KudoZ home » Dutch to German » Materials (Plastics, Ceramics, etc.)

kruikmonding

German translation: Flaschenmund

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
Dutch term or phrase:kruikmonding
German translation:Flaschenmund
Entered by: ahartje
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

18:52 Feb 19, 2008
Dutch to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Materials (Plastics, Ceramics, etc.) / Krüge
Dutch term or phrase: kruikmonding
Es geht um Keramikkrüge, die evtl. eine zu enge Einfüllöffnung aufweisen. Kann ich dabei, ableitend vom Flaschenmund, "Krugmund" sagen?
"De concluante produceert de kruikmonding nog steeds op precies dezelfde wijze."
Oder kennt jemand einen anderen, treffenden Begriff?
ahartje
Portugal
Local time: 08:36
Flaschenmund
Explanation:
,Kruik' ist auch die Bezeichnung für die Steingutflaschen, in die beispielsweise Steinhäger abgefüllt wird; davon abgeleitet auch für die Wärmflaschen derselben Form, die in Holland bei der HEMA verkauft werden (also aus Metall, nicht aus Gummi).

--------------------------------------------------
Note added at 21 Stunden (2008-02-20 16:30:56 GMT)
--------------------------------------------------

Interessant ist da der Wiki-Eintrag zu Steinhäger: Charakteristisch ist die längliche Flasche aus braunem Steinzeug, die „Kruke“, oder umgangssprachlich „Betonbuddel“ genannt wird.
Selected response from:

Susanne Bittner
Local time: 09:36
Grading comment
Danke für die Hilfe.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
2 +1Flaschenmund
Susanne Bittner
3KrugöffnungKonrad Schultz
3 -1Schnabel / Tülle
Kerstin Dambeck


Discussion entries: 4





  

Answers


6 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): -1
Schnabel / Tülle


Explanation:
Tülle / Schnabel: nach außen verlängerte Ausbuchtung, kleine Röhre zum Ausgießen an einer Kanne, einem Krug: an der Kanne ist der S. abgebrochen.
© 2000 Dudenverlag

Kerstin Dambeck
Local time: 09:36
Native speaker of: Native in GermanGerman

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
disagree  Konrad Schultz: siehe meinen Eintrag
4 mins
Login to enter a peer comment (or grade)

8 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Krugöffnung


Explanation:
Der Schnabel ist zum Ausgießen, nicht zum Füllen


    Reference: http://www.skats.de/raetselecke/14542-ein-kluger-rabe.html
Konrad Schultz
Local time: 09:36
Native speaker of: Native in GermanGerman

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Hans G. Liepert: Krug? Das ist doch eher eine Steingutflasche (zB Jenever)
21 hrs
  -> Du hast nach nach der oben nachgelieferten Information womöglich recht. Und wer zuviel des Jenever hat, dem wird auch jede Krugöffnung zu eng sein. Aber s.o.! ;-)
Login to enter a peer comment (or grade)

13 hrs   confidence: Answerer confidence 2/5Answerer confidence 2/5 peer agreement (net): +1
Flaschenmund


Explanation:
,Kruik' ist auch die Bezeichnung für die Steingutflaschen, in die beispielsweise Steinhäger abgefüllt wird; davon abgeleitet auch für die Wärmflaschen derselben Form, die in Holland bei der HEMA verkauft werden (also aus Metall, nicht aus Gummi).

--------------------------------------------------
Note added at 21 Stunden (2008-02-20 16:30:56 GMT)
--------------------------------------------------

Interessant ist da der Wiki-Eintrag zu Steinhäger: Charakteristisch ist die längliche Flasche aus braunem Steinzeug, die „Kruke“, oder umgangssprachlich „Betonbuddel“ genannt wird.

Susanne Bittner
Local time: 09:36
Specializes in field
Native speaker of: German
PRO pts in category: 51
Grading comment
Danke für die Hilfe.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Hans G. Liepert: zur inneren und äusseren Erwärmung - klar //Hmm, ist die Familie nun kälteempfindlich oder alkoholkrank//ach sooooo
7 hrs
  -> Danke! Die Großmutter meines Mannes nahm immer eine echte Steingutflasche als Wärmflasche mit ins Bett, und damit ist sie 102 geworden. //Voll Warmwasser, meine ich natürlich!
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search