KudoZ home » French to German » Insurance

apparence de mandat

German translation: s.u.

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
16:55 Sep 6, 2006
French to German translations [PRO]
Bus/Financial - Insurance / Maklervertrag
French term or phrase: apparence de mandat
"D’autre part, l’Intermédiaire s’interdit d’adopter tout comportement vis-à-vis du client qui laisserait penser à ce dernier qu’il traîte avec un salarié, préposé ou représentant de la Compagnie (>>>interdiction d’apparence de mandat
Artur Heinrich
Belgium
Local time: 07:35
German translation:s.u.
Explanation:
Verbot, den (trügerischen) Anschein eines Auftrags/einer Beauftragung/einer Bevollmächtigung zu erwecken

apparence de droit = Rechtsschein

zum Glück gibt es Doucet/Fleck :-) Potonnier sagt mal wieder nix, trotzdem Grüße Alfred

--------------------------------------------------
Note added at 19 hrs (2006-09-07 12:51:31 GMT)
--------------------------------------------------

"Scheinmandat" verstehe ich nach Google eher politisch, auch ist damit die Betrugsabsicht nicht mehr so deutlich ausgedrückt

--------------------------------------------------
Note added at 1 day53 mins (2006-09-07 17:48:54 GMT)
--------------------------------------------------

Lieber Artur, es schwierig (fast sinnlos), hier den Nominalstil nachbauen zu wollen, ich würde verbalisieren: Verbot, den trügerischen Anschein eines Auftrags zu erwecken //oder: Verbot, ein Mandat vorzuspiegeln //oder: Verbot, den trügerischen Anschein einer vorgeblichen Beauftragung zu erwecken //ah nominal: Verbot der Vorspiegelung einer Beauftragung !!
Selected response from:

Alfred Satter
Local time: 07:35
Grading comment
Danke für deine lieben Bemühungen. ("Verbot, ein Mandat vorzugeben" oder so ähnlich werd' ich's formulieren). Gute Nacht!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4Scheinvollmacht
Wolfgang HULLMANN
4s.u.
Alfred Satter


  

Answers


38 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
s.u.


Explanation:
Verbot, den (trügerischen) Anschein eines Auftrags/einer Beauftragung/einer Bevollmächtigung zu erwecken

apparence de droit = Rechtsschein

zum Glück gibt es Doucet/Fleck :-) Potonnier sagt mal wieder nix, trotzdem Grüße Alfred

--------------------------------------------------
Note added at 19 hrs (2006-09-07 12:51:31 GMT)
--------------------------------------------------

"Scheinmandat" verstehe ich nach Google eher politisch, auch ist damit die Betrugsabsicht nicht mehr so deutlich ausgedrückt

--------------------------------------------------
Note added at 1 day53 mins (2006-09-07 17:48:54 GMT)
--------------------------------------------------

Lieber Artur, es schwierig (fast sinnlos), hier den Nominalstil nachbauen zu wollen, ich würde verbalisieren: Verbot, den trügerischen Anschein eines Auftrags zu erwecken //oder: Verbot, ein Mandat vorzuspiegeln //oder: Verbot, den trügerischen Anschein einer vorgeblichen Beauftragung zu erwecken //ah nominal: Verbot der Vorspiegelung einer Beauftragung !!

Alfred Satter
Local time: 07:35
Specializes in field
Native speaker of: German
PRO pts in category: 56
Grading comment
Danke für deine lieben Bemühungen. ("Verbot, ein Mandat vorzugeben" oder so ähnlich werd' ich's formulieren). Gute Nacht!
Notes to answerer
Asker: Was ist von "Verbot eines Scheinmandats" zu halten ? Google sagt dazu nichts Relevantes.

Asker: Das stimmt. "Scheinmandat" ist zu politisch. "Rechtsschein einer Beauftragung" - klingt das nicht zu holprig, Alfred. Ich steh aufm Schlauch ...

Login to enter a peer comment (or grade)

1 day16 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
Scheinvollmacht


Explanation:
eine Vollmacht zur Handlung. die der Vertreter/Mittler gar nicht innehat. Beispiel aus einem Gerichtsurteil:
"La banque n’avait pu, selon le tribunal, légitimement déduire de ces propos une apparence de mandat dans le chef de l’associé et ce d’autant moins qu’aucun pouvoir de représentation n’avait jamais été consenti antérieurement par le client à son associé et qu’elle avait toujours pris soin d’obtenir l’accord personnel de son client lors des précédentes prorogations. La faute était donc établie, selon le tribunal. 6 Buyle Dieryck MaingainBanque & Finance"

Auf Deutsch siehe:
JBGB: 1.4 Rechtsgeschaefte (Deutsch)110 [Scheinvollmacht wegen des Überschreitens der Vertretungsmacht]: Hat der Vertreter ... 112 [Scheinvollmacht nach dem Erlöschen der Vertretungsmacht] ...
www.fernuni-hagen.de/JAPANRECHT/JAPANRECHT-J/Gesetze/jbgb/b...

Köblers RechtsWB verweist unter "Scheinvollmacht auf "Duldungsvollm., Anscheinsvollm, Rechtsschein.

Bei Ansicht der unten stehenden Definitionen sollte man hier vielleicht den als Zielbegriff genannten Oberbegriff nehmen.



--------------------------------------------------
Note added at 1 Tag16 Stunden (2006-09-08 09:47:59 GMT) Post-grading
--------------------------------------------------

Def. aus Köbler: "Anscheinvollmacht:
"Anscheinsvollmacht ist die auf Schein gegründete Vertretungsmacht, die dann vorliegt, wenn der Vertretene das
Handeln seines angeblichen Vertreters zwar nicht kennt, es aber bei pflichtgemäßer Sorgfalt hätte erkennen und verhindern können und der Geschäftsgegner nach Treu und Glauben annehmen durfte, der Vertretene dulde und billige das Handeln seines Anscheinsvertreters.
Die A. ist keine rechtsgeschäftlich erteilte Vertretungsmacht. Sie steht aber in der Wirkung einer .Vollmacht gleich (str.).
Lit.: Canaris, C., Die Vertrauenshaftung im deutschen Privatrecht, 2. A. 1981; Frotz, G., Verkehrsschutz im Vertretungsrecht, 1972; Bienert, O., Anscheinsvollmacht und Duldungsvollmacht, 1975

Def. aus Köbler "Duldungsvollmacht":
"Duldungsvollmacht ist die .Vollmacht, die sich darauf gründet,
dass eine Person (Vertretener) es wissentlich geschehen lässt (weiß und duldet), dass ein anderer für ihn wie ein .Vertreter auftritt und der Geschäftsgegner dieses Dulden nach Treu und Glauben dahin verstehen darf, dass der als Vertreter Handelnde bevollmächtigt ist (vgl. BGH VersR 1971, 227). Die D. entsteht kraft Gesetzes, nicht durch Rechtsgeschäft. Sie ist Scheinvollmacht (str.), begründet
aber Wirkungen wie eine Vollmacht.


    Reference: http://www.elegis.be/files/files/newsletter/banque_et_financ...
Wolfgang HULLMANN
Local time: 07:35
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 20
Notes to answerer
Asker: Das ist's ! => "Anscheinsvollmacht" Schade, dass ich den Punkt bereits anderweitig vergeben habe. Trotzdem HERZLICHEN Dank für deine Bemühungen, die in meinen Text "telles quelles" einfließen werden.

Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search