KudoZ home » German » Business/Commerce (general)

Genitiv bei Firmennamen

German translation: s.u.

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
09:07 Mar 11, 2008
German to German translations [PRO]
Bus/Financial - Business/Commerce (general)
German term or phrase: Genitiv bei Firmennamen
Ich sehe in letzter Zeit immer häufiger Varianten wie:

Microsofts Geschäftsmodell
Porsches Absatz
Bayers Produktpipeline

Ist das korrekt? Oder müsste es nicht heißen:

das Geschäftsmodell von Microsoft
der Absatz von Porsche
die Produktpipeline von Bayer

Danke für die Klärung!
Olaf Reibedanz
Colombia
Local time: 16:42
German translation:s.u.
Explanation:
In den Grammatiken steht: beides ist möglich

Siehe: Wahrig, Dt. Wörterbuch, S. 49, 2.1.5. und 2.1.6

Der Gebrauch von+D wird bevorzugt in letzter Zeit.
Siehe auch: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod; B. Siek - Kolumne in www.spegel.de - Zwiebefisch

Selected response from:

C_Metschkaroff
Bulgaria
Local time: 00:42
Grading comment
Selected automatically based on peer agreement.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
5 +2s.u.
C_Metschkaroff
5 +1von
Steffen Walter


Discussion entries: 1





  

Answers


17 mins   confidence: Answerer confidence 5/5 peer agreement (net): +2
s.u.


Explanation:
In den Grammatiken steht: beides ist möglich

Siehe: Wahrig, Dt. Wörterbuch, S. 49, 2.1.5. und 2.1.6

Der Gebrauch von+D wird bevorzugt in letzter Zeit.
Siehe auch: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod; B. Siek - Kolumne in www.spegel.de - Zwiebefisch



C_Metschkaroff
Bulgaria
Local time: 00:42
Specializes in field
Native speaker of: Native in BulgarianBulgarian
PRO pts in category: 4
Grading comment
Selected automatically based on peer agreement.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Charlotte Blank: vielleicht ist es auch nur Gewohnheitssache? (kleine Anmerkung am Rande: "Spegel" gibt es auch, ist aber etwas anderes)
1 hr
  -> hab´s schon berichtigt, mea culpa! Natürlich: www.spiegel.de

agree  Claudia Krysztofiak: Das Buch ist von Bastian Sick; die Kolumne heißt Zwiebelfisch und die Internet-Adresse ist www.spiegel.de; aber ansonsten stimme ich zu: beides ist möglich, aber die Konstruktionen mit von sind sehr beliebt. ;-)
1 hr
  -> Ja, richtig!
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 5/5 peer agreement (net): +1
von


Explanation:
Zwar scheint nach neuesten Regeln beides möglich, jedoch würde ich die Version mit "von" stets vorziehen. In manchen, jedoch bei weitem nicht allen Fällen (je nach damit verbundenem Substantiv) wäre auch eine Bindestrichvariante ("Bayer-Produktpipeline") möglich.

Aus meiner Sicht noch krassere Beispiele dieser Genitivverwendung finden sich übrigens in Verbindung mit Ortsnamen (z. B. "Berlins Wirtschaftsenator" statt "(der) Berliner Wirtschaftssenator").

--------------------------------------------------
Note added at 1 hr (2008-03-11 10:29:54 GMT)
--------------------------------------------------

WirtschaftsSenator

Steffen Walter
Germany
Local time: 23:42
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 8

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Claudia Krysztofiak: Steffen, die Genitivvariante, insbesondere bei Ortsnamen ist aber nicht erst nach neuesten Regeln möglich und sie wird auch meines Wissens im Duden in keiner Weise abgewertet; der Genitiv ist nur so unüblich geworden, dass er uns schon unangenehm auffällt
51 mins
  -> "wird in keiner Weise abgewertet": Das habe ich auch nicht behauptet. Ich sehe das etwas anders: Die m. E. schleichende *Zunahme* der Verwendung des "Ortsnamen-Genitivs" ist aus meiner Sicht Ergebnis der "Denglifizierung" (siehe auch "Deppen-Apostroph").

agree  MMUlr: Ich habe hier auch spontan an die Bindestrichvariante gedacht ... und damit wären wir sicher bald wieder beim "Deppen-Leerzeichen", gell? ;-)
8 days
  -> ... was sich ja eigentlich "Deppen! Leer! Zeichen!" schreibt ;-O)
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search