KudoZ home » English to German » Metallurgy / Casting

impact forged

German translation: schlaggeschmiedet

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:impact forged
German translation:schlaggeschmiedet
Entered by: Margrit Rother
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

05:59 Sep 14, 2007
English to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Metallurgy / Casting / Metalle / Uhren
English term or phrase: impact forged
Leider kaum Kontext.
Eine Uhr mit einem Gehäuse aus impact forged titanium.
Die Diskussion aus dem LEO-Forum kenne ich, vielleicht hat ja jemand was hinzuzufügen? Danke!
Margrit Rother
Germany
Local time: 10:45
schlaggeschmiedet
Explanation:
Aus der Oakley Website (Bedienungsanleitung Uhr), ich hoffe, die hatten einen guten Übersetzer:-)).

"Impact forged stainless steel is sculptured with the precision of Computer Numeric Control (CNC) machining to create dimensional contours that blend...

"Schlaggeschmiedeter Edelstahl wurde mit der Präzision von
rechnergestützten numerischen Bearbeitungsmaschinen (CNC) geformt,..."

--------------------------------------------------
Note added at 3 days5 hrs (2007-09-17 11:50:11 GMT)
--------------------------------------------------

@Rolf, ich habe ja auch nicht gesagt, daß Gesenkschmieden etwas mit Pressen zu tun hat, grundsätzlich wird aber zumindest das Schmieden durch Pressen oder Schlagen unterschieden. Ob dabei eine Form benutzt wird, ist unerheblich, entscheidender ist die aus der Art des Schmiedens resultierende Materialeigenschaft.

Weder die englische Webseite mit der Definition von impact-forging noch die Oakley-Seite sind ein Beweis (s.o. "guter Übersetzer"), aber:
- ich habe Oakley zugetraut bei Ihren sonst hochwertigen und recht teuren Produkten, auch eine gute Übersetzung abzuliefern.
- der Kucera kennt den Begriff offensichtlich auch (s. sci-trans),
- Google-Suchen sind kein Qualitätsmerkmal, zumal die Einschränkung auf Ti als Material für ein Arbeitsverfahren nicht zielführend ist.
- Google suche nach "impact forging" i.V.m. "gesenkschmieden" ist auch nicht gerade aussagekräftig.

Nach den genannten Definitionen verstehe ich Gesenkschmieden als eine Sonderform des allgemeinen Schlagschmiedens, eben mit einer Form. Entscheidend für die Materialeigenschaften ist aber letztlich die Art der einwirkenden Kraft (Schlag, nicht Druck).

Aber ich gebe zu, daß ich weder Schmied noch Metallurg bin. Was hier zutreffend ist, kann ich nicht sagen, doch ich halte den Begriff "Schlagschmieden" nicht unbedingt für falsch oder unpassend, nur weil er auf das Gehäuse einer Uhr angewandt wird, die feinere Formgebung erfolgt letztlich an CNC-gesteuerten Maschinen.


Wie dem auch sei, die Diskussion hat auf jeden Fall mein Wissen in dem Bereich "Schmieden" erweitert. Bis die Tage
Selected response from:

bambam
Local time: 10:45
Grading comment
Sorry, dass erst jetzt! Der war mir wohl entgangen... ;-)
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +1schlaggeschmiedetbambam
4gesenkgeschmiedet (hier)
Rolf Kern


  

Answers


13 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
gesenkgeschmiedet (hier)


Explanation:
Laut ERNST ist impact forging = Gesenkschmieden, und die Eingabe <gesenkschmieden Titan> gibt im Google 251 Treffer, <schlagschmieden Titan" jedoch keinen (ausser dieser KudoZ-Frage). Mann muss auch an die Kleinheit eines Uhrgehäuses denken, das man wohl in einem Gesenk (in einer Form) schmieden kann, aber durch Draufschlagen? Wohl nicht.

--------------------------------------------------
Note added at 3 Tage2 Stunden (2007-09-17 08:18:43 GMT)
--------------------------------------------------

@bambam: Gesenkschmieden ist nicht Pressen, sondern einfach Schmieden in einer Form. Siehe:
http://tinyurl.com/yvjrjt

Gesenkschmieden, oder neuer Gesenkformen, bezeichnet eine Art der plastischen Deformation durch Schmieden, das sich vom Freiformschmieden darin unterscheidet, dass das Schmiedestück völlig oder zu einem wesentlichen Teil von den gegeneinander bewegten Formwerkzeugen, den Gesenken, umschlossen wird.

Schmiedung
Die eigentliche Umformung erfolgt im Gesenk unter dem Hauptschmiedeaggregat (Gesenkschmiedehammer/Schmiedepresse). Für den Umformvorgang wird in der Regel mehr als ein **Schlag** bzw. Pressenhub benötigt. Das in der Maschine eingebaute Gesenk kann mehrere Gravuren mit unterschiedlichen Umformstufen (Biegeschlag, Rollschlag, Vorgravur und Fertiggravur) enthalten.


--------------------------------------------------
Note added at 3 Tage2 Stunden (2007-09-17 08:48:38 GMT)
--------------------------------------------------

Also ist wohl das Freiformschmieden (durch direktes Draufschlagen mit einem Schmiedekammer) von Uhrgehäusen (ohne Form = Gesenk) nicht denkbar.

--------------------------------------------------
Note added at 3 Tage2 Stunden (2007-09-17 08:51:16 GMT)
--------------------------------------------------

Es handelt sich somit wohl um eine Gesenkschmieden, bei dem das Umformen durch Schlag auf das Gesenk und nicht durch Pressen des Gesenkes erfolgt. Ist diese Unterscheidung wesentlich?

Rolf Kern
Switzerland
Local time: 10:45
Native speaker of: German
PRO pts in category: 53

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  bambam: Rolf, die Oakley Blade ist eine Uhr...und der von sci-trans zitierte Artikel beschreibt impact forging eben als genau das, nämlich eine Schlagverformung im Gegensatz zum Pressen. In der Dimension des Werkstücks sehe ich da keine Probleme.
2 days12 hrs
  -> der von sci-trans zitierte Artikel ist Englisch, das in bezug auf die effektiven deutschen Begriffe nichts beweist.
Login to enter a peer comment (or grade)

38 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +1
schlaggeschmiedet


Explanation:
Aus der Oakley Website (Bedienungsanleitung Uhr), ich hoffe, die hatten einen guten Übersetzer:-)).

"Impact forged stainless steel is sculptured with the precision of Computer Numeric Control (CNC) machining to create dimensional contours that blend...

"Schlaggeschmiedeter Edelstahl wurde mit der Präzision von
rechnergestützten numerischen Bearbeitungsmaschinen (CNC) geformt,..."

--------------------------------------------------
Note added at 3 days5 hrs (2007-09-17 11:50:11 GMT)
--------------------------------------------------

@Rolf, ich habe ja auch nicht gesagt, daß Gesenkschmieden etwas mit Pressen zu tun hat, grundsätzlich wird aber zumindest das Schmieden durch Pressen oder Schlagen unterschieden. Ob dabei eine Form benutzt wird, ist unerheblich, entscheidender ist die aus der Art des Schmiedens resultierende Materialeigenschaft.

Weder die englische Webseite mit der Definition von impact-forging noch die Oakley-Seite sind ein Beweis (s.o. "guter Übersetzer"), aber:
- ich habe Oakley zugetraut bei Ihren sonst hochwertigen und recht teuren Produkten, auch eine gute Übersetzung abzuliefern.
- der Kucera kennt den Begriff offensichtlich auch (s. sci-trans),
- Google-Suchen sind kein Qualitätsmerkmal, zumal die Einschränkung auf Ti als Material für ein Arbeitsverfahren nicht zielführend ist.
- Google suche nach "impact forging" i.V.m. "gesenkschmieden" ist auch nicht gerade aussagekräftig.

Nach den genannten Definitionen verstehe ich Gesenkschmieden als eine Sonderform des allgemeinen Schlagschmiedens, eben mit einer Form. Entscheidend für die Materialeigenschaften ist aber letztlich die Art der einwirkenden Kraft (Schlag, nicht Druck).

Aber ich gebe zu, daß ich weder Schmied noch Metallurg bin. Was hier zutreffend ist, kann ich nicht sagen, doch ich halte den Begriff "Schlagschmieden" nicht unbedingt für falsch oder unpassend, nur weil er auf das Gehäuse einer Uhr angewandt wird, die feinere Formgebung erfolgt letztlich an CNC-gesteuerten Maschinen.


Wie dem auch sei, die Diskussion hat auf jeden Fall mein Wissen in dem Bereich "Schmieden" erweitert. Bis die Tage



    Reference: http://oakley.com/pdf/analog/blade_manual.pdf
bambam
Local time: 10:45
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 8
Grading comment
Sorry, dass erst jetzt! Der war mir wohl entgangen... ;-)

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  sci-trans: impact forging - Schlagschmieden (Kucera); s. a. impact forging and press forging (http://www.key-to-steel.com/default.aspx?ID=CheckArticle&LN=...
1 hr
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Sep 14, 2007 - Changes made by Steffen Walter:
FieldOther » Tech/Engineering
Field (specific)Other » Metallurgy / Casting


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search