: 18:55
Member (2006)
English to German
Oct 9, 2007

Hallo an die erfahreneren KollegenInnen,

ich hätte da eine kleine Zwickmühle und hoffe, Ihr könnt mir helfen.

Ich habe mich als Freelancer bei einer Firma beworben, die u.a. Softwarelokalisierung, Übersetzerleistungen,... anbietet und von der ich mir interessante Aufträge erhoffe. Sie sucht (wie viele Agenturen) ständig freie Mitarbeiter und hatte dazu auch einen Probetext zum Übersetzen mit bereitgestellt.

Also gut: Probetext übersetzt und Bewerbung hingeschickt.
Sie waren auch mit meiner Leistung zufrieden und wollten noch meine Preise und Verfügbarkeit haben.
Preise und Verfügbarkeit hingeschickt - seitdem (ca. 2 Wochen her) keine Meldung mehr von dem zuständigen Personaler.

Ich habe zwar schon versucht, den Mensch per Tel. zu erreichen, allerdings wurde mir da mitgeteilt, dass er selten im Büro ist und ich es per Mail versuchen soll.

Was würdet Ihr machen? Sollte ich nochmal nachfragen, ob die Preise passen oder es lieber auf "keine Antwort ist gute Antwort" beruhen lassen?

Ich wäre Euch für jeden Tipp dankbar.

Liebe Ggggrüße

Doreen


Direct link Reply with quote
 

Wolfgang Jörissen  Identity Verified
Belize
Member
Dutch to German
+ ...
Keinesfalls aufdrängen Oct 9, 2007

Vielleicht nicht "keine Antwort ist gute Antwort", sondern eher "keine Antwort ist auch eine Antwort". So ist es leider. Ich habe auch Probeübersetzungen abgegeben, die dankend angenommen und positiv beurteilt wurden, und dann kam erst einmal gar nichts... bis sich nach 2 Jahren ein völlig anderer Ansprechpartner dieses Unternehmens mit einem Auftrag an mich wendete.

Im Grunde genommen bist Du nichts anderes als ein Verkäufer, der in diesem Fall seine Arbeitsleistung verkauft. Es mag unterschiedliche Mentalitäten geben, aber ich für meinen Teil mag es beispielsweise überhaupt nicht gerne, wenn ich mich in Geschäften aufhalte und von aufdringlichen Verkäufern belagert werde. Der Vergleich ist vielleicht ein wenig überspitzt, aber ein wenig muss man sich schon in die Haut des Abnehmers versetzen.

Überhaupt rede ich bei Freelance-Arbeit nicht gerne von Bewerbungen und meide auch potentielle Kunden, die von mir eine "Bewerbung" fordern. Du bist Anbieter und machst Angebote, auf die man eingehen kann oder die man links liegen lassen kann. Und wie Du schon sagst: Viele Agenturen suchen Leute. Du schaffst das schon.


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 18:55
Member (2007)
German to English
+ ...
Bewerbungen --> Aufträge Oct 9, 2007

Hallo,

in den meisten Agenturen oder Büros trudeln so pro Woche ca. 100 - 200 Bewerbungen ein. Die meisten kann man getrost beiseite legen, denn die Qualität ist meist eher weniger gut oder die Qualifikation oder sonstige Rahmenbedingungen passen nicht.

Verbleiben vielleicht ca. 20 interessante Bewerbungen / Woche. Mit denen macht man vielleicht eine Probeübersetzung

Verbleiben ca. 1 - 2 interessante Kandidaten. /Rest scheidet meist wegen zu vieler Fehler (Orthografie und Grammatik) aus.

Üblicherweise kommen die verbleibenden Kandidaten dann in die "Warteschleife". Dies meint eine Datenbank oder Liste. Die Auftragsvergeber in den Agenturen hätten nun die Möglichkeit sofort ganz viele Aufträge zu schicken, aber:
1. Die Endkunden spielen nicht mit und schicken nur Aufträge in anderen Sprachrichtungen
2. Zuerst mal werden die Stammkräfte versorgt.
3. Der neue Auftrag ist terminkritisch und man versucht es doch erstmal bei den Stammkräften, denn mit einem neuen Übersetzer weiß man ja nicht wirklich und überhaupt....

Verbleiben also die Aufträge, die nicht terminkritisch sind oder die terminkritischen, die man beileibe nun keinem der Stammübersetzer mehr reindrücken kann.

...

Wir versuchen z.B. neue Übersetzer nach Möglichkeit bei uns im Büro in ein Team zu integrieren. Dies ermöglicht es uns den Übersetzer besser kennen zu lernen und eröffnet gerade jüngeren Übersetzern die Möglichkeit von den "Erfahrenen" zu lernen.

--> Nicht verzagen, sondern weiter probieren oder sich zur Festanstellung bewerben um Erfahrung zu sammeln.

Übersetzer, die sich bei uns bewerben und über einige Jahre Erfahrung in einem renommierten Übersetzungsbüro haben, geniessen oft einen Vertrauensbonus, der sich in den meisten Fällen auch rechtfertigt.

Viele Grüße

Hans

[Bearbeitet am 2007-10-09 08:32]


Direct link Reply with quote
 

Claudia Krysztofiak  Identity Verified
Germany
Local time: 18:55
English to German
+ ...
Blindbewerbungen bei Agenturen Oct 9, 2007

ziehen selten direkte Aufträge nach sich.

Du stehst jetzt dort in der Datenbank mit den Preisen, die du angegeben hast, und wenn sie ein Projekt haben, für das sie jemand brauchen und niemand von den Leuten verfügbar ist, mit denen sie schon lange und erfolgreich zusammenarbeiten, dann schicken sie dir eine Anfrage. So etwas passiert dann am ehesten in typischen Urlaubszeiten, oder zum Jahresende, wenn bestehende Etats bei Auftraggebern noch schnell aufgebraucht werden müssen.

Ich teile Agenturen meine Daten nur noch bei konkreten Verhandlungen für Aufträge mit. Um mit Blindbewerbungen Erfolg zu haben,musst Du wohl eine Vielzahl von Agenturen anschreiben. Die Rücklaufrate liegt m.E. im einstelligen Prozentbereich.

Auf jeden Fall viel Erfolg!


Direct link Reply with quote
 

Doreen Schäfer  Identity Verified
Spain
Local time: 18:55
Member (2006)
English to German
TOPIC STARTER
...es bleibt schwierig... Oct 9, 2007

Nagut, vielen Dank für Eure Hinweise.

Dass die Agenturen viel zu schaffen haben war mir schon irgendwie bewusst, aber es will irgendwie nicht so richtig in meinen Kopf. Ich denke wahrscheinlich noch zu sehr als Angestellte denn als Freiberufler... Aber nachdem, was ich auch sonst so in den Foren gelesen habe, werde ich mich wohl damit abfinden müssen, dass Antworten (sei es positiv oder negativ) eher eine Seltenheit sind. Schade eigentlich, mir wäre es schon lieber, zu wissen woran ich bin und ob meine Leistung der Grund für keine Antwort ist oder der mangelnde Bedarf.

Nun denne: man soll nie aufgeben und ich denke auch im Traum nicht daran

Nochmals Danke und beste Grüße


Direct link Reply with quote
 

Stephanie Wloch  Identity Verified
Germany
Local time: 18:55
Member (2003)
Dutch to German
Blindbewerbung?Wir sind doch keine Maulwürfe. Oct 9, 2007

Claudia, welch grausliches Wort.
Das kann ja nicht gut gehen. Stichwort: self-destroying prophecy.

Meine Herangehensweise geht eher in diese Richtungen:
Eine offene Bewerbung, die ganz individuell auf das jeweilige Büro zugeschnitten ist.
Ein Büro, das man sich ganz gezielt ausgesucht hat.
Mit einem guten Ruf. Blueboard. Oder Kollegenempfehlung.
Ein besonderes Fachgebiet, das ich ihnen bieten kann.
Ein Büro, das Wert legt auf Qualitätskontrolle.

Meine offene Bewerbungen haben eine hohe Rücklaufquote, denn ich versuche mich in die Projektmanager hineinzuversetzen. Welchen Nutzen bringe ich Ihnen? Was zeichnet mich aus? WARUM bewerbe ich mich bei Ihnen und nicht bei Emma Gern?

Liebes Doreenschen: du kannst mir gerne eine Bewerbung schicken. Vielleicht kann ich dir ein paar Tipps geben, wie diese rüberkommt.
Früher als ich am Anfang stand, war das für mich auch eher ein luftleerer Raum.

Konstruktive Grüße
Steffi


Direct link Reply with quote
 

Claudia Krysztofiak  Identity Verified
Germany
Local time: 18:55
English to German
+ ...
Sorry, war ein Fachbegriff ... Oct 9, 2007

Tuliparola wrote:
Blindbewerbung?Wir sind doch keine Maulwürfe.
Claudia, welch grausliches Wort.


... wird nicht wieder vorkommen!


Direct link Reply with quote
 

Wolfgang Jörissen  Identity Verified
Belize
Member
Dutch to German
+ ...
Klinken putzen Oct 9, 2007

Hallo Doreen,

es kann natürlich sein, dass diese Methode in Zeiten der schnellen Internet-Formulare längst Schnee von gestern ist, aber als ich vor 12 Jahren anfing, habe ich eine Mappe zusammengestellt und bin damit verschiedene Agenturen in meiner Umgebung (damals noch Holland) persönlich abgeklappert. Die Resonanz war unterschiedlich: Manchmal wurde ich kaltschnäuzig weggeschickt, ein anderes Mal wurde mir gleich Kaffee und Kuchen vorgesetzt. Aber viele meiner "Opfer" von damals gehören heute noch zu meinen Kunden. Ich wünsche Dir ähnliche Erfolge!

Wolfgang


Direct link Reply with quote
 
xxxhazmatgerman
Local time: 18:55
English to German
Kundenzwänge Oct 9, 2007

Sehr geehrte D. Schäfer!
Ein kleiner Hinweis von einem, der gelegentlich Werbebriefe von Übersetzern erhält.
Falls das Angebot auf unsere Bedürfnisse und Produkte zugeschnitten ist - soweit das für einen Externen überhaupt machbar ist - und konkret ein Bedarf besteht, ist eine Reaktion sehr wahrscheinlich. Andernfalls wird das Angebot bestenfalls abgelegt.
Anschreiben, die auf den ersten Blick als Serienbrief - am besten noch mit "Sehr geehrte Damen/Herren/Firma" - minderer Qualität erscheinen, bleiben ohne Resonanz.
Fernmündliche Kontaktaufnahme im Vorfeld nach Recherche über Produkte ist m.E. die vielversprechendste Werbeart.
Schöne Grüße,
und viel Erfolg!
M.A.T.


Direct link Reply with quote
 

Doreen Schäfer  Identity Verified
Spain
Local time: 18:55
Member (2006)
English to German
TOPIC STARTER
Da hast Du wahr... Oct 9, 2007

Tuliparola wrote:

...
Eine offene Bewerbung, die ganz individuell auf das jeweilige Büro zugeschnitten ist.
Ein Büro, das man sich ganz gezielt ausgesucht hat.
Mit einem guten Ruf. Blueboard. Oder Kollegenempfehlung.
Ein besonderes Fachgebiet, das ich ihnen bieten kann.
Ein Büro, das Wert legt auf Qualitätskontrolle.
...


Das ist der Grund warum ich Gruppenmails an Agenturen vermeide. Ich möchte mich gern gezielt vorstellen, auch wenn der Aufwand höher ist...

Tuliparola wrote:

...
Liebes Doreenschen: du kannst mir gerne eine Bewerbung schicken. Vielleicht kann ich dir ein paar Tipps geben, wie diese rüberkommt.
Früher als ich am Anfang stand, war das für mich auch eher ein luftleerer Raum.
...


Danke Steffi, auf das Angebot komme ich gerne zurück!

@ Wolfgang: Die Agenturen in meiner Region sind leider nicht die Zahlungswilligsten. Zum Einen liegen die Preise weit unter Leistung (zw. 30 und 40 Cent/Zeile) und zum Anderen sind sie auch nicht sonderlich an Qualität orientiert. Habe bereits mit zweien sehr schlechte Erfahrung gemacht... Und ganz Deutschland abfahren könnte etwas kompliziert werden

Aber die vorgeschlagene Methode habe ich schon für meine Suche nach Direktkunden im Visier.

[Bearbeitet am 2007-10-09 15:49]


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Keine Rückmeldung von Agentur zu Preisen

Advanced search






TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »
LSP.expert
You’re a freelance translator? LSP.expert helps you manage your daily translation jobs. It’s easy, fast and secure.

How about you start tracking translation jobs and sending invoices in minutes? You can also manage your clients and generate reports about your business activities. So you always keep a clear view on your planning, AND you get a free 30 day trial period!

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs