KudoZ home » German » Engineering (general)

um /oder/ aufs 2,5fache wachsen

German translation: Unterschied

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
16:05 Mar 22, 2007
German to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Engineering (general)
German term or phrase: um /oder/ aufs 2,5fache wachsen
wie ist es richtig?
Oder welchen Unterschied gibt es?
Yuri Dubrov
Russian Federation
Local time: 03:32
German translation:Unterschied
Explanation:
Wenn etwas um das 2,5fache wächst, dann wird der ursprüngliche Betrag um diesen Betrag erhöht. Beispiel: 100 wachsen um das 2,5fache => 100 x 2,5 = 250 => Endbetrag ist 100 + 250, also 350

Wenn etwas auf das 2,5fache wächst, dann wird der Betrag mit 2,5 multipliziert. Beispiel: 100 wachsen auf das 2,5fache=>100 x 2,5 = 250 => Endbetrag ist 250



--------------------------------------------------
Note added at 16 Min. (2007-03-22 16:22:00 GMT)
--------------------------------------------------

Vielleicht hilft heir das Englische:
wachsen um x % = grow/increase by x%
wachsen auf x % = grow/increase to x%

"Wachsen auf" nimmt man also, wenn man sagen möchte, um wie viel (Prozent etc.) etwas angestiegen, sich erhöht hat.
"Wachsen auf" enthält im Gegensatz dazu immer den Grundbetrag, von dem ausgegangen wird und der sich erhöht.

--------------------------------------------------
Note added at 16 Min. (2007-03-22 16:22:15 GMT)
--------------------------------------------------

hier

--------------------------------------------------
Note added at 44 Min. (2007-03-22 16:50:42 GMT)
--------------------------------------------------

Sorry, ich meinte in der letzten Erklärung beim ersten Beispiel natürlich: "Wachsen um" nimmt man also, wenn man sagen möchte, um wie viel (Prozent etc.) etwas angestiegen, sich erhöht hat.

Selected response from:

Michaela Müller
Germany
Local time: 02:32
Grading comment
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
5 +4Unterschied
Michaela Müller
4Inhaltlich kein Unterschied
Susanne Rosenberg


Discussion entries: 1





  

Answers


8 mins   confidence: Answerer confidence 5/5 peer agreement (net): +4
Unterschied


Explanation:
Wenn etwas um das 2,5fache wächst, dann wird der ursprüngliche Betrag um diesen Betrag erhöht. Beispiel: 100 wachsen um das 2,5fache => 100 x 2,5 = 250 => Endbetrag ist 100 + 250, also 350

Wenn etwas auf das 2,5fache wächst, dann wird der Betrag mit 2,5 multipliziert. Beispiel: 100 wachsen auf das 2,5fache=>100 x 2,5 = 250 => Endbetrag ist 250



--------------------------------------------------
Note added at 16 Min. (2007-03-22 16:22:00 GMT)
--------------------------------------------------

Vielleicht hilft heir das Englische:
wachsen um x % = grow/increase by x%
wachsen auf x % = grow/increase to x%

"Wachsen auf" nimmt man also, wenn man sagen möchte, um wie viel (Prozent etc.) etwas angestiegen, sich erhöht hat.
"Wachsen auf" enthält im Gegensatz dazu immer den Grundbetrag, von dem ausgegangen wird und der sich erhöht.

--------------------------------------------------
Note added at 16 Min. (2007-03-22 16:22:15 GMT)
--------------------------------------------------

hier

--------------------------------------------------
Note added at 44 Min. (2007-03-22 16:50:42 GMT)
--------------------------------------------------

Sorry, ich meinte in der letzten Erklärung beim ersten Beispiel natürlich: "Wachsen um" nimmt man also, wenn man sagen möchte, um wie viel (Prozent etc.) etwas angestiegen, sich erhöht hat.



Michaela Müller
Germany
Local time: 02:32
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 8

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Susanne Rosenberg: Eigentlich sind wir uns einig, im ersten Beispiel deiner Ergänzung meinst du sicher "Wachsen um". Und "Wachsen auf" beinhaltet m. E. immer das Ergebnis, nicht unbedingt immer den "Grundbetrag"//Ja, i.V.m. "x-fach" natürlich schon, s. Nachtrag zu m.Antwort
28 mins
  -> nicht Äpfel mit Birnen vergleichen: auf jeden Fall enthält das Ergebnis bei der hier gefragten Multiplikation auch den Ausgangswert/Grundbetrag->Dein Bsp. mit dem Apfelbaum, der von 180 cm (Ausgangswert) um 20 cm auf 200 cm gewachsen ist, zeigt Addition

agree  Crannmer: Sorry, vergiss meine Anmerkung. Kein Rechenfehler, alles richtig, ich kann nicht lesen und schütte Asche auf meine Glatze ;-)
54 mins
  -> kein Rechenfehler, sondern nur ein anderer Rechenweg, der verdeutlichen sollte, wie man auf das Ergebnis kommt bzw. dass der Erhöhungswert auf den Ausgangswert draufgeschlagen wird

agree  Claudia Krysztofiak: das "X-fache" beschreibt den Multiplikator für den Ausgangswert (z.B. 1,5fache = Grundwert mal 1,5), da sind wir wohl alle einig; "um" weist dann auf eine Differenz zum Ausgangswert hin, "auf" verweist auf den Endbetrag
2 hrs

agree  Steffen Walter: Völlig korrekt erklärt. Die Frage des Fragestellers "Wie ist es richtig?" kann allerdings nur im jeweiligen Zusammenhang beantwortet werden.
16 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

31 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
Inhaltlich kein Unterschied


Explanation:
Wenn etwas UM das 2,5-fache wächst, wächst es automatisch auch AUF das 2,5-fache (d. h. das Ergebnis ist 2,5 x höher als der Ausgangswert).

Der sprachliche Unterschied lässt sich am besten anhand einiger Beispiele erklären:

1. Unser Apfelbaum ist in einem Jahr UM 20 cm AUF 200 cm gewachsen
2. Der Umsatz ist UM x % gestiegen (mag aber trotzdem verschwindend gering sein)
3. Der Umsatz ist AUF xx Euro gestiegen (was allerdings u. U. eine nur ganz geringe Steigerung im Verhältnis zum Vorjahr sein mag)

Welche Variante wann am geeignetsten ist, lässt sich ohne Kontext kaum pauschal sagen. Im Prinzip kommt es wohl auch darauf an, ob eher der Zuwachs (= um) oder das Ergebnis (= auf) betont werden soll.


--------------------------------------------------
Note added at 17 Stunden (2007-03-23 09:11:26 GMT)
--------------------------------------------------

Rechnen muss man können... Ich gucke mir gerade wieder meinen Eingangssatz an und stelle fest, dass ich damit völlig daneben liege - Michaelas Rechenbeispiel bezüglich "um" ist natürlich korrekt! Sorry für die Verwirrung, hätte mich besser konzentrieren und nicht zwischendurch telefonieren sollen (daher auch die Überschneidung der Antworten – Michaelas Antwort hab ich leider erst nach dem Abschicken meiner Antwort gesehen).

Susanne Rosenberg
Germany
Local time: 02:32
Native speaker of: Native in DanishDanish, Native in GermanGerman

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Claudia Krysztofiak: Achtung Susanne, Deine Beispiele berücksichtigen alle nicht ...fache in der Frage. Michaela hat den Unterschied sehr schön erklärt.
1 hr
  -> Michaelas Antwort habe ich erst hinterher gesehen und auch gleich grundsätzlich zugestimmt. Neben meiner Erklärung ganz oben wollte ich nur den Unterschied zwischen "um" und "auf" durch Beispiele betonen - wobei #3 hier in der Tat unpassend ist :(
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search