KudoZ home » German to English » Computers: Hardware

Bemessungsanschlußvermögen

English translation: rated connection capacity

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:Bemessungsanschlußvermögen
English translation:rated connection capacity
Entered by: kirhod200
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

21:28 Jun 19, 2005
German to English translations [PRO]
Tech/Engineering - Computers: Hardware
German term or phrase: Bemessungsanschlußvermögen
Das Bemessungsanschlußvermögen vom X mm orientiert sich an den schraubanschluß varianten.
kirhod200
Local time: 11:37
rated connection capacity
Explanation:
Based on the following websites (the second may only be available in google cache). 'Rated connection capability' can also be found in translation, but IMO that is clearly incorrect.

Mehrleiterklemmung - wünschenswert - erlaubt - verboten ?
...
Die Beachtung und Einhaltung von Normen und VDE-Bestimmungen ist in der Elektroinstallation oberstes Gebot - in der täglichen Praxis aber oft nicht einfach umzusetzen.

Ein viel diskutierter Punkt ist zum Beispiel die sogenannte "Mehrleiterklemmung". Ist es erlaubt, zwei Leiter an ein und der selben Klemmstelle anzuschließen? ...

In der EN 60 999 (Sicherheitsanforderungen für Schraubklemmstellen und schraubenlose Klemmstellen für elektrische Kupferleiter) beispielsweise, wird, wie der Titel schon sagt, zwischen Klemmstellen mit Schraubklemmung und schraubenlosen Klemmstellen unterschieden.

Im Abschnitt 7.7. wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß bei schraubenlosen Klemmstellen jeder Leiter einzeln geklemmt werden muß. Auch in der EN 60 947-7-1 (Reihenklemmen für Kupferleiter) ist zu lesen, daß eine Mehrleiterklemmung nur bei Schraubklemmen erlaubt ist. Hier allerdings auch nur, wenn der Hersteller die Art, die Größe und die Anzahl der gleichzeitig anschließbaren Leiter angibt.


EN 60 947-7-1

4.3.4 Bemessungsquerschnitt

"Der Bemessungsquerschnitt einer Reihenklemme ist der vom Hersteller angegebene Wert des anschließbaren Leiterquerschnittes, auf den sich bestimmte thermische, mechanische und elektrische Anforderungen beziehen. Der Bemessungsquerschnitt muß aus den in Tabelle 1 angegebenen Normquerschnitten ausgewählt werden."

4.3.5 Bemessungsanschlußvermögen

(einer Reihenklemme) "Das Bemessungsanschlußvermögen einer Reihenklemme ist ein Bereich und/oder eine Anzahl von Bemessungsquerschnitten, für die die Reihenklemme bestimmt ist. Für Reihenklemmen mit einem Bemessungsquerschnit zwischen 0,2mm2 und bis einschließlich 35mm2 gilt der in Tabelle 2 angegebene kleinste Bereich. Die Leiter können starr (ein- oder mehrdrähtig) oder flexibel sein. Der Hersteller muß die Arten und die größten und die kleinsten anschließbaren Leiterquerschnitte und soweit zutreffend, die Anzahl der gleichzeitig in jeder Klemme anschließbaren Leiter angeben. Er muß auch jede erforderliche Vorbereitung des Leiterendes angeben."
http://www.phoenixcontact.com/global_scripts/reload.jsp?temp...

And the English version (I suspect the English is a translation of the German text above, rather than the English version of the cited standard):

4.3.4
Rated cross-section
"The rated cross-section of a terminal block is the value of the conductor cross-section that can be connected, as stated by the manufacturer, and which certain thermal, mechanical and electrical requirements refer to.
The rated cross-section must be selected from the standard cross-sections given in table 1."

4.3.5
Rated connection capacity (of a modular terminal block)
"The rated connection capacity of a modular terminal block is a range and/or number of rated cross-sections for which the modular terminal block is intended.
For modular terminal blocks with a rated cross-section of between 0.2mm2 and 35mm2, the smallest range given in table 2 applies. The conductors can be rigid (single or multiple wire) or flexible. The manufacturer must state the kind of conductors, the largest and smallest cross-sections, and if applicable, the number of conductors that can be connected simultaneously in each terminal block. He must also state all the work required to prepare the conductor end."
www3.phoenixcontact.com/en/produkte/basictopics/mehrleiter/mehrleit.html
Selected response from:

Ken Cox
Local time: 11:37
Grading comment
agreed thanks for your help and the reference.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +1rated connection capacityKen Cox


  

Answers


1 hr   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +1
Bemessungsanschlußvermögen
rated connection capacity


Explanation:
Based on the following websites (the second may only be available in google cache). 'Rated connection capability' can also be found in translation, but IMO that is clearly incorrect.

Mehrleiterklemmung - wünschenswert - erlaubt - verboten ?
...
Die Beachtung und Einhaltung von Normen und VDE-Bestimmungen ist in der Elektroinstallation oberstes Gebot - in der täglichen Praxis aber oft nicht einfach umzusetzen.

Ein viel diskutierter Punkt ist zum Beispiel die sogenannte "Mehrleiterklemmung". Ist es erlaubt, zwei Leiter an ein und der selben Klemmstelle anzuschließen? ...

In der EN 60 999 (Sicherheitsanforderungen für Schraubklemmstellen und schraubenlose Klemmstellen für elektrische Kupferleiter) beispielsweise, wird, wie der Titel schon sagt, zwischen Klemmstellen mit Schraubklemmung und schraubenlosen Klemmstellen unterschieden.

Im Abschnitt 7.7. wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß bei schraubenlosen Klemmstellen jeder Leiter einzeln geklemmt werden muß. Auch in der EN 60 947-7-1 (Reihenklemmen für Kupferleiter) ist zu lesen, daß eine Mehrleiterklemmung nur bei Schraubklemmen erlaubt ist. Hier allerdings auch nur, wenn der Hersteller die Art, die Größe und die Anzahl der gleichzeitig anschließbaren Leiter angibt.


EN 60 947-7-1

4.3.4 Bemessungsquerschnitt

"Der Bemessungsquerschnitt einer Reihenklemme ist der vom Hersteller angegebene Wert des anschließbaren Leiterquerschnittes, auf den sich bestimmte thermische, mechanische und elektrische Anforderungen beziehen. Der Bemessungsquerschnitt muß aus den in Tabelle 1 angegebenen Normquerschnitten ausgewählt werden."

4.3.5 Bemessungsanschlußvermögen

(einer Reihenklemme) "Das Bemessungsanschlußvermögen einer Reihenklemme ist ein Bereich und/oder eine Anzahl von Bemessungsquerschnitten, für die die Reihenklemme bestimmt ist. Für Reihenklemmen mit einem Bemessungsquerschnit zwischen 0,2mm2 und bis einschließlich 35mm2 gilt der in Tabelle 2 angegebene kleinste Bereich. Die Leiter können starr (ein- oder mehrdrähtig) oder flexibel sein. Der Hersteller muß die Arten und die größten und die kleinsten anschließbaren Leiterquerschnitte und soweit zutreffend, die Anzahl der gleichzeitig in jeder Klemme anschließbaren Leiter angeben. Er muß auch jede erforderliche Vorbereitung des Leiterendes angeben."
http://www.phoenixcontact.com/global_scripts/reload.jsp?temp...

And the English version (I suspect the English is a translation of the German text above, rather than the English version of the cited standard):

4.3.4
Rated cross-section
"The rated cross-section of a terminal block is the value of the conductor cross-section that can be connected, as stated by the manufacturer, and which certain thermal, mechanical and electrical requirements refer to.
The rated cross-section must be selected from the standard cross-sections given in table 1."

4.3.5
Rated connection capacity (of a modular terminal block)
"The rated connection capacity of a modular terminal block is a range and/or number of rated cross-sections for which the modular terminal block is intended.
For modular terminal blocks with a rated cross-section of between 0.2mm2 and 35mm2, the smallest range given in table 2 applies. The conductors can be rigid (single or multiple wire) or flexible. The manufacturer must state the kind of conductors, the largest and smallest cross-sections, and if applicable, the number of conductors that can be connected simultaneously in each terminal block. He must also state all the work required to prepare the conductor end."
www3.phoenixcontact.com/en/produkte/basictopics/mehrleiter/mehrleit.html

Ken Cox
Local time: 11:37
Works in field
Native speaker of: Native in EnglishEnglish
PRO pts in category: 43
Grading comment
agreed thanks for your help and the reference.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  francisco_mx: das bestimmt
14 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search