KudoZ home » English to German » Tech/Engineering

PNP / NPN circuit

German translation: NPN/PNP

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
15:00 Aug 16, 2002
English to German translations [PRO]
Tech/Engineering
English term or phrase: PNP / NPN circuit
Es geht um optoisolierte Eingänge:
All discrete inputs can be fully isolated pulses as PNP or NPN circuits.
Alexandra Bühler
Germany
Local time: 22:06
German translation:NPN/PNP
Explanation:
Bleibt so stehen NPN und PNP sind Transistorarten

--------------------------------------------------
Note added at 2002-08-16 15:23:14 (GMT)
--------------------------------------------------

Ok, eigentlich ist der Satz an sich eindeutig - Der Unterschied zwischen PNP und NPN besteht im \"Vorzeichen\" der Spannung. Demnach lautet mein Vorschlag:

Als diskrete* Eingangssignale können galvanisch getrennte Impulse angelegt werden. Dabei ist die Signalpolaritär unerheblich.

Oder, um beim NPN/PNP zu bleiben (was aber inzwischen unüblich geworden ist):
Als diskrete* Eingangssignale können galvanisch getrennte Impulse als PNP- oder NPN-Signal angelegt werden.

Ich würde die erste Variante wählen. * digital anstelle von diskrete geht auch, diskrete ist aber m. E. besser.


* oder digitale



--------------------------------------------------
Note added at 2002-08-16 15:26:04 (GMT)
--------------------------------------------------

Natürlich heißt es SignalpolaritäT

--------------------------------------------------
Note added at 2002-08-17 00:05:34 (GMT)
--------------------------------------------------

Johannes Gleims\' Vorschlag sollte jedem Techniker sofort klar sein. Mein Vorschlag ist an eine allgemeinere Leserschaft gerichtet - die Aussage ist gleich, allerdings mit unterschiedlichen Gewichtungen Ich habe die galvanische Trennung nicht explizit hervorgehoben, weil das durch den Optokoppler bereits klar ist. Für mich ist die beliebige Polarität wichtiger.
Lange Rede kurzer Sinn - ich würde die Formulierung davon abhängig machen, welcher Leserkreis angesprochen werden soll. Wenn sich der Text eher an Techniker wendet, würde ich Johannes\' Vorschlag (mit diskret anstelle von einzeln) vorziehen; wenn es um technisch weniger versierte Leser geht, meinen.
Selected response from:

Klaus Herrmann
Germany
Local time: 22:06
Grading comment
Herzlichen Dank für die ausführliche technische Erläuterung, da das Publikum eher weniger technisch versiert ist, habe ich mich für diese Lösung entschieden. Dank an alle!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
5 +1NPN/PNP
Klaus Herrmann
5 +1PNP / NPN
Elvira Stoianov
4 +1PNP- oder NPN-Schaltung
Johannes Gleim


Discussion entries: 3





  

Answers


1 min   confidence: Answerer confidence 5/5 peer agreement (net): +1
NPN/PNP


Explanation:
Bleibt so stehen NPN und PNP sind Transistorarten

--------------------------------------------------
Note added at 2002-08-16 15:23:14 (GMT)
--------------------------------------------------

Ok, eigentlich ist der Satz an sich eindeutig - Der Unterschied zwischen PNP und NPN besteht im \"Vorzeichen\" der Spannung. Demnach lautet mein Vorschlag:

Als diskrete* Eingangssignale können galvanisch getrennte Impulse angelegt werden. Dabei ist die Signalpolaritär unerheblich.

Oder, um beim NPN/PNP zu bleiben (was aber inzwischen unüblich geworden ist):
Als diskrete* Eingangssignale können galvanisch getrennte Impulse als PNP- oder NPN-Signal angelegt werden.

Ich würde die erste Variante wählen. * digital anstelle von diskrete geht auch, diskrete ist aber m. E. besser.


* oder digitale



--------------------------------------------------
Note added at 2002-08-16 15:26:04 (GMT)
--------------------------------------------------

Natürlich heißt es SignalpolaritäT

--------------------------------------------------
Note added at 2002-08-17 00:05:34 (GMT)
--------------------------------------------------

Johannes Gleims\' Vorschlag sollte jedem Techniker sofort klar sein. Mein Vorschlag ist an eine allgemeinere Leserschaft gerichtet - die Aussage ist gleich, allerdings mit unterschiedlichen Gewichtungen Ich habe die galvanische Trennung nicht explizit hervorgehoben, weil das durch den Optokoppler bereits klar ist. Für mich ist die beliebige Polarität wichtiger.
Lange Rede kurzer Sinn - ich würde die Formulierung davon abhängig machen, welcher Leserkreis angesprochen werden soll. Wenn sich der Text eher an Techniker wendet, würde ich Johannes\' Vorschlag (mit diskret anstelle von einzeln) vorziehen; wenn es um technisch weniger versierte Leser geht, meinen.

Klaus Herrmann
Germany
Local time: 22:06
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 6593
Grading comment
Herzlichen Dank für die ausführliche technische Erläuterung, da das Publikum eher weniger technisch versiert ist, habe ich mich für diese Lösung entschieden. Dank an alle!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Geneviève von Levetzow
45 mins
Login to enter a peer comment (or grade)

16 mins   confidence: Answerer confidence 5/5 peer agreement (net): +1
PNP / NPN


Explanation:
It stands for positive negative positive or vice versa (for transistors)

Elvira Stoianov
Luxembourg
Local time: 22:06
Native speaker of: Native in RomanianRomanian, Native in HungarianHungarian
PRO pts in pair: 726

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Theo Bose
2 mins
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
PNP- oder NPN-Schaltung


Explanation:
Alle einzelnen Eingänge können in PNP- oder NPN-Schaltung ausgeführt werden, welche die Impulssignale vollständig galvanisch trennen.

Oder:

Alle einzelnen Eingänge zur galvanischen Trennung der Impulssignale können in PNP- oder NPN-Schaltung ausgeführt werden.

I must admit that this phrase was difficult to translate.



    professional experience
Johannes Gleim
Local time: 22:06
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 4302

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Klaus Herrmann: "können in PNP- oder NPN-Schaltung ausgeführt werden" ist auch sehr gut. Ich würde allerdings diskrete anstatt einzelnen schreiben, damit ganz klar ist, das es sich nicht um einen analogen Eingang handelt. (Diese Zeile ist zu kurz, s.o.)
7 hrs
  -> OK
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search