Mobile menu

Trados - Deutsche Umlaute werden in Zeichen geändert
Thread poster: Andrée Tluste

Andrée Tluste  Identity Verified
Germany
Local time: 17:05
Partial member (2008)
Danish to German
+ ...
Oct 26, 2007

In einer meiner TMs werden alle deutschen Umlaute permanent in Zeichen umgewandelt (DE ist Zielsprache).
Bspw.:
wäre - wird zu 'w‰re'
örtlich - wird zu ' ˆrtlich'
über - wird zu '¸ber '

Arbeite mit Trados 2007. Es passiert bisher auch nur in dieser einen TM. Habe versucht die TM in eine neue zu importieren - mit demselben Ergebnis. Ich vermute es liegt an einer kleinen Einstellung, möglicherweise sogar in Word, kann aber leider nichts finden. Auch nach dem Cleanen der Datei bleibt der Fehler bestehen.
Hatte jemand schon mal dieses Phänomen oder eine Idee, wie man Trados das wieder "abgewöhnt".
Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe.


Direct link Reply with quote
 

Wolfgang Jörissen  Identity Verified
Belize
Member
Dutch to German
+ ...
Notbehelf Oct 26, 2007

Bei mir sind diese Zeichen auch in Exportdateien aufgetaucht, die ich von Kunden erhielt. Wie man Trados das abgewöhnt, werden Dir gleich wohl die Experten beantworten. Wenn alles nichts hilft, dann hilft bestimmt folgende Notlösung: einfach die verunstalteten Sonderzeichen mit Suchen/Ersetzen ausbessern. Es sind ja nur 7 (äöüÄÖÜß), wenn mich nicht alles täuscht. Ist in 2 Minuten geritzt.

Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 17:05
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Aus welcher Trados-Version stammt der Export? Oct 27, 2007

Oder anders gefragt: Hast du das TM in einer älteren Trados-Version angelegt und öffnest es jetzt in Trados 2007? Das kann der Grund sein.
Irgendwo habe ich so etwas gelesen, dass da u.U. passieren konnte, weil zwischen den älteren Versionen und der aktuellen der Sprung auf UNICODE stattgefunden hat.
Die Lösung wäre, das alte TM in der älteren Version zu öffnen und zu exportieren, um dann in SDL Trados 2007 in ein neu angelegtes TM zu importieren.

Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Andrée Tluste  Identity Verified
Germany
Local time: 17:05
Partial member (2008)
Danish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Leider noch keine Lösung gefunden Oct 28, 2007

Danke erst mal, beide.
Die Notlösung habe ich mir auch schon überlegt, darauf wird's möglicherweise hinauslaufen.
Die TM wurde in Trados 2007 angelegt. Habe gerade versucht die TM in einer älteren Version zu öffnen - mit demselben Ergebnis.
Die bearbeitete Word-Datei ist eine Konvertierung aus InDesign 2. Ich vermute, dass es an der Quelle liegt, da die Lay-outerin sagt, die InDesign Datei wäre sehr schlecht und unprofessionell, da haben sich möglicherweise ein paar unerwünschte Codes mit eingeschlichen.
Ich lasse das Ganze nochmal durch TagEditor laufen, sobald ich eine inx-Datei habe. Vielleicht löst sich das Problem ja da.


Direct link Reply with quote
 
Jalapeno
Local time: 17:05
English to German
Mögliche Lösung Sep 28, 2010

Es ist zwar lange her, aber vielleicht braucht es doch noch mal jemand ...

Das Problem trat bei mir diese Woche auch auf. Ich bekam vom Kunden einen TM-Export, in dem die Umlaute alle richtig erschienen. Sobald jedoch in der zu bearbeitenden Word-Datei ein Segment mit Umlaut aus dem TM eingefügt wurde, wurden die Umlaute in seltsame Zeichen verwandelt.

Abhilfe hat es geschafft, folgende Option zu aktivieren:

File -> Setup -> Fonts -> Translate into target default for all other fonts.


Direct link Reply with quote
 

Andrée Tluste  Identity Verified
Germany
Local time: 17:05
Partial member (2008)
Danish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Gute Idee Sep 29, 2010

Hallo,

das war ein sehr guter Einfall und muss eigentlich helfen, denn es hat eindeutig etwas mit der Schriftart zu tun. Ich habe in einigen Fällen einfach die Schriftart geändert und dann ging es, aber diese Lösung hier ist natürlich viel besser.
Vielen Dank.


Direct link Reply with quote
 

John Bunch  Identity Verified
United States
Local time: 11:05
German to English
TRADOS Oct 20, 2010

... noch ein Grund, TRADOS zu meiden.

Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 17:05
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Den Grund braucht man nicht mehr... Oct 20, 2010

John Bunch wrote:

... noch ein Grund, TRADOS zu meiden.


Das müsste, wenn überhaupt, korrekt heißen: "Noch ein Grund, um endlich die Arbeit in Word mit Hilfe der Trados-2007-Workbench einzustellen".
Es ist wie immer ein Formatierungsproblem, auch wenn die Lösung dafür nicht immer einfach ist.

Mir fällt noch ein, dass man das TM ggf. als TXT exportieren sollte, dann in dem Export die sogenannte "RTF-Preamble" löschen und das TM in ein neu angelegtes wieder importieren könnte.
Diese ist durch <RTF Preamble> und </RTF Preamble> umschlossen - diese beiden Elemente bitte im Export lassen, alles dazwischen löschen.


Direct link Reply with quote
 

Andrée Tluste  Identity Verified
Germany
Local time: 17:05
Partial member (2008)
Danish to German
+ ...
TOPIC STARTER
...noch ein Grund Oct 20, 2010

Danke Jerzy für die Richtigstellung von Gründen und den, wie immer, sehr hilfreichen Zusatztipp.

Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Trados - Deutsche Umlaute werden in Zeichen geändert

Advanced search






Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »
memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs