KudoZ home » English to German » General / Conversation / Greetings / Letters

communicate "up the ladder"

German translation: Vorgesetzte um Rat (bzw. nach Informationen) fragen

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:communicate "up the ladder"
German translation:Vorgesetzte um Rat (bzw. nach Informationen) fragen
Entered by: Gert Sass (M.A.)
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

12:04 Jan 19, 2008
English to German translations [PRO]
Bus/Financial - General / Conversation / Greetings / Letters
English term or phrase: communicate "up the ladder"
Hello!
Ich übersetze eine Meinungsumfrage für eine Firma.
Ein Punkt sagt:
I feel free to communicate "up the ladder" to get answers.
Es geht hier wohl darum, problemlos mit seinen Vorgesetzten und deren Vorgesetzten zu kommunizieren.
Doch wie drücke ich das am besten im Deutschen aus?
- "die Hierarchieleiter hinauf" zu kommunizieren
- "mit den Chefs" zu kommunizieren
Könnte mir da jemand behilflich sein?
Lg, Gerd
Gerd Poelzl
Local time: 14:49
Vorgesetzte um Rat fragen
Explanation:
Ich würde hier nicht nach blumigen Ausdrücken suchen. Bei Interviews sind i. A. die meistgebrauchten und allgemeinverständlichen Formulierungen gefragt.

--------------------------------------------------
Note added at 6 mins (2008-01-19 12:10:43 GMT)
--------------------------------------------------

(Interviews im Sinne der Markt-/Meinungsforschung natürlich)

--------------------------------------------------
Note added at 32 mins (2008-01-19 12:36:37 GMT)
--------------------------------------------------

Statt um Rat fragen natürlich auch kommunizieren, Informationen erfragen, etc.
Selected response from:

Gert Sass (M.A.)
Germany
Local time: 14:49
Grading comment
Das ist einfach und macht Sinn und passt perfekt.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +1sich an übergeordnete Ansprechpartner wenden
Irene Schlotter, Dipl.-Übers.
4 +1Bei Bedarf wende ich mich auch an Vorgesetzte, um Antworten zu bekommenMandy Backer
3 +2Vorgesetzte als Ansprechpartnerme.translation
3 +2Vorgesetzte um Rat fragen
Gert Sass (M.A.)
3 +2sich bei Fragen an Vorgesetzte wenden
Simon Kramer
4mit den "oberen Hierachieebenen" kommunizierenVittorio Ferretti
3der (gute) Draht nach oben (hier)
Bernhard Sulzer
3an höhere Stelle weiterleitenxxxPeter Manda


  

Answers


12 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
mit den "oberen Hierachieebenen" kommunizieren


Explanation:
Vorschlag

Vittorio Ferretti
Local time: 14:49
Native speaker of: German
PRO pts in category: 4

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Gert Sass (M.A.): Wäre mir ein bisschen zu "wolkig". Man stelle sich vor, wie die/der Befragte ungewollt ins Grübeln gerät. Wie qualifiziert können da die Ergebnisse ausfallen?
2 mins
Login to enter a peer comment (or grade)

5 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +2
Vorgesetzte um Rat fragen


Explanation:
Ich würde hier nicht nach blumigen Ausdrücken suchen. Bei Interviews sind i. A. die meistgebrauchten und allgemeinverständlichen Formulierungen gefragt.

--------------------------------------------------
Note added at 6 mins (2008-01-19 12:10:43 GMT)
--------------------------------------------------

(Interviews im Sinne der Markt-/Meinungsforschung natürlich)

--------------------------------------------------
Note added at 32 mins (2008-01-19 12:36:37 GMT)
--------------------------------------------------

Statt um Rat fragen natürlich auch kommunizieren, Informationen erfragen, etc.

Gert Sass (M.A.)
Germany
Local time: 14:49
Native speaker of: German
PRO pts in category: 6
Grading comment
Das ist einfach und macht Sinn und passt perfekt.
Notes to answerer
Asker: OK. Macht Sinn und ist einfach.


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Vittorio Ferretti: Wäre mir zu einschränkend, es kann ja auch um andere Themen gehen als "Rat".
20 mins
  -> Klar, da gibt es natürlich Alternativen: kommunizieren, Informationen erfragen, etc. (sowie alles, was in Richtung Betriebsspionage geht ;-))

agree  xxxPeter Manda: habe ich schon gesehen
15 hrs

agree  xxxhazmatgerman: Begründung wie Sass; evtl. auch die implizit fehlende "Scheu" mit einbringen: Ich scheue mich nicht, Vorge....
21 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +2
sich bei Fragen an Vorgesetzte wenden


Explanation:
In deinem Fall könnte es dann so tönen:
Es fällt mir leicht, mich bei Fragen an Vorgesetzte zu wenden.
oder vielleicht so formuliert:
Ich habe kein Problem damit, Antworten bei Vorgesetzten zu suchen.
..., Vorgesetzte um Antwort bitten

Simon Kramer
Italy
Local time: 14:49
Native speaker of: Native in GermanGerman

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Bernhard Sulzer: der "I feel free" - Teil ist die eigentliche Frage hier, finde ich.
6 hrs

agree  Klaus Urban: das "I feel free" würde ich mit "ich habe keine Scheu" übersetzen. Aus meiner HR-Praxis weiß ich, dass viele Mitarbeiter eine solche Scheu haben, und das liegt nicht immer an den Mitarbeitern, sondern oft an den Vorgesetzten, trotz offizieller "open door
7 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +2
Vorgesetzte als Ansprechpartner


Explanation:
Ich habe kein Problem damit, mich bei Problemen/Fragen an meinen Vorgesetzten (als Ansprechpartner) zu wenden.
Oder etwas freier: Ich halte meine Vorgesetzten für (gute) Ansprechpartner bei Problemen.

me.translation
Germany
Local time: 14:49
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in NorwegianNorwegian

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Bernhard Sulzer: der "I feel free" - Teil ist die eigentliche Frage hier, finde ich.
6 hrs
  -> Danke, Bernhard!

agree  Susanne Stöckl
17 hrs
  -> Danke, Susanne!
Login to enter a peer comment (or grade)

7 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
communicate \"up the ladder\"
Bei Bedarf wende ich mich auch an Vorgesetzte, um Antworten zu bekommen


Explanation:
Ich würde dem "feel free" im Deutschen nicht zu viel Beachtung schenken.

Mandy Backer
Local time: 14:49
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Bernhard Sulzer: Ich würd schon; es geht m.M. darum, dass diese kommunikative Schiene (nach oben) "immer" gern benutzt wird. Der Befragte fühlt sich sehr wohl dabei, diesen "Draht nach oben" in Anspruch zu nehmen. (Is' ja auch eine Meinungsumfrage.) :-)
49 mins

agree  xxxPeter Manda: auch ganz locker
7 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

8 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
der (gute) Draht nach oben (hier)


Explanation:
- "up the ladder" = "hinauf, nach oben", also nicht auf gleicher Ebene oder nach unten (hinunter, nach unten) kommunizieren".

für den Zusammenhang hier: I feel free to...
im Sinne von

Ich kann mich jederzeit auf meinen guten Draht nach oben verlassen, um Antworten (auf meine Fragen) zu bekommen.

oder:

Ich kann mich immer/jederzeit an meine Vorgesetzten richten/wenden, um Antworten (auf meine Fragen) zu bekommen/erhalten.

ich muss mich nie davor scheuen, mich an meine Vorgesetzten zu wenden

Ich zögere nie, mich an meine Vorgesetzten zu wenden
Ich kann mich jederzeit problemlos an meine Vorgesetzten wenden

oder auch: die Möglichkeit, jederzeit Antworten von meinen Vorgesetzten zu erhalten, steht mir immer offen (der Vorgesetzte würde wohl sagen: "Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, sich mit mir in Verbindung zu setzen/wenden Sie sich jederzeit an mich")


-----------------------------------------------------------------

http://www.leaders-circle.at/mittelmanager.html

"Gleichzeitig muss er [= der Mittelmanager] Informationen und Einsichten, die er aufgrund seiner Nähe zum Markt und Alltagsgeschäft gewonnen hat, nach oben kommunizieren und strategische Entscheidungen im Sinn der notwendigen Bodenhaftung einfordern und mitgestalten.
....

Das Bemühen, es allen recht machen zu wollen, ist hier von vornherein zum Scheitern verurteilt. Erforderlich ist, dieses "fragile Interessens- und Beziehungsfeld zwischen Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kollegen" (Weyrer) situativ zu managen, indem die unterschiedlichen Interessen, Sichtweisen und Standpunkte immer wieder verdeutlicht und situativ abgewogen werden. Das erfordert intensive Kommunikation, Verhandlungsgeschick, Frustrationstoleranz und nicht zuletzt das bewusste Annehmen. Das klingt mühsam und anspruchsvoll und das ist es auch."

----------------------

gleicherweise wenige Hits für beide Begriffe, "communicating 'up the ladder'" und "nach oben kommunizieren." Besonders im Deutschen würd ich "nach oben" eher in Verbindung mit "einen guten Draht nach oben haben" verwenden.


--------------------------------------------------
Note added at 8 hrs (2008-01-19 20:22:16 GMT)
--------------------------------------------------

PS: Es geht m.M. darum, dass diese kommunikative Schiene (nach oben) "immer" gern benutzt wird. Der Befragte fühlt sich sehr wohl dabei, diesen "Draht nach oben" in Anspruch zu nehmen. Is' ja auch eine Meinungsumfrage.

Bernhard Sulzer
United States
Local time: 08:49
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 12
Notes to answerer
Asker: Genau das ist gemeint: Ich kann mich immer an meine Vorgesetzten wenden, um Antworten zu bekommen.

Login to enter a peer comment (or grade)

15 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
an höhere Stelle weiterleiten


Explanation:
Es ist mir erlaubt höhere Stellen um Stellungnahme zu bitten. (but also agree with other options - see agree notes)

xxxPeter Manda
Local time: 08:49
Native speaker of: Native in EnglishEnglish, Native in GermanGerman
Login to enter a peer comment (or grade)

4 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
sich an übergeordnete Ansprechpartner wenden


Explanation:
Damit bleibt offen, ob das Chef/Chefin, Abteilungsleiter/-in oder die Teamleitung ist.

--------------------------------------------------
Note added at 20 Stunden (2008-01-20 08:25:42 GMT)
--------------------------------------------------

Gegebenenfalls (oder: bei Bedarf, wie von Mandy vorgeschlagen) wende ich mich (durchaus) an übergeordnete Ansprechpartner

Irene Schlotter, Dipl.-Übers.
Spain
Local time: 14:49
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 4

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  xxxPeter Manda: geht auch gut
10 hrs
  -> Danke, bowtie!
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Jan 26, 2008 - Changes made by Gert Sass (M.A.):
Edited KOG entry<a href="/profile/69048">Gert Sass (M.A.)'s</a> old entry - "communicate "up the ladder"" » "Vorgesetzte um Rat (od. nach Informationen) fragen"
Jan 26, 2008 - Changes made by Gert Sass (M.A.):
Created KOG entryKudoZ term » KOG term


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search