KudoZ home » English to German » Law (general)

being liable for loss

German translation: s.u.

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
14:26 Feb 21, 2006
English to German translations [PRO]
Law/Patents - Law (general) / Will
English term or phrase: being liable for loss
Hier der vollständige Satz, der fragliche Teil in **

I give all my real and personal estate ... to my trustees ... to sell, call in, collect and convert the same into money *with power in their absolute discretion to being liable for loss.*
Susanne Bonn
Germany
Local time: 09:54
German translation:s.u.
Explanation:
Hier wird mit dem Rechtsbegriff der "Ermessensbefugnis" (power of discretion) gearbeitet. Jemand hat aufgrund seiner Stellung die Macht oder die Befugnis, bestimmte Entscheidungen zu treffen und diese durchzusetzen. Hier im Satz bezieht sich diese "absolute Ermessensbefugnis" wohl darauf, zu entscheiden, für welche Verluste und wem gegenüber berechtigte Haftung besteht.

Also: "mit absoluter Ermessensbefugnis in Bezug auf (eventuelle?) Verlusthaftung"

http://en.wikipedia.org/wiki/Discretion
http://www.ub.uni-konstanz.de/kops/volltexte/2000/375/html/k...
Hierdurch soll die Ermessensbefugnis der Aufsichtsbehörden nicht beeinträchtigt werden (Präambel Abs. 3 BZ-RL).
http://www.bfh.simons-moll.de/bfh_1981/XX810795.HTM
bei Prüfung des wirtschaftlichen Gehalts der "Verlusthaftung mit künftigen Gewinnanteilen"
Selected response from:

Ivo Lang
United Kingdom
Local time: 08:54
Grading comment
Vielen Dank, jetzt ist mir die Sache klar.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4s.u.
Ivo Lang


  

Answers


1 hr   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
s.u.


Explanation:
Hier wird mit dem Rechtsbegriff der "Ermessensbefugnis" (power of discretion) gearbeitet. Jemand hat aufgrund seiner Stellung die Macht oder die Befugnis, bestimmte Entscheidungen zu treffen und diese durchzusetzen. Hier im Satz bezieht sich diese "absolute Ermessensbefugnis" wohl darauf, zu entscheiden, für welche Verluste und wem gegenüber berechtigte Haftung besteht.

Also: "mit absoluter Ermessensbefugnis in Bezug auf (eventuelle?) Verlusthaftung"

http://en.wikipedia.org/wiki/Discretion
http://www.ub.uni-konstanz.de/kops/volltexte/2000/375/html/k...
Hierdurch soll die Ermessensbefugnis der Aufsichtsbehörden nicht beeinträchtigt werden (Präambel Abs. 3 BZ-RL).
http://www.bfh.simons-moll.de/bfh_1981/XX810795.HTM
bei Prüfung des wirtschaftlichen Gehalts der "Verlusthaftung mit künftigen Gewinnanteilen"


Ivo Lang
United Kingdom
Local time: 08:54
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 273
Grading comment
Vielen Dank, jetzt ist mir die Sache klar.
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search