KudoZ home » English to German » Chemistry; Chem Sci/Eng

PCB (Polychlorinated biphenyl)

German translation: polychloriertes Biphenyl / polychlorierte Biphenyle

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:PCB (polychlorinated biphenyl[s])
German translation:polychloriertes Biphenyl / polychlorierte Biphenyle
Entered by: Steffen Walter
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

13:56 Aug 6, 2006
English to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Chemistry; Chem Sci/Eng
English term or phrase: PCB (Polychlorinated biphenyl)
Polychlorbiphenyl ????
Sybille
Germany
Local time: 15:11
polychloriertes Biphenyl / polychlorierte Biphenyle
Explanation:
"polychloriert(e)" wird häufiger verwendet (bsonders im Plural zur Bezeichnung der gesamten Stoffgruppe).

Siehe

http://www.umweltbundesamt.de/umweltproben/upb19.htm
"Polychlorierte Biphenyle (PCB): Polychlorierte Biphenyle sind eine Substanzgruppe, die aus 209 Isomeren (Kongeneren) besteht, welche sich durch Anzahl und Lage der Chloratome am Biphenylringsystem unterscheiden. Die Bezeichnung der Einzelkongenere erfolgt durch Zahlen, wobei in der Regel gilt, dass je größer die Zahl, desto höher der Chlorierungsgrad. Die physikalisch-chemischen Eigenschaften wie Wasserlöslichkeit, Lipophilie und Dampfdruck (Flüchtigkeit) sowie die Reaktivität, die Toxizität und das Metabolisierungs- und Eliminierungsverhalten werden maßgeblich vom Chlorierungsgrad des Biphenyls bestimmt.
Bei der industriellen Herstellung werden nicht einzelne PCB produziert, sondern stets Gemische von 50 bis 70 Kongeneren, die u.a. als Kühlmittel, Hydraulikflüssigkeit, Transformatorenöl und als Weichmacher für Kunststoffe verwendet werden.
PCB werden aufgrund ihrer hohen Stabilität nur sehr langsam abgebaut und können sich über die Nahrungskette in Organismen anreichern. Die PCB zählen heute zu den ubiquitär vorkommenden anthropogenen Schadstoffen. Die toxischen Wirkungen von PCB sind sehr vielfältig; es sind genotoxische, immunotoxische, neurotoxische und tumorpromovierende Effekte beobachtet worden. Bei aquatischen Organismen und Vögeln manifestiert sich eine PCB-Kontamination vor allem in Reproduktionsstörungen und Wachstumshemmungen.
Das Herstellen, Inverkehrbringen und Verwenden von PCB wurde in der Bundesrepublik Deutschland 1978 weitgehend eingeschränkt und 1989 endgültig verboten."

--------------------------------------------------
Note added at 14 mins (2006-08-06 14:11:19 GMT)
--------------------------------------------------

http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-daten/daten/polychlor... enthält eine weitere ausführliche Darstellung.

--------------------------------------------------
Note added at 15 mins (2006-08-06 14:11:55 GMT)
--------------------------------------------------

... b*e*sonders im Plural ...
Selected response from:

Steffen Walter
Germany
Local time: 15:11
Grading comment
Danke an alle
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +4polychloriertes Biphenyl / polychlorierte Biphenyle
Steffen Walter


Discussion entries: 1





  

Answers


13 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +4
pcb (polychlorinated biphenyl)
polychloriertes Biphenyl / polychlorierte Biphenyle


Explanation:
"polychloriert(e)" wird häufiger verwendet (bsonders im Plural zur Bezeichnung der gesamten Stoffgruppe).

Siehe

http://www.umweltbundesamt.de/umweltproben/upb19.htm
"Polychlorierte Biphenyle (PCB): Polychlorierte Biphenyle sind eine Substanzgruppe, die aus 209 Isomeren (Kongeneren) besteht, welche sich durch Anzahl und Lage der Chloratome am Biphenylringsystem unterscheiden. Die Bezeichnung der Einzelkongenere erfolgt durch Zahlen, wobei in der Regel gilt, dass je größer die Zahl, desto höher der Chlorierungsgrad. Die physikalisch-chemischen Eigenschaften wie Wasserlöslichkeit, Lipophilie und Dampfdruck (Flüchtigkeit) sowie die Reaktivität, die Toxizität und das Metabolisierungs- und Eliminierungsverhalten werden maßgeblich vom Chlorierungsgrad des Biphenyls bestimmt.
Bei der industriellen Herstellung werden nicht einzelne PCB produziert, sondern stets Gemische von 50 bis 70 Kongeneren, die u.a. als Kühlmittel, Hydraulikflüssigkeit, Transformatorenöl und als Weichmacher für Kunststoffe verwendet werden.
PCB werden aufgrund ihrer hohen Stabilität nur sehr langsam abgebaut und können sich über die Nahrungskette in Organismen anreichern. Die PCB zählen heute zu den ubiquitär vorkommenden anthropogenen Schadstoffen. Die toxischen Wirkungen von PCB sind sehr vielfältig; es sind genotoxische, immunotoxische, neurotoxische und tumorpromovierende Effekte beobachtet worden. Bei aquatischen Organismen und Vögeln manifestiert sich eine PCB-Kontamination vor allem in Reproduktionsstörungen und Wachstumshemmungen.
Das Herstellen, Inverkehrbringen und Verwenden von PCB wurde in der Bundesrepublik Deutschland 1978 weitgehend eingeschränkt und 1989 endgültig verboten."

--------------------------------------------------
Note added at 14 mins (2006-08-06 14:11:19 GMT)
--------------------------------------------------

http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-daten/daten/polychlor... enthält eine weitere ausführliche Darstellung.

--------------------------------------------------
Note added at 15 mins (2006-08-06 14:11:55 GMT)
--------------------------------------------------

... b*e*sonders im Plural ...

Steffen Walter
Germany
Local time: 15:11
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 116
Grading comment
Danke an alle

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Klaus Herrmann: Jenau, offiziell und gebräuchlich. Wo kann ich denn mit Brigitte dissagriehn?
3 mins
  -> Handel das doch mit ihr per PM ab (nein, nicht Projektmanager, sondern Priewaatmehl) :-) / Ausnahmsweise könntest du natürlich auch einen sachdienlichen Hinweis unter "Ask the asker" einstellen :-)

agree  Ingo Dierkschnieder: Genau, der Ernst schreibt auch ne Menge Mist, wenn der Tag lang ist. Sowohl Wenske Chemie als auch Langenscheidt Chemie und chemische Technik bestätigen "polychloriertes Biphenyl".
9 mins

agree  Olaf Jansen
18 mins

agree  rainerc
21 mins
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search