KudoZ home » Croatian to German » Law (general)

vrsta kolničkog zastora: kockasti, zemljani, asfaltni

German translation: Fahrbahndecke

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
Croatian term or phrase:vrsta kolničkog zastora: kockasti, zemljani, asfaltni
German translation:Fahrbahndecke
Entered by: Ivana Zuppa-Baksa
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

19:25 Feb 7, 2009
Croatian to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Law (general) / Civil engineering
Croatian term or phrase: vrsta kolničkog zastora: kockasti, zemljani, asfaltni
Kako prevesti zastor?
a kockasti?
U Arhitektonskom rječniku Ešrefa Čamapre navode za zastor: (Gleis)Bettung
Hvala!
Ivana Zuppa-Baksa
Croatia
Local time: 14:29
Fahrbahndecke
Explanation:
kolnički zastor - Fahrbahndecke oder evtl. Deckschicht

Citat iz Dudena:

"Straßenbautechnik:

Über dem Untergrund (natürlich anstehender, im Allgemeinen mit Bindemitteln oder durch mechanische Verfestigung verbesserter Boden) liegen der Unterbau (künstlich hergestellter Dammkörper der Straße) und der Oberbau (Tragschichten und die Decke). Tragschichten ohne Bindemittel (Frostschutzschichten, Kies- und Schottertragschichten) bestehen aus mechanisch verdichteten, hohlraumarmen, korngestuften Kies-, Sand- oder Schotter-Splitt-Sand-Gemischen. Neben Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln werden solche mit bituminösen Bindemitteln im Heißeinbau hergestellt; diese bestehen aus korngestuften Mineralstoffgemischen und Straßenbaubitumen, Teerbitumen oder hochviskosem Straßenteer als Bindemittel. Die beiden Letzteren sind bei besonders belasteten Straßen notwendig.

Beim Bau neuzeitlicher Fahrbahndecken werden Griffigkeit, Ebenheit, Verschleißfestigkeit und Reflexionsverhalten besonders beachtet. Diese Forderungen erfüllen Zementbetondecken und die meisten bituminösen Deckschichten. Die Dicke der Zementbetondecke beträgt z.B. bei höchster Belastung 22 cm. Der Beton wird maschinell mit Deckenfertigern in Plattenlängen von 4,0 bis 7,5m ein- oder zweischichtig eingebaut. Die Platten werden in den Querfugen verdübelt, in den Längsfugen verankert. Bituminöse Deckschichten bestehen aus der Binderschicht und der Deckschicht. Makadamdecken, ursprünglich sandeingeschlämmte Schotterstraßen, später je nach Einbringen des Bindemittels als Misch-, Streu- und Tränkmakadam, werden wegen ihres Hohlraumreichtums nicht mehr gebaut. Asphaltbeton und Sandasphalt sind Gemische aus abgestuften Körnungen, denen im heißen Zustand ein erhitztes Bindemittel zugemischt wird und die heiß (80180ºC) auf der Straße eingebaut und durch Walzen verdichtet werden. Gussasphalt ist eine gießfähige, hohlraumfreie bituminöse Masse, die in heißem Zustand mit einer Einbaubohle, neuerdings bei splittreichem Gussasphalt auch mit Vibrationsbohlen, über die ganze Fahrbahnbreite verteilt und danach mit einer heizbaren Abziehbohle geglättet wird. Gussasphaltdecken haben u.a. eine hohe Verschleißfestigkeit und werden v.a. auf Autobahnen und Straßen mit schwerem Verkehr verwendet. Mastixdecken aus Asphaltmastix, einer fabrikmäßig hergestellten Mischung aus Steinmehl (Füller), Sand und Bitumen, werden aufgeschmolzen und mit Splitt abgedeckt.

© 2003 Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus, Sat_Wolf, Bayern"

Citat sa stranice www.hrvatske-ceste.hr
"Asfaltni kolnički zastor je završni dio kolničke konstrukcije, a sastoji se od veznog i
habajućeg, odnosno samo habajućeg asfaltnog sloja."

habajući sloj - Verschleißschicht

kockasti - Pflastersteine oder gepflastert, ovisno o tome, hoćete li ostaviti pridjeve ili ćete sve preoblikovati u imenice (Pflaster, Asphalt, Erde ...)

Ne znam kako Vam se ova fraza javlja u rečenici, ali ukoliko nije nabrajanje u tablici ili sl., možda bi se moglo preformulirati kao "folgende Decken: Asphalt ..."

Postoje izrazi: Pflasterdecke, Asphaltdecke, Betondecke ...
Selected response from:

Dijana Tockner Glova
Local time: 14:29
Grading comment
Hvala!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +1FahrbahndeckeDijana Tockner Glova
3Art der Fahrbahnoberfläche/Fahrbahn gepflastert, (unbefestigte) Schotterestraße, asphaltiertPeter Kissik
Summary of reference entries provided
kockastibonafide1313

  

Answers


6 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Art der Fahrbahnoberfläche/Fahrbahn gepflastert, (unbefestigte) Schotterestraße, asphaltiert


Explanation:
Straße – Wikipedia
24. Jan. 2009 ... Unter Straßen versteht man im Allgemeinen die dem öffentlichen Verkehr gewidmeten ... Die Fahrbahndecke wird aus Asphalt, Beton, Pflaster oder aus ... als Guglielminetti 1902 eine alte Schotterstraße nahe von Monte Carlo ...

de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9Fe - 51k - Ähnliche Seiten


Peter Kissik
Germany
Local time: 14:29
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in SlovakSlovak
PRO pts in category: 8
Login to enter a peer comment (or grade)

1 day2 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
Fahrbahndecke


Explanation:
kolnički zastor - Fahrbahndecke oder evtl. Deckschicht

Citat iz Dudena:

"Straßenbautechnik:

Über dem Untergrund (natürlich anstehender, im Allgemeinen mit Bindemitteln oder durch mechanische Verfestigung verbesserter Boden) liegen der Unterbau (künstlich hergestellter Dammkörper der Straße) und der Oberbau (Tragschichten und die Decke). Tragschichten ohne Bindemittel (Frostschutzschichten, Kies- und Schottertragschichten) bestehen aus mechanisch verdichteten, hohlraumarmen, korngestuften Kies-, Sand- oder Schotter-Splitt-Sand-Gemischen. Neben Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln werden solche mit bituminösen Bindemitteln im Heißeinbau hergestellt; diese bestehen aus korngestuften Mineralstoffgemischen und Straßenbaubitumen, Teerbitumen oder hochviskosem Straßenteer als Bindemittel. Die beiden Letzteren sind bei besonders belasteten Straßen notwendig.

Beim Bau neuzeitlicher Fahrbahndecken werden Griffigkeit, Ebenheit, Verschleißfestigkeit und Reflexionsverhalten besonders beachtet. Diese Forderungen erfüllen Zementbetondecken und die meisten bituminösen Deckschichten. Die Dicke der Zementbetondecke beträgt z.B. bei höchster Belastung 22 cm. Der Beton wird maschinell mit Deckenfertigern in Plattenlängen von 4,0 bis 7,5m ein- oder zweischichtig eingebaut. Die Platten werden in den Querfugen verdübelt, in den Längsfugen verankert. Bituminöse Deckschichten bestehen aus der Binderschicht und der Deckschicht. Makadamdecken, ursprünglich sandeingeschlämmte Schotterstraßen, später je nach Einbringen des Bindemittels als Misch-, Streu- und Tränkmakadam, werden wegen ihres Hohlraumreichtums nicht mehr gebaut. Asphaltbeton und Sandasphalt sind Gemische aus abgestuften Körnungen, denen im heißen Zustand ein erhitztes Bindemittel zugemischt wird und die heiß (80180ºC) auf der Straße eingebaut und durch Walzen verdichtet werden. Gussasphalt ist eine gießfähige, hohlraumfreie bituminöse Masse, die in heißem Zustand mit einer Einbaubohle, neuerdings bei splittreichem Gussasphalt auch mit Vibrationsbohlen, über die ganze Fahrbahnbreite verteilt und danach mit einer heizbaren Abziehbohle geglättet wird. Gussasphaltdecken haben u.a. eine hohe Verschleißfestigkeit und werden v.a. auf Autobahnen und Straßen mit schwerem Verkehr verwendet. Mastixdecken aus Asphaltmastix, einer fabrikmäßig hergestellten Mischung aus Steinmehl (Füller), Sand und Bitumen, werden aufgeschmolzen und mit Splitt abgedeckt.

© 2003 Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus, Sat_Wolf, Bayern"

Citat sa stranice www.hrvatske-ceste.hr
"Asfaltni kolnički zastor je završni dio kolničke konstrukcije, a sastoji se od veznog i
habajućeg, odnosno samo habajućeg asfaltnog sloja."

habajući sloj - Verschleißschicht

kockasti - Pflastersteine oder gepflastert, ovisno o tome, hoćete li ostaviti pridjeve ili ćete sve preoblikovati u imenice (Pflaster, Asphalt, Erde ...)

Ne znam kako Vam se ova fraza javlja u rečenici, ali ukoliko nije nabrajanje u tablici ili sl., možda bi se moglo preformulirati kao "folgende Decken: Asphalt ..."

Postoje izrazi: Pflasterdecke, Asphaltdecke, Betondecke ...


    Reference: http://www.hrvatske-ceste.hr/WEB%20-%20Legislativa/Opci%20te...
Dijana Tockner Glova
Local time: 14:29
Native speaker of: Native in CroatianCroatian
PRO pts in category: 4
Grading comment
Hvala!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  marijanar: kockasti: Kopfsteinpflaster, gepflastert
1 day10 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)




Reference comments


2 hrs
Reference: kockasti

Reference information:
gepflastert
Pogledajte slike, možda bi moglo biti to

Gleisbettung mislim da se odnosi na konstrukcije željezničke pruge

http://images.google.hr/images?hl=en&q=gepflastert&um=1&ie=U...

--------------------------------------------------
Note added at 2 hrs (2009-02-07 22:17:03 GMT)
--------------------------------------------------

asfaltni je moguće asphaltiert


http://images.google.hr/images?hl=en&q=Betonpflasterstein&um...

--------------------------------------------------
Note added at 3 hrs (2009-02-07 22:37:11 GMT)
--------------------------------------------------

Deckschicht: Asphalt, Betonpflaster, Erde ... ?

bonafide1313
Croatia
Works in field
Native speaker of: Native in CroatianCroatian
PRO pts in category: 8
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Feb 16, 2009 - Changes made by Ivana Zuppa-Baksa:
Edited KOG entry<a href="/profile/109331">Ivana Zuppa-Baksa's</a> old entry - "vrsta kolničkog zastora: kockasti, zemljani, asfaltni" » "Fahrbahndecke"


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search