KudoZ home » French to German » Human Resources

encadrement

German translation: Leitung

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
French term or phrase:encadrement
German translation:Leitung
Entered by: Noe Tessmann
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

07:51 Mar 8, 2007
French to German translations [PRO]
Bus/Financial - Human Resources
French term or phrase: encadrement
Liebe Kollegen,

bei encadrement schwanke ich zwischen Aufsicht und Führung, Leitung. In dem ganzen Text geht es um cadres und die Unmöglichkeit des frz. Begriffs.

zu deutsch Fach- und Führungskraft


DiV

Noe



En regardant « vers le bas », les cadres sont-ils dans la même position que les agents de maîtrise et contremaîtres d’usines, les « petits chefs » dans les grandes surfaces, qui bien que n’ayant pas en France de statut de cadre font de l’****encadrement*** et seraient considérés ailleurs comme des « managers », terme qui commence aussi être largement utilisé en France ?
Noe Tessmann
Local time: 02:59
s. unten
Explanation:
"cadre" ist in F ein ziemlich genau definierter Begriff.
Für den Rest der Welt geht es hier um Führungskräfte.
Dabei muss eine Führungskraft selbst in D nicht unbedingt Personalverantwortung (also direkte Mitarbeiter) haben, das ist die Crux dabei.
faire de l'encadrement, faire du travail d'encadrement heißt Führungsaufgaben wahrnehmen, also Menschen, die einem nicht hierarchisch unterstellt sind, begleiten, sie "führen" (zum richtigen Ziel) und sie lenken (im positiven Sinn).

Begleitfunktion ist etwas anderes. Damit ist eher Coaching gemeint, dies wiederum ist gerade in D ein feststehender Begriff. Coaching kann auch jemand außerhalb des Unternehmens machen (Unternehmensberater, Psy usw.).

Beispiel: In dem Unternehmen, in dem ich lange Jahre tätig war, war ich Führungskraft, hatte Personalverantwortung, hatte Führungsaufgaben wahrzunehmen, war mir "meiner Führungsrolle" bewusst, nahm meine Führungsverpflichtungen ernst... Ob ich - wenn ich in F gearbeitet hätte (selbst in der selben Firma) auch "automatisch" cadre gewesen wäre, "nur " weil ich einen akademischen Titel habe, weiß ich nicht. In der Funktion, die ich zuletzt hatte, wäre ich dort auch cadre gewesen. Es hängt in der Regel von der Aufgabe/Position ab.

Von FührungsPOSITION zu sprechen, ist zumindest in vielen Industriefirmen in D umstritten, weil das Wort Position etwas Statisches und Unbewegliches (so etwa wie "ruhiger/gemütlicher Posten") ausdrückt, dagegen versteht man unter "Aufgabe", dass sich etwas bewegt (was auch immer)...

Noch Fragen, Dr. Watson? ;-)

--------------------------------------------------
Note added at 3 heures (2007-03-08 11:24:05 GMT)
--------------------------------------------------

Ah, ich vergaß, scipio zu antworten:
"Schwammig" sind die Begriffe rund um "Führung" keineswegs, sondern sogar ziemlich präzise, ebenso wie "cadre" - man(n)/frau muss es halt selbst erlebt haben, um zu wissen, dass sich dahinter sehr ernste, sehr umfangreiche und sehr verantwortungsvolle und zum Teil verhängnisvolle Aufgaben "verstecken" - keine leichte Aufgabe also. Ich vermisse es nicht. ;-)

--------------------------------------------------
Note added at 8 heures (2007-03-08 16:28:41 GMT)
--------------------------------------------------

also, "Fachkraft" für cadre ist in jedem Fall falsch.
Und Führungskraft ist nicht synonym von "leitender Angestellter", denn es gibt Führungskräfte auf verschiedenen Hierarchieebenen, nicht unbedingt in der Geschäftsleitung. Auch ein Gruppenleiter kann, je nach Hierarchiestruktur des Unternehmens, eine Führungskraft (und cadre) sein.

Und schließlich: warum sagst du immer "die Unmöglichkeit" des Begriffs? Da gibt es doch viel schlimmere Begriffe... oder?
Selected response from:

Giselle Chaumien
Germany
Local time: 02:59
Grading comment
Danke an alle Beiträger, mittlerweile bin ich noch draufgekomme, dass encadrement in der Norm EN ISO 9004:2000 für Qualitätsmanagement mit Leitung übersetzt wird, aber Führungsfunktion usw. ist auch OK je nach Kontext
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
5 +1s. unten
Giselle Chaumien
3eine gewisse Führungsfunktion einnehmenbelitrix
3Führungspositionscipio
4 -1Betreuung
chakib rais


Discussion entries: 8





  

Answers


3 hrs   confidence: Answerer confidence 5/5 peer agreement (net): +1
s. unten


Explanation:
"cadre" ist in F ein ziemlich genau definierter Begriff.
Für den Rest der Welt geht es hier um Führungskräfte.
Dabei muss eine Führungskraft selbst in D nicht unbedingt Personalverantwortung (also direkte Mitarbeiter) haben, das ist die Crux dabei.
faire de l'encadrement, faire du travail d'encadrement heißt Führungsaufgaben wahrnehmen, also Menschen, die einem nicht hierarchisch unterstellt sind, begleiten, sie "führen" (zum richtigen Ziel) und sie lenken (im positiven Sinn).

Begleitfunktion ist etwas anderes. Damit ist eher Coaching gemeint, dies wiederum ist gerade in D ein feststehender Begriff. Coaching kann auch jemand außerhalb des Unternehmens machen (Unternehmensberater, Psy usw.).

Beispiel: In dem Unternehmen, in dem ich lange Jahre tätig war, war ich Führungskraft, hatte Personalverantwortung, hatte Führungsaufgaben wahrzunehmen, war mir "meiner Führungsrolle" bewusst, nahm meine Führungsverpflichtungen ernst... Ob ich - wenn ich in F gearbeitet hätte (selbst in der selben Firma) auch "automatisch" cadre gewesen wäre, "nur " weil ich einen akademischen Titel habe, weiß ich nicht. In der Funktion, die ich zuletzt hatte, wäre ich dort auch cadre gewesen. Es hängt in der Regel von der Aufgabe/Position ab.

Von FührungsPOSITION zu sprechen, ist zumindest in vielen Industriefirmen in D umstritten, weil das Wort Position etwas Statisches und Unbewegliches (so etwa wie "ruhiger/gemütlicher Posten") ausdrückt, dagegen versteht man unter "Aufgabe", dass sich etwas bewegt (was auch immer)...

Noch Fragen, Dr. Watson? ;-)

--------------------------------------------------
Note added at 3 heures (2007-03-08 11:24:05 GMT)
--------------------------------------------------

Ah, ich vergaß, scipio zu antworten:
"Schwammig" sind die Begriffe rund um "Führung" keineswegs, sondern sogar ziemlich präzise, ebenso wie "cadre" - man(n)/frau muss es halt selbst erlebt haben, um zu wissen, dass sich dahinter sehr ernste, sehr umfangreiche und sehr verantwortungsvolle und zum Teil verhängnisvolle Aufgaben "verstecken" - keine leichte Aufgabe also. Ich vermisse es nicht. ;-)

--------------------------------------------------
Note added at 8 heures (2007-03-08 16:28:41 GMT)
--------------------------------------------------

also, "Fachkraft" für cadre ist in jedem Fall falsch.
Und Führungskraft ist nicht synonym von "leitender Angestellter", denn es gibt Führungskräfte auf verschiedenen Hierarchieebenen, nicht unbedingt in der Geschäftsleitung. Auch ein Gruppenleiter kann, je nach Hierarchiestruktur des Unternehmens, eine Führungskraft (und cadre) sein.

Und schließlich: warum sagst du immer "die Unmöglichkeit" des Begriffs? Da gibt es doch viel schlimmere Begriffe... oder?

Giselle Chaumien
Germany
Local time: 02:59
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in FrenchFrench
PRO pts in category: 35
Grading comment
Danke an alle Beiträger, mittlerweile bin ich noch draufgekomme, dass encadrement in der Norm EN ISO 9004:2000 für Qualitätsmanagement mit Leitung übersetzt wird, aber Führungsfunktion usw. ist auch OK je nach Kontext
Notes to answerer
Asker: Hallo Giselle, kein Problem, habe gesagt das sogenannte non-cadres wie agents de maîtrise auf europäischer Ebene als Fachkraft durchgehen können. Deswegen sind aber noch lange keine cadres, wären aber um das Wortspiel weiterzutreiben "non-cadres encadrants" Das ganze ist ein wenig wie die Katze, die sich selbst in den Schwanz beißt. Wenn ich cadre mit Fach- und Führungskraft übersetze, was ich laut Eurocadres auch muss, nehme ich den agent de maitrîse in dieselbe Kategorie auf, von der er laut frz. System ausgeschlossen bleibt.

Asker: habe gesagt, dass sorry


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  belitrix: Eurocadres-Bitte um Aufklärung-Wie kann ich den neuen Unititel "Master" hier einordnen. Ist ein "Handwerksmeister" eine Führungskraft? Bisher hatte ich "Führungskraft" mehr auf der Verwaltungsebene eingeordnet. Will mehr Infos-wo gibts mehr?
9 hrs

agree  Romy Retzlaff: cadre kann in Frankreich sowohl eine Position als eine Aufgabe sein, ist als Position sehr genau in Tarifverträgen definiert, ein cadre kann, muss aber nicht, Personalverantwortung haben, ist aber immer eine Führungskraft
21 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Führungsposition


Explanation:
;-) ist mMn genauso schwammig und läßt alle Möglichkeiten offen....

--------------------------------------------------
Note added at 11 Stunden (2007-03-08 19:12:45 GMT)
--------------------------------------------------

Sowohl der 'cadre' als auch der 'agent de maîtrise' haben eine Führungsposition inne und nehmen sicherlich mehr oder weniger genau definierte Aufgabenbereiche wahr .... Grenzen sind (fast) immer fließend und deshalb auch 'schwammig' ... :-)) (Habe das Berufsleben auch 'life' erlebt und weiß, dass in F 'cadre' nicht nur eine Berufsbezeichnung ist, sondern ein 'Statussymbol'! !!) Personalabteilungen unterliegen aber hier wie dort ganz gewaltig den amerik. Einflüssen und dort wird man egal in welcher Position "weiterentwickelt" ;-))

scipio
Local time: 02:59
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 20
Login to enter a peer comment (or grade)

12 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): -1
Betreuung


Explanation:
Mit "cadres" meint man "Führungskräfte" und mit "encadrement" meint man "Betreuung", oder was glaubst du denn?


    Reference: http://dict.leo.org/frde?lp=frde&search=encadrement
chakib rais
Morocco
Local time: 01:59
Works in field
Native speaker of: Native in ArabicArabic

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
disagree  belitrix: Ich würde "Betreuung" absolut ablehnen, weil dies in Richtung von Pflegebedürftigkeit jedweder Art hindeuten würde. Ausgenommen jedoch die "Betreuung" auf universitärer Ebene, auf die jedoch der vorliegende Text nicht hinzuweisen scheint.
18 mins
Login to enter a peer comment (or grade)

13 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
eine gewisse Führungsfunktion einnehmen


Explanation:
Ich würde "Betreuung" absolut ablehnen, weil dies in Richtung von Pflegebedürftigkeit jedweder Art hindeuten würde.

--------------------------------------------------
Note added at 13 Stunden (2007-03-08 21:46:40 GMT)
--------------------------------------------------

Eurocadres-Bitte um Aufklärung-Wie kann ich den neuen Unititel "Master" hier einordnen. Ist ein "Handwerksmeister" eine Führungskraft? Bisher hatte ich "Führungskraft" mehr auf der Verwaltungsebene eingeordnet. Will mehr Infos - wo gibt's mehr?
Ich denke, dass wir Übersetzer über gerade "cadre" bzw. "Führung" oder "Betreuung" nachdenken sollten. Rückmeldungen sind mehr als erwünscht.


--------------------------------------------------
Note added at 14 Stunden (2007-03-08 22:27:05 GMT)
--------------------------------------------------

J'attends vos réponses.

belitrix
Local time: 02:59
Native speaker of: Native in GermanGerman
Notes to answerer
Asker: Hallo Giselle, danke für den persönlichen Erfahrungsbericht. Master ist ja wieder etwas anderes, der ersetzt das DEA oder DESS und ist damit natürlich immer ein waschechter Cadre. Alte Kollegen haben in Frankreich gegen das neue Unisystem protestiert, wobei ich das leider nie ganz durchblickt habe. Eurocadres ist der Europäische Rat der Fach- und Führungskräfte, die in Frankreich natürlich die cadres ansprechen. Die versuchen diesen Spagat zwischen Gewerkschafts- und Managermentalität, indem sie die "guten" und die anderen auseinanderdividieren möchten. Die Gewerkschaften schielen aber auch auf uns Freiberufler, da wir ja auch unser eigener Chef und Knecht in Personalunion sind. Naja vielleicht kommt ja die nächste Revolultion aus unseren Reihen......

Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Mar 8, 2007 - Changes made by Steffen Walter:
FieldSocial Sciences » Bus/Financial
Field (specific)Economics » Human Resources


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search