KudoZ home » French to German » Mathematics & Statistics

noyau

German translation: Kernpunkt, Kern, Kernweite, Kernfläche (Statik)

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
French term or phrase:noyau
German translation:Kernpunkt, Kern, Kernweite, Kernfläche (Statik)
Entered by: Andrea Erdmann
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

19:38 Oct 25, 2007
French to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Mathematics & Statistics
French term or phrase: noyau
Ich stelle die Frage nochmal ein, da ich vorhin auf den falschen Knopf gedrückt und die Frage geschlossen habe.
Es geht um die Überprüfung der Stabilität von Seilbahnstützen (keine Angst: alles stabil!) In einer Tabellenspalte mit dem Titel "Position de la résultante des forces" wird als Möglichkeit "dans le noyau" und "hors du noyau" angegeben. Der Kunde gab mir für "noyau" folgende Erklärung: définit la zone d'application des forces.
In der Hoffnung, dass es auch unter uns Linguisten passionierte Mathematiker gibt erwarte ich sehnsüchtig eure Antworten.
Heidi Fayolle
France
Local time: 07:33
Kern(weite)
Explanation:
bin weder Mathematiker noch Ingenieur, aber passionierte Surferin... und ich finde, die Fundstellen sprechen durchaus für den "Kern".

Es muss also kontrolliert werden, um welches Maß (ex, ey) die Resultierende der angreifenden Lasten {R} = {Hx;Hy;V} - s. Bild K06.10 - exzentrisch zum Schwerpunkt der Sohlfläche liegt und ob dabei die Sohlfuge "klafft". Man spricht von einer Belastung innerhalb des Kerns (1. Kernweite), solange kein Klaffen auftritt. Als 2. Kernweite bezeichnet man denje-nigen Abstand der Resultierenden vom Schwerpunkt der Sohlfläche, bei dem die Grenze des gedrückten Sohlflächenbereichs den Schwerpunkt erreicht.
http://www.gb.bv.tum.de/download/skript/vorl-g-k.pdf

Rechteckquerschnitt mit Außermittigkeit in a - Richtung
Liegt die resultierende Belastung in der ersten Kernweite, steht das Fundament vollflächig auf dem Boden. Es enstehen
unterschiedlich große Druckspannungen.
http://tinyurl.com/yu73q6

Die aus den ständigen Lasten resultierende Kraft muß die Sohlfläche im Kern schneiden, so dass keine klaffende Fuge entsteht.
http://www.marco-wegener.de/docs/mb2.pdf

Schalenbogen aus unbewehrtem Mauerwerk
Aufgrund von Unwägbarkeiten bei der handwerklichen Fertigung kann eine Zugfestigkeit senkrecht zur Lagerfuge nicht berücksichtigt werden, so daß bei Lasten, die außerhalb des Kerns übertragen werden, mit klaffender Fuge zu rechnen ist.
http://tinyurl.com/3yp3er

Der statisch wirksame Kern besteht aus Normalbeton.
http://www.zement.at/file_upl/Fundamente_Keller.pdf
Selected response from:

Andrea Erdmann
Germany
Local time: 07:33
Grading comment
Das ist es fast. Vielen Dank für das viele Suchen! Ich habe nochmal genauer beim Kunden nachfragen lassen und jetzt hat er mir gleich den Terminus geliefert: Kernpunkt.
3 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +3Kern(weite)
Andrea Erdmann
4Mittelstütze
Alfred Satter


Discussion entries: 2





  

Answers


11 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
Mittelstütze


Explanation:
Sachs-Vilatte: Langenscheidts Großwörterbuch

Alfred Satter
Local time: 07:33
Works in field
Native speaker of: German
PRO pts in category: 2
Login to enter a peer comment (or grade)

16 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +3
Kern(weite)


Explanation:
bin weder Mathematiker noch Ingenieur, aber passionierte Surferin... und ich finde, die Fundstellen sprechen durchaus für den "Kern".

Es muss also kontrolliert werden, um welches Maß (ex, ey) die Resultierende der angreifenden Lasten {R} = {Hx;Hy;V} - s. Bild K06.10 - exzentrisch zum Schwerpunkt der Sohlfläche liegt und ob dabei die Sohlfuge "klafft". Man spricht von einer Belastung innerhalb des Kerns (1. Kernweite), solange kein Klaffen auftritt. Als 2. Kernweite bezeichnet man denje-nigen Abstand der Resultierenden vom Schwerpunkt der Sohlfläche, bei dem die Grenze des gedrückten Sohlflächenbereichs den Schwerpunkt erreicht.
http://www.gb.bv.tum.de/download/skript/vorl-g-k.pdf

Rechteckquerschnitt mit Außermittigkeit in a - Richtung
Liegt die resultierende Belastung in der ersten Kernweite, steht das Fundament vollflächig auf dem Boden. Es enstehen
unterschiedlich große Druckspannungen.
http://tinyurl.com/yu73q6

Die aus den ständigen Lasten resultierende Kraft muß die Sohlfläche im Kern schneiden, so dass keine klaffende Fuge entsteht.
http://www.marco-wegener.de/docs/mb2.pdf

Schalenbogen aus unbewehrtem Mauerwerk
Aufgrund von Unwägbarkeiten bei der handwerklichen Fertigung kann eine Zugfestigkeit senkrecht zur Lagerfuge nicht berücksichtigt werden, so daß bei Lasten, die außerhalb des Kerns übertragen werden, mit klaffender Fuge zu rechnen ist.
http://tinyurl.com/3yp3er

Der statisch wirksame Kern besteht aus Normalbeton.
http://www.zement.at/file_upl/Fundamente_Keller.pdf

Andrea Erdmann
Germany
Local time: 07:33
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 7
Grading comment
Das ist es fast. Vielen Dank für das viele Suchen! Ich habe nochmal genauer beim Kunden nachfragen lassen und jetzt hat er mir gleich den Terminus geliefert: Kernpunkt.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Alfred Satter
1 hr

agree  Konrad Schultz: Respekt!
10 hrs
  -> Danke! wer sucht, der wird finden - wenn man die entsprechende Zeit hat...

agree  Marlon Martinez
2 days1 hr
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Oct 26, 2007 - Changes made by Andrea Erdmann:
Created KOG entryKudoZ term » KOG term


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search