BDÜ-Mitgliedschaft ein Pluspunkt gegenüber Kunden/Agenturen?
Thread poster: Sonja Allen

Sonja Allen  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 04:02
Member (2005)
English to German
+ ...
Nov 29, 2007

Vor einigen Jahren bin ich Mitglied beim BDÜ geworden, weil mir schien, dass einige Agenturen hier in Großbritannien eine Mitgliedschaft in einem Berufsverband als eine Art "Qualitätssiegel" sehen (weil man sich ja damit auch einem gewissen Verhaltenskodex des Verbands unterwirft) und ich mir deshalb Vorteile bei einer Bewerbung bei Agenturen versprach (für eine Mitgliedschaft im britischen Verband habe ich mich damals noch nicht qualifiziert, also war BDÜ meine einzige Möglichkeit). Ansonsten habe ich aber persönlich von der Mitgliedschaft überhaupt nicht profitiert. Die Seminare oder Mitgliedertreffen besuche ich nie, weil ich nicht in Deutschland lebe und diese durch die hohen Anreisekosten deshalb zu teuer kämen oder einfach nicht praktikabel sind. Die Nachlässe für BDÜ-Mitglieder sind für mich im Ausland auch kein Thema und die Zeitschrift hat für mich auch nur einen geringen Wert. Und Aufträge habe ich in den letzten Jahren nur einen einzigen über meinen Eintrag in der BDÜ-Mitgliederliste erhalten, also auch kein lohnendes Geschäft. Inzwischen bin ich auch Mitglied im Chartered Institute of Linguists hier in Großbritannien, von dem ich wesentlich mehr profitiere und deshalb überlege ich mir, meine Mitgliedschaft im BDÜ zu kündigen, zumal mich auch die hohen Beitragskosten ziemlich schmerzen. Meine einzigen Bedenken sind, inwiefern deutsche Agenturen die BDÜ-Mitgliedschaft als "Qualitätssiegel" ansehen, oder ob das in Deutschland kaum eine Bedeutung hat. Und ich frage mich auch, ob ein Austritt auch einen späteren Wiedereintritt erschwert oder sogar verhindert. Hat jemand Erfahrung damit?

Direct link Reply with quote
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 05:02
English to German
+ ...
Braucht man nicht Nov 29, 2007

Das wurde hier schon ausgiebig diskutiert.

Die kassieren nur und bringen nichts, was man woanders nicht auch bekommen könnte.



[Edited at 2007-11-29 16:41]


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 05:02
Member (2007)
German to English
+ ...
Kein Gütesiegel Nov 29, 2007

Hallo,

nach unserer Erfahrung hat eine Mitgliedschaft im BDÜ keinen Bezug auf die Qualität der Übersetzungen eines Übersetzers.

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 

Sonja Schuberth-Kreutzer  Identity Verified
Local time: 05:02
English to German
+ ...
Austritt und Wiedereintritt problemlos Nov 29, 2007

Hallo Sonja,

du kannst beim BDÜ problemlos austreten und später wieder eintreten. Ein Austritt kann ja verschiedenste Gründe haben, z.B. auch Babypause, Auslandsaufenthalt, finanzielle Engpässe und wird vom BDÜ bestimmt nicht "persönlich" genommen.

In deinem Fall lohnt sich die Mitgliedschaft vielleicht wirklich nicht (mehr). Ich glaube auch nicht, dass die Kunden in der Mehrzahl sehr auf eine Mitgliedschaft im BDÜ schauen. Andererseits kann man natürlich mit einer solchen Mitgliedschaft bei den Kunden gezielt Werbung machen.

Ganz nebenbei bin ich nicht der Ansicht, dass der BDÜ für den Mitgliedsbeitrag nichts oder zu wenig bietet. Es kommt halt darauf an, ob man das Angebot (wie z.B. die vielen Seminare zur Weiterbildung, die man dann ja deutlich günstiger bekommt) nutzt.

Viele Grüße
Sonja


Direct link Reply with quote
 

Nadiya Kyrylenko  Identity Verified
Germany
German to Ukrainian
+ ...
Ich sehe das anders Nov 29, 2007

Liebe Kollegen,

die Mitgliedschaft im BDÜ hat mir keine riesengroße Zahl von Kunden gebracht, aber viele nette Kontakte, Möglichkeit der Weiterbildung, Rechtsberatung und Hilfestellung in beruflichen Fragen. Das sieht jeder anders.
Jetzt gibt es ein Forum für verschiedene Fragen.
BDÜ Berlin-Brandenburg ist jung, engagiert und sympatisch.

Ich habe die Mitgliedschaft nicht bereut.


Direct link Reply with quote
 

Claudia Krysztofiak  Identity Verified
Germany
Local time: 05:02
English to German
+ ...
Interessenverband als Marketingmittel Nov 29, 2007

Zur ursprünglichen Frage: Wenn ich in GB wäre würde ich mich auch mehr um eine Mitgliedschaft in einem dortigen Verband bemühen.

Ob der BDÜ in Deutschland was bringt oder nicht muss sicher jeder für sich selbst entscheiden. Die Mitgliedschaft in einem Interessenverband nach Marketing-Gesichtspunkten zu entscheiden finde ich allerdings etwas amüsant. Das ist ja so, als ginge ich zum Mieterbund, um Eindruck beim Vermieter zu schinden und meine Professionalität als Mieter zu beweisen.

Es geht u. a. um die Vertretung politischer und überregionaler Interessen des Berufsstandes. Das ist bei Freiberuflern sicher nicht so einfach. Aber das die nichts tun kann ich nun wirklich nicht sagen.

Außerdem kann das Networking auch eine Menge Spaß machen.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


BDÜ-Mitgliedschaft ein Pluspunkt gegenüber Kunden/Agenturen?

Advanced search






PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »
TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »



All of ProZ.com
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs