KudoZ home » English to German » Law: Contract(s)

the employee's invention

German translation: seine Rechte an der Erfindung oder dem Patent des Angestellten

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
15:45 Mar 13, 2008
English to German translations [PRO]
Law/Patents - Law: Contract(s) / Beratervertrag
English term or phrase: the employee's invention
Hallo liebe Kollegen,
Ich habe Schwierigkeiten mit folgendem Satz:
In such event the Consultant undertakes, if required by X, to ***utilize its rights to the employee's invention or patent***, X shall compensate the Consultant.
barbara selbach
France
Local time: 15:22
German translation:seine Rechte an der Erfindung oder dem Patent des Angestellten
Explanation:
Da mir der weitere Kontext nicht bekannt ist, weiß ich jetzt nicht, welche Rechte der Consultant an dieser Erfindung hat und wie er dazu kommt. Ergibt sich das aus dem weiteren Kontext, dass der Angestellte im Rahmen seines Arbeitsverhältnisses hier automatisch gewissen Rechte abtritt?
Selected response from:

Kristina Wolf
Australia
Local time: 23:22
Grading comment
Vielen Dank Christina!
Barbara
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +6seine Rechte an der Erfindung oder dem Patent des Angestellten
Kristina Wolf
3 +5Arbeitnehmererfindung
Elisabeth Hippe-Heisler
3 +1die Erfindung des Angestellten
Elisabeth Moser


  

Answers


7 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +1
die Erfindung des Angestellten


Explanation:
macht Gebrauch von seinen Rechten auf die Erfindung oder das Patent des Angestellten

Elisabeth Moser
United States
Local time: 09:22
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 28

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  philippid
8 mins
  -> Thanks, Lis

neutral  xxxukaiser: nein, das funktioniert aus allerlei grammatischen Gründen eher nicht ganz: es ist m.E. Recht "an" und "Erfindung des Angst." klingt doppeldeutig (und deshalb u.U. unfreiwillig komisch)
58 mins
Login to enter a peer comment (or grade)

8 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +6
seine Rechte an der Erfindung oder dem Patent des Angestellten


Explanation:
Da mir der weitere Kontext nicht bekannt ist, weiß ich jetzt nicht, welche Rechte der Consultant an dieser Erfindung hat und wie er dazu kommt. Ergibt sich das aus dem weiteren Kontext, dass der Angestellte im Rahmen seines Arbeitsverhältnisses hier automatisch gewissen Rechte abtritt?

Kristina Wolf
Australia
Local time: 23:22
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in SpanishSpanish
PRO pts in category: 56
Grading comment
Vielen Dank Christina!
Barbara

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Harald Moelzer (medical-translator)
32 mins

agree  xxxukaiser: trifft die Sache genau
57 mins

agree  xxxBrandis
1 hr

agree  Nicole Schnell
1 hr

agree  Rita Utt: aber: bezieht sicht its nicht auf X (Consultant wäre his, oder?). Normalerweise hat die Firma ein Anrecht auf "Diensterfindungen", muss sie aber dem Arbeitnehmer vergüten.
19 hrs

agree  babli: agree
20 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

37 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +5
Arbeitnehmererfindung


Explanation:
in Anlehnung an die Terminologie im Arbeitnehmererfindungsgesetz (ArbEG)

--------------------------------------------------
Note added at 47 mins (2008-03-13 16:32:29 GMT)
--------------------------------------------------

aus dem Buch "Grundlagen des Patentrechts" von Horst-Peter Götting und Karsten Schwipps:
Interessenkonflikt Arbeitgeber-Arbeitnehmer
Eine Sonderstellung nimmt der Erfinder ein, der zugleich Arbeitnehmer ist und die Erfindung im Rahmen seiner Tätigkeit für den Arbeitgeber gemacht hat. [...] Man spricht in diesen Fällen vom sog. Arbeitnehmererfinder. [...] [Das] (Konflikt-)Verhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber wird im Gesetz über Arbeitnehmererfindungen (ArbEG) geregelt. (S. 87 ff.)

Als Übersetzung würde ich vorschlagen: "dessen Rechte an der Arbeitnehmererfindung oder dem Patent verwerten" (die Autoren des Buchs verwenden u.a. den Begriff "verwerten"; sehr nützlich sind in der Übersetzungspraxis ja immer Bücher/Texte etc., die wie im Fall der erwähnten Quelle keine Übersetzungen sind)

Elisabeth Hippe-Heisler
United Kingdom
Local time: 14:22
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 42

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Johanna Timm, PhD: http://transpatent.com/gesetze/rlarberf.html
16 mins
  -> danke

agree  KARIN ISBELL
54 mins
  -> danke

agree  Nicole Schnell
1 hr
  -> danke

agree  Ivanhoe
16 hrs
  -> danke

agree  babli: agree
20 hrs
  -> danke
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search